Das Bücherschloss Band 2 – Der verzauberte Schlüssel

Coverfoto Das Bücherschloss 2
Copyright: Loewe

von Barbara Rose
Loewe, 2021
gebunden, 160 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3743206571
9,95 Euro

 

 

Betty Limbrum ist in ein echtes Schloss gezogen, das Schloss Rosenbolt heißt. In diesem Schloss gibt es eine geheime Bibliothek, in die nur Kinder können. Doch die Kinderbibliothek hat ein Problem: Die Bücher verfallen langsam zu Staub und können nur durch das Lesen der Bücher gerettet werden. Außerdem gibt es noch die magischen Wesen, die das “Buch der Bücher” bewachen. Wenn man dieses Buch liest, wird man in die Geschichte hineingelesen. Doch als Betty und ihr Freund Hugo das “Buch der Bücher” betreten, landen sie nicht wie gedacht in der magischen Welt, sondern davor. Um die magische Welt betreten zu können brauchen die beiden nämlich einen besonderen Schlüssel…. „Das Bücherschloss Band 2 – Der verzauberte Schlüssel“ weiterlesen

Federleicht- Wie ein Funke von Glück

Coverfoto: federleicht 7 Wie ein Funke von Glück
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2018
Gebunden, 300 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783841505354
13,00 Euro

Band 7 und das Finale der Federleicht Saga!

„Ich weiß nicht, ob ich das schaffe”, flüsterte ich. „Aber ich weiß es”, erwiderte Cassian.

Ein letzter Kampf steht Eliza bevor, denn sie muss Damian de Winter endgültig besiegen. Die magische Welt löst sich immer weiter auf und sie hat nicht mehr viel Zeit. Sie muss alle drei Siegel bei sich tragen, damit sie alle retten kann.

Gemeinsam mit ihren Freunden macht sie sich auf den Weg und hat nun mit einem neuen Gegner zu kämpfen. Doch Eliza ist nicht kleinzukriegen, denn sechs Abenteuer hat sie bereits geschafft. Doch kann sie gegen die Liebe kämpfen und nur auf ihren Verstand hören? „Federleicht- Wie ein Funke von Glück“ weiterlesen

Federleicht. Wie der Kuss einer Fee

Coberfoto Federleicht 6
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2018
gebunden, 310 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783841505347
13,00 Euro

Band 6 der Federleicht Saga!

Cassian und Eliza wurden in die menschliche Welt verbannt, doch Damian gibt nicht auf. Er will immer noch die fehlenden Siegel, die Eliza bei sich versteckt. Cassian will jedoch diese Dinge vergessen. Aber er kann auch nicht abstreiten, dass er die magische Welt braucht. Denn kein magisches Wesen hält es auf ewig in der menschlichen Welt aus, ohne verrückt zu werden. Dann benötigt auch Rubin Elizas Hilfe und ein neues Abenteuer beginnt, denn das, was Rubin von ihr verlangt, könnte sie alles verlieren lassen.

Eins kann ich schon mal sagen: Diesen Band mochte ich mehr, als Band fünf!

Ich konnte dieses Abenteuer viel schneller lesen und es war viel spannender. Durch Quirin und die Diskussionen von Rubin und Cassian, macht das Buch viel mehr Spaß. Ich musste oft lachen, das habe ich im Band davor vermisst. Es ist, als würde man ein Buch nach dem klassischen Marah Woolf Lieblingsmuster lesen. Einfach toll. „Federleicht. Wie der Kuss einer Fee“ weiterlesen