Top Secret 1- Der Agent

Coverfoto Top Secret 1
Copyright: randomhouse

von Robert Muchamore
cbj, 2005
Taschenbuch,384 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-30184-5
9,99 Euro

James ist in seiner Schule nicht sehr beliebt. Er streitet sich mit seinen Mitschülern und schwänzt auch gerne mal den Unterricht. Dazu kommt, dass er nicht wirklich sportlich ist, sondern eher dick– und seine Mutter ist eine Diebin. Durch sein Verhalten fliegt James zu Beginn der Geschichte von der Schule, kurz darauf verstirbt seine Mutter und er muss ins Heim, anders als seine Halbschwester Lauren, die zu ihrem Vater muss.

Doch es ist nicht alles für James verloren. Durch einen Zufall kommt er zu „Cherub“, einer Organisation, die Kinder und Jugendliche zu Agenten ausbildet. Er fängt dort ein neues Leben mit neuen Freunden an und absolviert die lange und harte Ausbildung zum Agenten. Kurz danach hat er seinen ersten Einsatz, aber ist er diesem wirklich gewachsen? „Top Secret 1- Der Agent“ weiterlesen

Find Me

von André Aciman
Englisches Original
Faber, 2019
Taschenbuch, 260 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-0-571-35649-2
12,99 £

Jahre nach den Geschehnissen von „Call Me By Your Name“, macht sich Elios Vater Samuel auf den Weg nach Rom, um dort Elio zu besuchen, welcher mittlerweile als klassischer Pianist in Paris tätig ist und nun ein Konzert in Rom gibt. Auf der Zugfahrt lernt er die Junge Miranda kennen, die ebenfalls nach Rom möchte, allerdings um ihren Vater zu besuchen, der Geburtstag hat. Die beiden kommen ins Gespräch und als Elio seinen Vater kurzfristig versetzt, bietet sie ihm an, mit auf den Geburtstag ihres Vaters zu kommen.

Die beiden kommen sich ziemlich schnell näher und scheinen die große Liebe ineinander gefunden zu haben. „Find Me“ weiterlesen

Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben

Coverfoto Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben
Copyright: dtv

von Matt Haig
dtv, 2016
gebunden, 304 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-423-28071-61
18,90 Euro

Ich habe das Buch von einer Freundin empfohlen bekommen, die ein großer Fan von Matt Haigs Büchern ist. Sie hat so von dem Buch geschwärmt, dass ich mir es direkt ausleihen musste. Ich habe es nicht bereut.

„Ziemlich gute Gründe am Leben zu bleiben“ oder „Reasons to stay alive“ wie es im Englischen heißt, erzählt auf sehr persönliche Weise von Matt Haigs Erfahrungen mit Depressionen und Panikattacken. Mit sehr bildhafter Sprache und viel Humor versucht es die Ernsthaftigkeit der Krankheit hervorzuarbeiten und seine Gefühle und Gedanken zu beschreiben.

Matt Haig ist mir sehr sympathisch, seine Erfahrungen sind unbeschönigt und ehrlich. Er hat eine gewisse professionelle Distanz zu seinen damaligen Gefühlen, aber schafft es trotzdem, alles perfekt in Worten einzufangen. „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ weiterlesen

One of us is next

Coverfoto One of us is next
Copyright: randomhouse

von Karen Mc Manus
cbj, 2020
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16577-5
20,00 Euro

Nun ist schon ein Jahr vergangen, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Mittlerweile spricht kaum noch jemand über Simons Tod. Doch als auf einmal ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auftaucht, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält, wird wieder Unheil über die Highschool gebracht. Jeder, der sich weigert mitzuspielen, wird bloßgestellt. Doch Maeve entscheidet sich, als sie an der Reihe ist, sich zu verweigern, denn das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, ist ihr nicht geheuer.

Und nicht anders als zu erwarten behält Maeve mit ihrem unguten Gefühl recht.. denn es gibt wieder einen Toten und die Ereignisse scheinen sich zu wiederholen. „One of us is next“ weiterlesen

Ein ganzes halbes Jahr

Coverfoto Ein ganzes halbes Jahr
Copyright: rowohlt

von Jojo Moyes
aus dem Englischen von Karolina Fell
Taschenbuch, 544 Seiten
Rowohlt, 2015
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3499266720
12,00 Euro

 

Will ist eigentlich ein sehr abenteuerlustiger und glücklicher Mensch. Bis zu dem Tag, an dem er knapp einen Unfall überlebt, anschließend im Rollstuhl sitzt und körperlich auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Er ahnt nicht, dass sein für ihn schreckliches Leben sich möglicherweise noch zum Guten wenden kann. Denn Louisa soll ab sofort für ihn arbeiten. Bleibt nur noch die Frage, ob es ihr irgendwie gelingen wird, mit ihrer schusseligen Art und ihrem verrückten Kleidungsstil einen Draht zu Will zu finden.

„Ein ganzes halbes Jahr“ ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, in die man immer wieder einsteigen will. Das auf und ab, Lachen, für einen Moment glücklich sein. Und schon im nächsten Moment geht es bergab. Seelische und körperliche Schmerzen. Die Tränen fließen. „Ein ganzes halbes Jahr“ weiterlesen

Die dunkle Prophezeiung des Pan

Coverfoto Die dunkle Prophezeiung des Pan
Copyright: Carlsen

von Sandra Regnier
Carlsen, 2014
Taschenbuch, 406 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-551-31396-6
8,99 Euro

„Du bist die Prophezeite. Sie können dich nicht
einfach hinrichten.“
Ich horchte auf.
„Hinrichten?“, quiekte ich.

Felicity kann es noch immer nicht fassen, dass sie die besagte Prophezeite der Anderwelt sein soll. Vor allem nicht, da sie nun des Mordes an einem Elfen angeklagt wird und der König sie sucht. Doch zum Glück gibt es Lee, der sie stets so gut es geht unterstützt. Als sie jedoch eines Tages im Versailles des achtzehnten Jahrhunderts aufwacht, kann nicht mal mehr er ihr helfen …

Dieser zweite Teil  der Pan-Triolgie hat mir besser gefallen als der erste. Auch wenn ich noch immer nicht hundertprozentig von der Geschichte überzeugt bin, wird sie immer spannender. Im zweiten Band baut sich die Geschichte viel schneller auf und man befindet sich direkt mitten drin, in den Geschehnissen. „Die dunkle Prophezeiung des Pan“ weiterlesen

Ritter werden leicht gemacht – Drachen sind Nichtschwimmer

Coverfoto Ritter werden leicht gemacht
Copyright: Egmont Schneider

von Vivian French und David Melling
Egmont Schneider, 2020
gebunden,128 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-505-14325-0
10,00 Euro

 

Sam ist ein Junge, der zur Zeit bei seiner Tante, seinem Onkel und seiner Cousine wohnt, weil seine Eltern zu einer Werbereise aufgebrochen sind. Sam hat auch einen Kritzevogel, (so etwas wie ein Haustier), der Kosmos heißt. Sams Tante und Onkel haben eine Tierpension für magische Tiere.

Es gibt in seinem Leben aber etwas, womit er ganz und gar nicht zufrieden ist: sein Name- Sam. Sam möchte unbedingt einen anderen Namen haben, denn wenn man Ritter werden will, ist das ein sehr unritterlicher Name. Und Sams größter Wunsch ist es, Ritter zu werden. „Ritter werden leicht gemacht – Drachen sind Nichtschwimmer“ weiterlesen

Prinzessin undercover Band 3 – Entscheidungen

Coverfoto Prinzessin undercover 3
Copyright: Fischerverlage

von Connie Glynn
aus dem Englischen von Maren Illinger und Marlene Frucht
Fischer KJB, 2019
gebunden, 384 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 9783737341677
17,00 Euro

Eigentlich sollte alles gut sein. Ellie, Lottie und ihre Freunde sind Leviathan entkommen und nun stehen die Ferien vor der Tür. Doch leider hält dieser Frieden nicht lange an. Lotties Noten sind so schlecht, dass sie die Ferien in Japan an der Partnerschule von Rosewood Hall verbringen muss, um versetzt zu werden. Ihre Freunde beschließen, sie zu begleiten und hoffen auf eine Auszeit von den ganzen Bedrohungen. Aber schon sobald sie in Japan angekommen sind, wird ihnen klar, dass der Ärger und Leviathan ihnen zu folgen scheinen. Alles scheint einem größeren Plan zu folgen. Nur welchem? Um das herauszufinden müssen Lottie und Ellie mit ihren alten Freunden zusammenarbeiten und ihren neuen Freunden trauen, denn nur gemeinsam können sie das Geheimnis, das die beiden Partnerschulen in England und Japan miteinander verbindet, lüften. „Prinzessin undercover Band 3 – Entscheidungen“ weiterlesen

Percy Jackson- Fluch des Titanen

Coverfoto Fluch des Titanen
Copyright: Carlsen

von Rick Riordan
Carlsen, 2012
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-5513-1113-9
10,00 Euro

Als seine Freundin Annabeth auf einer Mission verschwindet, möchte sich Percy natürlich direkt auf die Suche nach ihr machen. Doch so einfach ist das nicht. Es sind neue böse Mächte im Spiel, die die Göttin Artemis in ihre Gewalt gebracht haben. Percy muss sie bis zur Sonnenwende befreien und natürlich Annabeth finden. Diesmal hat er nicht nur Hilfe von seinem besten Freund und Satyr Grover, sondern auch von den Jägern der Artemis und Zeus Tochter Thalia. Zusammen begeben sie sich auf ein gefährliches Abenteuer.

Percy Jackson ist eine Reihe, zu der ich einfach immer wieder zurückkomme. Der Schreibstil und Humor sind einfach wunderbar und alles so haargenau recherchiert und geplant, dass die Bücher einen einfach mitreißen müssen. Nachdem nun doch endlich eine Serie für das Franchise angekündigt wurde, (nachdem die Filme ja nicht ganz so überzeugend waren), habe ich es mir also erneut zur Aufgabe gemacht alle Teile durchzulesen.

„Fluch des Titanen“ ist nach dem vierten Teil der Reihe eins meiner Lieblingsbücher. Das mag vor allem daran liegen, dass meine zwei Lieblingscharaktere Blackjack und Thalia hier besonders viel Screentime oder naja eher Pagetime haben. Mit Thalia konnte ich mich einfach schon immer sehr gut identifizieren und sie ist so ein distanzierter und gleichzeitig herzensguter Mensch, dass man sie einfach gerne haben muss. Black Jack ist einfach nur unglaublich komisch und wird immer perfekt in die Geschichten eingefügt. Schade ist zwar, dass Annabeth durch die Handlung natürlich nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen kann. „Percy Jackson- Fluch des Titanen“ weiterlesen

Schluss mit Plastik! Die Klima Checker Bd. 1

Coverfoto Schluss mit Plastik!
Copyright: World for kids

von Veronika Wiggert
World for kids, 2020
gebunden, 146 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN  978-3-946323-15-0
14,00 Euro

„Aber Mama“, fing Ida wieder an, „hier geht es um unsere Zukunft. Der Klimawandel ist in vollem Gange. Oder glaubst du, es ist Zufall, dass es gerade so warm ist? Hallo! Wir haben Februar. Eigentlich sollten wir uns jetzt den Hintern abfrieren.“

 

Die „Fridays for future“- Demonstration sorgt in Malins Familie ganz schön für Unruhe. Mama ist gegen Schuleschwänzen, Papa arbeitet ehrenamtlich für einen Umweltverband und unterstützt das Vorhaben seiner Töchter Ida und Malin.

Als die beiden Mädchen von der Demo zurückkommen, gibt es kein Halten mehr. Malin ruft ihre Freunde Trixie und Einstein zusammen und gemeinsam überlegen sie, was sie als Kinder für die Umwelt tun können.

Als erstes wollen sie für die Vermeidung von Plastikmüll kämpfen, aber das ist im ganz normalen Alltag gar nicht so einfach, merken sie schnell. Deshalb sind sie Feuer und Flamme, als Malins Vater anbietet, sie mit auf eine Klima-Konferenz nach Venedig zu nehmen. Vielleicht bekommen sie da ja gute Tipps für eigene Projekte?

Doch die Konferenz ist ein Reinfall, denn Kinder sind dort nicht erwünscht. Trotzdem sind Trixie, Einstein und Malin nicht untätig und kommen einem betrügerischen Umweltsünder auf die Spur. Aber da legen sie sich mit ziemlich fiesen Bösewichten an … „Schluss mit Plastik! Die Klima Checker Bd. 1“ weiterlesen