King of Scars- Thron aus Gold und Asche

Coverfoto King of scars 1
Copyright: Knaur

von Leigh Bardugo
ins Deutsche übertragen von
Michelle Gyo
Knaur, 2019
Taschenbuch, 505 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-426-22700-8
16,99 Euro

 

Nikolai Lantsov hat viele Namen und er ist ein gefürchteter Mann. Nun ist er allerdings auch noch der Zar Ravkas. Unerfahren wie er ist, versucht er dennoch, Ravka zu neuem Glanz zu verhelfen ohne Kriege zu entfachen. Doch keiner der Bürger weiß, wer er wirklich ist. Denn in ihm ruht etwas Machtvolles und Gefährliches. Nur die wenigen Leute, die davon wissen, haben Kenntnis von seinen Erlebnissen im vorherigen Bürgerkrieg. Seither regt sich eine dunkle Macht in ihm, die versucht, ihn zu unterwerfen.

Um diese Macht, diesen Dämonen, loszuwerden macht sich Nikolai auf eine Reise und riskiert dabei sehr viel für sein Land. Würde er auch sein Leben riskieren, um sein Volk zu retten? „King of Scars- Thron aus Gold und Asche“ weiterlesen

Ich bin’s Kitty – Aus dem Leben einer Katze

Coverfoto Ich bins Kitty
Copyright: Beltz& Gelberg

von Mirjam Pressler
Beltz&Gelberg, 2018
gebunden, 205 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-407-82357-1
14,95 Euro

„Sie heißt Kitty, Kitty mit Ypsilon“, sagte meine Menschenfrau, als sie mich zum ersten Mal zum Impfen gebracht und auf einen glatten Tisch gesetzt hatte, sodass ich auf der Stelle ausrutschte und mit dem Bauch auf das kalte Metall klatschte.

Als Kitty noch eine kleine Katze war, wurde sie von einer alten Dame, namens Emma aufgenommen und lebt seitdem bei ihr. Die beiden verstehen sich sehr gut und Kitty fühlt sich sehr wohl. Doch als Kitty etwa zwei Jahre alt ist, erleidet Emma einen Schlaganfall. Sie kommt in ein Pflegeheim, indem keine Tiere erlaubt sind. Kitty ist sehr traurig und muss nun als Streuner durch die Straßen ziehen und Mäuse fangen. Dabei begleiten sie Bruno, ein etwas älterer Kater, den sie vorher schon kannte und Flecki. Diese nennt Kitty ihre „als-ob-ältere-Schwester“, weil sie Flecki als Ersatz für ihre ältere Schwester ansieht, die sie, als sie noch klein war, verloren hat. Bruno bringt ihr bei, wie man eine dreifache Umdrehung in der Luft macht, was sie bei den Katzentreffen, die jeden Abend stattfinden, vorführen kann. Flecki lehrt sie, Mäuse zu fangen und zeigt ihr, wo gute Stellen für Essensreste  und Abfälle zu finden sind. Später kommt dann noch Anusch dazu, die aus einem benachbarten Land geflohen ist, weil dort Bürgerkrieg herrscht. Doch dann bricht der Herbst herein und Kitty muss sich eine Unterkunft bei anderen Menschen suchen. Schafft sie es– oder muss sie erfrieren und verhungern? „Ich bin’s Kitty – Aus dem Leben einer Katze“ weiterlesen