Muse of nightmares 1 und 2

Muse of nightmares1
Copyright: one

von Laini Taylor
aus dem Amerikanischen von Ulrike Raimer-Nolte
one, 2020
gebunden, 360 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: ISBN: 978-3-8466-0101-3
ISBN: ISBN: 978-3-8466-0100-6
je 15,00 Euro

Buch 1: Das Geheimnis des Träumers

Die Geschichte von Lazlo und Sarai geht weiter: (Vorsicht, Spoiler!)

Es könnte so einfach sein. Lazlo hat die Stadt Weep befreit und damit sollten die Bewohner glücklich sein. Doch es ist niemals so leicht wie es scheint. Denn Lazlo gehört anscheinend selbst zur Götterbrut und wird damit auch zum Feind der Einwohner von Weep. Aber oben in der Zitadelle ist er auch nicht willkommen. Obwohl sie nun hingehen könnten, wo sie wollten, will Minya nur eins: Krieg. Sie möchte, dass die Bewohner von Weep dafür, dass sie einst die Götterbrut abschlachteten, bezahlen. Es sollte einfach sein, Minya, das kleine Mädchen, davon abzuhalten. Doch es gibt ein Problem: Sie hält die Fäden von Sarais Existenz in den Händen und Lazlo kann seine große Liebe nicht aufgeben. Verzweifelt sucht er nach einer Möglichkeit, alle zu retten. Die Bewohner von Weep, die Götterbrut und Sarai und sich selbst. Er ahnt noch nicht, dass ihnen ein viel größeres Problem bevorsteht.

Coverfoto Muse of nightmares
Copyright: one

Buch 2: Das Erwachen der Träumerin

Auch der zweite Band der Reihe wurde in 2 Teile unterteilt. Nach wie vor finde ich das nicht wirklich gelungen, aber dieser Umstand kann nicht verhindern, dass ich die Geschichte immer noch liebe!

Nach dem Ende von „Strange The Dreamer“ stand ich der Fortsetzung etwas skeptisch gegenüber, denn ich wusste nicht so ganz, wie es weitergehen soll. Mir schien die Liebe zwischen Lazlo und Sarai recht aussichtslos und ich hatte Angst, dass meine Hoffnungen enttäuscht werden könnten. Auch während des Lesens von Buch 1 wusste ich noch nicht so recht, wo die Geschichte hinführen wird, aber ich war von Anfang an voll dabei und habe es geliebt! „Muse of nightmares 1 und 2“ weiterlesen

Data Leaks – Wer macht die Wahrheit?

Coverfoto Data Leaks
Copyright: Arena

von Mirjam Mous
Arena, 2020
Taschenbuch, 408 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60546-3
15,00 Euro

Holdens Vater kam vor einigen Jahren bei einem Arbeitsunfall ums Leben. Seitdem steht Holdens Leben auf dem Kopf. Er stiftet Unruhe, wo er kann und lässt sich nicht von den strengen Regeln seiner Heimatstadt Paradise einschränken. Als ihm dann eine Freiheitsstrafe für das Abfeuern von echten Feuerwerkskörpern droht, nimmt er stattdessen einen Deal an. Er wird in das Clifton Institut, eine Einrichtung für Kriminelle und psychisch gestörte Täter, eingewiesen, um die mysteriösen Umstände einer ungeklärten Todesserie zu untersuchen. Doch schnell wird Holden klar, dass er seinen Auftraggebern nicht trauen kann.

Holdens Schwester Prissy ist geschockt von Holdens Verhalten. Zusammen mit der Hilfe eines geheimnisvollen Hackers namens Mo will sie Holden befreien und Licht in das Dunkel, das den Tod ihres Vaters umgibt, bringen? „Data Leaks – Wer macht die Wahrheit?“ weiterlesen

Der Zauber von Immerda Band 1: Die Suche nach dem verschwundenen Dienstag

Coverfoto Der zauber von Immerda
Copyright: Sauerländer

von Dominique Valente
Sauerländer,2020
gebunden, 304 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-7373-5687-9
15,00 Euro

Anemona ist kein gewöhnliches Mädchen, sondern eine Hexe. Leider hat sie nicht so spektakuläre Zauberkräfte wie ihre älteren Schwestern; Camilla kann mit der Kraft ihrer Gedanken die Küche umräumen und Oleandra kann einfach so Dinge in die Luft jagen. Und Anemona? Anemona kann nur verloren gegangene Sachen wiederfinden. Das findet sie ziemlich langweilig.

Eines Tages steht die mächtigste Hexe von ganz Immerda vor Anemonas Haus; Moreg Vaine. Sie erzählt Anemona, dass der letzte Dienstag spurlos verschwunden ist und nur Anemona ihn wiederfinden kann… Also packt Anemona ihre Sachen, darunter sind auch der Kobold Oswald und der Hufeisenschal ihrer Schwester. Dann brechen sie auf ins Rübetal.

Doch plötzlich kommen die Wol-Brüder, das sind gefährliche Mönche, die die Magie ein für allemal auslöschen wollen… „Der Zauber von Immerda Band 1: Die Suche nach dem verschwundenen Dienstag“ weiterlesen

Mythos Academy 4 – Frostglut

Coverfoto Frostglut Mythoas academy 4
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen Vanessa Lamatsch
Piper, 2015
Taschenbuch, 417 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-492-28034-1
11, 00 Euro

Das Abenteuer des Gypsy-Mädchens geht weiter. Während sie endlich ein Date mit Logan hat, kommen Mitglieder des Protektorats und nehmen sie gefangen. Ausgerechnet sie, die eigentlich alles dafür tut, dass Loki keine Macht erhält. Doch sie wird angeklagt, Loki absichtlich befreit zu haben und ein Schnitter zu sein. Während sie nach möglichen Beweisen sucht, um das Gegenteil aufzuweisen, bleiben auch die Schnitter nicht untätig.

Die Geschichte geht direkt spannend weiter, als Gwen vom Protektorat abgeführt wird. Zwischendurch braucht man zwar Ausdauer, da nicht besonders viel passiert, aber dennoch kann die Geschichte begeistern. Wie alles miteinander zusammenhängt und man das selbst langsam herausfinden kann, fand ich wirklich gut gemacht. „Mythos Academy 4 – Frostglut“ weiterlesen

Oskar und die Entführer

Coverfoto: Oskar und die Entführer
Copyright: Knesebeck

von Frauke Nahrgang
Knesebeck, 2019
gebunden, 100 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-95728-183-8
13,00 Euro

Es ist kein Spaß. Im selben Augenblick heult der Motor auf, und das Auto rast davon. Weg von der Metzgerei und weg von Klara! Langsam dämmert mir, dass ich ein Riesentrottel bin. Kaum winkt einer mit einem Würstchen, falle ich darauf herein. Und nun sitze ich in der Falle!

Oskar und Klara sind unzertrennlich. Deshalb ist Klara untröstlich, als Oskar eines Tages plötzlich spurlos verschwindet. Klara wollte nur eben etwas in der Metzgerei einkaufen. Und da Hunde dort nicht rein dürfen, hat Oskar eben draußen gewartet. Und dann war er weg….

Oskar ist zwar ein wirklich schlauer Hund, aber bei Würstchen kann er nicht widerstehen. Und so hat es ein fieser Hundefänger geschafft, ihn in sein Auto zu locken und zu entführen. Dieser Ganove, Bodo heißt er, sammelt Tiere von der Straße ein und will zusammen mit seinem Chef Lösegeld von ihren Herrchen erpressen. „Oskar und die Entführer“ weiterlesen

Zusammen wie Schwestern

Coverfoto zusammen wie Schwestern
Copyright: Fischerverlage

von Gayle Forman
Fischer Jugendbuch, 2019
Klappenbroschur, 282 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-8414-2239-2
14,99 Euro

„Was ist das Dad?“, fragte ich, denn langsam dämmerte mir was. „Nur ein Internat, das ich mir gern mal mit dir ansehen möchte. […] Ich hatte in letzter Zeit das Gefühl, dass du dich immer weiter von unserer Familie absonderst. Du bist nicht mehr du selbst, und ich möchte, dass dir geholfen wird, bevor…“ Er sprach den Satz nicht zu Ende. „Hey! Du meinst, ich soll hier hingehen? Wann denn?“ „Wir sehen es uns ja nur mal an“, wiederholte er. Dad war schon immer ein mieser Lügner. Er wird rot und druckst rum. Ich konnte ihm ansehen, dass kein Wort stimmte. Seine Hände zitterten. Ich bekam Gänsehaut. Irgendwas lief hier wirklich falsch. „Was geht hier vor, Dad? Verdammt nochmal!“, schrie ich. […] Die beiden Muskelfreaks standen plötzlich rechts und links von mir, drehten mir die Arme auf den Rücken und zerrten mich vom Auto weg. „Dad! Daddy, was passiert hier? Was soll das?“ „Bitte, bitte tun Sie ihr nicht weh!“, flehte Dad die Schlägertypen förmlich an. An mich gewandt sagte er: „Es ist nur zu deinem Besten, Liebes.“

Brit ist verzweifelt. Ihr Vater hat sie in das Internat Red Rock für Mädchen mit Problemen gesteckt. Und das nur, weil sie sich die Haare färbt, tätowiert ist und in einer Band spielt? Die sogenannten Therapeuten und Erzieher in dieser Einrichtung sind grausam, unmenschlich und machen die Mädchen eher nieder, als sie aufzubauen und richtig zu betreuen. In dieser schrecklichen Umgebung fühlt Brit sich einsam und ist überglücklich, als sie nach und nach Freundschaften schließt. Zusammen mit V, Bebe, Martha und Cassie gründet sie einen Schwestern-Club, und gemeinsam wollen sie gegen das System bestehen und sich wehren. „Zusammen wie Schwestern“ weiterlesen

Die drei Opale Band 1: Über das tiefe Meer

Coverfoto Die drei Opale Band 1
Copyright: Carlsen

von Sarah Driver
Carlsen, 2018
gebunden, 368 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5515-5371-3
14,99 Euro

Das Mädchen „Maus“ lebt auf dem Schiff ihrer Oma, die Captain Schneekönig genannt wird. Dort erlebt sie mit Ihrem Bruder „Sperling“, der eine besondere Gabe für das Singen mit Walen hat, und vielen Meerestieren spannende Abenteuer.

Zu ihrem dreizehnten Jägermond (Geburtstag) soll ihr Vater (der Steuermann), der in letzter Zeit nicht auf dem Schiff war, auch wiederkommen. Doch als Maus zum vereinbarten Treffpunkt kommt, findet sie dort nur eine verschlüsselte Nachricht von ihrem Pa. In dieser Nachricht geht es um die drei Sturmopale, die Maus finden soll, bevor ein Feind, (den Maus‘ Vater nicht näher beschreibt), die Opale findet. Käme ihr dieser zuvor, würde etwas Schreckliches passieren. „Die drei Opale Band 1: Über das tiefe Meer“ weiterlesen

Auf der Spur der Sklavenjäger

Coverfoto Auf der Spur der Sklavenjäger
Copyright: Karl May Verlag

von Alexander Röder
Karl May Verlag, 2018
Klappenbroschur, 477 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2506-1
20,00 Euro

 

„Sihdi“, sagte er nun mit kalter Stimme, und er sah mich mit den dunkelsten Augen an, die ich jemals gesehen hatte. „Wir müssen aufbrechen. Wir müssen erfahren, was mit meiner Familie geschehen ist.“

Nachdem Kara Ben Nemsi gemeinsam mit seinen Freunden, dem Magier Haschim und dem spaßhaften Hadschi Halef Omar, die Sklavenjäger vertrieben und die Sklavinnen befreit hat, möchte er sich eigentlich erholen. Doch mit Hilfe eines magischen Steins erfährt Hadschi Halef Omar von einem Überfall auf sein Heimatdorf.

Gemeinsam mit Sir David Lindsay, einem englischen Lord mit seltsamen Angewohnheiten, machen sich Kara Ben Nemsi und seine Begleiter auf den Weg. Doch die Sklavenjäger haben Halefs Frau, Hanneh und ihre Tochter Djamila entführt und halten Hadschi Halef Omar für den Anführer einer Verbrecherbande. Werden sie es schaffen, alle wohlbehalten nach Hause zu bringen? Oder haben die Sklavenjäger mit ihren zum Teil magischen Fallen gewonnen? „Auf der Spur der Sklavenjäger“ weiterlesen

BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen

Coverfoto BookLess 3 Ewiglich unvergessen
Copyright : Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 335 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0395-4
8,99 Euro

Die Geschichte:

Lucy hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nicht mehr, was in den ersten beiden Bänden passiert ist, denn durch den Biss eines der beiden Teufelshunde von Batiste de Tremaine wurde sie nicht nur lebensgefährlich verletzt, sondern das Gift führt dazu, dass sie vergisst, wer sie mal war. Nathan weiß sich nicht zu helfen und überlässt sie seinem Onkel, der der einzige ist, der Lucy helfen kann.

Also wacht sie im Herrenhaus des reichen Sir Beaufort auf. Er ist ein Mitglied des Bundes und Lucys zukünftiger Ehemann. Die beiden Männer erzählen ihr ausgedachte Geschichten über ihre Vergangenheit und was soll Lucy anderes tun, als ihnen zu glauben? Sie weiß nicht, dass es noch einige Menschen gibt, denen ihr Schicksal sehr am Herzen liegt. Ihre besten Freunde Colin Jules und Marie wollen sie unbedingt befreien und tüfteln bereits an einem Plan. Und auch Nathan ist nicht untätig, obwohl er weiterhin das tut, was sein Onkel Batiste von ihm verlangt, damit er Lucy nichts antut.

Wird es den Freunden gelingen, Lucy zu befreien? Was ist, wenn sie niemals ihr Gedächtnis zurückerlangt? Wie soll sie, die das Schicksal der Bücher in der Hand hält, die vergessenen Bücher retten, wenn sie nicht einmal mehr weiß, dass sie dazu bestimmt ist? „BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen“ weiterlesen

STAUBGEBOREN – Die Stadt der Vergänglichen

Coverfoto Staubgeboren
Copyright: ueberreuter

von Fabio Geda und Marco Magnone
aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt
ueberreuter, 2017
gebunden, 213 Seiten
ISBN: 978-3-7641-7067-7
14,95 Euro
ab 12 Jahren

„Es gab einmal eine Zeit, in der die Erinnerung der Lebenden Jahre, ja Jahrzehnte zurückreichte. In der ein Menschenleben in Europa, Deutschland, Berlin normalerweise erst in hohem Alter endete, wenn die Haut faltig und das Haar weiß war.

Aber im April 1978 war diese Zeit nur noch eine Legende – etwas, dass sich die Staubgeborenen, wie sich die Überlebenden nannten, abends am Lagerfeuer erzählten“.

In Westberlin von 1978 hat ein mysteriöses Virus alle Erwachsenen ausgelöscht. Die Kinder und Jugendlichen haben sich nach anfänglichen Kämpfen in fünf Clans aufgeteilt – Tegel, Reichstag, Zoo, Havel und Gropiusstadt. Jeder Clan hat seinen Anführer und seine Eigenarten, aber alle kämpfen sie ums Überleben.

Die Situation für die Havel-Gruppe ändert sich, als der ihnen angehörende zweijährige Theo durch die grausame Tegel-Gruppe entführt wird. In Tegel sollen die Todesspiele bald beginnen und Theo ist in größter Gefahr. Werden die Havel- Mädchen es schaffen, Theo zu befreien und aus den Todesspielen zu entkommen? „STAUBGEBOREN – Die Stadt der Vergänglichen“ weiterlesen