Die Auslese Band 1 – Nur die Besten überleben

Coverfoto Die Auslese 1
Copyright: Blanvalet

von Joelle Charbonneau
Blanvalet Verlag, 2014
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-4422-6415-5
9,99 Euro

Die sechzehnjährige Cia wünscht sich nichts sehnlicher als an der Auslese teilnehmen zu dürfen. Nach einem langen Krieg wurde beschlossen, nur den Besten der Besten die Verantwortung über die sich nur langsam erholende Welt zu geben. Dafür müssen sich alle Anwärter einem Test unterziehen, der ihr Können und ihre Führungskraft unter Beweis stellen soll: Die Auslese. Auch Cia möchte ihren Betrag leisten, vor allem da ihr Vater ebenfalls an der Auslese teilgenommen hat. Als sie dann schließlich wirklich für die Auslese ausgewählt wird, ist ihr Vater nicht wie erwartet stolz auf sie, sondern nimmt sie beiseite und warnt sie vor großen Gefahren. Und schnell muss auch Cia feststellen, dass nicht alles so ist, wie sie es sich erträumt hat, denn sie kämpft jetzt nicht nur um eine Führungsposition sondern um ihr Leben. „Die Auslese Band 1 – Nur die Besten überleben“ weiterlesen

Wie die Sonne in der Nacht

Coverfoto Wie die Sonne in der Nacht
Copyright: Arena

von Antje Babendererde
Arena, 2018
gebunden, 480 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3401603315
18,00 Euro

Mara verbringt ein Austauschjahr in den USA, weit entfernt von ihrem festen Freund. Jedoch wollten sie ein paar Wochen gemeinsam in der Wildnis campen. In letzter Sekunde beendet ihr Freund die Beziehung! Kurz darauf entdeckt sie einen stummen Jungen in ihrer Wohnung, dem sie langsam immer näher kommt…

Da ihre Eltern nichts von der Trennung ihres Ex-Freundes in Deutschland wissen, entschließt sie sich kurzerhand, sich mit dem stummen Jungen auf die Suche nach seinem Indianerstamm zu machen, da sie vermutet, dass er zu den sogenannten Pueblo-Indianern gehört. Bei ihrer Suche überlässt sie ihm die Führung. Zudem findet er plötzlich mitten in der Wildnis seine Stimme wieder! So erfährt sie, dass sein Name Kayemo ist.

Ich muss zugeben, dass ich das Buch nur knapp bis zur Hälfte gelesen habe und die Inhaltsangabe sich dementsprechend auch nur auf die erste Hälfte des Buches bezieht. Ich lese das Buch nicht weiter, da ich von Anfang an den Schreibstil holprig fand und ich öfters deswegen in der Zeile verrutscht bin. Außerdem habe ich das Buch nur sehr langsam und in kleinen Schritten gelesen, weil meiner Meinung nach keine Spannung vorhanden ist und es mich nicht wirklich gereizt hat weiter zu lesen. „Wie die Sonne in der Nacht“ weiterlesen

Dumplin´- Go Big or Go Home

Coverfoto: Dumplin
Copyright: Fischerverlage

von Julie Murphy
aus dem Englischen von Katrin Stier
FJB, 2018
gebunden,  398 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-8414-2242-2
18,99  Euro

Erscheinungstermin 22.3.2018

Dick UND schön? Unsicher UND mutig? Dumplin‘ ist all das und noch viel mehr.

Willowdean, die von ihrer Mutter Dumplin‘ (Knödel) genannt wird, hat sich bisher immer wohl gefühlt. Dann hat sie eben ein paar Kilos mehr, na und? Mit ihrer besten Freundin Ellen an ihrer Seite ist das sowieso total egal.

Doch dann entwickelt sich etwas zwischen ihr und Bo. Als er sie küsst (und das nicht nur einmal), wird Willowdean unsicher. Hat sie ein paar Speckröllchen zu viel? Findet er sie wirklich attraktiv? Würden die Leute nicht über sie lästern, wenn sie zusammen durch die Stadt laufen? Nach dem Motto: „Die Dicke und er“?

Willowdean fühlt sich schlecht. Sie fühlt sich nicht mehr wohl in ihrem Körper und beschließt deswegen, gegen diese Selbstzweifel anzukämpfen. Das tut sie, indem sie an einem Schönheitswettbewerb ihrer Stadt teilnimmt. Sie wird sich und allen anderen beweisen, dass die Kleidergröße für Schönheit total unwichtig ist!

„Dumplin‘“ thematisiert so viele Probleme, die es in dieser Gesellschaft gibt! Übergewicht, Diäten, Komplexe, Differenzen in Freundschaften- all das wird hier behandelt! Normalerweise werden diese Probleme meiner Meinung nach nie ausreichend genug erläutert, aber in diesem Buch findet alles seinen gerechten Platz.

Durch die Kulisse (wie die Schule) ist es sehr lebensnah. Während in der Schule so viel Stress und Streit war, war die Arbeitsstelle für Willowdean eine Entspannung. Das lag nicht nur an Bo, der mit ihr dort arbeitet, sondern auch an den anderen Nebencharakteren, die mir, auch wenn sie nicht so oft aufgetreten sind, total sympathisch waren.

Spannungstechnisch fand ich das Buch nicht so stark. Es hat nicht mit der Spannung überzeugt. Viel mehr war es der Humor, der angenehme Schreibstil und die Gedanken von Dumplin‘, die es garantiert in jedem Jugendlichen schon mal gab.

Jeder hatte schon mal Gedanken, wie Dumplin‘ und das macht das Buch so realitätsnah.

Bo und Dumplin‘ sind meine absoluten Schätze und das meine ich zu hundert Prozent ernst. Ich liebe ihre Beziehung, ihre Entwicklung und was sonst noch alles dazugehört. Wenn sie sich getroffen haben oder Bo sie nur angeschaut hat, hat nicht nur Willowdeans Herz einen Purzelbaum gemacht, sondern auch meins!

Auch die Entwicklung mancher Charaktere, wie die der Mutter, hat mir gefallen. Ich fand es schön, dass man gemerkt hat, dass die Mutter auch am Ende noch teilweise mit sich gekämpft hat, aber sich Mühe gegeben hat, sich zu bessern.

Dieses Buch ist einfach nur toll! Während ich am Anfang unsicher war und auch den Buchrücken nicht so unfassbar hammer fand, war ich vom Inhalt umso überraschter. Es haut einen einfach um und hat mich persönlich glücklich gemacht.

Das ist definitiv ein Buch, welches ich noch öfter lesen werde!

Sarah Schröder, 18 Jahre „Dumplin´- Go Big or Go Home“ weiterlesen

Fotostory Go Big or go home

Das Buch „Dumplin“ hat viele von uns so fasziniert, dass wir uns dazu eine eigene Fotostory ausgedacht haben. Unsere „VOR-Leserin“ Katrin ist Trainerin bei den Meerjungfrauen-Kursen im Schwimmbad Solimare in Moers, so entstand die Idee zu dieser Geschichte.

Mittlerweile steht fest: Wir haben mit unserer Geschichte einen der drei Hauptpreise im Buchbotschafter-Wettbewerb des Fischerverlages gewonnen!

Wir sind dabei!
Was willst DU denn hier, Klößchen?
Mitmachen, was sonst?
Ich weiß, was ich kann!
!!!
Blamier dich doch, wenn du unbedingt willst!
Denen zeig ich´s jetzt!
Los geht´s!
!!!
Bei Klößchen sieht das so einfach aus und wir saufen hier gleich ab!
Wir starten in 5 Minuten!
Ich muss es schaffen!
!!!
Du schaffst es! Gib Gas!
Wow! Rekordzeit!
Klößchen ist die schnellste
Meerjungfrau !
!!!

 

 

 

 

 

 

Macht es wie Klößchen! Lasst euch nicht von eurer Figur behindern.

Werdet Meerjungfrau, Schönheitskönigin oder Bedienung im Burger-Laden! Und schnappt euch den bestaussehenden Typen der Stadt!

ALLES IST MÖGLICH!             Ihr müsst nur an euch glauben!!!

Eine Produktion  des Vorbereitungsteams der Moerser-Jugendbuch-Jury und der VOR-Leser. In Kooperation mit Stenzel Photography´s.

Idee: Katrin Berszuck

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Coverfoto Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
Copyright: Fischerverlage

von A.J.Betts
aus dem australischen Englisch von Katharina
Diestelmeier und Anja Malich
Fischer KJB, 2014
Taschenbuch, 328 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-596-81254-7
8,99 Euro

„Was glaubst du, wie viele Menschen im Laufe der gesamten Weltgeschichte gestorben sind?“–„Keine Ahnung“–Ich weiß es auch nicht, aber es ist bestimmt ein ganzer Haufen aus Beerdigungen und Einäscherungen und Fahrten den Ganges hinab. Wenn also jeder einzelne Mensch aus der Weltgeschichte gerade um uns herumschwebt, wie zum Teufel bekommen wir dann überhaupt noch Luft?“

Zac hat Krebs. Genau wie Mia. Doch die Chancen, dass Zac den Krebs besiegen kann, stehen eindeutig schlechter als die für Mia. Und dennoch sieht er dem Kampf um Leben und Tod optimistischer entgegen als seine Zimmernachbarin.

Durch schüchterne Klopfzeichen versucht er das Mädchen aus Zimmer 2 zu erreichen, doch das stellt sich als nicht so einfach heraus, denn Mia scheint jeden abzublocken, der ihr zu nahe kommt.

Bis zu dem Moment, an dem das verschlossene und schüchterne Mädchen endlich antwortet…

Doch wie viel kann eine Liebe unter zwei kranken Menschen tatsächlich aushalten? „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ weiterlesen

Strawberry Summer

Coverfoto Strawberry Summer
Copyright: randomhouse

von Joanna Philbin
cbt, 2014
Taschenbuch, 390 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-570-30894-3
8,99 Euro

Rory verbringt im Gegensatz zu ihren Freundinnen den Sommer nicht mit einem Praktikum oder ähnlichem, sondern in den Hamptons, wo die Schönen und Reichen wohnen…und ihre Tante Fee, die bei den Rules arbeitet. Die Rules werden für die nächste Zeit auch Rorys  Arbeitgeber sein, denn sie wird „Das Mädchen für Alles“. Nach ein paar Tagen lernt Rory den überaus anziehenden und attraktiven Connor kennen…blöd nur, dass er der Sohn ihrer „Arbeitgeberin“ ist. Es entwickelt sich eine Beziehung, die aber durch äußere Einflüsse immer wieder  auf die Probe gestellt wird.

„Connors Lächeln verschwand ganz. Also war es das jetzt? Einfach so?“

Hat die wahre Liebe noch eine Chance oder war das das Ende? „Strawberry Summer“ weiterlesen

Black-Angel-Chroniken – Im Zeichen des schwarzen Engels

Coverfoto Black Angel Chronikem
Copyright: Harper Collins

von Kristen Orlando
aus dem Amerikanischen von Gisela Schmitt
HarperCollins, 2018
broschiert, 302 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-9596-7167-5
12,00 Euro

„MacMillan. Von all meinen Tarnnamen der Black Angel ist mir dieser der liebste. Reagan war ich immer. Aber ich war viele Reagans – Reagan Moore, Reagan Bailey, Reagan Klein, Reagan Schultz. Nur meinen richtigen Namen kennt niemand: Reagan Elizabeth Hillis.“

Reagan hatte schon viele Namen und lebte schon an den verschiedensten Orten der Welt. Sie lernte dabei Freundschaften abrupt abzubrechen und einfach abzuhauen, denn sie wurde ausgebildet, um in den brenzligsten Missionen und Situationen die Oberhand zu gewinnen.

Ihre Eltern gehören zu den BLACK ANGELS, einer Geheimorganisation, die der Regierung in gefährlichen Zeiten unter die Arme greift. Seit sie vier ist, wurde Reagan ausgebildet, um in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten. Sie beherrscht eine Ausbildung, die sich ein Soldat nur wünschen kann. Bis zu ihrem sechzehnten Lebensjahr war das für Reagan normal.

Zur Zeit lebt Reagan in einer Gegend, in der sie sich wirklich wohl fühlt. Ihr Nachbar Luke, mit dem sie auch befreundet ist, ist echt süß. Sie beginnt sich zu verlieben. Die harte Reagan zieht sich zurück und die gefühlvolle Reagan kommt zur Geltung. Von Zeit zu Zeit beginnt Reagan, ihre Bestimmung infrage zu stellen. Als ihre Eltern wieder umziehen wollen, kommt es zu einem großen Streit. Was soll Reagan nur ohne ihre Freunde und Luke in der neuen Gegend tun? Doch dann kommt ein Ereignis dazwischen und Reagan und ihre Familie, sowie auch Luke und die Black Angels sind in Gefahr: Jemand will Rache… „Black-Angel-Chroniken – Im Zeichen des schwarzen Engels“ weiterlesen

BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen

Coverfoto BookLess 3 Ewiglich unvergessen
Copyright : Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 335 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0395-4
8,99 Euro

Die Geschichte:

Lucy hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nicht mehr, was in den ersten beiden Bänden passiert ist, denn durch den Biss eines der beiden Teufelshunde von Batiste de Tremaine wurde sie nicht nur lebensgefährlich verletzt, sondern das Gift führt dazu, dass sie vergisst, wer sie mal war. Nathan weiß sich nicht zu helfen und überlässt sie seinem Onkel, der der einzige ist, der Lucy helfen kann.

Also wacht sie im Herrenhaus des reichen Sir Beaufort auf. Er ist ein Mitglied des Bundes und Lucys zukünftiger Ehemann. Die beiden Männer erzählen ihr ausgedachte Geschichten über ihre Vergangenheit und was soll Lucy anderes tun, als ihnen zu glauben? Sie weiß nicht, dass es noch einige Menschen gibt, denen ihr Schicksal sehr am Herzen liegt. Ihre besten Freunde Colin Jules und Marie wollen sie unbedingt befreien und tüfteln bereits an einem Plan. Und auch Nathan ist nicht untätig, obwohl er weiterhin das tut, was sein Onkel Batiste von ihm verlangt, damit er Lucy nichts antut.

Wird es den Freunden gelingen, Lucy zu befreien? Was ist, wenn sie niemals ihr Gedächtnis zurückerlangt? Wie soll sie, die das Schicksal der Bücher in der Hand hält, die vergessenen Bücher retten, wenn sie nicht einmal mehr weiß, dass sie dazu bestimmt ist? „BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen“ weiterlesen

Valor

Coverfoto Valor
Copyright: Beltz & Gelberg

von Ruth Lauren
Gulliver, 2018
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-407-74852-2
14.95 Euro

„In der dreihundertjährigen Geschichte von Tyur`ma ist es noch niemanden gelungen, von hier zu fliehen. Solltet ihr es versuchen, werdet ihr bestraft. Sofern ihr nicht getötet werdet.“

Valor liebt ihre Zwillingsschwester Sasha. Doch die hat eine Uhr aus dem Königshaus gestohlen und sitzt nun lebenslänglich im Gefängnis. Valors Familie ist deshalb verbannt worden. Doch Valor hat einen Plan. Sie plant einen Anschlag auf die Königsfamilie, damit sie in das Gefängnis zu ihrer Schwester kommt, und sie rausholen kann. Der Plan geht auf und Valor ist im Gefängnis. Doch dort herrschen strenge Regeln und Valor darf noch nicht mal reden. Ihre Schwester zu finden ist also nicht einfach. Doch was hat sie vor, wenn sie Sasha gefunden hat? Seit 300 Jahren hat es noch nie jemand geschafft  auszubrechen…

Valor ist ein Buch, das mit viel Fantasie und Liebe geschrieben wurde. Ich mag den Schreibstil, kann aber manche Handlungen nicht nachvollziehen. Das liegt vielleicht daran, dass ich keine Zwillingsschwester habe. Aber ich finde das Buch nicht schlecht, und würde es allen Fantasy- und Action- Fans entfernen.

Frida Bollwinkel, 13 Jahre

 

Nachtblüte- Die Erbin der Jahreszeiten

Coverfoto Nachtblüte
Copyright: Carlsen

von Jennifer Wolf
Carlsen, 2016
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-3617-1
7,99 Euro

Band 3 der  Geschichte der Jahreszeiten

Ilea Sommerkind ist das Kind der Sommer-Jahreszeit. Somit ist sie etwas Besonderes, denn sie kann zum Beispiel das Licht brechen. Ihr Großvater, der Sommer, will sie deswegen kennenlernen. Jedoch verunglückt er und Gaia schickt den Frühling, Aviv, auf die Erde.

Jedoch war Aviv seit fünfhundert Jahren nicht mit Menschen zusammen und möchte auch eigentlich keine Frau kennenlernen. Und dann kommt Ilea in seinen Weg.

Okay, dieser Band ist so viel besser als der Zweite!

Die Geschichte der Protagonisten ist viel mitreißender. Vor allem am Ende habe ich echt mitgefiebert! Zu Beginn lief die Geschichte, wie schon bei den anderen Bänden, eher ruhig und wurde dann immer spannender. Es gab so viele Plottwists am Ende! „Nachtblüte- Die Erbin der Jahreszeiten“ weiterlesen