Unsere verlorenen Herzen

Coverfoto Unsere verlorenen Herzen
Copyright: randomhouse

von Krystal Sutherland
aus dem Amerikanischen  von Petra Koob-Pawis
cbt, 2017
Klappenbroschur, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16497-6
14,99 Euro

 

„Normalerweise konnte ich andere Menschen ziemlich gut einschätzen, aber Grace Town war eine Anomalie, ein schwarzer Fleck auf meinem Radar. Je weniger ich Grace einschätzen konnte – je faszinierter war ich von ihr und desto drängender wurde der Wunsch, endlich herauszufinden, was in dem dunklen, verwinkelten Labyrinth ihres scharfen Verstands vor sich ging“

Dieser Debütroman einer jungen Australierin bezieht sich auf ein Thema, das sehr oft verwendet wird: die erste große Liebe. Nur ist dieses Buch ganz anders, als man es vielleicht auf den ersten Blick vermuten mag. Es geht um den 17 – jährigen Henry Page, der noch nie eine Freundin hatte und sowieso noch nie so richtig verliebt war. Doch dann steht plötzlich eine neue Mitschülerin vor ihm: Grace Town, eingehüllt in Jungsklamotten, mit ungepflegten Haaren und einer zerbrechlichen Erscheinung. Doch ihre Rätselhaftigkeit und geheimnisvolle Art fasziniert Henry umso mehr. Gemeinsam arbeiten sie zusammen an der Schülerzeitung und kommen sich durch die Treffen immer näher. Ehe er etwas dagegen tun kann, verliebt sich Henry in sie. Doch seine Hoffnungen prallen bald in eine Leere, denn obwohl Grace Henry überraschend auf einer Party küsst, lässt sie ihn nicht wirklich hinter ihre Fassade blicken und enttäuscht ihn immer wieder.

Henry weiß, dass, wenn sie wirklich zusammenkommen können, er hinter das Geheimnis kommen muss, das sie die ganze Zeit mit sich herumschleppt.

Henry wagt es zu hoffen, doch das ist gar nicht so einfach, denn Grace scheint in ihrem ganz eigenen Universum zu leben, in dem nur wenige Menschen einen Platz haben… „Unsere verlorenen Herzen“ weiterlesen

Deadly ever after

Coverfoto Deadly ever after
Copyright: Piper

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2017
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-492-31173-1
10 Euro

Die Geschichte:

Sasha wurde vor zehn Jahren das Opfer eines Serienmörders, ist jedoch entkommen. Der Killer tötete schon viele andere Frauen vor ihr und drapierte sie als Bräute, doch Sasha war die Einzige, der dieses Schicksal erspart blieb. Der Mörder ermordete sich selbst, trotzdem blieb Sasha nicht in ihrer Heimatstadt. Sie zog weit weg, um alles zu verarbeiten und ihr Leben in den Griff zu kriegen. Jetzt, mit 29 Jahren, kehrt sie zurück zu ihrer Mutter, um ihr beim Führern der Pension zu helfen. Sie ist bereit dazu, das denkt sie zumindest. Denn nicht von allen wird sie mit offenen Armen empfangen. Schnell zeigt sich, dass es jemanden gibt, der sie in dieser Stadt nicht haben will. Zum Glück ist ihr damaliger Freund Cole Landis wieder für sie da. Und sie muss sich eingestehen, dass sie seine Hilfe als FBI-Agenten durchaus gebrauchen könnte. Zu allem Überfluss verschwindet nämlich eine Frau aus der Gegend und wird ermordet dort gefunden, wo damals der Bräutigam seine Bräute ablegte. Doch das kann doch nicht sein. Der Serienmörder ist immerhin seit zehn Jahren tot… oder? „Deadly ever after“ weiterlesen

Mythos Academy Band 2 – Frostfluch

Coverfoto Mythos Academy Frostfluch
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70248-5
9,99 Euro

„In diesem Moment kapierte mein Hirn, was meine Augen sahen, und mir ging auf, dass tatsächlich jemand, na ja, auf mich schoss.“

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält … „Mythos Academy Band 2 – Frostfluch“ weiterlesen

Mythos Academy Band 1 – Frostkuss

Coverfoto Frostkuss
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 400 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70249-2
14,99 Euro

„Es war das ganze Spider-Man-Dilemma, das besagte, dass mit großer Macht auch große Verantwortung einhergeht.“

Gwen Frost besucht die Mythos Academy, eine Schule für die magisch begabten Nachfahren der Helden der Antike. Auch Gwen hat eine Begabung, die sie jedoch zur Außenseiterin macht: Durch das Berühren von Menschen und Gegenständen kann sie alles über diese erfahren. Als aber das beliebteste Mädchen der Schule ermordet wurde und Gwen die Tat aus nächster Nähe miterlebt, muss sie sich mit dem faszinierenden Spartaner Logan verbünden, um den Mord aufzuklären. Dabei erkennt sie, dass jeder an der Schule ein kleines Geheimnis hat und ihnen eine größere Gefahr droht, als sie ahnen können… „Mythos Academy Band 1 – Frostkuss“ weiterlesen

Amani – Verräterin des Throns

Coverfoto Amani Verräterin des Throns
Copyright: randomhouse

von Alwyn Hamilton
aus dem Englischen von Ursula Höfker
cbt, 2017
gebunden, 544 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16437-2
16,99 Euro

„Väter enttäuschen uns oft, Amani.“

Amani, Rebellin und Tochter eines Djinni, kämpft seit Monaten an der Seite des Rebellenprinzen, als sie an ihren schlimmsten Feind verraten wird – den Sultan von Miraji. Ihrer magischen Kräfte beraubt, riskiert sie ihr Leben, um entscheidende Informationen an die Rebellen außerhalb des Palastes zu schmuggeln. Doch je mehr Zeit sie als Gefangene des Sultans verbringt, desto größer werden ihre Zweifel an den Rebellenprinzen. Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?

Das Cover ist, wie im vorherigen Band, ein richtiger Hingucker. Die Glitzersteinchen spiegeln die magische Atmosphäre im Buch wider und im Hintergrund ist die Wüste zu sehen, welche eine wichtige Rolle in Amanis Geschichte spielt. „Amani – Verräterin des Throns“ weiterlesen

Das Reich der sieben Höfe Band 2 – Flammen und Finsternis

Coverfoto Das Reich der sieben Höfe 2
Copyright: dtv

von Sarah J. Maas
aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Dtv, 2. Auflage 2017
Hardcover, 709 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76182-6
19,95 Euro

„Auf die Sterne, die zuhören – und auf die Träume, die wahr werden.“

Feyre hat Amarantha besiegt und ist nun mit Tamlin an den Hof des Frühlings zurückgekehrt. Von Alpträumen geplagt, kann sie die Grausamkeiten nicht verarbeiten, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Und auch der sonst so verständnisvolle Tamlin hat sich verändert. Er ist plötzlich besitzergreifend geworden und nimmt Feyre sämtlichen Freiraum. Als Feyre von Rhysand, dem attraktiven High Lord der Nacht, zu einem passendem Zeitpunkt in sein Reich geführt wird, fängt sie an, manche Dinge zu erkennen und andere zu hinterfragen. Doch dazu bleibt ihr nicht viel Zeit, denn ehe sie es sich versieht, ist sie in ein Spiel von Macht, Verrat und Liebe geraten…

Mit detailreichen Schauplätzen, unvergesslichen Charakteren und einem beeindruckendem Handlungsverlauf konnte Sarah J. Maas zahlreiche Leser von dem zweiten Band ihrer neuen Saga überzeugen – und ich zähle zu diesen Lesern.   „Das Reich der sieben Höfe Band 2 – Flammen und Finsternis“ weiterlesen

Wolkenschloss

Coverfoto Wolkenschloss
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer, 2017
Hardcover, 459 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4021-1
20,00 Euro

„Ich hatte keine Ahnung, ob der Junge zu den Guten oder zu den Bösen gehörte, trotzdem spürte ich, wie meine Kräfte noch einmal zurückkehrten. „Das wollte ich schon tun, seit ich dich das erste Mal gesehen habe“, flüsterte er.

Fanny ist Jahrespraktikantin im Wolkenschloss geworden, einem luxuriösen Hotel in den Schweizer Bergen. Während sie noch mit XXL-Waschmaschinen und widerspenstigen Kindern kämpft, laufen die Vorbereitungen für den Silvesterball auf Hochtouren. Dieses herausragende Ereignis verlangt dem Personal alles ab. Doch wieso klettert Tristan über Mauervorsprünge und Fenstersimse? Und was hat der Bodyguard einer russischen Familie für eine Bedeutung? „Wolkenschloss“ weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)

von George R.R. Martin
aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen
Blanvalet
Hardcover
ab 16 Jahren
16,00 Euro

„Game of Thrones“ als Buchreihe

Die Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ ist wahrscheinlich besser gekannt unter dem Namen „Game of Thrones“. So heißt die Fernsehserie, die es zu den Büchern gibt. Bisher in Deutschland erschienen sind 10 Bücher. Dabei entsprechen jeweils zwei Bücher einem Buch in der originalen Fassung. Deswegen werde ich immer zwei Bücher zusammen rezensieren. Zu aller erst jedoch möchte ich euch einen Überblick über die Welt geben, in der sich die Geschichte abspielt.

Die Welt, die George R. R. Martin geschaffen hat:

Es handelt sich hierbei um die zwei Kontinente Westeros und Essos. Die sieben Königslande liegen in Westeros, während die freien Städte auf dem Kontinent Essos angesiedelt sind. Und es gibt den Norden. Ein großes, größtenteils unbesiedeltes Gebiet, in dem Eis und Schnee herrschen. Die wenigen Menschen, die dort leben, sind die Wildlinge. Doch Geschichten besagen, dass noch viel Schlimmeres hinter der Mauer lauert, was selbst die Wildlinge fürchten. Die Mauer ist eine Begrenzung aus Eis und Stein, die von den Brüdern der Nachtwache besetzt wird. Schon seit vielen Jahren halten sie die Mauer in Stand und schützen das Reich vor Eindringlingen. Doch die Könige sind immer nachlässiger geworden und die Nachtwache besteht aus nicht mehr so vielen Männern wie früher. Ob diese Vernachlässigung sich rächen wird, wenn das, was hinter der Mauer liegt, angreift?

Auch der derzeitige König Robert Baratheon sieht nur sich und seinen eisernen Thron. Diesen hat er sich zusammen mit seinem besten Freund Eddard Stark in einem großen Kampf gegen die Tagaryen erobert, indem er den derzeitigen König Aerys Tagaryen entthronte und dessen Sohn und Erben in der Schlacht umbrachte. Damit endete die lange Dynastie der Tagaryens. Allerdings gibt es jenseits der Meerenge noch ein Geschwisterpaar. Daenerys und ihr Bruder Viserys kämpfen darum, den Thron wieder zurückzuerobern. Doch es gibt noch viel mehr Parteien, die auf den eisernen Thron scharf sind. Am Hofe werden deswegen immer wieder neue Intrigen gesponnen, Lügen erzählt und neue Verbindungen zwischen den Häusern eingegangen, damit man möglichst viele Verbündete hat.

Es gibt viele verschiedene Häuser in Westeros. Haus Baratheon und Haus Lennister sind zwei mächtige Häuser, denn König Robert ist mit Cersei Lennister verheiratet. Im Norden ist das mächtigste Haus, das der Starks. Denn die Starks sind die Lords von Winterfell und viele Häuser aus dem Norden haben ihnen die Treue geschworen. Im Laufe der Geschichte wird es sehr wichtig, wer auf wessen Seite steht, denn es wird zu der einen oder anderen Auseinandersetzung kommen.

„Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)“ weiterlesen

Kein Rockstar für eine Nacht

Coverfoto Kein Rockstar für eine Nacht
Copyright: Lyx

von Kylie Scott
aus dem Amerikanischen von Katrin Reichardt
LYX, 2014
Taschenbuch, 352 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-8025-9503-5
9,99 Euro

Die Geschichte:

Evelyn Thomas fährt an ihrem einundzwanzigsten Geburtstag zusammen mit ihrer besten Freundin Lauren nach Las Vegas. Dort wacht sie nach einer durchfeierten Nacht in ihrem Hotelzimmer neben einem ihr unbekannten, aber sehr gutaussehenden Mann auf. Nach kurzer Zeit stellt sie fest: Er ist seit gestern Nacht ihr Ehemann. Doch sie kann sich an nichts mehr erinnern, hat einen totalen Filmriss. Enttäuscht von ihrer Reaktion haut ihr neuer Mann wütend ab. Ev beschließt, dass es am besten ist,  alles zu vergessen, wieder nach Hause zu fliegen und die Scheidung einzureichen. Sie hat doch einen ganz anderen Plan für ihr Leben! Doch leider muss sie auf dem Rückweg feststellen, dass sie nicht mit irgendeinem gutaussehenden Mann verheiratet ist, sondern mit dem Gitarristen der bekannten Rockband Stage Dive, David Ferris. Das führt natürlich zu großem Presserummel um ihre Person. Deswegen kann sie nicht in ihrer kleinen Heimatstadt Portland bleiben und so holt sie ihr frischgebackener Mann mal eben zu sich nach Los Angeles. Evelyn taucht in eine Welt ein, die viel prunkvoller, aber auch viel düsterer als ihre eigene sein kann. Kann und wird sie das alles mit ihrem Ehemann durchstehen, oder ist ihr neues Leben noch schneller vorbei, als es angefangen hat? „Kein Rockstar für eine Nacht“ weiterlesen

Nacht über Frost Hollow Hall

Coverfoto Nacht über Frost Hollow Hall
Copyright: Thienemann

von Emma Carroll
aus dem Englischen von Gerda Bean
Thienemann, 2017
gebunden, 402 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-522-18450-2
14,99 Euro

„Rings um mich herum sah das Eis nicht glatt aus. Linien durchkreuzten es und ich bekam ein mulmiges Gefühl. Denn es waren keine Schlittschuhspuren, sondern Risse“.

 Bei einem verbotenen Schlittschuhausflug bricht Tilly auf dem Eis ein und versinkt im eiskalten Wasser. Sie findet nicht an die Oberfläche des Sees zurück und droht zu ersticken. Da schwimmt ein wunderschöner blonder Junge auf sie zu und rettet sie. Dabei steckt er ihr einen goldenen Ring in ihren Rocksaum und taucht ohne eine Spur zu hinterlassen wieder ab. Tilly ist verwirrt. War das alles ein Traum oder gab es diesen Jungen wirklich? Sie beginnt nachzuforschen und hört viele alte Gruselgeschichten, die aber alle keinen Sinn ergeben. Sicher ist nur, dass der wunderschöne blonde Sohn des Herrenhauses Frost Hollow Hall, Kit,  beim Schlittschuhlaufen auf genau demselben See vor vielen Jahren ertrunken ist. Seine Mutter, Lady Barrington, hat das nie verwunden und hat sein Zimmer wie einen Totenschrein hergerichtet. Seitdem passieren die seltsamsten Dinge im Haus und Kits Geist scheint in Frost Hollow Hall herum zu spuken. Die Dienstboten sind entsetzt und verlassen reihenweise das Haus. „Nacht über Frost Hollow Hall“ weiterlesen