Von den Sternen geküsst

Coverfoto Von den Sternen geküsst
Copyright: Loewe

von Amy Plum
aus dem Amerikanischen von Ulrike Brauns
Loewe, 2014
gebunden, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7320-0094-4
12,95 Euro

Dies ist der dritte Teil der Revenant-Trilogie, also Achtung: SPOILER!

Der Kampf der Revenant gegen die Numa geht weiter, und mittendrin versucht Kate ihren geliebten Vincent zu retten.

„Mon ange.
Mein Herz schlug wild. »Vincent? Bist du das wirklich?«, fragte ich mit zitternder Stimme.
Kate, kannst du mich hören?
»Du bist volant! Violette hat dich nicht vernichtet!« (…)
Nein. Sie hat meinen Körper nicht vernichtet … Noch nicht.“

Vincent ist ein Revenant, dazu bestimmt, sich für andere Menschen zu opfern. Eine Prophezeiung sagt jedoch auch, dass er der große Meister ist, weshalb Violette ihn gefangen genommen hat. Sie möchte seine Kräfte und will ihn an sich binden.

Doch Kates Hoffnungen sind nicht zerstört. Vincent existiert noch als Geist, das bedeutet, dass sie noch eine geringe Chance haben ihn zu retten. Kate will nicht zulassen, dass sie Vincent möglicherweise für immer verliert und versucht darum auf allen möglichen Wegen ihn zurückzubekommen. „Von den Sternen geküsst“ weiterlesen

Sichelmond

Coverfoto Sichelmond
Copyright: Baumhaus

von Stefan Gemmel
Baumhaus, 2013
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-8339-0119-5
8,99 Euro

 „Sein Kopf zersprang beinahe. Zu viele Fragen. Zu viel Angst vor den Antworten. Mit Schwung warf er die Zeitungen von sich. Wenn er sich doch nur erinnern könnte …“

Das Buch Sichelmond ist ein spannender Fantasy Thriller, in dem Rouven, der Protagonist der Geschichte, dem Rätsel nachgeht, warum er in jeder Neumondnacht in einer anderen Wohnung aufwacht.

Jedes Mal sind diese Wohnungen verwüstet, so als ob ein Kampf stattgefunden hätte. Dabei ist niemand außer ihm dort. Die Polizei verzweifelt, weil kein Täter zu finden ist, aber die im Haus wohnenden Familien spurlos verschwunden sind. Das einzige Indiz für ein Verbrechen ist ein Sichelmond und ein Buchstabe, der jedes Mal in die Tür eingebrannt ist.

In der nächsten Neumondnacht wacht Rouven wieder in einem fremden Haus auf. Fast alles ist wie immer, aber dann taucht ein Opfer auf. Ein Mädchen, gefesselt und vielleicht Rouvens einzige Chance zu verstehen, was in jeder Neumondnacht mit ihm passiert. Nur knapp entkommen die beiden der Polizei. Gemeinsam finden sie heraus, welchen Zusammenhang es zwischen Rouven und dem Mond gibt. „Sichelmond“ weiterlesen

Der Wunderling

Coverfoto Der Wunderling
Copyright: Aladin

von Mira Bartók
aus dem Englischen von Sabine Schulte
Aladin, 2. Auflage 2017
gebunden, 479 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8489-2085-3
16,95 Euro

Freiheit, das ist es, was sich Nummer Dreizehn wünscht. Er lebt in Miss Karbunkels Heim für widerspenstige und missratene Geschöpfe. Hier lebt er mit anderen Erdlingen, das sind Tiere, die so gehen und sich so verhalten wie Menschen. In seiner Schule ist Nummer Dreizehn eines der „Opfer”. Regelmäßig wird er gemobbt, weil er besonders ist. Er ist ein Fuchs-Erdling mit nur einem Ohr.

„Einige Erdlinge und vor allem die Heimleiterin und Mr. Sneezeweed behandelten ihn, als wäre er taub. Für sie war es unvorstellbar, dass dieses stammelnde Geschöpf mit dem Namen Nummer Dreizehn und einem jämmerlichen Ohr überhaupt hören konnte. Doch Nummer Dreizehn hörte gut.”

Manchmal sogar zu gut. Er hört das Krabbeln der Insekten, und dann, eines Nachts, hört er plötzlich zwei Ratten miteinander reden. In der Zwischenzeit hat er sich schon mit Trixi angefreundet. Das Vogel-Erdlingsmädchen hat einen Plan ausgeheckt, um von diesem schrecklichen Ort zu fliehen, und jetzt kommt dieser Plan zum Einsatz… „Der Wunderling“ weiterlesen

Ich komm dich holen, Schwester

Coverfoto ich komm dich holen, Schwester
Copyright: Loewe

von Kelly Anne Blount
aus dem Amerikanischen von Jessika Komina, Sandra Knuffinke
Loewe, 2017
Taschenbuch, 192 Seiten
ISBN 978-3-7855-8497-2
ab 14 Jahren
9,95 Euro

Aus einem eigentlichen Blind Date entwickelt sich eine wilde Entführung.

 

„‚Lauf nur weg Abriana, ich finde dich sowieso.‘
Ich konnte nicht orten, woher sie kam und wollte auch nicht anhalten, um es herauszufinden, sondern bewegte meine Beine so schnell wie noch nie zuvor. Dabei wiederholte ich in Gedanken ununterbrochen ein Mantra, das aus einem Wort bestand:
Überleben. Überleben. Überleben!
Das letzte, was ich registrierte, war der metallische Geschmack in meinem Mund und der dumpfe Schmerz in meinem Hinterkopf. Dann wurde es schwarz um mich.“

Als Abriana von ihrem Blind Date entführt wird, ahnt sie nicht, dass noch eine weitere Person hinter der Entführung steckt. Mit der Zeit erfährt sie: Es ist eine Frau, die sie zusammen mit Easton entführt hat. Und diese Frau möchte Abriana am liebsten tot sehen. Abriana erfährt nicht, wer diese Frau ist. Sie weiß jedoch auch nicht, dass diese Person ihr sehr nahe steht…

Von diesem Buch war mir vom Anfang an bewusst, dass hier kein „Katz-und-Maus“-Spiel des Opfers und des Täters gespielt wird (auch wenn ich es doch innerlich ein bisschen gehofft habe). Durch den Titel (im Englischen finde ich ihn besser getroffen!) und auch relativ früh durch die Perspektivenwechsel weiß man, wer Abrianas Entführer (neben Easton) ist. Ich hätte es schöner gefunden, wenn diese Information erst etwas später bekannt geworden wäre, aber man merkt schnell, dass es auch nicht darum geht, den Täter zu erkennen. Vielmehr geht es darum, wie lange es dauert, bis die Charaktere erkennen, wer der Entführer ist.

Durch die Sichtwechsel von Opfer und Entführer gibt es immer einen angenehmen Wechsel und neue Eindrücke einer Situation. Die Kapitel sind sehr kurz und auch, weil das Buch nur 200 Seiten hat, liest man es sehr schnell durch! Ich hatte es innerhalb einer Nacht durchgelesen. „Ich komm dich holen, Schwester“ weiterlesen

Schwanentod

 

Coverfoto Schwanentod
Copyright: Coppenrath

von Corina Bomann
Coppenrath, 2016
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-6496-16832
14,95 Euro

 

„Federn. Das Wort schlug mir wie eine Faust in den Magen. Mir wurde schlecht, kalter Schweiß trat auf meine Stirn, und ich schmeckte Galle, als würde ich mich gleich übergeben.“

Als eine junge Ballerina tot in einem Schwimmbecken gefunden wird, hat Clara eigentlich vor, sich aus den Mordermittlungen raus zu halten. Doch dann bekommt sie erneut mysteriöse Nachrichten von dem sogenannten „Ratgeber“. Dieser setzt sie unter Druck und droht ihrem Freund Alex etwas anzutun. Gezwungenermaßen beginnt Clara also zu recherchieren und begibt sich damit erneut in größte Gefahr, denn die Zeit läuft ab und es könnte bald noch weitere Opfer geben… „Schwanentod“ weiterlesen

Wonderland

Copyright: Fischer KJB

von Christina Stein
Fischer KJB, 2016
Paperback, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-7335-0289-8
12,99 Euro

Die Freundinnen Lizzy, Nellie und Amelie befinden sich auf einer Weltreise, bei der sie die beiden Jungen Colin und Ben kennenlernen. In Thailand treffen sie auf Jacob, der ihnen anbietet, in der Villa seines Onkels zu übernachten. „Wonderland“ weiterlesen