Nichts wird wie vorher sein

Coverfoto Nichts wird wie vorher sein
Copyright: Carslen

von Sera Milano

Carlsen, 2022

broschiert, 349 Seiten

ab 14 Jahren

ISBN 978-3-551-58429-8

14,00 Euro

 

Nichts wird wie vorher sein, und das macht mir Angst. Aber noch mehr fürchte ich mich davor, dass ich der Angst erlaube, mich vom Leben abzuhalten. Ich werde leben.

Wie jedes Jahr findet in Amberside das Abereve-Festival statt. Die Festivalwiese ist voll und alle genießen den Hauptact; doch dann ertönt ein Schuss. Menschen stürzen zu Boden und Chaos bricht aus…

Von der ersten Seite an hat mich das Buch gefesselt. Auch wenn ich es Anfangs gewöhnungsbedürftig fand, dass die Perspektiven ständig wechseln, hat das die Geschichte noch eindrücklicher gemacht, weil dies den Schock und das Chaos während des Terroranschlags noch verdeutlicht. Die Autorin beschönigt nichts und berichtet skrupellos die wirklich schlaue und ausgeklügelte Vorgehensweise der Attentäter, ohne jedoch zu erwähnen, was deren Intention ist oder wer die Täter sind. Zum einen finde ich das sehr unbefriedigend, aber ich verstehe den Gedanken dahinter: das Buch soll die Geschichte der Opfer erzählen und den Tätern soll keine „Bühne“ geboten werden. Sie verdienen nicht, dass man über sie spricht. Trotzdem hätte mich eine Erklärung interessiert. „Nichts wird wie vorher sein“ weiterlesen

Aristotle and Dante dive into the waters of the world- Band 2

Coverfoto Aristotle and Dante
Copyright: Simon & Schuster

von Benjamin Alire Sáenz
Englisches Original
Taschenbuch, 519 Seiten
Simon & Schuster, 2021
ab 14 Jahren
ISBN: 978-1-3985-0527-8
12,89 Euro

 

Ari und Dante verbringen den Sommer vor ihrem letzten Schuljahr zusammen. Sie gehen Campen, fahren hinaus in die Wüste, scherzen mit ihren Eltern und genießen die gemeinsame Zeit. Sie lernen, was es bedeutet zu lieben. Sie lernen, was es bedeutet zusammen zu sein. Und sie erfahren von einer Krankheit, die immer mehr Opfer fordert, während der Rest der Welt einfach wegsieht. Sie lernen, dass Schweigen Sterben bedeutet, eine Lektion, die vor allem für Ari nicht leicht ist.

Erst durch Dante ist es ihm gelungen, seine Worte zu verwenden, um andere zu verstehen, andere zu sehen. Nun muss er lernen, seine Worte zu nutzen, um andere auch an sich heran zu lassen. Er muss lernen, wem er vertrauen kann. Denn, wenn die ganze Welt gegen einen zu stehen scheint, kann man es sich nicht leisten, die Leute, die einen lieben, von sich zu stoßen. Sie werden ihre Familien brauchen und sie werden ihre Freunde brauchen. Und manchmal warten Freunde genau dort, wo man sie am wenigsten erwartet. „Aristotle and Dante dive into the waters of the world- Band 2“ weiterlesen

Die anderen haben´s doch auch gepostet

Coverfoto Die andern haben´s doch auch gepostet
Copyright: K.L.A.R.

von Armin Kaster
K. L. A. R. reality
Taschenbuch, 108 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8346-4560-9
6,00 Euro

Grit ist fassungslos: Wer wagt es, ein Nacktfoto, welches nur für ihren Freund Carlo bestimmt war, im Klassenchat zu posten???!!! Das ist für sie der Horror. Zum Glück helfen ihr ihre Freunde Alina, Carlo und Henry. Zusammen wollen sie herausfinden, wen Tara in den Klassenchat hinzugefügt hat. Doch Grit bleibt nicht das einzige Opfer: Auch Carlos Nacktbild taucht auf, genauso wie Taras und auch Alinas Unterwäschefoto. Als der Fremde dann die Klasse dazu herausfordert, das witzigste, peinlichste oder verrückteste Bild zu posten, gerät alles durcheinander…….

Dieses Buch bespricht ein wichtiges Thema, dass man lieber niemanden ein privates Foto schicken sollte, sondern es der Person lieber anders zukommen lassen sollte. Grit tut mir sehr leid, es muss ein Alptraum für sie sein. Tara hat auch etwas falsch gemacht, denn ich finde es seeehr komisch, dass man einfach Leute, die nicht in die Klasse gehören, in den KLASSENchat aufnimmt. Dennoch trägt sie nicht ganz die Schuld, denn wenn der/die Täter/in nicht in genau diesen Chat reingekommen wäre, würde die Person bestimmt einfach einen anderen nehmen. Es ist auch nicht in Ordnung, dass die Kinder aus Grit’s Klasse dies alles kommentiert haben, fanden sie es etwa „lustig“!!?? „Die anderen haben´s doch auch gepostet“ weiterlesen

Der letzte Rabe des Empire

Coverfoto Der letzte Rabe des Empire
Copyright: Thienemann

von Patrick Hertweck
Thienemann, 2021
gebunden, 459 Seiten
ISBN 978-3522202640
ab 12 Jahren
17,00 Euro

London 1888: Jack the Ripper geht um! Nachts ermordet er auf brutale Weise Frauen, doch niemand weiß, wer er eigentlich ist.  Melvin, der auf der Straße lebt, kannte jedes der Opfer. Als auch seine große Liebe von Jack ermordet wird, entschließt er sich, ihn zu finden und sich zu rächen. Bei seiner Suche stößt er schon bald auf dunkle Machenschaften und schwarze Magie!

Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe! Leider nicht immer spannend, dafür war die Geschichte umso besser. Das Setting der Geschichte hat mir wirklich sehr gefallen, es gibt ja leider nicht so viele gute Bücher, die im  19. Jahrhundert spielen. „Der letzte Rabe des Empire“ weiterlesen

Was Sara verbirgt

Coverfoto Was Sara verbrigt
Copyright: Urachhaus

von Kathrine Nedrejord
aus dem Norwegischen von
Lotta Rüegger und Holger Wolandt
Urachhaus, 2021
gebunden, 154 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8251-5271-0
17,00 Euro

Lajla und Sara sind seit Jahren die besten Freundinnen. Sie verstehen sich blind und können über alles reden. Doch von einem Tag auf den anderen ist Sara wie ausgewechselt. Lajla erkennt sie nicht mehr wieder. Sara wurde vergewaltigt und auch wenn Lajla ihr verspricht nicht weiter nachzufragen, begibt sie sich auf die Suche, nach dem Täter…

Das Thema ist ein sehr bedrückendes, jedoch stets aktuelles, über das leider viel zu häufig geschwiegen wird. Das Buch stellt auf erschreckende Weise dar, was eine Vergewaltigung für Folgen für das Opfer, aber auch für dessen Umkreis hat. Durch solch ein Erlebnis verändert sich das Leben für immer und doch haben viele Opfer Angst vor den Reaktionen, wenn sie über die Vergewaltigung reden, weshalb sie oft den Mund halten. „Was Sara verbirgt“ weiterlesen

The Last Goddess Band 2- A Kiss stronger than Death

Coverfoto A Kiss stronger than death
Copyright: Ravensburger

von Bianca Iosivoni
Ravensburger, 2021
Taschenbuch, 351 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-473-58585-4
14,99 Euro

 

Dies ist der zweite Band der „The Last Goddess“- Dilogie. – Solltest du Band 1 noch nicht gelesen haben, findest du hierzu ebenfalls einen Blogeintrag (veröffentlicht am 12.11.2020)

„Das Ende der Welt hatte begonnen – und ich war diejenige, die es herbeigerufen hatte.“

Valhalla ist vom Chaos überströmt, die Midgardschlange ist in Vancouver aufgetaucht und Fenrir hat sich aus seinen Ketten befreit. Das sind alles Vorzeichen auf das Ende der Welt von Ragnarök. Und alles allein Blairs Schuld.
Um Ryans Leben zu retten, hat Blair ihn nach Valhalla gebracht und somit alles vorstellbare Böse ausgelöst. Nun liegt es auch allein in Blairs Hand, gegen das Unheil zu kämpfen und die Welt zu retten.

Doch was ist sie diesmal bereit zu opfern? Wird sie es schaffen, ihre Welt und die der Götter zu retten? „The Last Goddess Band 2- A Kiss stronger than Death“ weiterlesen

Trügerischer Sog

Coverfoto Trügerischer Sog
Copyright: randomhouse

von Alexandra Kui
Taschenbuch, 317 Seiten
cbj, 2020
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-570-16594-2
15,00 Euro

Seit Sara in ihre Klasse gekommen ist, herrscht Krieg. Sie ist die Königin der Intrigen, spielt mit ihren Mitschülern. Jeder kann der Nächste sein, gegen den sich ihre Grausamkeit wendet. Die meisten sind völlig zufrieden damit Namenslose zu sein. Unauffällig, unter dem Radar. Bloß nicht gegen Sara vorgehen, sonst wird man nur das nächste Opfer. Diese Taktik ist auch Kim mit seinem besten Freund Sverre immer gefahren.

Doch irgendwann wird der Klassenlehrerin, Frau Hoppe, der ewige Machtkampf mit Sara zuviel und sie beschließt die Reißleine zu ziehen. Das bedeutet in diesem Fall für die Klasse einen Monat auf Maroog. Auf der Nordseeinsel sollen sie abgeschnitten von Internet und jeglicher Zivilisation lernen, wieder miteinander auszukommen. Ihre Fehler finden, an sich wachsen, lernen zusammenzuhalten. Gemeinsam sollen sie einen alten Friedhof für Gestrandete wieder auf Vordermann bringen. Einen Friedhof der Namenslosen. Genauso pflegt Sara ihre Schule zu nennen – passend also. „Trügerischer Sog“ weiterlesen

Der Junge, der seinem Vater nach Auschwitz folgte – Eine wahre Geschichte

Coverfoto Der JUnge, der seinem Vater nach Auschwitz folgte
Copyright: Droemer

von Jeremy Dronfield
Dromer, 2019
broschiert, 464 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-426278048
16,99 Euro

 

„So lernte Fritz mit der Zeit all die kleinen Tricks der Veteranen kennen – absurde Dinge manchmal, aber sie konnten den Unterschied zwischen Sicherheit und Schmerz bedeuten. Oder zwischen Leben und Tod.“ 

Dies ist ein Buch über den Holocaust. Der Autor hat dieses Buch mithilfe geheimer Tagebücher des Juden Gustav Kleinmann geschrieben, und zeigt uns so, wie Gustav zusammen mit seinem Sohn Fritz die Zeit in verschiedenen KZs überstanden hat. Eines Tages sind die beiden, Gustav und Fritz, mit einigen anderen Häftlingen nach Auschwitz deportiert worden. Fritz ging freiwillig mit, weil er seinen Vater nicht alleine lassen wollte, obwohl klar war, dass Auschwitz um einiges härter werden würde, und sehr wahrscheinlich mit dem Tod enden würde. Doch die beiden haben niemals aufgegeben, und haben vieles auf sich genommen um zu überleben. „Der Junge, der seinem Vater nach Auschwitz folgte – Eine wahre Geschichte“ weiterlesen

Delete Me : Deine Geheimnisse leben weiter

Coverfoto Delete me
Copyright: ueberreuter

von Hansjörg Nessensohn
ueberreuter, 2020
Hardcover, 352 Seiten
ISBN: 978-3-7641-9273-0
ab 14 Jahren
18,00 Euro

Eigentlich hätte es Finns perfekter 16. Geburtstag werden sollen. Endlich ist er mit seinem langjährigen Schwarm Lea zusammen gekommen und ihre Klasse ist auch noch auf Klassenfahrt in Berlin. Doch es kommt alles anders, denn am Brandenburger Tor werden sie Opfer eines Attentates, mutmaßlich durchgeführt von ihrem Lehrer. Finns Welt bricht in sich zusammen. Als dann wenige Monate später ein Fremder ihn über eine mysteriöse App namens Mind Hack kontaktiert und ihm Hinweise über die wirklichen Hintergründe des Anschlages zuspielt, wird Finn schnell in ein tödliches Spiel verstrickt. „Delete Me : Deine Geheimnisse leben weiter“ weiterlesen

Pretty Girls

Coverfoto Pretty Girls
Copyright: Harper Collins

von Karin Slaughter
aus dem Englischen von Fred Kinzel
HarperCollins, 2017
Taschenbuch, 528 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-95967-113-2
9,99 Euro

 

Im März 1991 kehrt die 19-jährige Julia nach einer Feier nicht nach Hause zurück. Die Ermittlungen laufen ins Leere und die Familie zerbricht an dem Verlust.

24 Jahre später findet die jüngst verwitwete Claire brutales und verstörendes Filmmaterial auf dem Computer ihres verstorbenen Ehemannes, auf dem junge Frauen auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer kommt ihr bekannt vor. Claire beginnt Nachforschungen anzustellen und stößt auf eine unfassbare Wahrheit. Wer war ihr Mann? Und was geschah mit den Mädchen? Immer weiter verstrickt sie sich in seine üblen Machenschaften und bringt sich somit in eine immer größer werdende Gefahr … „Pretty Girls“ weiterlesen