Todessaphir- Das Vermächtnis der Engelsteine Band 2

Coverfoto Todessaphir
Copyright: Eisermann

von Saskia Louis
Eisermann, 2017
E-Book, 450 Seiten
all age
ISBN: 978-3-96173-019-3
12,90 Euro

Achtung, das ist Band 2- Spoilergefahr

Der Erzengel Kilian muss sterben für das, was er getan hat. Und Ella wird sich persönlich darum kümmern.

 

»Wenn ich noch einmal das Wort Gitarre aus irgendeinem Mund höre, ramme ich irgendwem meinen Dolch ins Auge!« – »Ich wüsste einen besseren Ort, wo man diesen Dolch hinstecken könnte«, murmelte Leah neben mir und lehnte sich tiefer in den Sitz. »Aber da müsste man erst mal einen Stock entfernen, damit der Dolch überhaupt passt.«

Gemeinsam mit Gabe und anderen macht Ella sich auf den Weg, den Todessaphir zu finden, damit Kilian ihn nicht findet und seine Macht gegen sie verwendet.

Auf dem Weg gibt es jedoch mehr Turbulenzen als gedacht. Immerhin wird Gabe gesucht, da er angeblich ein Mörder ist und Ella eine seiner Geiseln. Da kann nur einiges schiefgehen.

Doch was verheimlicht Gabe? Ella versucht es herauszufinden, doch Gabe fährt seine Schutzmauern nur immer höher, sodass sie im Dunkeln tappt. Und dabei geht es bei dem Geheimnis auch um sie. „Todessaphir- Das Vermächtnis der Engelsteine Band 2“ weiterlesen


Archie Greene und das Buch der Nacht

Coverfoto Archie Greene und das Buch der Nacht
Copyright: Loewe

von D. D. Everest
aus dem Englischen von Nadine Mannchen
Loewe, 2017
gebunden, 372 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-7855-8879-6
14,95 Euro

Der dreizehnjährige Archie Greene nimmt uns wieder auf ein spannendes Abenteuer mit: Der Junge ist ein Mitglied in der Gesellschaft der Magier. Schon seit Jahren beschützen sie magische Bücher und versuchen sie zu erhalten. Mit zwölf geht jedes Kind aus einer Magier-Familie zu einem bestimmten Bücherladen, um dort oder im Museum der magischen Bücher ein Lehrling zu werden. In dem Laden tief hinten hat der Alte Zeb seine Werkstatt. Er ist Buchbinder. Einer der besten. Er hütet die Flamme von Pharos. Sie sagt einem, wo man in die Lehre gehen soll. Archie Greene soll Buchbinder werden, doch kein normaler, denn er war und ist immer noch ein Buchflüsterer. Einer, der mit den Büchern reden kann.

Im zweiten Buch kriegen er und vier andere Lehrlinge plötzlich ein anderes Feuermal: ein Drache, der sich in den eigenen Schwanz beißt. Die insgesamt fünf Kinder bilden den Club der Alchimisten. Denn das Mal, das sie bekommen haben, ist das Zeichen, dass sie Magie schreiben können.

Im dritten Buch stellt sich Archie eine neue Herausforderung:
„Er ist fertig”, verteidigte Archie sich. „Da steht er doch.” Er betrachtete den Spruch, den er verfasst hatte. „Also, zumindest war er …” Eine schwarze Flamme erschien auf der Seite. Vor ihren Augen entzündeten sich die sorgfältig gezogenen Buchstaben, fingen an zu zucken und wanden sich, bis sie zu schwarzer Asche zerfielen.“

 Ein frischer Zauberspruch ist von einer finsteren Flamme zerstört worden? Das heißt nichts Gutes. Sofort kommt Unruhe auf in den Reihen der Magier und dann wird auch noch ein magisches Buch gestohlen. Gibt es zwischen dem Diebstahl des Buches und der Flamme einen Zusammenhang? Als der einzige, dem sie vertrauen, auch noch aus dem Museum entlassen wird, fängt die Jagd an. Archie und seine Freunde müssen all ihren Mut zusammennehmen, um die schwarze Magie zurückzudrängen. Alleine stellen sie sich den schwarzen Magiern und nur einer kann ihnen helfen. Doch wo bleibt der nur… „Archie Greene und das Buch der Nacht“ weiterlesen


Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst

Coverfoto Die geheimnisse des Nicholas Flamel
Copyright: randomhouse

von Micheal Scott
aus dem amerikanischen Englisch von Ursula Höfker
cbj, 2008
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3570400005
8,95 Euro

Sophie und Josh sind Zwillinge: eineiige Zwillinge. Beide haben einen Sommerjob in San Francisco. Josh arbeitet in einem Buchladen und Sophie in einem Café gegenüber. Eines Tages kommen unheimliche Männer mit grauer Haut, die der Bösewicht Dr. John Dee erschaffen hat, in den kleinen Buchladen. Daraufhin entsteht ein magischer Kampf mit dem Buchhändler, bei dem sie das mächtigste Buch des Universums „Abrahams Buch der Magie“, auch „der Codex“ genannt, stehlen und die Frau des Buchhändlers entführen. Glücklicherweise kann Josh zwei Buchseiten retten. Anschließend gibt sich der Buchhändler als  Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen, der schon sage und schreibe 700 Jahre alt ist – dank des Codex. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen: Flamel, Josh und Sophie müssen vor Dee flüchten.

In einer alten Prophezeiung ist von Zwillingen die Rede, die die Welt vor dem Bösen retten. Sofort stellt sich die Frage, ob Josh und Sophie diese Zwillinge sind ? „Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Der unsterbliche Alchemyst“ weiterlesen


Unsere verlorenen Herzen

Coverfoto Unsere verlorenen Herzen
Copyright: randomhouse

von Krystal Sutherland
aus dem Amerikanischen  von Petra Koob-Pawis
cbt, 2017
Klappenbroschur, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16497-6
14,99 Euro

Die große Liebe? Als Henry Grace kennenlernt, die in diesem Jahr auf seine Schule gewechselt ist, merkt er schnell, dass sie nicht so wie die anderen Mädchen ist. Sie trägt nicht nur schlabbrige Jungsklamotten, hat ein kaputtes Bein und vermeidet den Kontakt zu anderen, sondern hat auch sonst viele tiefsinnige Gedanken, die sie nach und nach mit ihm teilt. Henry fühlt sich von ihr angezogen, aber sie lässt ihn kaum an sich heran und sendet unklare Signale.  Als sie ihn eines Tages unvermittelt küsst, wird alles komplizierter und Henry versteht, dass irgendein Geheimnis zwischen ihnen steht. „Unsere verlorenen Herzen“ weiterlesen


Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge -Ein Roman über die Kinder von Theresienstadt

Coverfoto: Im Ghetto gibt  es keine Schmetterlinge
Copyright: randomhouse

von Matteo Corradini
aus dem Italienischen von Ingrid Ickler
cbj, 2017
Taschenbuch, 284 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-570-40355-6
8,99 Euro

Ein Urlaubsort nur für Juden? Damit versuchen die Nazis erfolgreich einige Juden nach Theresienstadt zu locken. Doch dort angekommen wird allen schnell klar, dass Theresienstadt einiges ist, aber kein Urlaubsort. Unter all den ankommenden Menschen befinden sich auch viele Kinder. Einige von ihnen schließen sich zusammen, um mit einer Zeitschrift namens Vedem ihren Widerstand auszudrücken. Eine Zeitschrift, die sie alle umbringen könnte, sollte sie von einem Nazi entdeckt werden. Die Zeitschrift hat verschiedene Bereiche und die Kinder berichten hauptsächlich über das Lager und aktuelle Ereignisse. Außerdem fügen sie Gedichte, Geschichten, Zeichnungen etc. von sich selbst aber auch von Mitgefangenen hinzu.

Das Buch beruht auf einer wahren Begebenheit und der Autor hat versucht, möglichst realitätsnah über alles Geschehene  zu schreiben sowie die Personen so originalgetreu wie möglich darzustellen. Ich persönlich finde, dass diese Realitätsnähe das Buch ausmacht und man sich so viel besser mit allen Personen und insbesondere der Hauptperson identifizieren kann.  Der Autor hat meiner Meinung nach einen schönen Schreibstil. Man kann sich gut in die Geschichte einfühlen und erlebt sie sozusagen mit den Personen zusammen. Zudem regt das Buch zum Nachdenken an, da man sehr viel über das alltägliche Leben der Menschen in Theresienstadt erfährt. „Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge -Ein Roman über die Kinder von Theresienstadt“ weiterlesen


Schornsteinweihnachten

Coverfoto Schornsteinweihnachten
Copyright: Sauerländer

von Marten Sanden
aus dem schwedischen von Birgitta Kicherer
Sauerländer, 2017
gebunden, 108 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7373-5475-2
14,99 Euro

Kurz vor Mitternacht stiegen wir in Stockholm aus dem Zug. Mago lief sofort los, um einen Briefkasten zu suchen, weil sie ihrem Vater in Afrika einen weiteren Brief schreiben wollte. Während wir auf sie warteten, wanderten Issa und ich in der großen Ankunftshalle des Stockholmer Hauptbahnhofes umher. „Habt ihr ein paar Kronen übrig, Kinder?“  Ein dicker, alter Mann mit einem schmutzigen grauen Bart saß an die Wand gelehnt auf dem Boden.

 Issa, Stella und Mago sind aus dem Waisenhaus abgehauen und warten in Stockholm auf Magos Vater, der sie abholen will. Sie wissen nicht, wo sie die Nacht verbringen sollen und sie haben kein Geld um sich Essen zu kaufen. Da machen sie Bekanntschaft mit Niklasson, einem alten Bettler, der sich mit Geigespielen ein paar Kronen ( schwedisches Geld) verdienen will. Issa nimmt ihm die Geige aus der Hand und spielt eine zarte wehmütige Idee. Diese Musik lockt Lille Haj zu ihnen, die sie einlädt, bei sich zu schlafen. Lille Haj gehört zu den Schornsteinkindern. Die leben auf den Türmen und Dächern von Stockholm und sind eine verschworene Gemeinschaft. Deshalb versuchen sie auch dem alten Bettler Niklasson zu helfen. Der hat nämlich sein Gedächtnis verloren und kann sich nur noch an seinen Namen erinnern. „Schornsteinweihnachten“ weiterlesen


Sie zu strafen und zu richten

Coverfoto Sie zu strafen und zu richten
Copyright: Bastei Lübbe

von Luke Delany
aus dem Englischen von Ulrike Moreno
Bastei Lübbe, 2017
Taschenbuch, 575  Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17557-4
10,00 Euro

Detective Sean Corrigian steht vor dem Prozess seines letzten Falls, als auch schon ein neuer auf seinem Schreibtisch landet. Im Internet taucht ein Livestream auf, wo ein maskierter Mann vor laufender Kamera den Richter spielt und auch den Urteilsausführer. Er liest dem Opfer seine Verbrechen an der Gesellschaft vor und die Zuschauer entscheiden mit einem Klick auf „Gefällt mir“ bzw. „Gefällt mir nicht“ für schuldig oder unschuldig. Der Mann wird umgebracht, durch das Abstimmungsergebnis. Der Maskierte kündigt noch mehr „Liveverhandlungen“ an. Corrigan muss diesen Fall schnell lösen, denn der Killer wird immer populärer und erhält sogar Unterstützung von der Presse, und auch seine Vorgesetzten sitzen Ihm im Nacken, da dieser Fall zu öffentlich behandelt wird. Die Lösung ist nicht so leicht zu greifen, der Killer ist kein „einfacher“ Psychopath, er ist schlau und handelt vorausschauend und irreführend. Er ist der Sondereinheit immer einen Schritt voraus und das ist das gefährliche, denn er könnte alles zusammenbrechen lassen in der Gesellschaft. „Sie zu strafen und zu richten“ weiterlesen


Deadly ever after

Coverfoto Deadly ever after
Copyright: Piper

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2017
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-492-31173-1
10 Euro

Die Geschichte:

Sasha wurde vor zehn Jahren das Opfer eines Serienmörders, ist jedoch entkommen. Der Killer tötete schon viele andere Frauen vor ihr und drapierte sie als Bräute, doch Sasha war die Einzige, der dieses Schicksal erspart blieb. Der Mörder ermordete sich selbst, trotzdem blieb Sasha nicht in ihrer Heimatstadt. Sie zog weit weg, um alles zu verarbeiten und ihr Leben in den Griff zu kriegen. Jetzt, mit 29 Jahren, kehrt sie zurück zu ihrer Mutter, um ihr beim Führern der Pension zu helfen. Sie ist bereit dazu, das denkt sie zumindest. Denn nicht von allen wird sie mit offenen Armen empfangen. Schnell zeigt sich, dass es jemanden gibt, der sie in dieser Stadt nicht haben will. Zum Glück ist ihr damaliger Freund Cole Landis wieder für sie da. Und sie muss sich eingestehen, dass sie seine Hilfe als FBI-Agenten durchaus gebrauchen könnte. Zu allem Überfluss verschwindet nämlich eine Frau aus der Gegend und wird ermordet dort gefunden, wo damals der Bräutigam seine Bräute ablegte. Doch das kann doch nicht sein. Der Serienmörder ist immerhin seit zehn Jahren tot… oder? „Deadly ever after“ weiterlesen


Mythos Academy Band 2 – Frostfluch

Coverfoto Mythos Academy Frostfluch
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70248-5
9,99 Euro

„In diesem Moment kapierte mein Hirn, was meine Augen sahen, und mir ging auf, dass tatsächlich jemand, na ja, auf mich schoss.“

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält … „Mythos Academy Band 2 – Frostfluch“ weiterlesen


Thabo – Detektiv & Gentleman – Der Rinder-Dieb

Coverfoto Thabo-Der Rinderdieb
Copyright: Oetinger

von Kirsten Boie
Oetinger, 2017
gebunden, 315 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7891-2034-3
12,99 €

 Der Löwe neben uns hat gerade gegähnt, als in meiner Hosentasche das Handy vibrierte. Auf
Safaritour stelle ich mein Handy immer auf Vibrationsalarm, meine Damen und Herren. Egal, ob es die Zwei-Stunden-, die Drei-Stunden-, die Dämmerungs- oder die Nacht- Safari ist. Alles andere wäre ja unsinnig.

Thabo und seine beiden Freunde Emma und Sifiso sind Privatdetektive. Sie haben schon zwei Verbrechen erfolgreich aufgeklärt und haben einen neuen Fall, denn die Hütten am Gobolondo wurden angezündet. Sie versuchen das Rätsel aufzuklären, aber dabei sehen sie noch einen Jungen, der etwas im Sand verbuddelt. Sie beschließen beide Fälle aufzunehmen, allerdings kommt noch dazu, dass der Polizist Sipho Gobless beschuldigt wird, Rinder gestohlen zu haben. Dieser behauptet allerdings, er habe sie von einem Jungen gekauft und ordentlich dafür bezahlt. Doch die Beweise, die Brandzeichen der Rinder, sprechen gegen ihn und er sitzt im Gefängnis. Und als wäre das alles nicht schon genug, verschwindet dann auch noch Emmas Tante, Miss Agatha, spurlos. Da Miss Agatha am wichtigsten ist, versuchen die drei sie zuerst zu finden. Bei ihrem Abenteuer bekommen sie Unterstützung von Pilot und Lemonade, Sifisos jüngeren Geschwistern. Die Lage ist verzwickt. Doch hängen  vielleicht alle Geschehnisse  miteinander zusammen? Und schaffen sie, es den Fall aufzuklären? „Thabo – Detektiv & Gentleman – Der Rinder-Dieb“ weiterlesen