Nach Flandern wandern- fünf Gedichte

Coverfoto Nach Flandern wandern
Copyright: Kunstanstifter

von Sabi Kasper
Kunstanstifter, 2020
Hardcover, 56 Seiten
all age
ISBN 978-3-942795-86-9
22,00 Euro

Die freche Li-Lu-Lausebein
geht dienstags immer wandern
Packt ein paar Walderdbeeren ein,
denn heut will sie nach Flandern

 

Dies ist ein Buch für alle Menschen, die Gedichte lieben. Besondere Gedichte. Mit außergewöhnlichen Themen. Lange Gedichte, die tatsächlich eigene kleine Geschichten erzählen. Gedichte, die wunderschön illustriert sind, deren Schrift in vielen verschiedenen Farben leuchtet und kunterbunt –fröhlich aus den Seiten purzelt.

Da geht’s zum Beispiel um eine verrückte Nacht im Zoo. Denn was machen die Zootiere, wenn alle Besucher gegangen sind? Sie träumen sich in andere, spannende Welten und tun, was sie immer schon mal machen wollten.

Auf dem Einrad balancieren, einen roten Schirm jonglieren
auf dem Seil über dem Zoo, macht er die andern Tiere froh.
Das ist , was der Panda mag, wenn die Nacht sagt „Guten Tag!“

Auch die kleine Hexe Kunterbunt, die Geburtstag hat und Geschenke liebt, feiert einen ganz besonderen Geschichtentag. Bis die böse graue Wetterhexe kommt und alle Farben weghext… „Nach Flandern wandern- fünf Gedichte“ weiterlesen

Suppenwetter- oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen

Coverfoto Suppenwetter
Copyright: Südpol

von Lucie Kolb
Südpol Verlag GmbH, 2019
gebunden, 160 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-96594-012-3
13,90 Euro

 

In der neuen Stadt fühlt sich Annie fremd. Es gibt viele unbekannte Straßen, eine neue Schule und neue Mitschüler. Die findet Annie total behämmert. Das Gefühl, alleine zu sein, vergisst Annie erst, als sie Kurt kennenlernt. Kurt mit dem Suppenfahrrad. Bei kaltem, regnerischem Wetter verteilt Kurt seine leckere Suppe vor dem Supermarkt. Wohnen tut Kurt abgelegen von allen an einem stillgelegten Hafen. Von dort bringt er bei Suppenwetter seine köstliche Suppe zum Supermarkt, die nur der bezahlen muss, der es auch will/kann. Aber dann wird Kurts Suppenfahrrad geklaut! Das will Annie auf gar keinen Fall einfach so hinnehmen! Vielleicht ist ja der komische Wetterfrosch Nikita aus ihrer Klasse genau der Richtige, um das Suppenfahrrad wiederzufinden?

Doch da Kurt sich auch für das Wetter interessiert, redet er mit Nikita nur noch über darüber. Sein Suppenfahrrad hat Kurt (anscheinend) komplett vergessen! Da Annie sich bei den ständigen Unterhaltungen über das Wetter überflüssig fühlt, fängt sie ganz alleine an, gegen die Fahrraddiebe zu ermitteln. Doch diese sind fieser als gedacht! Schafft Annie es, das Suppenfahrrad wieder zu bekommen? „Suppenwetter- oder eine Geschichte vom Stehlen, Schenken und Wegwerfen“ weiterlesen

Rosalie- Als mein Vater im Krieg war

Coverfoto Rosalie Als mein Vater im Krieg war
Copyright: Gerstenberg

von Timothee de Fombelle und Isabelle Arsenault
Gerstenberg, 2020
gebunden, 64 Seiten
all age
ISBN 978-3836960403
15,00 Euro

 

Ich habe ein Geheimnis. Ich bin ein Soldat mit einer Mission. Ich spioniere den Feind aus. Ich arbeite an meinem Plan: Hauptmann Rosalie. …Für alle Großen bin ich die Kleine, die sich hinten ins Klassenzimmer setzt und den ganzen Tag lang nichts tut.

Die kleine Rosalie ( 5 ½  Jahre alt) geht jeden Tag mit den Großen zur Schule. Dort sitzt sie in der hintersten Bank, versteckt unter den Garderobehaken und zeichnet in ihrem Heft. Die Andern denken, sie würde vor sich hinträumen, aber das ist ganz und gar nicht so. Rosalie ist hellwach und lernt heimlich mit den Großen mit. Ihr Vater ist im Krieg und ihre Mutter arbeitet in der Fabrik. Deshalb setzt sie Rosalie schon frühmorgens in der Schule ab, wo der Lehrer auf sie aufpasst.

Manchmal bekommt Rosalie auch einen Brief von ihrem Vater. Darin erzählt er  vom gemeinsamen Angeln und dem Bach hinter der Mühle, wo Rosalie schwimmen lernen kann. Rosalie mag diese Briefe nicht. Irgendetwas stört sie daran. Und ihre Mutter hat auch immer so komische Augen, wenn sie die Briefe vorliest und sie dann in einer Keksdose auf dem Küchenregal versteckt.

Eines Tages kommt ein Mann mit einem blauen Briefumschlag zu Rosalies Mutter und danach ist nichts mehr wie früher. Am nächsten Tag verschwindet Rosalie heimlich aus der Schule.  Das ganze Dorf macht sich auf die Suche…. „Rosalie- Als mein Vater im Krieg war“ weiterlesen

Paul klaut blaue Prickelbrause

Coverfoto Paul klaut blaue Prickelbrause
Copyright: Duden

von Antje von Stemm und Steffi Korda
Duden, 2020
gebunden, 48 Seiten
all age
ISBN978-3-411-72655-4
10,00 Euro

Kalle Katzenglatzenkratzer kratzt kahle Katzenglatzen, kahle Katzenglatzen kratzt Kalle Katzenglatzenkratzer.

Na, wie findet ihr das? Gar nicht einfach, oder? Zungenbrecher oder Schnellsprechsprüche haben die Menschen zu allen Zeiten begeistert. Schon die altbekannten Stolpersätze, wie der von „Fischers Fritze, der frische Fische fischt“ waren ja nicht ohne, aber jetzt gibt es eine ganz neue Sammlung von 28 witzigen und frechen Zungenbrechern, die man sich auf der Zunge zergehen lassen kann. Was haltet ihr z. B. von dem:

In stickigen Stuben pupst Ruben in Tuben, in Tuben pupst Ruben in stickigen Stuben.

Ob es um rüsselnde Schlüssel in Schüsseln geht, um  Robbensippen, die von Klippen kippen oder um ruppige Riesen, die auf Rädern Richtung Rockkonzert rollen: es macht großen Spaß, die Sprüche nachzusprechen und sich dabei Knoten in die Zunge zu wickeln. „Paul klaut blaue Prickelbrause“ weiterlesen

Kleiner schwarzer Hund in der Nacht

Coverfoto Kleiner schwarzer Hund in der Nacht
Copyright: Urachhaus

von Rose und Rebecka Lagercrantz
Urachhaus, 2020
gebunden, 76 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN978-3-8251-5220-8
16,00 Euro

 

Es war einmal ein Hund, der immer alle anderen Hunde im Park begrüßen wollte, sogar die großen, die ihn anbellten. Er hatte vor rein gar nichts Angst….

 Der kleine schwarze Hund heißt Samson und ist ein Herz und eine Seele mit seinem Frauchen Irma. Sie geht jeden Tag mit ihm im Park spazieren, sie füttert ihn und spricht mit ihm. Bis eines Tages ein unerwartetes Ereignis eintritt. Und plötzlich ist der kleine Hund ganz auf sich allein gestellt. Er irrt durch die Straßen der Stadt, er schläft unter Blättern im Park und sucht verzweifelt etwas zu essen.

Das Mädchen Adina liebt Hunde, besonders Samson, den kleinen schwarzen Hund ihrer Nachbarin Irma. Doch als sie ihn allein durch die Stadt streifen sieht und mitnehmen will, verbietet ihre Mutter es, weil sie an eine Verwechslung glaubt.

Doch dann findet Samson im Schnee einen roten Handschuh… und damit wendet sich das Blatt. Ob Adina Samson retten kann? Und was ist mit Irma? Gut, dass der kleine schwarze Hund geduldig warten kann…. „Kleiner schwarzer Hund in der Nacht“ weiterlesen

Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73

Coverfoto Legende der Einhörner
Copyright: Kosmos

von Mira Sol
Kosmos, 2020
gebunden, 160 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-440-16954-4
11,00 Euro

 

Als die drei !!! , (das sind die Detektivinnen Franzi, Kim und Marie), eines Abends im Ostviertel der Stadt sind, sehen sie magische Lichter, hören geheimnisvolle Geräusche und sehen tatsächlich ein echtes Einhorn im Garten der Schneider-Schwestern. Die beiden alten Damen wollen aus ihrer Villa ein Esoterik-Begegnungszentrum machen. Doch seit kurzer Zeit passieren mystische unerklärliche Dinge, die die Schwestern Anita und Isolde in Angst und Schrecken versetzen. Die drei !!! beginnen sofort zu ermitteln, denn die Situation wird immer verzwickter und stößt fast an das Unmögliche!

Isolde und Anita Schneider erzählen den Detektivinnen von einer rätselhaften Legende um den Fluch des Einhorns. Doch die drei Mädchen wollen an diese Legende nicht glauben. Aus Erfahrung wissen sie, dass hinter den meisten Spukvorfällen ein Mensch aus Fleisch und Blut steckt. Isolde, die sehr abergläubisch ist, glaubt aber lieber daran, dass der Geist des Einhorns sich rächen will. Anita ist sich ebenfalls nicht sehr sicher, was hinter dem Ganzen steckt.

So beginnen die drei !!! zu ermitteln. Steckt wirklich ein Mensch aus Fleisch und Blut dahinter oder spukt doch der Geist des Einhorns herum ? „Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73“ weiterlesen

Harry Potter and the Philosopher´s Stone

Coverfoto Harry Potter and the philosophers stone
Copyright: Bloomsbury Childrens Books

von Joanne K. Rowling
Bloomsbury Childrens Books, 2014
Taschenbuch, 352 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 987-1408855652
7,89 Euro

Zunächst einmal: Dieses Buch erzählt dieselbe Geschichte wie Harry Potter und der Stein der Weisen, jedoch auf Englisch. Du verstehst die Geschichte auch mit mittelmäßigen Englischkenntnissen gut, wenn du weißt, worum es geht. Vieles erschließt sich, wenn du die Handlung aus dem deutschen Buch kennst.

As he had expected, Mrs Dursley looked shocked and angry. After all, they normally pretended she didn’t have a sister.

Ich empfehle dieses Buch an alle Fans von Harry Potter. Mir gefällt es sprachlich noch etwas besser als die deutsche Ausgabe, aber das ist natürlich Geschmackssache. Es ist sehr interessant, zu den deutschen Namen und Begriffen auch die englischen kennenzulernen. Wusstest du, dass Harry Potter eigentlich in Privet Drive aufgewachsen ist? Oder dass Hermine im Original Hermoine heißt? „Harry Potter and the Philosopher´s Stone“ weiterlesen

Lila Perk

Coverfoto Lila Perk
Copyright: Jungbrunnen

von Eva Roth
Jungbrunnen, 2020
gebunden,152 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7026-5948-6
15,00 Euro

 

„Warum soll ich mich ans Steuer dieses Autos setzen?“ fragte ich. „Weil wir verreisen“, sagte Papa. „Und wenn mir irgendwo im Nirgendwo was passiert, musst du Hilfe holen.“ „Mit dem Auto?“

„Klar.“ Er schaute mich kurz an. „Das Wichtigste ist, dass du keine Leute anfährst. Der Rest ist wie Autoscooter.“

Die 12-jährige Lila kann es nicht glauben. Ein Jahr lang hat ihr Vater sie kaum wahrgenommen und mit ihr gesprochen. Und jetzt das: Gemeinsame Reisepläne. Mit einem neu gekauften Auto. Nur für sie und ihn. Das ist komisch. Denn seit ihre Mutter vor einem Jahr gegangen ist, hat Lila das Gefühl, in einem Vakuum zu leben. Und sie fürchtet, ihren Vater darin auch noch zu verlieren.

Deshalb setzt sie sich gegen jedes bessere Wissen auf den Fahrersitz des Ixypsilon ( so heißt das Auto) und übt auf dem Parkplatz des Baumarktes Autofahren. Aber das ist nicht die einzige Überraschung, die ihr Vater auf Lager hat. Er hat zusätzlich ein Buch mit praktischen Tipps für das Überleben in der Wildnis gekauft. Lila ist verwirrt. Warum soll sie lernen, sturmfeste Knoten zu knüpfen und essbare von nicht essbaren Wildpflanzen zu unterscheiden?

Als dann auch noch ihre Lehrerin, Frau Stiegner, genannt die Walze, eines Abends unerwartet zu Besuch kommt und sehr vertraulich mit Lilas Vater spricht, weiß Lila gar nichts mehr.

Aber am nächsten Tag geht die Reise schon los. In die Wildnis der Ukraine, wo absolut gar keine Menschen mehr wohnen. Dort will Lilas Vater das Überleben ausprobieren. In einem Flusstal schlagen die beiden ihr Zelt auf und richten sich ein kleines Lager ein. Sie bauen eine Feuerstelle und sammeln Beeren, sie versuchen Tiere zu jagen und baden im Fluss. „Lila Perk“ weiterlesen

Die Nordseedetektive Band 8 – Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde

Coverfoto Die Nordseedetektive 8
Copyright: Jumbo

von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf
Jumbo, 2020
gebunden, 148 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-8337-4137-1
9,00 Euro

 

Bei der Freundin von Lukas und Emma (das sind die Nordseedetektive) wurde eingebrochen. Hanna von Hellershausen ist ganz traurig, da die Bilder, die gestohlen wurden, von ihrem Großvater gemalt wurden. Sie haben zwar keinen großen Wert, aber Frau von Hellershausen findet sie wunderschön!

Die Nordseedetektive beginnen sofort zu ermitteln. Aber Kommissar Stone von der Polizei möchte nicht, dass die beiden Kinder die Aufgabe der Polizei übernehmen. Emma und Lukas lassen sich jedoch nicht aufhalten und beginnen trotzdem mit den Ermittlungen.

Doch dieser Fall wirft viele Fragen auf: Warum hat der Dieb / haben die Diebe die Bilderrahmen nicht mitgenommen? Und wieso wurden die Bilder überhaupt gestohlen? Sie haben ja gar keinen großen Wert! Da soll mal einer die Gangster verstehen… „Die Nordseedetektive Band 8 – Das Geheimnis der gestohlenen Gemälde“ weiterlesen

Familie von Stibitz: Der Riesenlolli -Raub

Coverfoto Familie von Stibitz
Copyright: Hanser

von Anders Sparring und Per Gustavsson
Hanser, 2020
gebunden, 64 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-446-26621-6
10,00 Euro

Das ist Familie von Stibitz: Papa Ede, Mama Fia, die kleine Ella und Ture. Alle drei stibitzen ( klauen) immerzu Sachen. Nur einer nicht: Ture. Er macht lieber Sachen, die erlaubt sind. In der Küche der Familie ist es ziemlich unordentlich: das Geschirr wurde nicht gewaschen und auf dem Boden liegt ein verschütteter Becher Milch. Ture tritt in die verschüttete Milch- zum Glück ohne Socken, denn sonst wären die nass gewesen. Als alle zum Frühstücken in der Küche sitzen, erwähnt Ture, dass er übermorgen Geburtstag hat. Es wird schlagartig still. Die andern haben seinen Geburtstag doch wohl nicht vergessen?

Ture wünscht sich einen Lolli und ein paar neue Socken. Plötzlich rennt Ella los.
Wo es den Lolli gibt, weiß sie. Aber wie soll sie einen für ihren Bruder besorgen? Und warum ist die Familie auf einmal im Tiere-aller-Arten-Garten gelandet und dann auch noch in der Toilette von Frau Danielsson? „Familie von Stibitz: Der Riesenlolli -Raub“ weiterlesen