Schluss mit Plastik! Die Klima Checker Bd. 1

Coverfoto Schluss mit Plastik!
Copyright: World for kids

von Veronika Wiggert
World for kids, 2020
gebunden, 146 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN  978-3-946323-15-0
14,00 Euro

„Aber Mama“, fing Ida wieder an, „hier geht es um unsere Zukunft. Der Klimawandel ist in vollem Gange. Oder glaubst du, es ist Zufall, dass es gerade so warm ist? Hallo! Wir haben Februar. Eigentlich sollten wir uns jetzt den Hintern abfrieren.“

 

Die „Fridays for future“- Demonstration sorgt in Malins Familie ganz schön für Unruhe. Mama ist gegen Schuleschwänzen, Papa arbeitet ehrenamtlich für einen Umweltverband und unterstützt das Vorhaben seiner Töchter Ida und Malin.

Als die beiden Mädchen von der Demo zurückkommen, gibt es kein Halten mehr. Malin ruft ihre Freunde Trixie und Einstein zusammen und gemeinsam überlegen sie, was sie als Kinder für die Umwelt tun können.

Als erstes wollen sie für die Vermeidung von Plastikmüll kämpfen, aber das ist im ganz normalen Alltag gar nicht so einfach, merken sie schnell. Deshalb sind sie Feuer und Flamme, als Malins Vater anbietet, sie mit auf eine Klima-Konferenz nach Venedig zu nehmen. Vielleicht bekommen sie da ja gute Tipps für eigene Projekte?

Doch die Konferenz ist ein Reinfall, denn Kinder sind dort nicht erwünscht. Trotzdem sind Trixie, Einstein und Malin nicht untätig und kommen einem betrügerischen Umweltsünder auf die Spur. Aber da legen sie sich mit ziemlich fiesen Bösewichten an … „Schluss mit Plastik! Die Klima Checker Bd. 1“ weiterlesen

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrows Bay

Coverfoto Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrows Bay
Copyright: Coppenrath

von Nicholas Gannon
aus dem amerikanischen Englisch von Harriet Fricke
Coppenrath, 2017
gebunden, 363 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-649-61943-7
16,95 Euro

 

Durch Rosewood stoben die Gerüchte. Sie wirbelten in alle Richtungen, über die verschneiten Dächer hinweg und durch die engen Gassen hindurch. „Wie kann das angehen? Es ist zwei Jahre her!“ Sie wurden in den Läden entlang der Donnerblumenstraße ausgetauscht und im Café Belmont aufgesogen.

 Als Archer Helmsley von seinem Internat nach Hause kommt, erfährt er von Gerüchten, die sagen, dass seine Großeltern ( berühmte Naturforscher) heimkehren werden, obwohl diese seit zwei Jahren auf einem Eisberg verschollen sind. Als sie dann auftauchen, behaupten viele Bürger von Rosewood, dass sie Betrüger sind und verschwinden wollten. Anscheinend ist der Anstifter dieses Gerüchtes, Mr. Birthwistle, der Vorsitzende der Erkundungsgesellschaft und Archer ist fest davon überzeugt, dass dieser seine Großeltern umbringen wollte. Außerdem möchte er Mr und Mrs Helmsley nach ihrer Rückkehr aus der Gesellschaft ausschließen. Weil Archer und seine Freunde Oliver, Adelaide und Kana dies verhindern wollen, begeben sie sich in ein Abenteuer, das viele Gefahren, wie giftige Pflanzen, einen Schneesturm oder gefährliche Substanzen für sie bereithält. „Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrows Bay“ weiterlesen