Ein Seemann namens Ozean

Coverfoto Ein Seemann namens Ozean
Copyright: Kunstanstifter

von Louise Heymans
Kunstanstifter, 2020
gebunden, 52 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN978-3-942795-60-9
22,00 Euro

Da entdeckte er die Spur. Auf den Stufen, die aus dem Wasser ragten, erkannte Jonas winzige Fußabdrücke. Es waren die Spuren winziger Schuhe. Jonas folgte der Spur mit den Augen. Sie lief die Kellertreppe hinauf, führte eine Weile auf dem Absatz umher und stoppte dann plötzlich an der Wand.

Nach einer rauschenden Regennacht stapft Lukas in Gummistiefeln durch die Pfützen und sucht nach Schätzen. Doch stattdessen entdeckt er eine merkwürdige Spur, die in den Keller seines Hauses führt. Sie stoppt an einer modrigen Wand in einem Gewirr von Schaltern und Kabeln. Und dort findet Jonas eine kleine Tür. Sie führt direkt in die Wohnung von Herrn Ozean. Der ist kaum größer als eine Hand, trägt eine rosa schimmernde Schneckenmuschel auf dem Kopf und einen Mantel aus Seetang und Blättern.

Herr Ozean ist mit seinem Schiff in eine grausige Sturmflut geraten, erzählt er, und hier im Keller von Jonas angespült worden. Dort hat er in einer kleinen Spalte zwischen Jonas Wohnung und dem Keller ein neues Zuhause gefunden und sich auch schon gemütlich eingerichtet. Nur eine Hängematte fehlt ihm noch.

Jonas besorgt nicht nur die Hängematte, sondern bastelt Herrn Ozean auch noch einen Briefkasten, ein Türschild und eine kleine Türglocke. Denn er möchte seinen neuen Freund gern noch ein bisschen genauer kennenlernen. Der ist ein unglaublich guter Geschichtenerzähler und bringt Jonas außerdem bei, wie man Seemannsknoten bindet oder blinde Passagiere aufspürt.

Aber Herr Ozean möchte auch wieder zurück aufs Meer. Und weil sein Schiff beim Sturm zerborsten ist, will er sich eine Arbeit suchen und Geld verdienen. Durch die Hilfe der Nachbarskinder Hannah und Leo kommt Herr Ozean in einem Kaugummiautomaten unter. Aber das wäre ihm fast zum Verhängnis geworden… „Ein Seemann namens Ozean“ weiterlesen

Aura Band 3- Der Fluch

Coverfoto Aura 3
Copyright: Thienemann-Esslinger

von Clara Benedict
Thienemann, 2018
gebunden, 377 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-522-20243-5
18,00 Euro

Nach der glimpflich ausgegangenen Konfrontation mit Ravin, sind Hannah und ihre Freunde auf der Flucht. Die Akademie weiß, dass sie eine natürliche Formerin ist und nun sind Ravin und Dr. Levander ihnen auf den Fersen. Ausgerechtet Valentin, der skrupellose Leader und Rivale von Raphael, schließt sich ihnen an. Gemeinsam tauchen sie unter und planen, wie sie Levander und Ravin ausschalten können, denn eins ist klar: Sie und der Schrecken der Akademie müssen vernichtet werden. Während der gemeinsamen Zeit, scheinen Hannah und Valentin sich näher zu kommen. Hannah ist total verunsichert, da sie doch eigentlich zu Raphael gehört. Dennoch findet sie immer wieder Schwachstellen in ihrer Beziehung, die eigentlich gegen Raphael und für Valentin sprechen. Doch können sie ihm wirklich vertrauen? Wird er sich auf Levanders Seite schlagen oder wird er zu Hannah und seinen neuen Verbündeten stehen? Werden sie es schaffen Levander zu besiegen? Zu all den Unsicherheiten kommt auch noch, dass Hannah nach wie vor nicht sicher weiß, ob die natürliche Former Gabe nicht vielleicht doch die Gefahr des Wahnsinns birgt. „Aura Band 3- Der Fluch“ weiterlesen