Shadow agents Band 1- Schatten der Vergangenheit

Coverfoto Shadow agents 1
Copyright: Ravensburger

von Ivo Pala
Ravensburger, 2018
gebunden, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-473-40168-0
14, 99 Euro

Der sechzehnjährige Max Ritter befindet sich am Anfang des Buches in Berlin bei der Beerdigung seiner Mutter. Sein Vater ist schon sehr früh gestorben und nun ist er ein Waise. Der Auftakt der Geschichte ist, dass Max einem alten Bekannten seines Vaters das Leben rettet. Ein Killer der japanischen Verbrecherorganisation Yakuza hatte es auf ihn abgesehen. Da der Killer Max Gesicht gesehen hat, besteht der alte Bekannte Freiherr von Lausitz darauf, dass Max mit nach Tokio kommen soll (als Schutzmaßnahme). Max gefällt diese Idee überhaupt nicht und lehnt ab, allerdings willigt er nach einem weiteren Zwischenfall mit dem Yakuza-Killer schließlich doch ein.

Angekommen in der deutschen Botschaft in Tokio freundet er sich schnell mit den Kindern von Freiherr von Lausitz an: Vicky und Ricky. Auch Tapa und Dimitri – Kinder anderer internationaler Diplomaten-  werden schnell seine Freunde. Das harte Training, bei dem er lernt sich zu verteidigen und zu kämpfen, um sich vor möglichen Entführungen zu schützen, fällt ihm leicht – er ist erfahrener Parcoursläufer- und er wird schnell der Beste.

„Shadow agents Band 1- Schatten der Vergangenheit“ weiterlesen

Das Böse kleine Buch Band 2

Coverfoto Das Böse kleine Buch 2
Copyright: ueberreuter

von Magnus Myst
ueberreuter, 2018
gebunden, 152 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7641-5146-1
12,95 Euro

„Willkommen in meinem Kerker! Hier suchen sie uns bestimmt nicht. Weißt du, die dürfen uns auf keinen Fall erwischen. Deshalb springen wir immer wieder hin und her. Um unsere Spur zu verwischen. Verstehst du?
Aber von Anfang. Also: DU WIRST BELOGEN!“

Dass ein Buch, das du gerade liest, ständig zu dir spricht, das passiert dir sicher nicht so oft und du musst dich erstmal daran gewöhnen. Vor allem, wenn das Buch ziemlich verrückt und richtig „böse“ ist. So will es dir zum Beispiel ständig weismachen, dass du in großer Gefahr schwebst und dabei spart „Das Böse kleine Buch“  nicht mit gruseligen Geschichten. Die werden aber immer wieder ziemlich schnell gerade gerückt von einem netten Mädchen, das das Buch, genau wie du, auch gerade liest. Sie heißt Liebmarie und mag am liebsten Ponys. Oder Einhörner. Und ihre Eltern, die mag sie auch. Das findet „Das böse kleine Buch“ aber total nervig und es versucht Liebmarie, die sich ständig (in rosa Schrift!!!) in die Geschichte einmischt, loszuwerden. Mit nur mäßigem Erfolg, denn Liebmarie ist hartnäckig und lässt sich nicht abschütteln. „Das Böse kleine Buch Band 2“ weiterlesen

Patina – Was ich liebe und was ich hasse

Coverfoto Patina- Was ich liebe und was ich hasse
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
aus dem Englischen von Anja Hansen–Schmidt
dtv, 2018
gebunden, 237 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978–3–423–64042–8
14,95 Euro

Patina Jones weiß, was sie will. Sie gehört keinesfalls zu den Mädchen, die sich arrogant die langen Haare über die Schulter werfen und somit auch nicht zu den Langhaarzicken der Chester Academy.

Patina ist an zwei verschiedenen Orten ganz plötzlich die Neue, bei den Defenders im Laufteam und eben an der Chester Academy.

„Einen Fehlstart gibt es beim Laufen eigentlich nicht. Weil, irgendwie klingt das so, als hätte man den Start verschlafen, dabei ist doch genau das Gegenteil der Fall. Man hat den Start nicht verpennt, man ist zum falschen Zeitpunkt gestartet. Zu früh nämlich. Deshalb sollte es eigentlich Frühstart heißen, finde ich.´

Patina rennt wie der Blitz, sobald sie anfängt zu rennen, vergisst sie alles um sich herum, vor allem ihre Probleme. Denn von Problemen hat sie momentan genug. „Patina – Was ich liebe und was ich hasse“ weiterlesen

Das Vermächtnis der Eistatzen Band 1- Zeitenwende

Coverfoto Das Vermächtnis der Eistatzen
Copyright: Ravensburger

von Kathryn Lasky
Ravensburger Buchverlag, 2018
gebunden, 253 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-473-40814-6
14,99 Euro

Seit unendlich vielen Jahren lebt das Volk der Eistatzen, also der edlen Eisbären, auf den Eismassen hinter den Nordlanden. Doch ihr friedliches Leben wird von einer bösen Gruppe Eisbären gestört, die frischgeborene Eisbärenbabys verschleppt und zum Eiskap bringt, wo diese der Eisuhr untertan sein sollen. Eines Tages wollen sie auch die Geschwister Eins und Zwei holen, die zu diesem Zeitpunkt noch keine Namen haben. Doch die Mama der beiden, Svenna, bietet sich statt ihrer Kindern an, und so wird sie einige Tage später verschleppt.

Eins und Zwei, in der Reihenfolge ihrer Geburt, wachsen nun bei der Cousine von Svenna, Taaka, auf, doch diese akzeptiert sie nicht und gibt ihnen nichts zu essen. Schon in ihren jungen Jahren merken die beiden Eisbären-Kinder, dass sie etwas Besonderes sind. Zwei ist eine Eis-Seherin, dass heißt sie versteht, wie der Schnee und das Eis zusammengesetzt sind und wo Gefahren, z.B. durch das Einbrechen einer Scholle, drohen. Eins ist ein Geist-Leser und weiß genau, was andere denken bzw. kann sich in deren Geist einschleichen um es zu erfahren.

In den Tagen, in denen sie bei ihrer Tante herumlungern, haben sie große Sehnsucht nach ihrer Mutter, die ihnen immer Essen gegeben und ihnen Geschichten über alte Zeiten erzählt hat. Bei ihrer Tante ist das Leben dagegen unerträglich und so machen sie sich auf zu ihrem Vater, der sie verlassen hat. Eine Reise durch die eisige Kälte beginnt… „Das Vermächtnis der Eistatzen Band 1- Zeitenwende“ weiterlesen

Mitten im Dschungel

Coverfoto Mitten im Dschungel
Copyright: Carlsen

von Katherine Rundell
aus dem Englischen von Henning Ahrens
Carlsen, 2018
gebunden, 299 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-551-55480-2
15,00 Euro

Ein kleines, unauffälliges Flugzeug ist mitten im Dschungel, der von vielen gefährlichen Tieren bevölkert ist, abgestürzt und plötzlich sind Lila, Max, Con und Fred auf sich alleine gestellt. Nun heißt es, nach Essen und einem Schlafplatz Ausschau zu halten. Aber wie soll das bloß gehen, ohne die geringste Spur von anderen Menschen?

In den Vieren keimt ein wenig Hoffnung auf, als sie erfahren, dass Fred schon viele Abenteuerbücher gelesen hat und Lila eine Menge über Tiere zu wissen scheint.

Doch ob sie es wirklich schaffen werden, sich alleine in der Wildnis zurecht zu finden? „Mitten im Dschungel“ weiterlesen

Das Exodus Projekt

Coverfoto Das Exodus-Projekt
Copyright: Carlsen

von Dan Smith
aus dem Englischen von Birgit
Niehaus
gebunden, 298 Seiten
chicken house, 2018
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-52107-1
18,00 Euro

Zaks Eltern sind Wissenschaftler und haben für ein Marsbesiedelungsprojekt Spinnendrohnen entwickelt, die nun am Südpol getestet werden. In den Ferien beschließen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester May in die Antarktis zu fliegen um sich die Fortschritte des Projekts anzusehen.

Als sie Station Zero erreichen, merken sie schnell, dass dort etwas ganz und gar nicht stimmt. Von den Projektteilnehmern fehlt jede Spur und auch die Stromversorgung funktioniert zunächst nicht. Die Familie beginnt die Station nach Lebenszeichen abzusuchen und merkt dabei, dass auch die Spinnendrohnen nicht in ihren Stationen stehen. Zu allem Überfluss scheinen sie auch noch von der Außenwelt abgeschirmt, da die Kommunikations-Systeme nicht funktionieren. „Das Exodus Projekt“ weiterlesen

Whitze Maze- Du bist längst mittendrin

Coverfoto White Maze
Copyright: Arena

von June Perry
Arena, 2018
gebunden, 376 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-4016-0372-8
18,00 Euro

 

Vivian lebt glücklich mit ihren beiden Freunden in virtuellen Game-Welten. Doch als ihre Mutter ermordet wird, ändert sich ihr Leben abrupt, denn einer der Kommissare  glaubt nicht daran, dass sie an einem Herzinfarkt gestorben ist.

Vivian erhält von ihm den Laptop ihrer Mutter und wendet sich damit an den besten Hacker, den sie kennt. Tom soll ihr dabei helfen, den Laptop zu knacken, damit sie  die Informationen zu dem neuen Spiel “White Maze” erfährt.  Sie vermutet, dass etwas mit dem Spiel nicht stimmt, und bevor alles aus den Fugen geraten kann, möchte Viv dieses Rätsel lösen.

Ein wirklich interessantes Buch mit einer wichtigen Message! Dazu aber später mehr. „Whitze Maze- Du bist längst mittendrin“ weiterlesen

Deutschland. Alles, was du wissen willst

Coverfoto: Deutschland
Copyright: Carlsen

von Friederike Bieber u.a.
Carlsen, 2018
gebunden, 186 Seiten
für die ganze Familie
ISBN 978-3-551-25034-6
18,00 Euro

„Wie groß ist Deutschland? Na, so mittel: 62 Länder der Welt (es gibt so ungefähr 193) sind größer. 48-mal passt es in Russland, das größte Land der Erde. Trotzdem ist Deutschland ziemlich abwechslungsreich. Reisen wir von Kiel im Norden bis nach München im Süden, durchqueren wir vier Großlandschaften: Das Norddeutsche Tiefland, die Mittelgebirge, das Alpenvorland und die Alpen.“

Dieses Buch ist sehr vielfältig. Genauso wie Deutschland selbst. Es geht um Daten und Fakten über Menschen und Landschafen, über Tiere und Pflanzen, aber auch um Wirtschaft, Kultur und Geschichte unserer 16 Bundesländer. Das ist aber nicht trocken und wissenslastig, die Infos kommen ganz locker und leicht daher. Und manche Dinge sind zwar nicht lebensnotwendig zu wissen, aber man kann schön damit auftrumpfen, wenn man sie kennt. Zum Beispiel, wie viele Fußballfans es in Deutschland gibt oder wie hoch die Zugspitze (der höchste Berg Deutschlands) ist. Aber auch, wie viele verschiedene Brotsorten in Deutschland gebacken werden oder wo die höchste Eisenbahnbrücke verläuft. Man erfährt, wo der Gurken-Radweg entlangläuft und was der Unterschied zwischen einer Schrippe und einem Wecken ist, wo die Hohe 8 liegt und wo in unserem Land man alte Zaubersprüche findet. „Deutschland. Alles, was du wissen willst“ weiterlesen

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Das Originaldrehbuch

Coverfoto Phantastische Tierwesen 2
Copyright: Carlsen

von J. K. Rowling
aus dem Englischen von Anna Hansen–Schmidt
Carlsen, 2018
gebunden, 301Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978–3–551–55709–4
19,99 Euro

Teil 2 der atemberaubenden „Phantastischen Tierwesen “

 

Newt Scamander ist es tatsächlich gelungen, den skrupellosen Grindelwald gefangen zu nehmen. Doch Grindelwald gelingt schon kurze Zeit später die Flucht und es scheint, als hätte er nun noch mehr Anhänger als je zuvor. Es sieht so aus, als hätte Grindelwald seinen Plan verwirklicht. Grindelwald will, dass die Welt der Nicht -Zauberer und Zauberer, welche seit über Jahrhunderten in Frieden leben, zerstört wird.

Grindelwald und viele, sehr viele, andere reinrassige Zauberer denken, es wäre ihr Recht zu herrschen, aber nicht nur über ihre Welt, sondern auch über die unsere.

Grindelwalds Anhänger sehen in ihm einen Helden. Er selbst will aber nur den totgeglaubten Obscurus namens Credence Zweck auf seine Seite ziehen. Doch Credence trägt mehr außergewöhnliche dunkle Magie in sich, als selbst Dumbledore gedacht hätte. „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen – Das Originaldrehbuch“ weiterlesen

Frag mich, wie es für mich war

Coverfoto Frag mich, wie es für mich war
Copyright: Beltz& Gelberg

von Christine Heppermann
aus dem Amerikanischen von Kanut Kirches
Beltz & Gelberg, 2018
Broschiert, 232 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3407823601
13,95 Euro

Zehnte Klasse, und ich date einen aus der Elften von unserer Partnerschule, St. Lukes´s. Craig ist süß, aber irgendwie ein Arsch. Immer zu betrunken. 

Als Addie schwanger wird, entschließt sie sich zusammen mit ihren Eltern und ihrem festen Freund zur Abtreibung. Der Eingriff verändert sie. Sie gewinnt an Selbstbewusstsein und bewertet ihr Leben neu. Sie ist ein neuer Mensch. Einer, der seine eigenen Entscheidungen getroffen hat.

Mir hat das Buch, um ehrlich zu sein, überhaupt nicht gefallen. Man lernt die Charaktere kaum kennen, weil die Autorin nicht wirklich auf sie eingeht, die Kapitel sind kurz und teilweise unzusammenhängend und es wird keine richtige Geschichte aufgebaut. Außerdem kann man das Buch innerhalb sehr kurzer Zeit durchlesen. Es ist vorbei, bevor man sich auf den Schreibstil und die Art des Buches einlassen kann. „Frag mich, wie es für mich war“ weiterlesen