The Haven-Im Untergrund

Coverfoto The haven-Im Untergrund
Copyright: Loewe

von Simon Lelic
aus dem Englischen von Ann Lecker
Loewe, 2020
Taschenbuch, 304 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3743205505
9,95 Euro

„The Haven“ ist eine geheime Londoner Untergrundorganisation, die Kindern und Jugendlichen Schutz anbietet. Das Besondere: Es gibt keine Erwachsenen. Nachdem Ollie zusammen mit seiner Pflegemutter entführt und von einem Jungen der Bande befreit wurde, ist nun auch Ollie Teil der Organisation „The Haven“. Entgegen seinem Vorhaben nur wenige Tage zu bleiben, zwingt ihn das Rätsel um die Ermordung seiner Pflegemutter dazu, der Sache mit seinen neu gewonnenen Freunden auf den Grund zu gehen. Jedoch stößt er dabei auf das ein oder andere scheinbar unüberwindbare Hindernis.

Das Buch als „rasante Actionreihe“ zu bezeichnen trifft meiner Meinung nach definitiv zu, da zum einen die Handlung sehr abwechslungsreich ist und zum anderen der lockere und zugleich fesselnde Schreibstil das Lesen sehr angenehm machen. Obwohl der Krimi nicht direkt aus Ollies Perspektive geschrieben ist, hat man als Leser trotzdem das Gefühl die Geschichte durch Ollies Perspektive zu erleben. „The Haven-Im Untergrund“ weiterlesen

Alea Aquarius: Der Ruf des Wassers

Coverfoto Alea Aquarius und der Ruf des Wassers
Copyright: Oetinger

von Tanya Stewner
Oetinger, 2015
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3789147470
15,00 Euro

In dem Buch „Alea Aquarius“ geht es um ein Mädchen namens Alea. Sie ist fasziniert vom Meer, dabei war Alea noch nie im Meer schwimmen. Sie kann auch gar nicht schwimmen. Denn wenn Alea das Wasser berühren würde, würde sie sterben. Sie hat nämlich eine schlimme Kaltwasserallergie.

Eines Tages ist Alea alleine in Hamburg unterwegs und wartet traurig auf einen Anruf ihrer Pflegemutter Marianne, die überraschend einen Herzinfarkt bekommen hat und nun im Krankenhaus liegt. Plötzlich fällt Alea ein Schiff im Hafen von Hamburg auf, auf dem anscheinend, wie Alea herausfindet, eine Bande von Kindern lebt, die „Alpha Cru“.  Da sich Marianne, während sie im Krankenhaus liegt, nicht um Alea kümmern kann, schließt sich Alea dieser Bande schließlich an, segelt mit ihnen auf der „Crucis“ um die Welt und erlebt viele Abenteuer. Außerdem wollen ihre neuen Freunde Alea helfen, ihre leibliche Mutter zu suchen, die Alea als Baby verzweifelt bei Marianne abgeben hat. „Alea Aquarius: Der Ruf des Wassers“ weiterlesen