Raven – Berg der Gefahren

Coverfoto Raven berg der Gefahren
Copyright: Aladin

Raven –  Der Berg der Gefahren
von Wendy Orr
aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier
Aladin, 2016
gebunden, 176 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2058-7
12,95 Euro

Eine packende Abenteuergeschichte um ein Mädchen, das nie aufgibt.

Raven, ihre ältere Schwester Lily und ihr Stiefvater Scott planen eine Bergtour in die kanadischen Rocky Mountains. Scott ist ein erfahrener Bergsteiger, die beiden Mädchen erklimmen zum ersten Mal einen Berg. Kurz vor dem Gipfel läuft Raven ein Stück voraus und löst durch eine Unachtsamkeit einen Bergrutsch aus. Sie stürzt in die Tiefe, kann sich aber an einem Baumstamm anklammern und ihren freien Fall aufhalten. Nach einiger Zeit findet sie auch Scott und Lily wieder, die in einer Höhle verschüttet sind. Raven muss ganz allein Hilfe holen. Verletzt, ohne Kartenmaterial, Wasser und Proviant versucht sie, den Weg ins Tal zu finden…. „Raven – Berg der Gefahren“ weiterlesen

Schwellenzeit- Treshold Time

Coverfoto Schwellenzeit
Copyright: novum pro

von Michaela Ulrike Klapertz
novum pro, 2017
Paperback, 324 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN  978399048742-6
20,30 Euro

Der Raum war nun erfüllt vom Sonnenlicht, das durch die große Glasfront drang. Die Sonnenstrahlen wärmten mich, langsam fand ich wieder in die Realität zurück.

Maire O’Neill reist nach Irland, um die Wurzeln ihrer Familie kennenzulernen. Sie möchte das Geheimnis lüften und erfahren, warum niemand in ihrer Familie über Irland spricht. Kaum in Irland angekommen, gerät Maire in Seenot und kann nur knapp von Trahern O’Brien gerettet werden. Der junge Mann hat mehr mit ihrer Familie zu tun, als Maire ahnt. Schon bald versteht Maire die Welt nicht mehr. Immer öfter wird sie von beängstigenden Albträumen und einem geheimnisvollen Wesen heimgesucht.

Treshold Time ist aus der Sicht von Maire erzählt. Du erlebst ihre Begegnungen und Gefühle so, als wären es deine eigenen. Besonders schön ist es, auf diese einzigartige Weise Kontakt zu einer geheimnisumwobenen Welt zu schließen.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du Mystery und Fantasy liebst. Auch wenn du Liebes- und Familiengeschichten verschlingst, hast du ein Buch für den Winter gefunden😉 Schwellenzeit ist dein Buch, wenn du etwas Ungewöhnliches und Berührendes lesen möchtest.

Mich reißt dieses Buch in seinen Sog, da es unfassbar gut geschrieben ist. Die Autorin führt mich in Maires Welt ein und ich kann gemeinsam mit Maire an ihren Herausforderungen wachsen.

Katrin Berszuck, 16 Jahre

 

Feo und die Wölfe

Coverfoto Feo und die Wölfe
Copyright: Carlsen

von Katherine Rundell
aus dem Englischen von Henning Ahrens
Carlsen, 2017
gebunden, 233 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-551-55686-8
14,99 Euro

„Ein Wolf im Haus bringt angeblich Glück: Ruhm und Reichtum, Söhne mit makelloser Nase und Töchter ohne Pickel. Peter der Große besaß sieben Wölfe, alle weiß wie der Mond.“

Feo und ihre Mutter leben in einer kleinen Hütte in einem russischen Wald. Dort nehmen sie Wölfe, die einst den Adligen als Glücksbringer galten, aber mittlerweile zu groß und wild geworden sind, an und wildern sie wieder aus. Diese sogenannten Wildwolfer hatten einen schwierigen Job. Die Raubtiere wurden nämlich von den Adligen als Schoßhündchen benutzt und mit Fressen gefüttert, das sehr ungesund war. Eines Tages spaziert ein General namens Rakow von der Kaiserlichen Armee in Feos Hütte und befiehlt Feos Mutter, von nun an alle Wölfe zu töten, die ihnen gebracht werden und die sie angeblich „besitzen”. Als Feos Mutter sich wiederholt weigert, nimmt der General sie fest. Feo entkommt in letzter Sekunde. Ihr schließt sich Ilja an, ein ehemaliger Soldat der Armee, der sich für die Wölfe zu interessieren beginnt. Zusammen mit ihren drei Lieblingswölfen, einem Welpen und ihrem neuen Freund Ilja macht sie sich auf den Weg, um ihre Mutter zu retten. Doch dieser Weg ist sehr gefährlich und immer wieder kreuzen sich Rakows und Feos Wege. Sie, Ilja und die Wölfe finden viele neue Freunde und am Ende stellen sich alle auf die Probe in der letzten Schlacht. „Kinder können ganz schön quälen“ 😉 Das stellt Rakow fest. „Feo und die Wölfe“ weiterlesen

Die Geheimnisse von Briar Hill

Coverfoto Die geheimnisse von Briar Hill
Copyright: Sauerländer

von Megan Shepherd
aus dem Amerikanischen von Susanne Hornfeck
Sauerländer, 2017
gebunden, 256 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7373-5402-8
14,99 Euro

Das geflügelte Pferd hat das Interesse an Annas Tee verloren und entfernt sich rückwärts aus dem Spiegel-Zimmer, wobei es mit dem Rumpf gegen die verwinkelten Wände des Spiegel-Korridors stößt. Ich halte mir die Hand vor den Mund, um nicht laut zu kichern. Anna kann das geflügelte Pferd im Spiegel nicht sehen. Niemand kann das – nur ich.

Emmaline sieht Pferde, die andere nicht sehen können. Sie kommen ihr aus den Spiegeln des alten Herrenhauses Briar Hill entgegen und Emmaline zeichnet sie alle. Das lenkt sie ab von ihrer Krankheit und ihrem Kummer. Emmaline hat Tuberkulose und sie hat bei einem Brand ihre Familie verloren. Jetzt ist sie wegen der Ansteckungsgefahr in ein abgelegenes Krankenhaus gebracht worden. Dort lebt sie mit anderen Tuberklose kranken Kindern ein ziemlich trostloses Leben. Bis sie eines Tages im verwunschenen Garten von Briar Hill einem weißen, geflügelten Pferd begegnet. Es heißt Foxfire und schwebt in großer Gefahr. Denn es ist verletzt und braucht ihre Hilfe gegen den schwarzen Hengst mit den donnernden Hufen. Das weiß Emmaline aus den geheimnisvollen Briefen, die der „Herr der Pferde“ ihr im Garten hinterlässt. Er gibt ihr Ratschläge und Aufgaben, wie sie Foxfire beschützen kann. Doch diese Rettungsaktion bringt Emmaline an den Rand ihrer Kraft und ihrer Möglichkeiten…. „Die Geheimnisse von Briar Hill“ weiterlesen

Dämonen küssen verboten

Coverfoto Dämonen küssen verboten
Copyright: Morawa

von Michaela Ulrike Klapetz
Morawa, 2017
Paperback, 370 Seiten
ISBN: 978-3-99057-941-1
ab 14 Jahren
16,90 Euro

 

„Das Amulett wirbelte durch die Luft und er bekam es, noch immer am Boden liegend, gerade noch mit einer Hand zu fassen, dabei riss er betroffen seine Augen auf. Panik war ihm ins Gesicht geschrieben. Was ich getan hatte, war für mich lebensgefährlich und höchst alarmierend. In dieser Sekunde befand ich mich in höchster Gefahr.“

Maires Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie sich zur Halbdämonin entwickelt. Sie fühlt sich zwischen ihrem Geliebten, dem Dämon Trahern, und ihrem langjährigen guten Freund Sam hin- und hergerissen. Beide haben sie gerettet und beide fühlen sich von ganz verschiedenen Seiten aus zu ihr hingezogen…

Doch ihr chaotisches Liebesleben ist nicht Maires einziges Problem. Schon seit langer Zeit wünscht sie sich, ihrer jung verstorbenen Mutter zu begegnen. Hierfür müsste sie ins dunkle Reich der Tudoren vordringen, obwohl sie ihre dämonischen Kräfte noch nicht annähernd beherrscht. „Dämonen küssen verboten“ weiterlesen

Diabolic – Vom Zorn geküsst

Coverfoto: Diabolic- Vom Zorn geküsst
Copyright: Arena

von S. J. Kincaid
Arena, 2017
gebunden, 488 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60259-2
18,99 Euro

In diesem Buch findet das Leben findet im Weltraum statt. Manche Menschengruppen leben auf Planeten, andere auf Raumstationen. Seit man im All lebt, hat sich das Leben vereinfacht. Man lässt Maschinen alles machen. Daher zählt es auch als Hochverrat, wenn man sich nach so vielen Jahren im All wieder der Wissenschaft zuwenden möchte. Auch wenn es ums Überleben geht.

In diese Welt ist Nemesis geboren. Eigentlich nicht geboren, sondern von den Menschen erschaffen. Denn sie ist kein Mensch, sondern eine „Diabolic“.  Ihre Gene sind manipuliert, wodurch sie keine eigenen Gefühle hat und stärker ist als die Menschen. Sie wird  gefangen gehalten und als kleines Mädchen auf Sidonia geprägt. Seitdem ist es ihre Aufgabe, Sidonia zu beschützen, egal ob sie dafür jemanden töten muss oder nicht. Alle sehen in Nemesis nur den „Diabolic“, der keine Gefühle hat, aber Sidonia sieht in ihr auch den Menschen und lehrt sie lesen und schreiben. Dabei hören „Diabolics“ nur auf die Person, auf die sie geprägt sind, wodurch Nemesis auch keine Befehle ihrer Eltern annimmt. Aber schon bald stellt sich heraus, dass Nemesis mehr Menschlichkeit annehmen muss, als es einem „Diabolic“ eigentlich möglich ist. Nur so kann sie alle täuschen und Sidonia retten… „Diabolic – Vom Zorn geküsst“ weiterlesen