Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill

Coverfoto Ein Sommer mit Percy und Buffalo BIll
Copyright: Urachhaus

von Ulf Stark
Urachhaus, 2021
gebunden, 285 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8251-5283-3
18,00 Euro

Juchuu! Ulf fährt in den Sommerferien wieder zu seinen Großeltern auf die Schären! (kleine schwedische Inseln) Doch Percy (Ulf’s bester Freund) möchte nachkommen. Der Großvater ärgert sich, dass er jetzt so viele Kinder im Haus hat. Percy liest Großvater abends oft aus Buffalo Bill vor. Er verändert Großvater’s Leben und Verhalten, der Großvater wird plötzlich irgendwie viel netter!

Und dann ist da noch Pia (Ulf’s plötzliche große Liebe), die Ulf aber nicht als Freund haben möchte. Eine liebeskranke, geschmackvolle und abenteuerliche Geschichte nimmt ihren Lauf…

Ich finde dieses Buch sehr schön und cool, aber manchmal auch ein bisschen gruselig, weil an manchen Stellen davon gesprochen wird, Spinnen, Kreuzotter oder schwarze Ameisen zu essen. Aber auf jeden Fall ist es kein gewöhnliches Buch…

Ich kann mich gut in Ulf, Pia, Percy und den Großvater hineinversetzen.

Ulf ist die Hauptperson dieser Geschichte und wohnt 6 lange Sommerferienwochen mit seinen Eltern bei seinen Großeltern. Pia ist seine große Liebe geworden. Aber Pia wiederum findet Percy scharf und interessiert sich nicht für Ulf.

Sie ist ein Mädchen, das gerne rote Sachen trägt. Als Ulf seine Augenbraue aufgeschlagen hat, drückt sie ihr wunderbar duftendes rosa Badehandtuch auf die Wunde.

Percy ist total verrückt und lädt sich selber zu Ulf’s Großvater ein! Dieser Sommer mit dem süßen und verrückten Percy wird einfach super aufregend!!!!!!!!!!!!!!

Der Großvater schreit und brüllt immer und ist sehr mürrisch. Trotz alledem mag er den Frechdachs Percy und wird netter und weicher. Irgendwann spinnt er dann völlig…

In diesem Buch gibt es ein paar bunte und eindrucksvolle Illustrationen. Der Titel hört sich ziemlich normal an, obwohl eine total coole Erzählung dahintersteckt. Das Titelbild sieht ungewöhnlich normal aus. Der Klappentext gibt eine grobe Einleitung in die Geschichte.

Ich empfehle dieses Buch ab 8 Jahren, wenn man eine richtige Leseratte ist.

Laura Marie, 9 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.