Göttlich verdammt

Coverfoto Göttlich verdammt
Copyright: Oetinger

von Josephine Angelini
aus dem Amerikanischen von Simone Wiemken
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 494 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0137-0
9,99 Euro

Helen ist 16 Jahre alt und lebt mit ihrem Vater auf Nantucket, einer kleinen Insel vor Massachusetts. Ihre Mutter hat sie, als sie noch ein Baby war, verlassen und sich nie wieder bei ihr gemeldet. Doch Helen wusste schon immer, dass sie nicht ganz normal ist. Sie war schon immer viel stärker und schneller als andere. Außerdem leidet Helen an schlimmen Magenschmerzen, sobald sie die Aufmerksamkeit der anderen auf sich zieht. So versucht Helen, sich möglichst im Hintergrund zu halten – was auch erstaunlich gut klappt, bis die Familie Delos auf die Insel zieht…

„Seinem Blick zu begegnen, war wie ein Erwachen. Zum ersten Mal in ihrem Leben wusste Helen, was reiner, das Herz vergiftender Hass war.

„Göttlich verdammt“ ist der 1.Band dieser Bestseller-Trilogie und was soll ich sagen? Dieses Buch ist einfach „verdammt göttlich“! 

Das Cover ist wunderschön. Und was ich mag,  ist, dass das Taschenbuch und das Hardcover, bis auf ein paar Kleinigkeiten fast identisch aussehen. Die Farben gefallen mir sehr gut und es passt auch super zum Inhalt, da ich finde, dass das Goldgrünliche einfach zu dem Thema „Götter/Göttlich“ passt.

Ich hatte das Buch schon nach zwei Tagen durch, da Josephine Angelinis Schreibstil wirklich sehr angenehm ist. Ich war schon nach den ersten Worten vollkommen in der Handlung, so sollte es meiner Meinung nach immer sein.

Außerdem besitzt die Autorin sehr viel Humor, was dazu führt, dass man nicht gerade ausdruckslos dasitzt und liest, sondern meistens ein Lächeln im Gesicht hat und manchmal sogar laut lachen muss. 🙂 Dementsprechend hat man auch ein intensives Kopfkino, was ich ja auch sehr mag.

Außerdem fand ich besonders toll, dass die Autorin die Realität mit der Phantasie so sehr gemischt hat, dass man an einigen Stellen überlegen muss, ob das jetzt wirklich sein kann.

Hinzu kommt, dass man unbewusst, fast nebenbei, so viel über die griechische Mythologie, vor allem den Trojanischen Krieg gelernt hat. Ich habe mich sogar dabei erwischt, wie ich ganz fasziniert meinen Eltern von den neusten Infos berichtet habe!

Der erste Teil  der „Göttlich“-Trilogie hat sich total gelohnt und bekommt sogar eine Chance, eins meiner Lieblingsbücher zu werden! Ich muss nun unbedingt noch die anderen beiden Teile lesen und hoffe insgeheim, dass ich vielleicht eine neue Lieblingsreihe bekomme! 😇

Bengisu Bor, 13 Jahre

Die komplette Göttlich-Reihe:

Göttlich verdammt:
ISBN: 978-3-8415-0137-0

Göttlich verloren:
ISBN: 978-3-8415-0138-7

Göttlich verliebt:
ISBN: 978-3-8415-0139-4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.