Serafina Black und das Rätsel des Waldes

Coverfoto Serafina Black und das Rätsel des Waldes
Copyright: Egmont Schneider

von Robert Beatty
aus dem Amerikanischen von Diana Steinbrede
Egmont Schneiderbuch, 2017
gebunden, 336 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-505-13936-9
14,00 Euro

Serafina öffnete die Augen und sah nur Schwärze. Sie war tief in der dunklen Leere einer wirbelnden Traumwelt versunken gewesen, als sie von einer dumpfen Stimme geweckt worden war. Doch jetzt war keine Stimme mehr da, kein Geräusch. Mit ihren katzenhaften Augen hatte sie immer sehen können, selbst an den dunkelsten Orten voller Schatten, aber hier war sie blind.

Serafina ist zwölf Jahre alt und die Beschützerin des Herrenhauses Biltmore. Sie ist allerdings kein normales Mädchen, denn sie kann sich in einen Panther verwandeln und sie besitzt magische Kräfte. Zusammen mit ihrem Freund Braeden versuchen sie den unheimlichen Zauberer, der sich in den Wäldern in der Nähe von Biltmore herumtreibt, zu besiegen.

„Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ ist der dritte Band der Serafina Black – Reihe. Ich persönlich habe nicht die anderen Bände gelesen und bin trotzdem gut reingekommen. „Serafina Black und das Rätsel des Waldes“ weiterlesen

Sophie auf den Dächern

Coverfoto Sophie auf den Dächern
Copyright: Carlsen

von Katherine Rundell
aus dem Englischen von henning Ahrens
Carlsen, 2015
Hardcover, 256 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-551-58319-2
14,99 Euro

Als die Cellistin Vivienne West mit ihrer einjährigen Tochter über den Ärmelkanal fährt, kentert das Schiff und es gibt nur zwei Überlebende. Das Baby Sophie, das in einem Cellokasten hilflos über die Wellen treibt und den seltsamen Wissenschaftler Charles. Charles fischt das Baby aus dem Meer,  nimmt es mit zu sich nach Hause und kümmert sich liebevoll um sein „Cellokind“. Als Sophie dreizehn Jahre alt ist, fasst sie einen Entschluss. Sie glaubt nicht, dass ihre Mutter damals wirklich ertrunken ist und möchte sie suchen. Ihre einzige Spur ist ein Adressaufkleber in ihrem Cellokasten. Der führt sie in die Altstadt von Paris, wo sie den Straßenjungen Matteo kennen lernt. Er lebt auf den Dächern von Paris, direkt unter dem Himmel. Und von dort oben hört Sophie eines Abends eine Cellomelodie, an die sie sich dunkel zu erinnern glaubt. Ob das ein Zeichen ihrer verschollenen Mutter ist? „Sophie auf den Dächern“ weiterlesen

School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Coverfoto School survival
Copyright: Hanser

von James Patterson & Chris Tebbetts
Hanser, 2015
Fester Einband, 288 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:978-3-466-24832-8
12,90 Euro

Rafe kommt an eine neue Schule und nimmt sich vor, alles besser zu machen als in seiner letzten Klasse. Doch schon in der ersten Schulstunde werden alle Vorsätze zunichte gemacht. Sein Mitschüler Miller, eine Dumpfbacke allerersten Ranges, macht ihm direkt klar, wer der Chef im Ring ist, seine neue Schuldirektorin, von allen nur die Drachenlady genannt, ist ein Furcht einflößendes Ungeheuer und hat zudem noch ein umfangreiches Regelwerk für den Schulalltag aufgestellt. Rafe merkt, dass er nur eine Möglichkeit hat, um zu überleben. Er muss gegen wirklich jede Regel der Schule verstoßen, damit er nicht völlig verrückt wird im Chaos. Hilfe gibt es nur von seinem nicht realen „Bruder“ Leo, der Rafe durch seine frechen Zeichnungen auf immer neue Ideen bringt… „School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens“ weiterlesen

Doktor Proktors Pupspulver

Coverfoto Doktor procters Pupspulver
Copyright: Arena

von Jo Nesbo
Arena, 2008
gebunden, 230 Seiten
ab 8 Jahre
ISBN: 978-3-401-06304-1
13,90 Euro

Doktor Proktor ist, wie er selbst sagt, ein „beinahe verrückter“ Professor. Er erfindet zwar allerlei außergewöhnliche Dinge, doch diese sind in der Welt der Erwachsenen nicht sehr nützlich. Aber eines Tages lernt er den winzigen „Bulle“ und das Mädchen Liese kennen. Gemeinsam kommen sie auf eine Idee, die ihr Leben verändern könnte. Doch nicht nur sie denken, dass sie von dieser Idee profitieren könnten…

Ich fand das Buch sehr lustig, da es an manchen Stellen ausgesprochen ironisch ist. An anderen Stellen ist es wiederum auch etwas gruselig, was das ganze Buch sehr ausgeglichen macht. Im Buch lernt man die sehr unterschiedlich gestalteten Charaktere kennen. Sie sind wirklich toll gemacht und man hat beim Lesen ein richtiges Bild vor Augen. Man lernt, wie schwer es so ein Winzling wie Bulle haben kann und dass manchmal etwas, was auf den ersten Blick wie etwas Unnützes erscheint, genial sein kann.

Jakob Güldenberg, 12 Jahre

 

Londons geheimster Zirkel

Coverfoto Londons geheimster Zirkel
Copyright: chickenhouse

von Barbara Laban
Chickenhouse, 2015
Taschenbuch, 208 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-5515-2078-4
7,99 Euro

Tabby und Lina gehören in ihrer Schule nicht gerade zu den Überfliegerinnen. Lina spricht kein Wort im Unterricht und Tabby hat eine Lese-Rechtschreibschwäche. Trotzdem hat ihre Schulleiterin sie dazu ausgewählt, die Schule bei einem geheimen Wettbewerb zu vertreten. Allerdings wissen die beiden noch nichts von ihrem Glück. Bei einem gemeinsamen Mittagessen finden sie  eines Tages  eine verschlüsselte Einladung auf ihren Tellern. Sie wissen zwar nicht genau, worum es geht, aber sie beschließen, der Botschaft  zu folgen.  Dabei treffen sie auf weitere sieben Schülerteams, die bei einer Art Schnitzeljagd durch London  gegeneinander antreten. Jede Woche gibt es neue Aufgaben und  das jeweils schwächste Team scheidet aus.  Ob Tabby und Lina sich gegen ihre Mitspieler behaupten können? „Londons geheimster Zirkel“ weiterlesen

Der Wunderling

Coverfoto Der Wunderling
Copyright: Aladin

von Mira Bartók
aus dem Englischen von Sabine Schulte
Aladin, 2. Auflage 2017
gebunden, 479 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8489-2085-3
16,95 Euro

Freiheit, das ist es, was sich Nummer Dreizehn wünscht. Er lebt in Miss Karbunkels Heim für widerspenstige und missratene Geschöpfe. Hier lebt er mit anderen Erdlingen, das sind Tiere, die so gehen und sich so verhalten wie Menschen. In seiner Schule ist Nummer Dreizehn eines der „Opfer”. Regelmäßig wird er gemobbt, weil er besonders ist. Er ist ein Fuchs-Erdling mit nur einem Ohr.

„Einige Erdlinge und vor allem die Heimleiterin und Mr. Sneezeweed behandelten ihn, als wäre er taub. Für sie war es unvorstellbar, dass dieses stammelnde Geschöpf mit dem Namen Nummer Dreizehn und einem jämmerlichen Ohr überhaupt hören konnte. Doch Nummer Dreizehn hörte gut.”

Manchmal sogar zu gut. Er hört das Krabbeln der Insekten, und dann, eines Nachts, hört er plötzlich zwei Ratten miteinander reden. In der Zwischenzeit hat er sich schon mit Trixi angefreundet. Das Vogel-Erdlingsmädchen hat einen Plan ausgeheckt, um von diesem schrecklichen Ort zu fliehen, und jetzt kommt dieser Plan zum Einsatz… „Der Wunderling“ weiterlesen

Seeland

Coverfoto Seeland
Copyright: Arena

von Anna Ruhe
Arena Verlag, 2015
gebunden, 288 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-401-60043-7
12,99 Euro

Als Max und Emma in den kleinen Brunnen in Bittie Cross klettern, ahnen sie nicht, dass dies der Eingang zu einer unglaublichen Welt ist:  Seeland. Hier gibt es Städte aus Metall und Häuser wie Eisberge, geheimnisvolle Riesenquallen und wilde Unterwasserpiraten. Doch die Bewohner von Seeland haben Angst. Die allmächtige „Schaar“ beobachtet sie aus 1000 Monitoren, sie schickt ihre Späher durchs ganze Land und treibt die Menschen mit dem „Weißen Dunst“ in den Wahnsinn.  Max und Emma durchdringen diese geheimnisvolle Welt  nur langsam, dabei tauchen sie immer tiefer in die mächtigen Strudel und unendlichen Weiten  der Untertiefen ab.

Durch Zufall stoßen sie dabei auf Spuren von Max Vater, einem Wissenschaftler, der vor 13 Jahren spurlos verschwunden ist. Max einziges Andenken an ihn sind ein gummiartiger Brief und eine Brille ohne Gläser. Und genau darauf sind  die skrupellosen Machthaber von Seeland scharf. Ein Atem raubender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…. „Seeland“ weiterlesen

Die Farben deines Herzens

Coverfoto Die Farben deines Herzens
Copyright: Boje

von Christopher Ross
Boje 2017
Hardcover, 221 Seiten
ab 14 Jahre
ISBN: 978-3-414-82493-6
12 Euro

 Ich packte verwirrt meine Sachen zusammen. Wie in Trance ging ich zum Spind und schloss mein Geschichtsbuch ein. Die Hundehaare an der Tür kamen mir in den Sinn. Und der Schatten, den ich nach dem Stromausfall gesehen hatte. Oh Mann!, rief ich mich zur Ordnung. Coyote ist ein Fabeltier, und es gibt ihn nur in indianischen Legenden. Bevor ich noch tiefer in meinen Gedanken versinken konnte, erklang ein gefährliches Fauchen hinter mir, und ein bedrohlicher Schatten fiel über mich.

Katharina ist 14 und besucht erst seit kurzem die Senior High. Als „Frischling“ wird sie oft gehänselt. Dass sie mit ihren Eltern die Wochenenden oft im nahegelegenen Lakota Indianerreservat Pine Ridge verbringt, fördert diesen Spott nur noch.

Plötzlich taucht Adam an ihrer Schule auf, ein geheimnisvoller Lakota. Katharina fühlt sich sofort zu Adam hingezogen, doch alles scheint zwischen ihnen zu stehen. Doch dann erscheint der geheimnisvolle Coyote immer wieder. Katharina versteht die Welt nicht mehr. „Die Farben deines Herzens“ weiterlesen

Selection – Die Reihe

Coverfoto Selection Band 1
Copyright: Fischerverlage

von Kiera Cass
Fischer, 2014
Hardcover, ca. 360 Seiten pro Band
all age
16,99 Euro

Kleiner Hinweis: Ich beschreibe zuerst die Handlung der einzelnen Bände und zum Abschluss, wie mir die Serie gefallen hat und ob ich sie dir empfehlen würde.

Teil 1 : THE SELECTION
365 Seiten; aus dem Englischen von Angela Stein
ISBN 978-3-7335-0030-6

Doch von der Bedrohung abgesehen, schmerzte mir auch das Herz bei der Vorstellung, an dem Casting teilzunehmen. Und ich musste unwillkürlich lächeln beim Gedanken daran, wie viele gute Gründe es für mein Hierbleiben gab.

America lebt im Land Illea. Alle Bewohner des Landes sind in Kasten mit bestimmten Berufsgruppen unterteilt, eins ist die höchste Kaste, sechs die niedrigste ( für geringe Diener). Als Prinz Maxon eine Frau sucht, wird ein Casting ausgeschrieben. Alle jungen Frauen des Landes können sich bewerben, doch nur 35 von ihnen werden ausgewählt und haben die Chance, den Prinzen zu heiraten.

America will zunächst gar nicht am Casting teilnehmen. Sie liebt Aspen, doch er gehört einer niederen Kaste an. Jedoch bietet das Casting ihr und ihrer Familie die Chance des sozialen Aufstiegs. America entschließt sich, das Casting anzutreten und gemeinsam mit 34 anderen Mädchen vor den Kameras um die Gunst von Prinz Maxon zu kämpfen. Doch dann kommt alles anders als erwartet…

Coverfoto Die Elite
Copyright: Fischerverlage

Teil 2 : SELECTION – Die Elite
378 Seiten; aus dem Amerikanischen von Susann Friedrich
ISBN 978-3-7373-6242-9

Die Unbeschwertheit des Augenblicks verschwand jedoch schnell, als Aspen begriff, was es bedeutete, dass ich nicht brav in meinem Bett gelegen hatte. Er räusperte sich beklommen.

America lebt schon einige Monate im Palast. Die Gruppe der gecasteten Mädchen ist auf eine Elite von sechs Personen geschrumpft. Mehr denn je steht America zwischen ihrer großen Liebe Aspen und Prinz Maxon, der ihr so viel bedeutet. Diese unendlich schwere Entscheidung kann ihr niemand abnehmen. Doch dann ändert ein schreckliches Ereignis alles…

Coverfoto Der Erwählte
Copyright: Fischerverlage

Teil 3 : SELECTION – Der Erwählte
382 Seiten; aus dem Amerikanischen von Susann Friedrich
ISBN: 978-3-7373-6498-0

Stattdessen fing ich an, Pläne zu schmieden. Es gab nur einen Weg, die Dinge wieder in die richtige Richtung zu lenken: Das Casting musste rasch ein Ende finden.

Vier Mädchen kämpfen noch um die Liebe von Prinz Maxon. Der Konkurrenzkampf und Druck steigt ständig. Während der König versucht, einen Keil zwischen America und Maxon zu schieben, wird der Palast immer häufiger das Ziel von Rebellenangriffen. America begreift, dass sie nicht nur um Maxon kämpfen muss…

Coverfoto Die kronprinzessin
Copyright: Fischerverlage

Teil 4 : SELECTION – Die Kronprinzessin
399 Seiten; aus dem Amerikanischen von Lisa-Marie Rust und Susann Friedrich
ISBN 978-3-7373-5224-6

 „Es wäre leichter, dir zu glauben, wenn ich wüsste, ihr tätet das für mich und nicht, um euch ein bisschen Frieden zu erkaufen.“ Meine Worte klangen schärfer, als ich beabsichtigt hatte.

Prinzessin Eadlyn von Illea möchte eigentlich noch gar nicht heiraten, als sie von ihrem Vater, König Maxon, zu einem Casting überredet wird. Eadlyn muss sich vom einen Tag auf den anderen um 35 junge Männer aus allen Teilen des Landes kümmern, ihre Aufgaben erfüllen und soll sich nach Möglichkeit auch noch verlieben. Nur dass Eadlyn bisher nie an die große Liebe geglaubt hat…

Coverfoto Die krone
Copyright: Fischerverlage

Teil 5 : SELECTION – Die Krone
351 Seiten; aus dem Amerikanischen von Susann Friedrich und Marieke Heimburger
ISBN 978-3-7373-5421-9

Nun, da weder Mom und ihre Hofdamen auf den Fluren unterwegs waren, noch Ahrens Gelächter die Gänge erfüllte, war es im Palast gespenstisch still. Nichts machte einem die Gegenwart eines Menschen mehr bewusst als sein Verschwinden.

Nur noch 19 junge Männer versuchen, Prinzessin Eadlyn für sich zu gewinnen. Diese ist vollkommen durcheinander: Nichts ist so, wie es sein sollte. Ihr Herz hört nicht mehr auf ihren Verstand!

Obwohl Eadlyn das Casting ohne Sieger beenden wollte, haben sich einige Kandidaten in ihr Leben geschlichen. Doch wird sie tatsächlich ihre große Liebe finden und glücklich werden, wo doch die politische Situation in Illea von Tag zu Tag angespannter wird? „Selection – Die Reihe“ weiterlesen

Atlantia

Coverfoto Atlantia
Copyright: Fischerverlage

von Ally Condie
aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
Fischer KJB 2015
Hardcover, 395 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8414-2169-2
16,99 Euro

Die Endgültigkeit dieser Entscheidung hat mich seit jeher beschäftigt – keine Möglichkeit, noch irgendetwas zu erledigen, nur abrupte Trennung. Ich habe immer gewusst, dass es schwer sein würde, in dem Moment der Entscheidung in das Gesicht meiner Mutter zu blicken, aber sie hätte ja noch Bay gehabt. Sie wäre nicht allein gewesen, ich dagegen – endlich – oben.

Die Zwillingsschwestern Rio und Bay wachsen in Atlantia auf, einer künstlichen Stadt auf dem Meeresgrund. Die Mutter der beiden war bis zu ihrem plötzlichen Tod Hohepriesterin. Jedes Jahr dürfen alle erwachsen Gewordenen für den Rest ihres Lebens wählen: Atlantia am Meeresgrund oder die Stadt an der Wasseroberfläche?

Nun stehen die Schwestern allein vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Unten oder oben? Rio wollte immer das Oben erleben, doch sie musste ihrer Schwester nach dem Tod ihrer Mutter versprechen, unten zu bleiben. Als Bay das oben wählt, gerät Rios Welt vollständig aus ihren Fugen. Was hat ihre Schwester, die doch im Unten immer zufrieden war, zu dieser Entscheidung bewegt? Und hängt diese Entscheidung mit dem Tod ihrer Mutter zusammen? „Atlantia“ weiterlesen