Annies Welt

Coverfoto Annies Welt
Copyright: Dressler

von Josephine Angelini
Dressler, 2019
gebunden, 240 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN 978-3-79150-110-9
17,00 Euro

Annie ist 10 Jahre alt und sie wächst in einer Großfamilie mit 8 älteren Geschwistern auf. Die Geschichte spielt im Jahr 1985 und beschreibt Annies Leben voller Missbrauch, Gewalt und Bedrohung in der eigenen Familie.

Annie leidet unter Legasthenie, doch ihr bester Freund Jordan sowie Kristin und ihre anderen Freundinnen unterstützen sie in der Schule so gut sie können.

Ich finde, dass das Buch sehr rührend geschrieben ist. Es ist eine gute Mischung aus traurigen und lustigen Situationen enthalten.

Annie wächst anders auf als ihre gleichaltrigen Freunde. Schon früh muss sie lernen, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat eigentlich nie Zeit dafür ein sorgloses Leben zu führen. Sie darf kein Kind sein, darf keine Schwäche zeigen und muss für sich selbst und andere stark sein. „Annies Welt“ weiterlesen

Zusammen wie Schwestern

Coverfoto zusammen wie Schwestern
Copyright: Fischerverlage

von Gayle Forman
Fischer Jugendbuch, 2019
Klappenbroschur, 282 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-8414-2239-2
14,99 Euro

„Was ist das Dad?“, fragte ich, denn langsam dämmerte mir was. „Nur ein Internat, das ich mir gern mal mit dir ansehen möchte. […] Ich hatte in letzter Zeit das Gefühl, dass du dich immer weiter von unserer Familie absonderst. Du bist nicht mehr du selbst, und ich möchte, dass dir geholfen wird, bevor…“ Er sprach den Satz nicht zu Ende. „Hey! Du meinst, ich soll hier hingehen? Wann denn?“ „Wir sehen es uns ja nur mal an“, wiederholte er. Dad war schon immer ein mieser Lügner. Er wird rot und druckst rum. Ich konnte ihm ansehen, dass kein Wort stimmte. Seine Hände zitterten. Ich bekam Gänsehaut. Irgendwas lief hier wirklich falsch. „Was geht hier vor, Dad? Verdammt nochmal!“, schrie ich. […] Die beiden Muskelfreaks standen plötzlich rechts und links von mir, drehten mir die Arme auf den Rücken und zerrten mich vom Auto weg. „Dad! Daddy, was passiert hier? Was soll das?“ „Bitte, bitte tun Sie ihr nicht weh!“, flehte Dad die Schlägertypen förmlich an. An mich gewandt sagte er: „Es ist nur zu deinem Besten, Liebes.“

Brit ist verzweifelt. Ihr Vater hat sie in das Internat Red Rock für Mädchen mit Problemen gesteckt. Und das nur, weil sie sich die Haare färbt, tätowiert ist und in einer Band spielt? Die sogenannten Therapeuten und Erzieher in dieser Einrichtung sind grausam, unmenschlich und machen die Mädchen eher nieder, als sie aufzubauen und richtig zu betreuen. In dieser schrecklichen Umgebung fühlt Brit sich einsam und ist überglücklich, als sie nach und nach Freundschaften schließt. Zusammen mit V, Bebe, Martha und Cassie gründet sie einen Schwestern-Club, und gemeinsam wollen sie gegen das System bestehen und sich wehren. „Zusammen wie Schwestern“ weiterlesen

Dem Abgrund so nah

Coverfoto Dem Abgrund so nah
Copyright: Rowohlt

von Jessica Koch
Rowohlt, 2016
Taschenbuch, 330 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN 978 3 499 29087 9
9,99 Euro

„And I hope you find your freedom for eternity“

Danny ist 10 Jahre alt, als er mit seiner Familie nach einem Unfall von den Vereinigten Staaten nach Deutschland zieht. Sein Vater beginnt sich wöchentlich zu betrinken und seine Mutter vermischt ihre Traumwelt mit der Realität. Eines Abends beginnt Dannys Vater seine früheren Fehler zu wiederholen und fällt in sein verdrängtes Verhaltensmuster zurück. Er beginnt Danny zu vergewaltigen und zu misshandeln. Danny ist seinem Vater schutzlos ausgeliefert.

In einem Sommercamp trifft er Dominique, die ihm zeigt, was Liebe bedeutet und ihm hilft von seiner Familie wegzukommen. „Dem Abgrund so nah“ weiterlesen