Rosa sucht das Regenbogenland

Sonja D. Stern und Beatrice Leeb: Rosa sucht das Regenbogenland

copyright: Wortweit Verlag, 2021

ab 5 Jahre, 40 Seiten

 

Ich war ihnen immer ein bisschen zu bunt!, sagt das kleine Nilpferd Lilian traurig zu Rosa, in der er endlich eine Verbündete findet. Sie ist, ebenso wie er, ein ganz besonderes Nilpferd. Nachdem Lilian Rosa vom Regenbogenland erzählt, verlassen die beiden ihre Familie und gehen auf eine besondere Reise voller Gefahren und Abenteuer. Sie schaffen es durch einen Trick nicht von Löwen gefressen zu werden, freunden sich mit ihnen an und finden dann das geheimnisvolle Regenbogenland, in welchem es himmelblaue Tiger, gelbe Zebras und rosagelborange schimmernde Giraffen gibt. Endlich müssen sie sich nicht mehr verstecken oder sich ihres Aussehens schämen.

Das Kinderbuch ist eine mit wundervollen bunten Illustrationen verzierte Geschichte über das Anderssein und wie die Welt besser werden kann. Für Erstleser und zum Vorlesen ein herrlich buntes Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.