Komisch, alles chemisch: Handys, Kaffee, Emotionen – wie man mit Chemie wirklich alles erklären kann

Coverfoto Komisch, alles chemisch
Copyright: Droemer

von Dr. Mai Thi Nguyen-Kim
Droemer, 2019
broschiert, 256 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-426-27767-6
16,99

Egal ob man mit Chemie etwas anfangen kann oder nicht, dieses Buch macht einfach Spaß zu lesen.

Wir werden einen ganzen Tag lang mitgenommen und erfahren, in wievielen alltäglichen Sachen Chemie steckt. Der Titel verrät es schon. In allen Sachen steckt Chemie. So wird uns erklärt, was in unserem Körper passiert, wenn wir von einem Wecker aus dem Schlaf gerissen werden, und anscheinend ist eine Zahnpasta mit Flourid gar nicht so schlecht, wie viele immer denken.

Diese und viele weitere spannende Sachen der Chemie werden hier aufgeführt und einfach erklärt.

Ich finde das Buch irgendwie witzig. Ich selber mache eine Ausbildung zur Chemielaborantin und verstehe doch einiges von der Chemie, aber so wie die Autorin alles beschreibt, habe auch ich die Welt noch nicht gesehen. Damit möchte ich jetzt niemanden abschrecken, der nichts mit der Chemie zu tun hat. Alle Sachen die in dem Buch beschrieben sind, sind auch für Chemie-Laien super erklärt. Dabei gibt es auch immer wieder Zeichnungen, die alles nochmal verständlicher machen. „Komisch, alles chemisch: Handys, Kaffee, Emotionen – wie man mit Chemie wirklich alles erklären kann“ weiterlesen

untendrumherumreden – Alles über Liebe und Sex

Coverfoto Untendrumherumreden
Copyright: Carlsen

von Hannah Witton
Carlsen, 2019
Taschenbuch, 302 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN978-3-551-31743-8
8,99 Euro

Vielleicht denkst du: „Ach, heute ist ein Tag für gesunde Beziehungen“. Und dann liest du einfach das Kapitel dazu. Oder: „Heute hätte ich Lust auf ein bisschen Körperwahrnehmung“. Dann liest du eben  d e n Teil. Okay, das klingt jetzt etwas seltsam, oder?

Dieses Buch ist eine Art Nachschlagewerk zum Thema Liebe und Sex. Man muss es nicht von A bis Z durchlesen, sondern kann sich immer wieder Kapitel vornehmen, die einen gerade interessieren. Die Themen sind sehr vielfältig: Es geht z.B. um „das erste“ Mal, um Körper und Körperwahrnehmungen, die Lust am Sex oder um Gesunde Beziehungen, aber auch um Verhütung, Sexting, Selbstbefriedigung oder LGBTQ+.

Die Autorin Hannah  Witton ist YouTuberinund es liegt ihr am Herzen Mädchen stärker zu machen. Indem sie Bescheid wissen über ihren Körper und seine Reaktionen, indem sie aber auch ihr Selbstbewusstsein entwickeln und nur die Dinge mit sich machen lassen, die sie möchten. Hannah Witton nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Beim Lesen kommst du dir vor, als ob du mit deiner besten Freundin sprechen würdest. „untendrumherumreden – Alles über Liebe und Sex“ weiterlesen

My Mindful Life. 365 Tage Achtsamkeit und Kreativität

Coverfoto my mindful flow
Copyright: Südwest

von Jocelyn de Kwant
aus dem Englischen von Gabriele Lichtner
Illustrationen von Sanny van Loon
Südwest, 2018
Paperback, 240 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-517-09676-6
15,00 Euro

„40. Verschönere dir deine täglichen Pflichten mit Musik. Diese kleine Veränderung kann einen großen Unterschied machen. Es könnte sogar passieren, dass du am Montagmorgen zu tanzen anfängst. Schreibe vier deiner Lieblingslieder auf, die dir Energie geben.“

 In diesem Buch gibt es 365 Ideen in zwölf Unterthemen, zu denen man etwas schreiben kann: Natur, Alltag, Spiel, Körper, Kritzeleien, Verbundenheit, Sinne, Schreiben, Kreativität, Erforschen, Essen, Nichtstun. Man hat dort immer ein paar Zeilen, in die man etwas schreiben kann.

Es gibt echt viele, total kreative Ideen der Autorin, die man machen soll. Manchmal erinnert man sich an Momente, die man eventuell schon längst vergessen hat oder man überlegt sich neue Erlebnisse, die man unbedingt noch machen will.

Manchmal fand ich, dass die Zeilen zum Schreiben etwas klein sind, wenn man eine Erinnerung oder einen Traum aufschreiben soll.

Das Buch ist liebevoll gestaltet. Jedes Unterthema hat eine eigene Grundfarbe und auch ansonsten sind schöne, kleine Zeichnungen überall verteilt. Das zeigt, dass man sich hier wirklich starke Gedanken gemacht hat und das macht das Buch noch schöner und angenehmer.

Ich schreibe da gerne Sachen rein, da es einfach Spaß macht, die Gedanken und Erinnerungen und Träume festzuhalten.

Für jeden, der also ein wenig Entspannung und vielleicht für jeden Tag eine kleine schöne Aufgabe haben möchte: Hier ist definitiv das Richtige! (Ihr dürft nur manchmal nicht zu viel schreiben :-P)

Sarah Schröder, 18 Jahre