Percy Pumpkin Band 1- Mord im Schloss

Coverfoto percy Pumpkin Mord im Schloss
Copyright: Coppenrath

von Christian Loeffelbein
Coppenrath, 2011
gebunden, 352 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3815751602
16,99 Euro

Warum hat Percy das Gefühl, Schloss Darkmoor schon einmal besucht zu haben? Wankt da wirklich ein Monster im Mondschein durch den Park? Was verbirgt sich in dem ägyptischen Sarkophag? Wieso kann ein Spazierstock fliegen? Und wer hat die Köchin Brenda ermordet? Percy weiß es nicht. Aber er wird es bald herausfinden!“

 Percy kann es nicht fassen, er soll seine Ferien in dem alten Schloss Darkmoor verbringen, bei Verwandten, die er noch nie zuvor zu Gesicht bekommen hat. Doch schon bald nachdem er angekommen ist, nehmen merkwürdige Geschehnisse ihren Lauf: die Köchin wird ermordet aufgefunden, Percys Eltern verschwinden spurlos und ein Monster soll nachts durch den Schlosspark wandern. Und irgendwie hat alles mit Aunt Annie´s Worcestershire-Sauce zu tun, die Percys Familie zu beachtlichem Reichtum verholfen hat. Zusammen mit seinen neu gefundenen Freunden versucht Percy, die Geheimnisse zu lüften…

Als ich das Buch damals zum ersten Mal bei einem Freund angefangen hatte zu lesen, wollte ich nicht mehr aufhören und habe es mir darauf zusammen mit dem zweiten und dritten Teil gekauft und verschlungen. Die Bücher sind super geschrieben und man möchte immer weiter lesen. Man muss jedoch alle Bücher hintereinander lesen, weil man sonst nicht alle Zusammenhänge versteht. Außerdem sind die Bücher schon ziemlich anspruchsvoll und verwirrend geschrieben und es passiert ziemlich viel, was mir jedoch sehr gut gefallen hat.

Schon nach den ersten Kapiteln hatte ich das Gefühl, die Hauptcharaktere zu kennen und zu mögen, als wäre ich einer von ihnen.

Für mich war Percy Pumpkin eins der besten Kinder-Bücher, die aber schon etwas von einem Jugend-Buch hatten, und ich möchte das Buch allen ans Herz legen, die auch mal ein anspruchsvolles Kinderbuch lesen möchten.

Mara Frohreich, 15 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.