Bravelands – Der Außenseiter

Coverfoto Bravelands
Copyright: Beltz & Gelberg

von Erin Hunter
Beltz&Gelberg, 2018
gebunden, 345 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-407-82363-2
14,95 Euro

Der kleine Löwe Heldenmut ist im Gallanrudel aufgewachsen, das von seinem Vater angeführt wird. Doch als eines Tages ein junger und kräftiger Löwe namens Titan das Rudel angreift und seinen Vater im unfairen Zweikampf tötet, ändert sich die vorher noch entspannte Lage. Denn Titan will alle Jungen, die die Gene von Gallan in sich tragen, töten und dazu gehören auch Heldenmut und seine Schwester Wagemut. Die beiden versuchen sich zu retten, doch Wagemut überlebt leider nicht. Heldenmut wird von einem Pavian gerettet, der ihn zu seinem Stamm mitnimmt, wo Heldenmut die nächsten 2 Jahre aufwächst. Doch auch er wird größer, und egal wie sehr er es versucht, er kann seine Löweninstinkte nicht mehr richtig unterdrücken. Doch Heldenmut will lieber ein Pavian sein und versucht alles. Aber er bleibt eben ein Löwe. Schafft er es, das zu akzeptieren?  „Bravelands – Der Außenseiter“ weiterlesen

Der Junge und der Elefant

Coverfoto Der Junge und der Elefant
Copyright: Aladin

von Rachel Campbell-Johnston
aus dem Englischen von
Katharina Diestelmeier
Aladin, 2014
gebunden, 409 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2045-7
16,90 Euro

„Die Kinder lächelten immer noch, jetzt allerdings durch die ersten Tränen hindurch, die ihnen übers Gesicht liefen, als sie Hand in Hand dastanden und den Elefanten nachblickten. Die Sonne ging unter. Ihr rosa Schein flammte über der weiten, offenen Ebene auf und loderte wie ein Buschfeuer in den afrikanischen Himmel. Dann begannen die Schatten langsam ins Grasland zu sickern, verschluckten Farben und verwischten Umrisse.

In der Ferne konnten die Kinder immer noch eine Reihe dunkler Gestalten sehen, die langsam durch die Finsternis schwankten. Sie wirkten beinahe wie Phantome. Das Mondlicht schimmerte über ihnen. Es glitzerte und strahlte, wenn es auf die Stoßzähne fiel. Die Kinder wussten, dass Meya unter Ihnen war, aber sosehr sie sich auch anstrengten, sie konnten sie nicht mehr ausmachen. Sie war ein Teil der Gruppe geworden. Sie war zu ihrer wilden Herde zurückgekehrt.“ „Der Junge und der Elefant“ weiterlesen