Cry Baby- Scharfe Schnitte

Coverfoto Cry Baby
Copyright: Fischer

von Gillian Flynn
aus dem Amerikanischen von
Susanne Goga-Klinkenberg
Fischer, 2015
ab 16 Jahren
ISBN 978-3596032020
9,99 Euro

 

Das letzte Wort hieß `verschwinden´“

Camille Preakers Körper ist übersäht mit Wörtern. Wörter, die sie sich jahrelang in die Haut geschnitten hat, bevor sie sich schlussendlich therapieren ließ. Als ihr Chef die junge Journalistin nach Wind Gap, Camilles Heimatort, schickt, um über den Mord an einem kleinen Mädchen und dem Verschwinden eines weiteren zu berichten, muss sie sich den Dämonen ihrer Kindheit stellen …

Ich habe den Roman vor circa einem Jahr auf dem Flohmarkt gekauft und danach stand er in meinem Bücherregal. Als ich dann die Miniserie „Sharp Objects“, die die Verfilmung des Buches ist (was ich erst dann bemerkt habe), geguckt habe, fesselte mich Camilles Geschichte schnell stark. Ich wollte nach jeder Folge wissen, wie es weitergeht und habe mir in meinen Träumen ausgemalt, wie die Geschichte enden könnte. Aber das Ende war so unvorhersehbar und gleichzeitig super logisch, dass ich darauf niemals gekommen wäre. Der Roman und die Serie sind bis auf ein paar kleine Unterschiede sehr gleich und obwohl ich die Geschichte bereits kannte, hat mich das Ende beim Lesen erneut geschockt. „Cry Baby- Scharfe Schnitte“ weiterlesen

Burning Bridges

Coverfoto Burning Bridges
Copyright: Knaur

von Tami Fischer
Knaur, 2019
broschiert, 400 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-4265-2457-2
12,99 Euro

auch als Audio-Buch erhältlich

 

„‚Hi‘, sagte ich, unfähig, den Blick von ihm zu lösen.
Er blinzelte mich an, was beinahe ungläubig wirkte. ‚Da bist du ja.‘
‚D-da bist du ja?‘, wiederholte ich.
‚Man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Damit hätte sich das erledigt.‘“

Ella und ihr Exfreund haben sich gerade getrennt, als sie von einer Gruppe von Kerlen bedroht wird. Ches greift sofort ein und rettet sie, doch danach trifft sie ihn nicht wieder. Erst zwei Tage später sieht sie ihn, wie er vor einem Café auf einer Bank sitzt. Sie lernen sich besser kennen, doch Ches hält sie auf Abstand. Er hat ein gefährliches Geheimnis, welches Ella nicht erfahren darf, denn sonst schwebt sie ebenfalls in Gefahr. „Burning Bridges“ weiterlesen

Neun – Neun Leben und nur eine Chance, die Wahrheit zu finden

Coverfoto Neun
Copyright: heyne

von Zach Hines
Heyne, 2019
broschiert, 368 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 9783453272354
14,00 Euro

 

Neun Leben haben. Mit jedem Leben schöner, perfekter werden: Eine bessere Version von sich selber? Wer würde das nicht wollen? Genau das ist es, was Julian jeden Tag seines Lebens zu hören bekommt. Doch Julian möchte nicht wie seine Freunde seine neuen Leben am besten sofort antreten. Nachdem seine Mutter in ihren späteren Wiedergeburten immer merkwürdiger wurde und schließlich spurlos verschwand, steht Julian dem gesamten Konzept der Wiedergeburt überaus kritisch gegenüber. Doch als eine Nr. 1  hat er es in der neuen Welt nicht einfach. Hohen Nummern werden finanzielle Hilfen zur Verfügung gestellt, um die Überbevölkerung unter Kontrolle zu bekommen. Auch sein sozialer Status in der Schule muss sehr darunter leiden. Schließlich sieht sich Julian nicht mehr in der Lage dem Druck stand zu halten. Mit Hilfe eines Freundes löscht er sein erstes Leben aus. Zu seinem Entsetzen muss er feststellen, dass seine Zweifel berechtig waren.  Ohne es zu wissen, kommt er einer riesigen Verschwörung auf die Schliche und begibt sich und alle anderen in große Gefahr. „Neun – Neun Leben und nur eine Chance, die Wahrheit zu finden“ weiterlesen

Someone Else

Coverfoto Someone Else
Copyright: Lyx

von Laura Kneidl
LYX, 2020
Taschenbuch,432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1121-3
12,90 Euro

 

 Cassie und Auri könnten das perfekte Paar sein. Sie sind beste Freunde, haben gemeinsame Hobbys, teilen die gleichen Leidenschaften und können stundenlang reden. Außerdem wohnen sie auch schon praktischerweise zusammen. Doch ebenso vielseitig wie ihre Gemeinsamkeiten sind auch ihre Unterschiede. Auri ist ein offener und kontaktfreudiger Mensch und das muss er auch sein, denn als Spitzenspieler seiner Footballmannschaft hat er viele Fans und ist sehr beliebt. Cassie dagegen bleibt lieber Zuhause, pflegt einen engen Freundeskreis und ist auch sonst nicht so kontaktfreudig.

Obwohl es zwischen den beiden ab und zu schon ordentlich geknistert hat, leugnet Cassie ihre Gefühle für Auri, weil sie Angst hat, die Freundschaft zu ihm kaputt zu machen. Werden die beiden über ihren Schatten springen können und sind die Unterschiede vielleicht am Ende gar nicht so gravierend wie es auf den ersten Blick scheint? „Someone Else“ weiterlesen

Gods of Ivy Hall- Cursed Kiss

Coverfoto: Gods of Ivy Hall -Cursed Kiss
Copyright: Ravensburger

von Alana Falk
Ravensburger, 2020
gebunden, 505 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-473-40189-5
18,99 Euro

 

 „ Du darfst mich niemals küssen. Du darfst niemals auch nur daran denken, mich zu küssen. Versprich mir das!“

Erin geht aufs Ivy Hall College und lebt dort in einer kleinen Gruppe von “Langweilern“. Ihre Studentenverbindung ist dafür bekannt, KEINE Partys zu schmeißen und Erin selbst dafür, geradezu süchtig nach Arbeit zu sein. Die meisten würden sie Streberin nennen, doch Erins Arbeitswahn verdeckt nur ihr wirkliches Leben: Sie und alle ihre Mitbewohner sind Rachegötter!

Diese werden, durch einen schweren Schicksalsschlag geschwächt, von Hades auserwählt, um Rache zu nehmen. Alles beginnt mit einem verdammten Kuss, welcher den Göttern zum Verhängnis werden kann: Mit diesem Kuss nehmen sie dem Übeltäter die Seele. Doch das ist erst der Anfang, denn wenn sie daraufhin in einer bestimmten Timeline keinen mehr küssen, wird ihnen etwas Wertvolles genommen!

Doch bei einer Studentenverbindungsparty trifft Erin auf Arden. Sobald sie ihm in die Augen schaut, ist ihre Regel, sich ja nie zu verlieben, gebrochen, denn Arden ruft Gefühle in ihr wach, die sie eigentlich nicht empfinden darf. Ein Kuss würde ihm die Seele stehlen… „Gods of Ivy Hall- Cursed Kiss“ weiterlesen

Wie du mich siehst

Coverfoto Wie du mich siehst
Copyright: Sauerländer

von Tahereh Mafi
aus dem amerikanischen Englisch von Katarina
Ganslandt
gebunden, 349 Seiten
Sauerländer, 2019
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5696-1
16,00 Euro

Shirins Familie zieht ständig um. Ihre Eltern arbeiten hart, um immer wieder einen besseren Job und eine bessere Stadt zu erreichen. Für Shirin und ihren Bruder bedeutet das  jedes Mal: neue Schule, neue Kurse, neuer Tagesablauf.

Mit der Zeit haben die beiden sich daran gewöhnt. Navid fällt es leicht neue Freunde zu finden und er kommt überall gut an. Ganz anders sieht es bei Shirin aus. Ständig muss sie sich dumme Kommentare anhören, da sie ein Kopftuch trägt, wodurch sie mit der Zeit gelernt hat, einen Schutzwall um sich zu errichten und die Anderen und ihre Kommentare zu ignorieren. In der Schule macht sie somit nur das Nötigste, nimmt an keinen AGs teil und versucht erst gar nicht aktiv Freunde zu finden.

Anders verläuft es in der neuen Schule. Navid beschließt eine Breakdance AG zu gründen und bittet Shirin mitzumachen. Endlich kann sie ihre Liebe zum Breakdance ausleben und mehr mit ihrem Bruder gemeinsam machen. Zeitgleich lernt sie Ocean kennen, der sich wirklich aufrichtig für sie zu interessieren scheint. Doch er ist der Star der Basketballmannschaft und ihre Beziehung zieht Aufmerksamkeit auf sich… und Hass. Werden die beiden es schaffen für einander da zu sein, oder wird der Rassismus am Ende einen Keil zwischen sie treiben? „Wie du mich siehst“ weiterlesen

1984

Coverfoto 1984
Copyright: Ullstein

von George Orwell
übersetzt von Michael Walther
mit einem Nachwort von Daniel Kehlmann
Ullstein, 2019
Taschenbuch, 543 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-548-28945-8
12,00 Euro

Der „Große Bruder“ kennt uns alle. Seine Partei beobachtet alles und jeden.

Krieg ist Frieden_ Freiheit ist Sklaverei_ Unwissenheit ist Stärke

Damit jene Partei bloß nicht den Überblick verliert, gibt es Ministerien für alles – Ministerium der Liebe, der Wahrheit … und sonstigem Denkbaren.

Der Große Bruder hat einfach ein Auge auf jeden. Alles kommt von ihm.

Auch Winston Smith ist Teil dieser Zeit. Er möchte ihr einen Widerstand entgegensetzen, arbeitet aber trotzdem für eines der Ministerien. Es ist einfach ist fest in den Köpfen aller:

Der Große Bruder hat immer Recht, er hat die Zukunft schon lange vorausgesehen und weiß das Richtige für alle.

Du glaubst dem Großen Bruder nicht? Dann wirst du es mittels grausamer Foltermethoden zu spüren bekommen! „1984“ weiterlesen

Das Silmarillion

Coverfoto: Das Silmarillion
Copyright: Klett-Cotta

von J. R. R. Tolkien, herausgegeben von Christopher Tolkien
illustriert von Ted Nasmith
Klett-Cotta, 8. Auflage 2019
gebunden, 589 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-608-93829-6
27,00 Euro

Da das Buch Silmarillion mehrere Geschichten beinhaltet (es erscheint einem wie die Edda, die Sammlung von skandinavischen Götter- und Heldensagen), kann ich leider nicht viel zum Inhalt sagen. Nur so viel: Das Buch ist unglaublich spannend und beschreibt die Vorgeschichte zu „Herr der Ringe“ bzw. „Der Hobbit“. Die Geschichte startet mit dem Erschaffen der Götter und gibt uns Einblicke in die früheren Zeitalter. Denn schon bevor es Elben, Menschen und Zwerge gab, herrschten in Tolkiens Welt Unruhen. Außerdem erklärt uns Tolkien, wie jene Lebewesen erschaffen wurden und wie sie gelebt haben.

Ein wunderbares Buch für alle Tolkien-Fans!!!

Ich muss sagen, dass ich „Herr der Ringe“ sowie auch „Der Hobbit“ geliebt habe und nach dem Lesen echt traurig war, weil ich dachte, es gäbe keine anderen Bücher mehr über diese fantastische Welt. Zum Glück habe ich mich getäuscht und bin sehr froh darüber. Ich finde es sehr gut, dass der Sohn die Bücher seines Vaters auch nach dessen Tod veröffentlicht. „Das Silmarillion“ weiterlesen

Was ist mit uns

Coverfoto Was ist mit uns
Copyright: Arctis

von Becky Albertalli und Adam Silvera
aus dem Englischen von Hanna Fliedner, Christel Kröning
Arctis, 2019
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-03880-030-9
19,00 Euro

 

Arthur verbringt die Sommerferien mit seinen Eltern in New York. New York, das bedeutet atemberaubende Musicals und ein Leben wie am Broadway. So hat er sich das jedenfalls vorgestellt, stattdessen macht er ein Praktikum in einer Kanzlei und ist enttäuscht von der New Yorker Ignoranz. Bis er jemanden kennenlernt. Eine zufällige Begegnung vor dem Postamt, ein kurzes Gespräch und schon trennen sich ihre Wege wieder. Aber für Arthur ist klar: Das war Schicksal. Und so macht er sich auf die Suche nach dem Jungen, von dem er nicht mal den Namen weiß.

Dieser Junge ist Ben, ein waschechter New Yorker. Er muss seine Sommerferien mit Chemie büffeln verbringen. Und zu allem Überfluss hat er sich grade erst von seinem Freund getrennt. Deswegen bringt er ein Paket voller Erinnerungen zur Post, um es seinem Ex zu schicken. Dass dies zu einer Begegnung  führt, die seinen Sommer – und vielleicht auch sein Leben – verändern wird, hätte er sich niemals träumen lassen. „Was ist mit uns“ weiterlesen

Ein Happyend ist erst der Anfang

Coverfoto Ein Happyend ist erst der Anfang
Copyright: Carlsen

von Becky Albertalli
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Carlsen, 2019
gebunden, 349 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-58399-4
18,00 Euro

Wir sind zurück in Shady Creek und an der Creekwood High School. Simons beste Freundin Leah hat ihre eigene Geschichte bekommen!

Es ist das Abschlussjahr und Leah weiß nicht, was sie erwartet. Alle ihre Freunde scheinen schon den perfekten Plan fürs Leben zu haben. Naja, ihre beiden besten Freunde sind ja auch glücklich verliebt und zu zweit ist alles leichter und so weiter… Manchmal kotzt Leah das alles an. Dabei weiß sie, dass sie sich ganz tief in sich drin selbst so etwas wünscht. Und, mal ehrlich, welcher Teenager wünscht sich das nicht? Eine glückliche Beziehung. Leider ist Leah dafür in die falsche Person verliebt. War ja klar, dass für sie alles immer nur komplizierter wird. Ob am Ende doch ein Happy End auf sie wartet? „Ein Happyend ist erst der Anfang“ weiterlesen