Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke

Coverfoto Cassardim jenseits der goldenen Brücke
Copyright: Thienemann

von Julia Dippel
Thienemann, 2019
gebunden, 528 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-522-50645-8
17,00 Euro

Amaias Familie ist anders. Ganz anders als alle anderen. Nicht nur die fehlende Ähnlichkeit zwischen den Familienmitgliedern wundert sie, sondern auch die ständigen Umzüge. Auch die Gedankenkontrolle erscheint Amaia sehr suspekt. Als wahrscheinlich Einzige unter ihren Geschwistern merkt sie nämlich, wenn ihre Eltern die „Macht der Worte“ einsetzen, um sie etwas vergessen zu lassen.

Außerdem liegen Sprachen der Familie im Blut, sie sind stärker und schneller als alle anderen, sie altern sehr langsam und keiner von ihnen war je krank. Das Chaos folgt ihnen und sie haben neuerding einfach so einen Gefangenen im Keller. Noár, der ebenso unmenschlich ist, wie die Familie.

Nach einem Überfall auf ihre Familie, bei dem ihre Eltern versterben, befreit Amaia den Gefangenen und lässt sich und ihre Geschwister von ihm in ihre Heimat führen: in das Totenreich Cassardim. Auf den Spuren ihrer Vergangenheit finden sie sich inmitten von Hofintrigen, Armeen, mächtigen Menschen, Kreaturen und Verrat wieder. Auf der Suche nach Antworten gewinnt Amaia nicht nur an Erfahrungen – sie verliert auch ihr Herz. „Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke“ weiterlesen

Alea Aquarius- Das Geheimnis der Ozeane

Coverfoto Alea Aquarius Das Geheimnis der Ozeane
Copyright: Oetinger

von Tanya Stewner
Oetinger, 2017
gebunden, 448 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-37891-4749-4
17,00 Euro

In der Bücherreihe „Alea Aquarius“ geht es um ein Mädchen namens Alea. Sie liebt das Meer, dabei war sie noch nie im Wasser. Da Alea an einer schlimmen Kaltwasserallergie leidet, darf sie  nicht ins Meer sonst würde sie sterben.

Im dritten Teil  der Serie ist Alea auf der Suche nach ihrem Vater. Sie hat den Wunsch, mit ihrem Vater auf Walfang zu gehen. Zusammen mit der restlichen Schiffs-Mannschaft, der Alpha Cru, macht sich Alea mit dem Schiff Crusis auf den Weg nach Island ,wo ihr Vater leben soll. Später trifft die Alpha Cru auf Doktor Orion. Alea und Doktor Orion wollen ein Gegenmittel für den Virus finden, der das Volk der Meermenschen vernichtet hat.. Ehe sich die Alpha Cru versieht, stecken sie in einem großen Abenteuer… „Alea Aquarius- Das Geheimnis der Ozeane“ weiterlesen

Meine Liebe ist jetzt

 

Coverfoto Meine Liebe ist jetzt
Copyright: Fischerverlage

von Liz Kessler
aus dem Englischen von Eva Riekert
Fischerverlage, 2019
gebunden, 382 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4170-7
16,00 Euro

 

 Erin und ihre Familie sind umgezogen. Weg von der Vergangenheit, ein Neuanfang wartet auf sie. Doch ist Erin da schon bereit für? Was, wenn sich nichts ändert? Sie weiß nicht wohin mit ihren Gefühlen und fragt sich, ob der Umzug eine richtige Entscheidung gewesen ist. Immerhin hat sie ein schönes neues Zimmer, in dem sie sich auf Anhieb wohl fühlt.

Joe ist empört. Dieses fremde Mädchen kommt einfach in sein Zimmer und richtet sich häuslich ein. Außerdem ignoriert sie ihn dabei total. Das kann doch nicht wahr sein. Langsam wird Joe bewusst, dass nicht das Mädchen diejenige ist, mit der etwas nicht stimmt, sondern er. Joe ist gestorben. Er ist ein Geist und er wünscht sich nichts sehnlicher als Kontakt zu diesem hübschen, einsamen Mädchen aufzunehmen.

Olly hat erst vor einem halben Jahr seinen Bruder verloren und ist voller Trauer und Schuldgefühlen. Als er jetzt das neue Mädchen, Erin, an seiner Schule kennen lernt, ist sie die erste, die ihn wieder lächeln lässt. Doch ist er fürs Glücklichsein schon bereit? Darf er überhaupt je wieder glücklich sein? „Meine Liebe ist jetzt“ weiterlesen

Haus ohne Spiegel

Coverfoto Haus ohne Spiegel
Copyright:Sauerländer

von Marten Sanden
Sauerländer, 2019
gebunden, 144 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-373734646
12,00 Euro

Thomasine ist 13 und lebt zusammen mit ihrem Vater Thomas im Haus ihrer Großtante Henrietta. Dort wohnen auch Thomasines Cousinen, eine Tante, ein Onkel und Henrietta selbst. Alle warten darauf, dass Henrietta stirbt.

Eines Tages zeigt Thomasines kleine Cousine Signe ihr einen geheimen Wandschrank. Thomasine kann nicht widerstehen und klettert hinter Signe in den Schrank. Sie sieht sich verwundert um: Überall in dem Wandschrank, der wie ein kleiner Raum aussieht, stehen viele Spiegel. Es ist Thomasine bisher noch nie aufgefallen, aber jetzt weiß sie, warum sie sich im Bad so unsicher ist: Es gibt dort keine Spiegel. Im ganzen Haus gibt es keinen einzigen Spiegel! „Haus ohne Spiegel“ weiterlesen

Becoming Elektra

Coverfoto Becoming Elektra
Copyright: ueberreuter

von Christian Handel
ueberreuter, 2019
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7641-7094-3
17,95 Euro

 

Das Leben von Elektra Hamilton gleicht einem Märchen. Das ändert sich jedoch, als das junge und schöne Mädchen bei einem Reitunfall ums Leben kommt. Isabel, die Elektra wie aus dem Gesicht geschnitten ist, erhält ein unmoralisches Angebot: Sie soll ihren Platz einnehmen. Der Preis, den sie dafür zahlen muss? Ewige Verschwiegenheit über ihre wirkliche Identität. Ein prunkvolles, luxuriöses Leben steht ihr bevor– und die Verlobung mit dem attraktiven Phillip von Halmen.

Kann Isabel ihr Geheimnis wahren? War Elektras Tod vielleicht doch kein Unfall? Wird der Mörder erneut zu schlagen? In einer Sache ist sich Isabel jedoch sicher: Sie kann keinem vertrauen! „Becoming Elektra“ weiterlesen

Long Way Down

Coverfoto Long Way Down
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
dtv, 2019
Taschenbuch, 314 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-65031-1
14,95 Euro

„Und noch etwas über die Regeln. Sie sind nicht dazu bestimmt gebrochen zu werden. Sie sind für die Gebrochenen bestimmt.“

Will hat seinen Bruder Shawn bei einer  Schießerei verloren. Geplagt von Trauer und Rache beschließt er am nächsten Morgen, den vermeintlichen Mörder ebenfalls zu erschießen. Doch im Aufzug, auf dem Weg nach unten, begegnen ihm die Geister der Menschen, die bereits aus Rache sterben mussten. Gibt es wirklich keinen Ausweg?

Long way down hat mich irgendwie sehr an Charles Dickens „A christmas carol“ erinnert. Nur dass die Handlung hier in einem Aufzug spielt und es nicht um einen reichen Geschäftsmann geht, sondern um ein Kind, das gefangenen ist in einem nicht enden wollenden Bandenkrieg. Durch die einzelnen Personen, die den Aufzug betreten, wird eine Geschichte aus Hass und Gewalt erzählt, in die sich Will nun einreihen soll. „Long Way Down“ weiterlesen

Er ist wieder da

Coverfoto Er ist wieder da
Copyright: Bastei-Lübbe

von Timur Vermes
Bastei Lübbe, 2014
Taschenbuch, 394 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-404-17178-1
9,99 Euro

Es war vergleichsweise still, über mir war kein Feindflieger zu sehen, kein Geschützdonner zu hören, keine Einschläge in der Nähe, keine Luftschutzsirenen. Ich registrierte auch: keine Reichskanzlei, kein Führerbunker. Ich wandte den Kopf, ich sah, ich lag auf dem Boden eines unbebauten Grundstückes, umgeben von benachbarten Häuserwänden, aus Ziegeln gemauert, teilweise von Schmutzfinken beschmiert, ich ärgerte mich sofort und beschloss spontan, Dönitz herbeizuzitieren. Ich dachte zuerst gar, wie in einem Halbschlummer, ja liegt denn Dönitz auch hier irgendwo herum, dann siegte die Disziplin, die Logik, ich erfasste rasch die Eigenwilligkeit der Lage. Ich kampiere üblicherweise nicht unter freiem Himmel.

Der Führer ist zurückgekommen. 66 Jahre nach seinem Tod wacht er urplötzlich auf, mitten in Berlin. Für einen Imitator gehalten, bekommt er einen Beruf beim Fernsehen und avanciert zum Star. Er rechnet mit dem neuen Deutschland ab, ohne sich zu verstellen. Wer ihn mag, lobt seine Art, das „Original“ bis ins kleinste Detail perfekt zu imitieren, der Rest verzweifelt eben daran. Ob Ausländer, die Presse, die NPD oder die Zukunft von Claudia Roth und der EU, der Führer hat zu allem eine Meinung, und die teilt er seinen Mitbürgern schonungslos mit. „Er ist wieder da“ weiterlesen

Alles okay

Coverfoto Alles okay
Copyright: Hanser

von Nina LaCour
aus dem Englischen von Sophie Zeitz
gebunden, 201 Seiten
Carl Hanser Verlag, 2019
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-446-26435-9
16,00 Euro

Als die Winterferien beginnen, bleibt Marin alleine im Studentenwohnheim zurück. Es gibt keine Familie, keine Heimat mehr zu der sie zurückkehren könnte um dort ein behagliches Weihnachten zu feiern. Stattdessen wartet die Einsamkeit auf sie und droht sie hinunter zu reißen. Doch vorher steht noch Mabels Besuch an. Mabel, deren Auftauchen eine Flut an Erinnerungen auslösen wird. Heimliche Küsse am Strand, verschränkte Hände und gemeinsames Lachen.

Aber vor allem sind es die Erinnerungen an das Leben vor dem Tod ihres Großvaters, die Marin zu schaffen machen. Er nahm sie bei sich auf und sorgte sich um sie, als ihre Mutter beim Surfen ertrank, doch nichts war wie es schien. Ein dunkles Geheimnis liegt um ihren Großvater. Ein Geheimnis, dass sie seit seinem Tod verdrängt, ein Geheimnis von dem sie nicht weiß, ob sie schon bereit ist, sich ihm zu stellen. Wird sie es trotz allem schaffen sich Mabel zu öffnen? Kann sie die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr neues Leben akzeptieren? „Alles okay“ weiterlesen

Wie ein Flügelschlag

Coverfoto Wie ein Flügelschlag
Copyright: Coppenrath

von  Jutta Wilke
Coppenrath,2012
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-649-60566-9
7,99 Euro

„Ich rutsche an der Glasscheibe hinunter in den Schnee. Die Eissplitter in mir haben keinen Platz mehr und endlich finden sie ihren Weg nach draußen. Ich kotze mir meine ganze beschissene Seele aus dem Leib. Melanie Wieland ist tot. Und ich- habe sie umgebracht.“

Als Jana ein Stipendium für ein bekanntes Sportinternat erhält, geht für sie ein Traum in Erfüllung, denn endlich kann sie ihre Leidenschaft, das Schwimmen, in den Vordergrund rücken. Schnell stellt sie allerdings fest, dass nicht alles so wunderschön ist, wie sie es sich vorgestellt hatte. Für die anderen Schüler, allesamt Kinder reicher Eltern, ist sie „die Aussätzige“, „die Andere“. Denn ihre Mutter hat kein Geld, um die Schule zu bezahlen und das Stipendium ist ihre einzige Möglichkeit. Umso erstaunter ist sie, als Schulstar Melanie Wieland mit ihr befreundet sein möchte. Doch unter Leistungsdruck gesetzt durch ihren Vater, verbindet Melanie viel mehr mit Jana, als die beiden zunächst gedacht haben. Beide sehen im Schwimmen ihre einzige Möglichkeit auf Erfolg: Jana, um ihr schreckliches Leben endlich verlassen zu können und Melanie, um dabei Anerkennung von ihrem Vater zu bekommen. So werden aus den zwei Freundinnen schließlich Konkurrentinnen. Bis Melanie dann eines Tages tot im Pool der Schule gefunden wird… „Wie ein Flügelschlag“ weiterlesen

Nevermoor – Fluch und Wunder

Coverfoto Nevermoor Fluch und Wunder
Copyright: Dressler

von  Jessica Townsend
aus dem Englischen von Franca Fritz und Heinrich Koop
Dressler, 2018
gebunden,  432 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7915-0064-5
19,00 Euro

 ,,Morrigan blieb vor Staunen der Mund offen stehen. Das war unmöglich! Allerdings war nahezu alles, was in dieser Nacht geschehen war, absolut und völlig unmöglich…“

Morrigan ist verflucht, das sagen jedenfalls alle. Dauernd sollen wegen ihr Wettbewerbe verloren gehen, ein Essen geschmacklos werden, schlechtes Wetter ausbrechen oder sogar Menschen verletzt werden, ohne dass sie diese anrührt. Solche verfluchten Kinder wie Morrigan wissen, dass sie in der Abendzeitnacht, in der ein neues Jahr anbricht, sterben werden.

Als ihr 11. Geburtstag mit der Abendzeit beginnt, kommt alles anders als erwartet. Der furchtlose Jupiter North rettet Morrigans Leben und bringt sie in das wundersame Nevermoor, um ihr ein fluchloses Leben zu ermöglichen. Jedoch muss sie einige Prüfungen bestehen, um für immer an diesem Ort einzukehren. Wären da bloß nicht die bösartigen Kreaturen, die hinter ihr lauern, um ihr genau diese Möglichkeit aus der Hand zu nehmen. Morrigan weiß nicht, wie sie dagegen ankommen soll. Ist sie überhaupt bereit dazu, ihrem ungeliebten Leben den Rücken zu kehren? Ist sie besonders genug und ist sie hier wirklich in Sicherheit? „Nevermoor – Fluch und Wunder“ weiterlesen