Bobs Blaue Periode

Coverfoto Bobs blaue Periode
Copyright: Laurence King Verlag GmbH

von Marion Deuchars
Laurence King Verlag GmbH, 2019
gebunden, 32 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN-978-3-96244-072-5
14,90 Euro

Lieber Bob, es tut mir sehr leid, aber ich muss für eine Weile weg. Dein bester Freund Fledo X“

Als Bob diesen Brief bekommt, ist er furchtbar traurig, denn er hat bisher alles mit Fledo gemeinsam gemacht. Und jetzt fühlt er sich total allein und verloren. Um sich die Zeit zu vertreiben, beginnt er zu malen, eine Banane, eine Orange, einen Baum .. aber alles in Blau.

Die andern Tiere kommen vorbei um Bob aufzuheitern, aber es hilft alles nichts. Bob malt weiter alles in Blau. Die Tiere halten Kriegsrat. Wie können sie Bob nur aufheitern und wieder Farbe in sein Leben bringen?

Dieses wunderschöne Bilderbuch ist etwas ganz Besonderes. In einfachen klaren Worten erzählt es von Trauer und Alleinsein, aber auch von guten Freunden, die das Leben wieder lebenswert machen. Die phantasievollen Zeichnungen und das Layout des Buches sind eigenwillig  und ungewöhnlich, aber sie passen wunderbar zum Text. Und so ist es eine wahre Freude, dieses Buch anzuschauen und mit Kindern zu lesen.  Viele Kinder werden schon einmal ähnliche Erlebnisse gehabt haben, deshalb können sie sich bestimmt gut in Bob hineinversetzen und mit Bob mitfühlen. Der 6jährige Max und die 5jährige Carlotta waren auf jeden Fall sehr angetan und wollten die Geschichte gleich noch einmal hören.

Monika H.

Göttlich verdammt

Coverfoto Göttlich verdammt
Copyright: Oetinger

von Josephine Angelini
aus dem Amerikanischen von Simone Wiemken
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 494 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0137-0
9,99 Euro

Helen ist 16 Jahre alt und lebt mit ihrem Vater auf Nantucket, einer kleinen Insel vor Massachusetts. Ihre Mutter hat sie, als sie noch ein Baby war, verlassen und sich nie wieder bei ihr gemeldet. Doch Helen wusste schon immer, dass sie nicht ganz normal ist. Sie war schon immer viel stärker und schneller als andere. Außerdem leidet Helen an schlimmen Magenschmerzen, sobald sie die Aufmerksamkeit der anderen auf sich zieht. So versucht Helen, sich möglichst im Hintergrund zu halten – was auch erstaunlich gut klappt, bis die Familie Delos auf die Insel zieht…

„Seinem Blick zu begegnen, war wie ein Erwachen. Zum ersten Mal in ihrem Leben wusste Helen, was reiner, das Herz vergiftender Hass war.

„Göttlich verdammt“ ist der 1.Band dieser Bestseller-Trilogie und was soll ich sagen? Dieses Buch ist einfach „verdammt göttlich“!  „Göttlich verdammt“ weiterlesen