Mama ist offline und nix geht mehr- Carlotta, Henri und das Leben

Coverfoto mama ist offline und nix geht mehr
Copyright: Tulipan

von Anette Beckmann/Marion Goedelt
Tulipan, 2018
gebunden, 62 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-86429-410-5
15,00 Euro

Mama ist echt cool. Sie hat über 800 Freunde auf Facebook, ist in mindestens siebenunddreißig WhatsApp-Gruppen, schaut alle halbe Stunde, was auf Twitter passiert, skypt mit ihren Freundinnen und seit Neuestem hat sie sogar Snapchat.

Die Mutter der Zwillinge Henri und Carlotta kann ohne ihren Computer und ihr Smartphone nicht leben. Alle paar Minuten schaut sie nach, ob neue Nachrichten für sie gekommen sind und ist eigentlich in Gesprächen mit ihrer Familie nie so richtig bei der Sache. Das regt ihren Mann tierisch auf, denn der hasst Computer und spielt lieber Brettspiele oder geht raus ins Freie. Kein Wunder, dass die Eltern sich fast täglich darüber streiten, wieviel Zeit Henri und Carlotta am Computer verbringen dürfen.

Bei einer dieser Zankereien passiert ein Unglück. Henri und Carlotta, die sich ins Klo zurückgezogen haben, um den Streit der Eltern nicht miterleben zu müssen, lassen Mama´s smartphone in die Toilettenschüssel fallen und nichts geht mehr. Die Reparatur soll eine unendliche lange Woche dauern, eine furchtbare Strafe für Henri und Carlotta und ihre Mutter!  Wie sollen sie das schaffen, eine Woche offline zu sein? „Mama ist offline und nix geht mehr- Carlotta, Henri und das Leben“ weiterlesen


Harry Potter und der Orden des Phönix

Coverfoto Harry Potter und der orden des Phönix
Copyright: Carlsen

von Joanne K. Rowling
Carlsen Verlag, 2003
gebunden,  1024 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5515-5555-7
28.99 Euro

Harry Potter muss in den Sommerferien wieder zurück zu den Dursleys. Doch was ist mit Hermine und Ron, seinen beiden besten Freunden, los? Sie schreiben Harry nicht mehr. Er kriegt auch generell sehr wenig von der Zauberwelt mit. Durch die lange Zeit, die er totschlagen muss, denkt Harry nochmal über die Ereignisse im letzten Schuljahr nach. Was ist mit Lord Voldemort passiert, der letztes Jahr auferstanden ist? Muss sich Harry Voldemort noch einmal entgegenstellen? Und schafft er es, noch einmal den Kampf zu gewinnen? „Harry Potter und der Orden des Phönix“ weiterlesen


Young Sherlock Holmes Band 1 – Der Tod liegt in der Luft

Coverfoto Young Sherlock Holmes
Copyright: Fischerverlage

von Andrew Lane
Fischer KJB, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-5961-9300-4
9,99 Euro

 

Sherlock Holmes ist 14 Jahre alt, als er gezwungen wird, die Sommerferien bei seiner Tante und seinem Onkel auf dem Land zu verbringen. Alles wird für ihn noch schlimmer, als er den Hauslehrer Amyus Crowe bekommt. Ein bisschen Trost findet er aber bei dem Waisenjungen Matty, den er im Dorf kennengelernt hat, der aber alleine im Wald lebt.

Als Sherlock auf dem Anwesen seines Onkels den Gärtner tot auffindet, scheint der Sommer doch noch spannender zu werden als gedacht, da es im Dorf noch weitere Tote gibt. Mit Hilfe seines Hauslehrers, dessen Tochter Virginia und Matty, geht Sherlock der Sache nach und sucht die Ursache für den Tod der Leute. Dabei geraten er und seine Helfer in gefährliche Situationen, denn sie müssen nicht nur das Rätsel um die Toten aufklären, sondern auch viele Menschen vor dem Tod retten. „Young Sherlock Holmes Band 1 – Der Tod liegt in der Luft“ weiterlesen


Never, Never

Coverfoto: Never never
Copyright: dtv

von Colleen Hoover/Tarryn Fisher
dtv, 2018
Klappenbroschur,416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-74034-0
14,95 Euro

Was würdest du tun, wenn du alle 48 Stunden alles vergessen würdest. Du weißt nicht, wer vor dir steht, oder wer deine Familie ist, ebenso wenig wer dein Freund ist, mit dem du seit vielen Jahren zusammen bist. Aber vor allem weißt du nicht, wer du selbst bist, wie du heißt, oder wie du aussiehst.

So ergeht es Charlie und Silas. Sie kennen sich seit sie klein sind, und sind zusammen aufgewachsen. Doch an einem Tag können sie sich an nichts mehr erinnern. Als sie herausfinden, dass ihnen beiden das Gleiche passiert, ist entschließen sie sich zusammen nach einer Lösung zu suchen. Nach vielen Recherchen finden sie so einiges heraus, aber keinen Hinweis darauf, warum ausgerechnet sie das Gedächtnis verloren haben. Als Charlie dann noch verschwindet und Silas einen Brief findet, in dem steht, dass sie schon mal das Gedächtnis verloren haben, und es immer nach 48 Stunden geschieht, scheint alles verloren zu sein. Und was ist, wenn die einzige Lösung die Liebe ist? Aber wie soll man sich in 48 Stunden schon in jemanden verlieben wenn man diesen jemand noch nicht einmal kennt. „Never, Never“ weiterlesen


Bitter & Bad – Dunkle Legenden

Coverfoto Bitter & bad, Dunkle Legenden
Copyright: Piper

von Linea Harris
Piper ivi, 2018
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-492-70437-3
13,00 Euro

Schon drei Jahre arbeitet Jillian Benett als Dämonenjägerin, und als Halbdämonin macht sie ihren Job echt gut. Sie arbeitet für Henry Cole, den Chef der Verborgenenorganisation, kurz VO, und nimmt Verborgene (wie Werwölfe, Mondkinder, Vampire oder Hexen) fest, wenn diese öffentlich ihre Kräfte zeigen. Bei einem ihrer Aufträge, welcher bei Vollmond stattfindet, soll sie Werwölfe einfangen, die sich verwandelt haben. Doch ihre Mächte gehen mit ihr durch und die Werwölfe erholen sich viel zu schnell von ihrem „Schlaf”, sodass die VO sie nicht mitnehmen kann. Jillian beharrt darauf, zwei Höllenhunde gesehen und deswegen nicht bei den Werwölfen gewacht zu haben, doch Henry glaubt ihr nicht.

Danach geht Jillians Leben den Bach runter. Erst wird sie zur Büroarbeit verdonnert, dann verlässt ihr Freund Ryan sie und sie wird zwangsbeurlaubt.

Ein paar Tage später werden im Regent’s Park zwei mysteriöse Leichen gefunden und es ist sofort klar, dass dies ein Verborgener getan haben muss. Jillian geht der Spur nach, obwohl sie Urlaub hat und folgt ihr bis zu den Vampiren, auf die alle Hinweise deuten. Hier erfährt sie, dass Vampire, Werwölfe und später auch Hexen, von einem Virus heimgesucht werden. Doch wie kommt der Virus in die Körper der Verborgenen? Wer hat dieses Virus erschaffen? Wird Jillian es schaffen, alle zu retten? „Bitter & Bad – Dunkle Legenden“ weiterlesen


Aura 1: Die Gabe

Coverfoto Aura 1
Copyright: Thienemann

von Clara Benedict
Thienemann, 2018
gebunden, 366 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-522-20241-1
18,00 Euro

Alles sieht nach einem belanglos schönen, entspannten Abend im Pub aus, als Hannah sich zusammen mit ihren besten Freundinnen zum Feiern fertig macht. Doch dann beginnt Laro eine Gruselgeschichte über Eve, den Geist im Spiegel, zu erzählen und die Freundinnen beschließen spontan, Eves Geist im Spiegel zu beschwören. Es klingt wie ein harmloser Spaß, doch die Beschwörung gelingt und Laro und Jasmin sehen Hannahs Spiegelbild mit blutig ausgestochenen Augen. Von da an häufen sich merkwürdige Zufälle. Die Flasche beim Flaschendrehen zeigt auf magische Weise immer auf die Person, an die Hannah denkt. Es dauert nicht lange, bis Hannah entdeckt, dass es tatsächlich an ihr liegt und sie mittels ihrer Gedanken die Realität beeinflussen kann. Sie ist total verwirrt von ihrer Entdeckung und dann ist da auch noch Jan, der sie immer so finster anblickt und sie abgrundtief zu hassen scheint. Plötzlich ändert sich sein Verhalten ihr gegenüber jedoch und er wird richtig nett und einfühlsam. Durch einen unschönen Zwischenfall ist Hannah gezwungen, ihn in ihr neu entdecktes Geheimnis einzuweihen. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen oder wird sich die Offenbarung ihrer Gabe als Fehler erweisen? „Aura 1: Die Gabe“ weiterlesen


Der Klang der Freiheit

Coverfoto Der Klang der Freiheit
Copyright: ars edition

von Gill Lewis
ars edition, 2018
gebunden, 82 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN  978-3-8458-2601-1
10,00 Euro

„Jetzt sind sie hier allein, ohne Karten, ohne Ruder, und treiben, treiben und treiben langsam dahin unter den Sternen. In einem kleinen Boot. Mit einem Funken Hoffnung. In stürmischem Wind. Auf stürmischer See.“

Der 14jährige Rami sitzt zusammengedrängt mit einigen anderen Menschen in einem kleinen Boot. 1000 Euro hat jeder für seinen Platz in die „Freiheit“ bezahlt. Aber schon nach kurzer Fahrt fällt der Außenbordmotor aus und sie treiben schutzlos im Ozean. Die Flüchtlinge haben große Angst und stehen unter Schock. Sie sind Hals über Kopf aus ihrer Heimat geflohen, vor einem grauenvollen Krieg, vor Bomben, Mord und Totschlag: Die junge Familie mit den beiden kleinen Kindern, der alte Mann mit seinem Hund Bibi, die beiden Jugendlichen, die ohne Eltern unterwegs sind und der Junge Rami, der nur seine Pferdekopfgeige bei sich trägt.

Um den Hunger und die Angst zu vergessen, erinnern sie sich an die „guten Zeiten“ und erzählen von früher, als sie noch bei ihren Familien zuhause waren.

Rami weiß nicht, was er sagen soll, also lässt er seine Geige erzählen. Diese Geige ist das einzige, was er aus seinem alten Leben retten konnte.  Mit seiner traurigen und gleichsam wunderschönen Musik verzaubert er seine Mitreisenden und lässt vor ihren Augen die Erlebnisse des kleinen Hütejungen Suke lebendig werden, der ein schneeweißes, wildes Fohlen vor dem Tod rettete.

Es ist die aufregende und sehr bewegende Geschichte eines Wildpferdes, das mutig und stark war, immer für seine Freiheit kämpfte und sich nie unterkriegen ließ–  selbst als es in Gefangenschaft des bösen „Dunklen Fürsten“ geriet, der es zu brechen versuchte…. „Der Klang der Freiheit“ weiterlesen


Während ich vom Leben träumte

Coverfoto Während ich vom Leben träumte
Copyright: Fischerverlage

von Estelle Laure
aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz
Fischer KJB, 2018
gebunden, 318 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5327-4
17,00 Euro

Eden lag einen Monat lang im Koma. Doch sie ist wieder aufgewacht und muss sich nun wieder mit dem Leben herumschlagen. Nichts kommt ihr unbedeutender und lästiger vor, als wieder raus zu gehen, wieder ihre Freunde zu sehen und vor allem wieder zu tanzen. Denn sie war vor ihrem Unfall eine begnadete Balletttänzerin. Aber sie könnte sich nicht weniger für all das interessieren, denn ihre Gedanken sind noch im Dazwischen. Dort hat sie mit einer anderen Komapatientin aus dem Krankenhaus Kontakt gehabt und irgendwie scheint sie ein Stück daraus mitgenommen oder ein Stück von sich dort gelassen zu haben. Sie ist wach. Jazz, das andere Mädchen, nicht. Sie wird oft von ihrem Freund besucht und auf einmal beginnt sich Eden für ihn zu interessieren. Zusammen mit ihm verspürt sie auf einmal wieder den Drang weiterzuleben und wieder das zu tun, was sie liebt. Ist sie tatsächlich in ihn verliebt? Und ist es in Ordnung, dass sie zusammen glücklich sind? Obwohl seine Freundin schon lange im Koma liegt und es so aussieht, als ob sie nie wieder aufwachen wird.   „Während ich vom Leben träumte“ weiterlesen


Always and forever, Lara Jean

Coverfoto Always and forever Jenny Han
Copyright: Hanser

von Jenny Han
aus dem Amerikanischen von Anja Hansen-Schmidt
Hanser Verlag, 2018
Paperback, 336 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-446-25865-5
16 Euro

 „Ich wusste immer , wo ich hingehöre, wo meine Heimat ist. Hier, bei uns.“

Auf den ersten Blick scheint Lara Jeans Leben perfekt zu sein: Ihre Familie ist glücklich und sie ist es auch, wenn sie an ihre gemeinsame Zukunft mit ihrem Freund Peter denkt. Doch ihr Alltag wird sich stark verändern, wenn sie aufs College gehen wird. Die Entscheidung, für welche Hochschule sie sich entscheidet, ist nicht einfach, genau wie die Frage, wie es mit ihrer Beziehung weitergehen soll. Zusätzlich muss noch die Hochzeit ihres Vaters organisiert werden.

Der Roman spielt zu einem Zeitpunkt, der einen entscheidenden Wendepunkt  im Leben Laura Jeans darstellt, und er spricht deswegen vor Allem junge Leute an, da man sich mit den Problemen der Hauptperson leicht identifizieren kann. Obwohl das Buch der dritte Band einer Trilogie ist, kann man die Geschichte auch gut lesen, wenn man die anderen Bände nicht kennt. Gerade weil Lara Jean kein besonders außergewöhnliches Leben hat, macht es Spaß in ihre Welt einzutauchen. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, allerdings muss man Geschichten mögen, in denen es nicht immer nur spannend zugeht.

Hannah Steinbacher, 18 Jahre


My Mindful Life. 365 Tage Achtsamkeit und Kreativität

Coverfoto my mindful flow
Copyright: Südwest

von Jocelyn de Kwant
aus dem Englischen von Gabriele Lichtner
Illustrationen von Sanny van Loon
Südwest, 2018
Paperback, 240 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-517-09676-6
15,00 Euro

„40. Verschönere dir deine täglichen Pflichten mit Musik. Diese kleine Veränderung kann einen großen Unterschied machen. Es könnte sogar passieren, dass du am Montagmorgen zu tanzen anfängst. Schreibe vier deiner Lieblingslieder auf, die dir Energie geben.“

 In diesem Buch gibt es 365 Ideen in zwölf Unterthemen, zu denen man etwas schreiben kann: Natur, Alltag, Spiel, Körper, Kritzeleien, Verbundenheit, Sinne, Schreiben, Kreativität, Erforschen, Essen, Nichtstun. Man hat dort immer ein paar Zeilen, in die man etwas schreiben kann.

Es gibt echt viele, total kreative Ideen der Autorin, die man machen soll. Manchmal erinnert man sich an Momente, die man eventuell schon längst vergessen hat oder man überlegt sich neue Erlebnisse, die man unbedingt noch machen will.

Manchmal fand ich, dass die Zeilen zum Schreiben etwas klein sind, wenn man eine Erinnerung oder einen Traum aufschreiben soll.

Das Buch ist liebevoll gestaltet. Jedes Unterthema hat eine eigene Grundfarbe und auch ansonsten sind schöne, kleine Zeichnungen überall verteilt. Das zeigt, dass man sich hier wirklich starke Gedanken gemacht hat und das macht das Buch noch schöner und angenehmer.

Ich schreibe da gerne Sachen rein, da es einfach Spaß macht, die Gedanken und Erinnerungen und Träume festzuhalten.

Für jeden, der also ein wenig Entspannung und vielleicht für jeden Tag eine kleine schöne Aufgabe haben möchte: Hier ist definitiv das Richtige! (Ihr dürft nur manchmal nicht zu viel schreiben :-P)

Sarah Schröder, 18 Jahre