Das Herz der Quelle – Sternenfinsternis

Coverfoto Das herz der Quelle Sternenfinsternis
Copyright: Arena

von Alana Falk
Arena, 2018
gebunden, 440 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60382-7
18,00 Euro

 Die Geschichte:

Adara musste auf die harte Tour lernen, dass sie niemandem trauen kann. Selbst der Innere Kreis des Hohen Rates ist nicht das, was er zu sein vorgibt. Für die Mitglieder des Inneren Kreises gibt es nämlich nur eins: Macht. Am besten gleich über die gesamte Menschheit. Doch genau das möchte Adara unbedingt verhindern. Dabei ist ihr einziger Verbündeter Seth, ihre neue Quelle. Doch er steht im engen Kontakt mit dem Hohen Rat und Adara weiß nicht, ob sie ihm vertrauen kann. Angeblich verfolgt er das gleiche Ziel wie sie: Die Machenschaften des Inneren Kreises aufdecken und der Gemeinschaft der Magier die Augen öffnen. Doch ist Adara wie Seth bereit dazu über Leichen zu gehen?

Als wäre das nicht alles schon kompliziert genug, beginnt sie Gefühle für ihn zu entwickeln, dabei trauert Adara doch immer noch um ihre verstorbene Quelle. Werden die beiden es aller Gefühle und Widrigkeiten zum Trotz schaffen, den Inneren Kreis aufzuhalten? „Das Herz der Quelle – Sternenfinsternis“ weiterlesen

Kati die Möwe

Coverfoto Kati die Möwe
Copyright: atlantis

von Anita Hansemann und Verena Pavoni
atlantis, 2018
gebunden, 24 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN:978-3-7152-0757-5
14,95 Euro

Die Lachmöwen Kati, Kikki und Karl sind beste Freunde. Sie sitzen jeden Tag zusammen an ihrem Lieblingsplatz am Meer und beobachten, welche neuen Vögel ihr Winterquartier am See beziehen.

Stockenten und Blässhühner, Haubentaucher, Reiher und Sturmmöwen fliegen ein und suchen sich einen Lagerplatz. Eines Tages kommen auch die Kormorane und Kati verliebt sich sofort in Nils, den zweiten Kormoran von rechts. Aber Nils scheint nicht sehr interessiert an Kati zu sein. Aber die lässt sich nicht beirren, sie beobachtet Nils und macht ihm alles nach. Doch das ist gefährlich. Als Kati versucht, genau wie Nils im eisigen Wasser nach Fischen zu tauchen, weiß sie plötzlich nicht mehr, wo oben und unten ist. Sie droht zu ertrinken…..

Laut Angaben des Verlages soll dieses Bilderbuch eine Geschichte über die „Faszination des Andersartigen und die Besinnung auf sich selbst sein“. Leider kann ich diese Beurteilung nicht teilen.

Ich finde die Geschichte  ein bisschen flach und wirr, und ob 4jährige Kinder, für die das Buch gedacht ist, die Metapher schon verstehen, wage ich stark zu bezweifeln. Einzig die in zarten Pastelltönen gehaltenen Bilder sind wunderschön, aber das ist mir zu wenig für ein Bilderbuch, das immerhin 14,95 Euro kostet. Schade, man hätte mehr aus der Geschichte machen können.

Monika H.

Die Kinder und der Wal

Coverfoto Die Kinder und der Wal
Copyright: Kleine Gestalten

von Daniel Frost
aus dem Englischen von Frederik Kugler
Kleine Gestalten, 2018
Hardcover,32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-89955-815-9
14,90 Euro

Die Geschwister Cuno und Aia lieben es, nachts mit ihrem Vater am Feuer zu sitzen und seinen wundersam wilden Geschichten zu lauschen. Sie leben in der Arktis, einem Ort, in dem es sehr kalt ist und Eisschollen auf dem weiten Meer treiben.

Dort lebte vor vielen Jahren ein riesiger Wal, sechs Mal größer als ein Haus und mit einem Herzen so groß wie ein Boot. Cunos und Aias Vater hat ihn nur ein einziges Mal gesehen, da war er selbst noch ein kleiner Junge. Seitdem blieb der Wal unsichtbar.

Cuno hat einen Plan. Er wird diesen geheimnisvollen Wal finden, er muss ihn einfach einmal sehen! So geht er jeden Tag ans Meer und sucht den Horizont ab. Aber den Wal bekommt er nicht zu Gesicht. Eines Nachts schleicht er sich aus dem Haus und paddelt mit dem Kajak seines Vaters hinaus ins eisige Wasser. Es ist ganz still in dieser frostigen Welt, bis plötzlich Aia unter der Plane des Kajaks auftaucht. Sie will dabei sein, wenn Cuno den Wal findet. Doch der Wal bleibt verschwunden.

Mit der Zeit wird es Aia langweilig, sie wird übermütig und unvorsichtig und plötzlich treibt sie allein auf einer Eisscholle durch die Wellen….

Dieses Bilderbuch hat einen ganz eigenen Zauber. Der Autor, Daniel Frost, hat nicht nur die wunderschöne Geschichte geschrieben, sondern das Buch auch illustriert. Er ist selbst vor einiger Zeit durch Grönland gereist und war so beeindruckt von der stillen, eisbedeckten Natur, dass er sich diese Geschichte dazu ausgedacht hat.

Sie ist in einfachen Worten erzählt, so dass auch kleinere Kinder sie gut verstehen können, und durch die zarten Farben und plastischen Zeichnungen kann man sich auch die wilde arktische Landschaft sehr gut vorstellen.

Die Geschwister gehen voller Entdeckerfreude auf eine spannende Reise und müssen sich plötzlich einer großen Gefahr stellen. Aber sie passen aufeinander auf und bekommen dabei – ganz unerwartet- die Hilfe des geheimnisvollen Wals mit dem großen Herzen.

Ein zartes, ruhiges Bilderbuch, an dem die ganze Familie Spaß hat.

Monika H.

Emily Bones- Die Stadt der Geister

Coverfoto Emily Bones
Copyright: Thienemann-Esslinger

von Gesa Schwartz
Planet!, 2018
gebunden, 444 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-522-50565-9
14,99 Euro

 

Emily erwacht in der Halloweennacht in einem Sarg auf dem Friedhof. Erst hält sie alles für einen Scherz ihrer besten Freundin, doch schon bald bewahrheitet sich, was sie tief im Herzen befürchtet hat: sie ist tatsächlich gestorben und als Geist, als Untote, erwacht.

Auf dem Friedhof lebt eine ganze Gesellschaft von Untoten und von Emily wird erwartet sich dieser anzuschließen. Als Emily jedoch erfährt, dass sie keines natürlichen Todes gestorben ist, sondern von einem Toten aus dem finsteren Reich des Fürsten Dhragars ermordet wurde, steht ihr Entschluss fest. Sie wird ihren Mörder finden und sich ihr Leben zurückholen, an dem sie immer noch so sehr hängt. Gegen alle Gesetze des Friedhofs lässt sie sich von dem düsteren Vampir Balthasar zu einer Jägerin der Toten ausbilden um sich ihrem Mörder entgegen zu stellen. Dabei stellen sich ihr viele in den Weg und gerade das Gremium der Untoten, welches über den Friedhof wacht und herrscht, setzt alles daran, sie in den sicheren Mauern des Friedhofs zu halten. Denn ihnen ist klar, dass, sollte Emily unterliegen, Dhragar genug Macht erhält, um in die Welt der Lebenden wiederzukehren und diese zu vernichten. Wird es Emily trotz allem gelingen, sich Dhragar zu stellen und ihr Leben zurück zu gewinnen, ohne die Welt der Lebenden und Untoten an die Finsternis Dhragars auszuliefern? „Emily Bones- Die Stadt der Geister“ weiterlesen

Save us

Coverfoto Save us
Copyright: Lyx

von Mona Kasten
LYX, 2018
Taschenbuch, 375 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0671-4
12,90 Euro

Die Geschichte:

Ruby ist vom Maxton-Hall College suspendiert worden. Und allem Anschein nach scheint James dafür verantwortlich zu sein. Dann tauchen plötzlich Fotos auf,  die noch ganz andere unerwartete Folgen haben, und zwar für Lydia. Ihr Vater erfährt von ihrer Schwangerschaft und verbannt sie aus seinem Haus. Klar, dass James jetzt für seine Zwillingsschwester da sein muss. Auch Ruby möchte Lydia unterstützen und so bleibt den beiden nichts anderes übrig als sich auszusprechen. Ruby hatte Recht, James würde niemals ihre Zukunft in Oxford gefährden. Da muss jemand anders hinter stecken, jemand, der ganz und gar skrupellos ist und dem sowohl Ruby als auch Mr. Sutton ein Dorn im Auge sind. Gemeinsam setzen Ruby und James alles daran, ihre Zukunft zu retten. Doch eine gemeinsame Zukunft scheint unmöglich, denn James´ Vater tut weiterhin alles in seiner Macht stehende um die beiden zu entzweien und James dazu zu bringen, sich voll und ganz auf das Beaufort-Unternehmen zu konzentrieren. Sind Rubys und James´ Welten doch zu verschieden? „Save us“ weiterlesen

Der Glanz der Dunkelheit- Die Chroniken der Verbliebenen Band 4

Coverfoto Der Glanz der Dunkelheit
Copyright: ONE

von Mary E. Pearson
aus dem Amerikanischen von Barbara Imgrund
ONE, 2018
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783846600603
18,00 Euro

Die Geschichte des letzten Bands:

Die Prinzessin Lia reitet einer ungewissen Zukunft in ihrem Heimatland Morrighan entgegen. Dort wurde sie als Verräterin ausgerufen und man hat den Befehl erlassen, sie hinzurichten. Dabei ist nicht sie die Verräterin, sondern im königlichen Rat ihres Vaters sitzen die wahren Verräter, die mit dem Komizar von Venda zusammenarbeiten. Diese Verräter möchte Lia entlarven und gleichzeitig muss sie das Königreich vor der bevorstehenden Bedrohung durch die vendische Armee warnen. Schweren Herzens musste Lia ihren Liebsten Rafe für ihre Reise nach Morrighan verlassen. Denn er muss sich als König von Dalbreck um sein eigenes Königreich kümmern. Stattdessen reitet sie nun mit Kaden, der, ebenso wie sie, eine enge Verbindung zu beiden Königreichen, Morrighan und Venda, hat.

Wird Lia den Frieden bringen können? Und muss sie dabei auf ihre große Liebe verzichten? „Der Glanz der Dunkelheit- Die Chroniken der Verbliebenen Band 4“ weiterlesen

Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen Band 3

Coverfoto die Gabe der Auserwählten
Copyright: ONE

von Mary E. Pearson
aus dem Amerikanischen von Barbara Imgrund
ONE, 2017
gebunden, 352 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783846600528
18,00 Euro

 

„Wenn es jemals drei Menschen gegeben hatte, die besser nicht zusammen hätten reiten sollen, dann waren wir das – der Kronprinz von Dalbreck, der Attentäter von Venda und die Prinzessin von Morrighan. Kinder dreier Königreiche und alle drei nur darauf aus, die beiden anderen zu unterwerfen.“

 Die Geschichte des dritten Bands:

Nach ihrer riskanten Flucht mit Rafe und dessen Kameraden aus Venda, geht es Lia nicht gut. Sie ist schwer verletzt und so gut wie tot. Ihr ganzer Überlebenswille klammert sich an die Hoffnung, dass sie den Komizar töten konnte. Doch diese Hoffnung macht Kaden schnell wieder zunichte, als er sich ihrem kleinen Trupp anschließt, um Lia vor anderen Vendanern, die der Komizar ausgeschickt hat, zu beschützen. Für Lia gibt es deswegen nur ein Ziel: Sie muss Morrighan vor einem bevorstehenden vendischen Angriff warnen. Als sie in Venda war, hat Lia gesehen, welche Armee der Komizar auf die Beine gestellt hat und wieviel Macht er anstrebt. Er will über alle drei Königreiche herrschen. Die Prinzessin will sofort zurück nach Morrighan, doch Rafe, der Prinz, ist so froh, endlich mit ihr zusammen sein zu können und will mit ihr ins sichere Dalbreck heimkehren. Obwohl sich Lia nach nichts mehr sehnt als nach Sicherheit und Zeit zu zweit mit Rafe, weiß sie, dass die Rettung Morrighans ihre Pflicht ist. Wird sie ihr Herz und ihre Pflichterfüllung in Einklang bringen können? „Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen Band 3“ weiterlesen

Ausbildungsplatz zu vergeben

Foto Verlagskataloge

 

 

 

 

 

Hier mal eine ganz persönliche Information
für alle Bücherwürmer.

Möchtet ihr den ganzen Tag Bücher lesen, in Büchern stöbern und von Büchern und Bücherliebhabern umgeben sein?

Sucht ihr noch eine Ausbildungsstelle für nächstes Jahr und mögt ihr die Atmosphäre von Bibliotheken?

Dann geht doch mal unter diesem Link ins Internet:

https://www.moers.de/de/rathaus/fachangestellte-r-fuer-medien-und-informationsdienste-fachrichtung-bibliothek/

 

Sticker-Wissen Natur: Bäume

Coverfoto Sticker Wissen Bäume
Copyright: Usborne

von Jane Chisholm/Aziz Khan/Annabel Milne/Peter Stebbing
Usborne, 2018
broschiert, 24 Seiten
mit über 130 Stickern
ab 6 Jahren
ISBN: 978-1-78232-871-1
5,95 Euro

Rotbuche: Wächst in Wäldern und Parks. Ausladende Krone. Ovale Blätter mit welligem Rand, die sich im Herbst rotbraun färben. Glatte graue Borke. Spitze Nüsse in behaarten Fruchtbechern. 25 m

Dieses kleine Baumbestimmungsbuch ist spannend für die ganze Familie. Wir sind damit in den Wald gegangen, haben in unserem Garten und auf unserer Straße Blätter und Früchte gesammelt und sie dann zuhause geordnet und mit unserem Baumbestimmungsbuch verglichen.

Das Buch ist unterteilt in Laub-, Nadel- und Obstbäume, in Bäume mit einfachen, geteilten  und ungeteilten Blättern. Das sind für uns die ersten Hinweise, wie wir unsere Blattfunde ordnen können. Dann vergleichen wir unsere Blätter mit den 130 farbigen und detailreichen Stickern im Innern des Buches und suchen den dazu passenden Baum im Buch.

Hilfreich sind dabei die kurzen und leicht verständlichen Beschreibungen des Baumes. Aber auch die Abbildungen der Rinde, Früchte, Samen und Blätter. Das hat besonders unseren Kindern (5 und 6)viel Spaß gemacht, auch wenn es nicht ganz einfach war. Aber hatten sie den richtigen Baum endlich gefunden, dann konnten sie –quasi als Belohnung– den passenden Sticker dazu einkleben. Dann haben wir Eltern in den Spalten „Wann“ und „Wo“ eingetragen, wo wir den Baum gefunden haben, also z.B. in Omas Garten oder im Wald am Bach. Und so bekam das Baumbuch unseren ganz persönlichen Stempel aufgedrückt. „Sticker-Wissen Natur: Bäume“ weiterlesen

Tankstellenchips – Ein Heldenepos

Coverfoto Tankstellenchips
Copyright: Oetinger

von Antonia Michaelis
Oetinger, 2018
gebunden, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3789109188
18, 00 Euro

Der achtzehnjährige Sean ist aus dem Iran geflüchtet und wohnt seit einiger Zeit in einem Flüchtlingsheim an der Ostsee. Mitten in der Nacht wird er in einen Mord verwickelt und lernt den kleinen Jungen Davy kennen, der aus seinem Kinderheim abgehauen ist. Zusammen machen sie einen verrückten und abenteuerlichen Roadtrip quer durch Deutschland, mit der Polizei und den wirklichen Mördern im Nacken. Zwischendurch geraten sie in die ein oder andere schräge Situation, aber Dank Davys Charme entkommen sie immer wieder. Während des Roadtrips lernen sie Lotta -ein freches und selbstbewusstes Mädchen- kennen. Prompt verknallt sich Sean in sie. Wird am Ende alles gut ausgehen und warum musste Sean überhaupt aus dem Iran flüchten? „Tankstellenchips – Ein Heldenepos“ weiterlesen