Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu

Coverfoto Die wudnersmaen Kinder des Herrn Tatu
Copyright: Planet!

von Sabine Bohlmann
Thienemann, 2020
gebunden,320 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN-13 : 978-3522503921
14,00 Euro

 

Marilu und ihre Geschwister Artur und Finja wachsen in dem kleinen Wanderzirkus Tatu auf. Alle Zirkusmitglieder sind wie eine große Familie und halten zusammen.

Doch eines Tages taucht die seltsame Wahrsagerin Federica Fiorenza auf und stellt alles auf den Kopf. Sie bringt Herrn Tatu sogar dazu, seine Kinder auf ein Internat zu schicken. Das gefällt den Geschwistern natürlich gar nicht und sie probieren alles, um ihn umzustimmen. Leider klappt das nicht. Als sie im Internat sind, spüren sie, dass irgendwas nicht stimmt.

„Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu“ weiterlesen

Die drei ???- Der verrückte Professor

Coverfoto Die drei ??? - der verrückte Professor
Copyright: Kosmos

von Cally Stronk und Christian Friedrich
Kosmos, 2020
Taschenbuch, 160 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3440162880
15,00 Euro

 

Der verpeilte Professor Anthony Greenwood hat einen komischen Brief von sich selbst erhalten. Doch er kann sich nicht daran erinnern, den Brief jemals geschrieben zu haben! Die drei ??? machen sich auf die Suche der Erinnerung des Professors. Noch ahnen sie nicht, in was sie sich einmischen…

Mir hat das Buch an sich gut gefallen, man konnte nämlich auch weiterlesen, ohne die Rätsel zu lösen. Allerdings fand ich die Geschichte leider nicht fesselnd. Ich habe das Buch zwar am Stück gelesen, musste mich aber regelrecht zwingen, weiterzulesen und nicht aufzuhören. Ich würde das Buch ab 9 Jahren empfehlen, da so gut wie keine Gewalt drin vorkommt, das Buch sehr dünn ist und dazu die Schrift groß ist.

Hakan Saz, 12 Jahre

 

 

Zaubereulen in Federland- Das Geheimnis von Athenaria

Coverfoto Zaubereulen in Federland 1
Copyright: Arena

von Ina Brandt
Arena, 2020
gebunden,136 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN : 978-3401605357
9,00 Euro

Flora und ihre Zaubereule Goldwing erhalten in der Nacht eine unglaubliche Botschaft: Sie sollen einen magischen Ort namens Federland erschaffen! Zusammen mit Jona und seiner Zaubereule Securo, dem Brillenkauz Klaro und Schneeeule Nordis sollen sie Federlands Magie erwecken. Aber dafür haben sie nur drei Nächte Zeit. Doch dann ist Klaro auch noch gefangen in einer Luke und die Federländer versuchen, den Brillenkauz herauszukriegen. Werden sie es schaffen, ihren Freund zu befreien und wird der angeforderte Zauber gelingen? „Zaubereulen in Federland- Das Geheimnis von Athenaria“ weiterlesen

Escape Room- Flucht aus dem Haus der Geister

Coverfoto Escape Room
Copyright: ars Edition

von Jens Schumacher
arsEdition, 2020
gebunden, 112 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3845839790
10,00 Euro

 

Wegen einer Mutprobe brichst du in der Nacht in ein altes „Spukhaus“ ein, um das sich jede Menge gruselige Gerüchte ranken. Plötzlich fällst du in einen stockdunklen Keller, in dem es raschelt, pfeift und heult! Oje, wie kommst du denn da wieder raus…Um dich zu befreien und den Fall zu lösen, musst du einige Rätsel knacken.

„Escape Room- Flucht aus dem Haus der Geister“ weiterlesen

Der verwunschene Schneebesen

Coverfoto Der verwunschene Schneebesen
Copyright: World for kids

von Sandra Nenninger
World for kids, 2020
gebunden, 160 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3946323198
14,95 Euro

Mona freut sich auf die Ferien und aufs Freibad. Doch ihre Mutter meint, dass die Familie Liebmann anderen Menschen mehr helfen soll. Statt die Backshow des berühmten Backmeisters Phillipe Schmatzlecker zu schauen, muss Mona ihre Ferien mit der wasserscheuen, langweiligen Solveig verbringen. „Schrecklich!“, denkt Mona. Doch dann geht sie mit Solveig auf die Back-Messe und die beiden erleben ein unvergessliches Abenteuer, in dem sie durch die Zeit reisen… Ob sie das Geheimnis von Phillipe Schmatzleckers Rezepten lüften können? Und wer ist Madame Pampelmuse wirklich? „Der verwunschene Schneebesen“ weiterlesen

Hugo & Hassan

Coverfoto Hugo & Hassan
Copyright: Klett Kinderbuch

von Kim Fuz Aakeson und Rasmus Bregnhoi
Klett Kinderbuch, 2020
gebunden, 102 Seiten
ab 9-10 Jahren
ISBN 978-3954702381
15,00 Euro

Dieser freche Kindercomic sprüht vor guter Laune und verrückten Ideen. Hugo und Hassan sind zwei ganz besondere Jungen, die es faustdick hinter den Ohren haben und sich das auch öfter mal (schmerzhaft) spüren lassen. Aber obwohl sie sich erst ganz kurz kennen, haben sie beschlossen, dass sie sich mögen und gern miteinander Zeit verbringen. Und vor allem halten sie zusammen, besonders wenn es darum geht, sich gegen die Erwachsenen stark zu machen.

Das ist ganz direkt und frisch erzählt, die beiden nehmen kein Blatt vor den Mund und man fällt sofort richtig hinein in ihren Alltag und begleitet die beiden ( als unsichtbarer Freund) beim Fußballtraining, im Ramadan, beim Computerspielen oder Schwimmen. Die Sprache ist ausgelassen, wild und witzig, die Bilder modern und ausdrucksstark, ein richtig schöner Kindercomic. „Hugo & Hassan“ weiterlesen

Adresse unbekannt

Coverfoto Adresse unbekannt
Copyright: urachhaus

von Susin Nielsen
Urachhaus, 2020
gebunden, 284 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-8251-5226-0
17,00 Euro

 

Felix Knuttson hat mit seiner Mutter Astrid schon einiges durchstehen müssen. Nachdem sie bei Felix Großmutter (schwedisch: Mormor) gelebt haben und sie starb, hatten sie das kurze Glück, ein eigenes Haus zu besitzen. Doch die Glückssträhne hielt nicht lange. Sie mussten in eine Zwei-Zimmer-Mietwohnung ziehen. Aber auch dort konnten sie nicht lange bleiben. Die beiden Knuttsons zogen in einen Ein-Zimmer-Keller um. Dieser war aber auch nicht lange ihre Bleibe. Schließlich blieb ihnen dann nur noch der Westfalia (das ist eine Art Bus) über, den Astrids Ex-Freund Abelard ihnen überlassen hatte.

Alle paar Tage müssen sie mit dem Bus an eine andere Stelle fahren, damit nicht auffällt, dass sie im Bus wohnen und leben. Waschen tun sie sich im Gemeindezentrum der Stadt. Dass das alles aus Geldnot passiert, stört Felix nicht. „Adresse unbekannt“ weiterlesen

Amulett#1: Die Steinhüterin

Coverfoto Amulett#1
Copyright: Adrian

von Kazu Kibuishi
Adrian, 2020
Taschenbuch, 188 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3947188826
9,95 Euro

Für alle Graphic Novel-Fans
der Start in eine neue Reihe

Navin und seine Schwester Emily ziehen in ein neues Haus, in dem Emily eine Kette mit einem roten Rubin findet. Als sie, ihr Bruder und ihre Mutter aus dem Keller komische Geräusche hören, laufen sie hinter den Geräuschen her. Doch dann hält ihre Mutter sie auf und geht allein voran. Als diese dann nicht mehr zurückkommt, laufen die Geschwister ihr hinterher und sehen,dass sie gerade von einem Monster entführt wird.

Da spricht plötzlich ein magisches Amulett zu Emily und beschreibt ihr den Weg zu einem großen Haus. Werden Emily und Navin es schaffen, ihre Mutter wieder zu befreien? Was verbirgt sich hinter dem riesigen Haus? „Amulett#1: Die Steinhüterin“ weiterlesen

Der Ickabog

Coverfoto Der ickabog
Copyright: Carlsen

von Joanne K.Rowling
Carlsen , 2020
gebunden, 352 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN : 978-3551559203
20,00 Euro

Es war einmal ein Land, das hieß Schlaraffien und hatte 4 große Städte, wenn man das
Marschland nicht mitzählte. Chouxville, die Haupstadt von Schlaraffien, war bekannt für das feine Gebäck, das unter den Backkünsten der Chouxviller zustande kam. Kamen einem nicht die Tränen, wenn man das Gebäck aß, galt es als misslungen und wurde nie wieder hergestellt. Topfenberg war bekannt für seinen leckeren Käse und Pökelingen für seine feinen Räucherwaren, wie zum Beispiel Schinken. Und dann gibt es da noch Seligspund. Seligspund ist bekannt für seinen Wein und es hieß, man bekommt schon von der Luft auf den Straßen einen Schwips.

Das Marschland war keine große Stadt und solch leckere Sachen wie in Seligspund, Chouxville und Pökelingen kamen dort erst gar nicht zustande, nein, dort wohnten die ärmsten Leute Schlaraffiens. Und im Marschland lebte der Ickabog. „Der Ickabog“ weiterlesen

The Tower of Nero -The Trials of Apollo – Book Five

Coverfoto The Tower of Nero
Copyright: Disney Hyperion

von Rick Riordan
Disney Hyperion, 2020
gebunden, 410 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-148474645-5,
17,62 Euro

Dies ist eine Rezension zur englischen Ausgabe.

Schon sechs Monate ist Apollo im Körper von Lester Papadopulus gefangen. In diesen sechs Monaten reisten Meg und er quer durch die ganzen USA und wieder zurück, befreiten Orakel, bekämpften fanatische Männer mit ihren Legionen und litten unter schweren Verlusten. Aber dennoch sind zwei, Commodus und Caligula, des Triumvirats besiegt. Aber das Schlimmste kommt jetzt noch:

Apollo und Meg machen sich auf den Weg zurück nach Manhattan, um den Kopf des Triumvirates und Megs Stiefvater Nero zu besiegen. Doch es folgen noch größere Gefahren und alte Feinde. Wird Apollo es schaffen und zu seiner wahren Form zurückkehren? „The Tower of Nero -The Trials of Apollo – Book Five“ weiterlesen