Ein Elefant mit Namen Grace

Coverfoto Ein Elefant mit Namen Grace
Copyright: Sauerländer

von Linda Oatman High
aus dem Amerikanischen von Maren Illinger
Sauerländer, 2018
gebunden, 304 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5530-8
14 Euro

Lilys Großeltern arbeiten im Zirkus und Lilys Mutter hat sich diesem wieder angeschlossen, als Lily gerade einmal drei Jahre alt war. Lily wohnt seitdem alleine mit ihrem Vater, doch ihre Großeltern besuchen sie ab und zu, wenn sie in der Nähe auftreten. Ihr Großvater, der Riese Bill, besitzt einen zahmen Elefanten namens Queeni Grace, vor dem Lily sich jedoch sehr fürchtet. Kurz vor Weihnachten, als Lily gerade mal zwölf ist, stirbt ihr Großvater dann überraschend, und Lily reist nach Gibtown, wo der Zirkus Winterpause macht, um an der Beerdigung teilzunehmen. In Gibtown erkennt sie schnell, dass irgendwas mit dem Elefanten nicht stimmt. Queeni Grace verhält sich total merkwürdig und Mike, der Freund von Lilys Mutter, kettet ihn sogar an. Lily hat immer mehr Angst vor Queeni, aber sie tut ihr auch irgendwie Leid. Mike scheint zu planen Queeni Grace los zu werden, er fügt ihr immer wieder Schaden zu und schwärzt  sie bei den anderen an. Lilys neuer Freund, Henry Jack, hilft ihr, sich mit Queeni anzufreunden und gemeinsam lernt die ganze Familie mit der Trauer um Großvater Bill umzugehen. Doch was hat Mike vor? Kann Lily Queeni Grace vor ihm beschützen? Können sie einander vertrauen? „Ein Elefant mit Namen Grace“ weiterlesen

Aura Band 2 – Der Verrat

Coverfoto Aura der Verrat
Copyright: Thienemann

von Clara  Benedict
Thienemann, 2018
gebunden, 366 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-522-20242-8
18,00 Euro

 

Nach den erschreckenden Geschehnissen mit ihrem Freund Jan ist Hannah gezwungen unterzutauchen. Elric, ein ihr wohlgesonnener Former, schleust sie in eine Formerakademie ein, um ihre Aura zu verschleiern. Bei der Akademie handelt es sich jedoch ausgerechnet um die Einrichtung, die Jan schickte. Angeblich suchen sie künstliche Former, um sie vor dem Wahn der Gabe zu schützen, doch in Wahrheit ist Dr. Levander, der Direktor, nur hinter der Lebenskraft natürlicher Former her. Als natürliche Formerin muss Hannah unbedingt unentdeckt bleiben. Sie nimmt die Identität von Gwendolin Merz an und fügt sich gezwungener Maßen in den kräftezehrenden Alltag der Akademie ein. Eines Nachts flieht dann jedoch eine Schülerin und alle ziehen los, um sie zu suchen. Im Wald geht Hannah kurzzeitig verloren, wird jedoch gefunden. Ein Albtraum scheint wahr zu werden, da es sich bei ihrem Retter augenscheinlich um Jan handelt. Es stellt sich jedoch heraus, dass dieser einen Zwillingsbruder hat. Raphael ist ganz anders als Jan und scheint sich um Hannah zu sorgen. Doch kann sie ihm vertrauen? Will er ihr wirklich helfen oder wird sie am Ende nur wieder manipuliert? Kann sie an der Akademie überleben? „Aura Band 2 – Der Verrat“ weiterlesen

Das fliegende Klassenzimmer

Coverfoto das fliegende Klassenzimmer
Copyright: Dressler

von Erich Kästner
Dressler, 1935/ Neuauflage 2012
gebunden, 175 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-7915-3015-4
12,99 Euro

„Wie kann ein erwachsener Mensch seine Jugend so vollkommen vergessen, dass er eines Tages überhaupt nicht mehr weiß, wie traurig und unglücklich Kinder zuweilen sein können?“

Schon seit Generationen herrscht eine Feindschaft zwischen den Schulklassen des Kirchberger Internats und der örtlichen Realschule. Kurz vor Weihnachten eskalieren die Probleme dann und die Jungen des Internats geraten in Konflikt mit ihrem Lehrer Doktor Bökh. Ein Kampf um Vertrauen und Ansehen beginnt, in dem auch eine alte Freundschaft eine Rolle spielt.

Erich Kästner hat mich wirklich durch meine ganze Kindheit begleitet. In der Schule haben wir „Emil und die Detektive“ gelesen, meine Mutter hat mir früher immer „Das doppelte Lottchen“ vorgelesen und die Verfilmung von „Das fliegende Klassenzimmer“ war einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Wenn man einmal ein Kästner Buch gelesen hat, weiß man auch warum: Seine Bücher sind zeitlos. Man mag zwar besonders an der Sprache merken, dass „Das fliegende Klassenzimmer“  jetzt schon immerhin über 80 Jahre auf dem Buckel hat, doch seine Geschichten faszinieren noch immer. Vor allem, da sie keine außergewöhnlichen Ereignisse oder sagenumwobene Helden darstellen, sondern sich lediglich auf „normale“ Menschen konzentrieren. Seine Protagonisten sind einzigartig und vielseitig, aber trotzdem nicht besonders. Es geht meist um Freundschaft und Vertrauen und um die Probleme im Alltag. So gelingt es Kästner auf einzigartige Weise das normale Leben zu einem Abenteuer zu machen. „Das fliegende Klassenzimmer“ weiterlesen

Save you

Coverfoto Save you
Copyright: Lyx

von Mona Kasten
LYX, 2018
Taschenbuch, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0624-0
12,90 Euro

Band 2 der „Save Maxton Hall“-Reihe

Nachdem James Ruby am Ende von Band 1  (Save Me, im Blog besprochen unter dem Datum 24.4.2018) ganz fürchterlich verletzt hat, hat sie sich jetzt zurückgezogen. Deswegen hat sie noch gar nicht mitbekommen, dass seine Mutter gestorben ist! Ihre Schwester Ember und ihre Freundin Lin holen sie aus ihrer Tatenlosigkeit zurück und erzählen ihr von Cordelia Beauforts Tod. Für Ruby steht fest: Sie muss zu James und ihn unterstützen! Doch ist damit alles vergessen und vergeben? Nur weil durch die schreckliche Nachricht James Verhalten erklärt ist, heißt das noch lange nicht, dass es damit auch gerechtfertigt ist. Ruby ist immer noch wütend auf James und wird ihm so schnell nicht verzeihen! Doch James weiß, dass er einen großen Fehler begangen hat und er will alles daransetzten, sie zurückzugewinnen.

Obwohl Ruby im Streit mit James auseinander gegangen ist, kann sie Lydia in ihrer derzeitigen Lage nicht allein lassen. Sie hat ihre Mutter verloren und damit die Oma für ihr ungeborenes Kind. Ruby begleitet sie durch diese schwere Zeit und nach und nach werden die beiden echte Freundinnen. Auch mit Ember verstehen sich sowohl Lydia als auch Lin sehr gut, sodass die Mädchen zu einer kleinen Clique zusammenwachsen. Sie alle unterstützen Ruby in ihrer Entscheidung, Abstand von James zu nehmen, bemerken allerdings auch, wie sehr sie ihn vermisst. Auch von James weiß man, wie leid ihm alles tut und wie sehr er seinen Fehler bereut. Wie wird er es schaffen, dass Ruby ihm wieder vertraut? „Save you“ weiterlesen

Trust again

Coverfoto Trust again
Copyright: Lyx

von Mona Kasten
Lyx, 2017
Taschenbuch, 480 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0249-5
12 Euro

„Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – er weigert sich, sie aufzugeben.“

Dawn hat durch ihre beste Freundin Allie und deren Freund Kaden, Spencer kennengelernt. Spencer ist ein toller Typ, attraktiv, lustig und flirtet seit ihrer ersten Begegnung mit Dawn. Doch genau das macht ihn zu einem Problem. Dawn will ihr Herz nicht erneut verlieren. Seit sie von ihrem Ex-Freund betrogen wurde, hat sie sich geschworen, niemals wieder einem anderen Menschen die Kraft zu geben, sie so zu verletzten. Doch Spencer macht es ihr echt schwer. Auf eine charmante und lustige Weise flirtet er jedes Mal mit ihr und fragt sie, ob sie mit ihm ausgeht. Dawn weist ihn immer wieder zurück und jedes Mal fällt es ihr schwerer. Aber auch der gut gelaunte und stets fröhliche Spencer hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und als Dawn das herausfindet, wird es nur noch schwerer, ihn abzuweisen. Doch ist sie schon bereit? Bereit dazu, wieder jemanden zu vertrauen und ihr Herz zu verschenken? Was, wenn sie alles kaputt macht? „Trust again“ weiterlesen

Mein Sommer auf dem Mond

Coverfoto mein Sommer auf dem Mond
Copyright: randomhouse

von Adriana Popescu
Cbt, 2018
Paperback, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-570-31198-1
13,00€

„Es sieht gar nicht aus wie eine… eine…“ Meine Mutter betrachtet das große Gebäude vor uns und versucht dabei, die richtigen Worte zu finden. Schließlich zuckt sie stumm die Schultern.
„Eine Klapse?“ Mein Vorschlag bringt mir nur einen strengen Blick meines Vaters ein, der gerade meinen Koffer aus dem Auto hievt.

Fritzi ist gar nicht von dem Gedanken begeistert, ihre Sommerferien in einem Therapiezentrum auf Rügen zu verbringen, weil sie unter Panikattacken leidet. Ebenso wie Bastian, der dort nach einem gescheiterten Selbstmordversuch gelandet ist und eine schwere Bipolare Störung hat, wobei er abwechselnd depressiv und übermütig ist.

Auch Sarah und Tim, die mit Fritzi und Bastian die Gruppe „Astronauten“ bilden, sind nicht sehr überzeugt. Zuerst haben sie Probleme miteinander, vor allem mit Tim, der eine harte Schale zu haben scheint. Doch nach ein paar Tagen haben sie sich besser kennengelernt und legen ihre äußere Schicht ab.

So wird der mutige Tim zu einem einfühlsamen Jungen und die schüchterne Sarah der Kapitän der Astronauten. Sie lernen einander zu vertrauen und zuzuhören. Auch Bastian und Fritzi kommen sich näher und erleben ihre erste große Liebe. Doch wird Bastian erneut einen Fehler machen? Und können die anderen ihre Probleme und Ängste überwinden? „Mein Sommer auf dem Mond“ weiterlesen

Boy in a white room

Coverfoto Boy in a white room
Copyright: Loewe

von Karl Olsberg
Loewe, 2017
Taschenbuch, 288 Seiten
ISBN 9783785587805
ab 14 Jahren
14,95 Euro

Wissenslos wacht Manuel in einem weißen Raum auf. Keine Möglichkeiten zu fliehen, keine Möglichkeit mit jemanden in Kontakt zu treten- außer mit Alice, einer computergenerierten Stimme. Manuel erinnert sich an nichts, weiß nicht, wie er in den Raum gelangt ist und versucht Stück für Stück herauszufinden, wer er ist.

Ihm wird gesagt, dass er bei einem Anschlag fast gestorben ist. Doch Manuel erinnert sich kein bisschen daran. Nur ein Mädchen erweckt leise bei ihm den Eindruck, er würde sie kennen. Wer ist sie? Wer ist er selbst überhaupt? Wem kann er glauben? Wer will ihn bloß benutzen?

Ich möchte nicht allzu viel von diesem Buch verraten, da ich finde, dass man alles selbst lesen soll. Das finde ich an dem Buchrücken so gut. Er macht einen neugierig und man möchte wissen, was passiert, doch der Buchinhalt entwickelt sich in eine Richtung, die man von der Zusammenfassung nicht erwartet hätte.

Das hat mir sehr gefallen! Dadurch wurde man immer wieder in diesem Buch überrascht. Wenn man manchmal dachte, dass es sich jetzt spannungstechnisch legen würde, kam ein neuer Wendepunkt und es wurde einem gezeigt, dass man nicht alles einfach hinnehmen und glauben soll. Der Autor hat mit diesem Buch wirklich etwas Fantastisches geschaffen. Umso mehr Wendepunkte kommen, umso mehr fragt man sich: Was ist jetzt die Realität? Was ist die Wahrheit? Wer lügt? Und wer ist Manuel wirklich? „Boy in a white room“ weiterlesen

BookLess Band 2 -Gesponnen aus Gefühlen

Coverfoto BookLess2
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0487-6
8,99 Euro

Die Geschichte:

Im Band 2 der Bookless -Saga geht die Geschichte um Lucy weiter. Nachdem sie im ersten Band anfing, die Welt der Bücher neu zu entdecken und erfuhr, was es mit ihrem merkwürdigen Mal auf sich hatte, steckt sie jetzt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Bundes. Dieser Bund möchte die Bücher schützen und retten, indem er sie vor der Welt versteckt hält. Lucy ist damit ganz und gar nicht einverstanden und muss vor dem Bund und dessen Anführer Batiste de Tremaine fliehen. Doch das ist erstens nicht so einfach und zweitens gibt es ja noch Nathan, den Enkel von de Tremaine. Dieser war so nett zu Lucy, doch kann sie ihm jetzt noch trauen? Jetzt, da sie weiß, dass er mit seinem Großvater gemeinsame Sache macht? Lucy weiß nicht mehr, wem sie vertrauen kann und es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd, in deren Mittelpunkt Lucy unfreiwillig geraten ist. „BookLess Band 2 -Gesponnen aus Gefühlen“ weiterlesen

Dein Leuchten

Coverfoto Dein Leuchten
Copyright: randomhouse

von Jay Asher
aus dem Amerikanischen von Karen Gerwig
cbt, 2016
314 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-570-16479-2
14, 99 Euro

„Hast du alles, was du brauchst?“Sein Lächeln bleibt, das Grübchen auch. Ich streiche mir die Haare aus dem Gesicht und zwinge mich, den Blick nicht abzuwenden.„Ja, habe ich“, sagt er. „Danke“.Wie er mich anschaut – fast schon mustert – macht mich ganz nervös. Ich räuspere mich und schaue schließlich doch weg, aber als ich wieder hinsehe, geht er schon weiter, den Baum auf der Schulter, als wöge er fast nichts.“

Es ist fast Weihnachten und wie jedes Jahr fährt Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Ihnen gehört eine Farm, auf der sie auch selbst fleißig mit anpackt, um den Leuten ein wunderschönes Weihnachten zu bereiten. Doch dieses Jahr wird ihre Welt auf den Kopf gestellt. Als sie Caleb kennengelernt, den geheimnisvollen Jungen, der Weihnachtsbäume verschenkt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Doch sie merkt bald, dass sie wenig Menschen dabei unterstützen wollen, mit Caleb eine Zukunft aufzubauen. Denn er soll ein Krimineller sein und seine Schwester mit einem Messer angegriffen haben. Doch Sierra glaubt nicht daran und setzt schließlich alles aufs Spiel, nur um am Ende ihre große Liebe zu gewinnen. „Dein Leuchten“ weiterlesen

Schattenkrone – Royal Blood Bd.1

Coverfoto Schattenkrone
Copyright: Fischerverlage

von Eleanor Herman
aus dem Amerikanischen von Anna Julia und Christine Strüh
Fischer FJB, 2017
Gebunden, 592 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2230-9
19,99 Euro

Katerina rennt über die Wiese, so schnell sie kann. Sie versucht, auf Steine und Wurzeln zu achten. Ihr Herz hämmert wild. Ihre Beine tun weh. Die Gazelle vor ihr vollführt kleine, elegante Sprünge, ihre Hufe berühren kaum den Boden. Sie bewegt sich so schnell, dass sie kaum mehr ist als ein verschwommener Fleck; braunweißes Fell, lange schwarze Hörner – eine Kreatur, die nicht nur der Erde angehört, sondern auch dem Himmel.

Die Geschichte von Alexander, dem Großen wird neu erzählt. Alex plant, seinen Vater vom Thron abzulösen, er möchte nun die Macht haben. Seine Verbündete, Kat, hilft ihm, jedoch verfolgt sie auch eigene Pläne, von denen der Prinz niemals erfahren sollte.

Doch sie sind nicht die einzigen, die geheime Pläne haben. Auch Alex‘ Stiefschwester plant etwas. Wem kann man also noch trauen? Wer verrät einen nicht? Was steckt hinter allen Geheimnissen? „Schattenkrone – Royal Blood Bd.1“ weiterlesen