Princess-Der Tag der Entscheidung (Royal Spin -off)

Coverfoto Princess-Der Tag der Entscheidung
Copyright: Carlsen

von Valentina Fast
Carlsen, 2019
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31840-4
7,99 Euro

Achtung: Falls ihr die Royal-Reihe noch lesen wollt oder noch zuende lesen müsst, lest nicht weiter! Da Princess ein Spin-off ist, werden ein paar Geheimnisse aus Royal offen gelegt.

Viterra wurde in Russland gebaut, um Strahlung und Krieg zu trotzen. Das Reich liegt unter einer undurchdringlichen Glaskuppel und alle ehemaligen Mitwirkenden und Sponsoren bekamen einen Platz beziehungsweise konnten sich für viel Geld ein Stück Land kaufen. Die drei Entwickler beschlossen, eine Monarchie einzuführen, und seither herrscht die Familie des Erfinders über Viterra.

Während ihr Bruder Prinz Phillip und seine Freunde Henry, Charles und Fernand, alle als Prinzen getarnt, mitten in der aufwändigen Prinzessinenwahl stecken, muss sich Evelina mit ihren drei Gefährtinnen vor der Außenwelt verstecken. „Princess-Der Tag der Entscheidung (Royal Spin -off)“ weiterlesen

Palace of Glass – Die Wächterin

Coverfoto Place of Glass- Die Wächterin
Copyright: Penhalion

von C. E. Bernard
Penhaligon, 2018
Paperback, 416 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9783764531959
14, 00 Euro

„Und was, wenn… was, wenn sie eine Magdalena ist? Nur so kann sie mich überhaupt besiegt haben. Sie muss eine Magdalena sein. Panik steigt in mir auf, und während ich verstohlen nach Luft ringe, verstärkt sich mein Griff um seine Finger. Er will seinen Arm zurückziehen, aber ich klammere mich weiter an seine Hand, strecke meine geistigen Fühler aus und dringe in seine Gedanken ein. Hektisch radiere ich das eine Wort aus, verwische es, bis Magdalena nicht mehr zu erkennen ist.“

Rea ist eine Magdalena. Durch Berührungen kann sie die Gedanken ihres Gegenübers lesen und beeinflussen. Wegen Menschen wie ihr müssen alle ihre Haut verdecken.

Doch während illegaler Kämpfe zieht Rea ihre Handschuhe aus, denn sie besitzt eine gefährliche Gier. Sie muss die Haut anderer berühren, ihre einzige Hilfe ist Seide. Die Seide kann ihre Gier aber auch nicht durchgehend unterdrücken und so steigt sie in den Ring. Dort genießt sie die Hautberührungen für wenige Minuten.

Dann soll sie aber den Prinzen beschützen, nachdem ein Anschlag auf ihn verübt wurde. Sie wird in den Palast bestellt, weil sie so gut kämpft, und soll seine Leibwächterin werden. Rea kann nicht verhindern, dass sie dem Prinzen näherkommt und sich immer mehr für ihn interessiert. „Palace of Glass – Die Wächterin“ weiterlesen

Karak und der Zuckerbäcker

Coverfoto Karak un der Zuckerbäcker
Copyright: Moritz

von Willi Tobler
Moritz, 2019
gebunden, 80 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978 3 89565 374-2
10,95 Euro

Es war einmal ein Riese, und der hieß Karak. Karak wohnte auf dem Weißen Berg, der sich hinter den Wiesen des kleinen Dorfes erhob. Der Weiße Berg ragte weit zum Himmel hinauf und war oben schön abgerundet.

Karak ist ein gefräßiger Riese. Im Herbst kocht er sich einen Topf voll dicker Pilzsuppe, verschlingt ihn bis auf den letzten Rest und dann rülpst er so laut, dass es durchs ganze Tal schallt. Danach überfällt er die Bewohner des kleinen Dorfes. Er plündert Schränke und Vorratskammern und stiehlt alles Essbare, das er finden kann. Ganz besonders hat er es auf Süßigkeiten abgesehen, auf süße Torten und Kuchen.

Die Menschen im Dorf ertragen Karaks Raubzüge klaglos. Denn sie wissen nicht, wie sie sich gegen den Riesen wehren können. Aber eines Tages wird es dem Zuckerbäcker Tschaggomo Doltsche zu bunt. Er schmiedet einen tückischen Plan, wie er den Riesen überlisten kann. Doch er hat nicht mit der Gier Karaks gerechnet. Kann Tschaggomo tatsächlich etwas gegen den Riesen und seine Raubzüge ausrichten und die Dorfbewohner retten? „Karak und der Zuckerbäcker“ weiterlesen