BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen

Coverfoto BookLess 3 Ewiglich unvergessen
Copyright : Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 335 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0395-4
8,99 Euro

Die Geschichte:

Lucy hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nicht mehr, was in den ersten beiden Bänden passiert ist, denn durch den Biss eines der beiden Teufelshunde von Batiste de Tremaine wurde sie nicht nur lebensgefährlich verletzt, sondern das Gift führt dazu, dass sie vergisst, wer sie mal war. Nathan weiß sich nicht zu helfen und überlässt sie seinem Onkel, der der einzige ist, der Lucy helfen kann.

Also wacht sie im Herrenhaus des reichen Sir Beaufort auf. Er ist ein Mitglied des Bundes und Lucys zukünftiger Ehemann. Die beiden Männer erzählen ihr ausgedachte Geschichten über ihre Vergangenheit und was soll Lucy anderes tun, als ihnen zu glauben? Sie weiß nicht, dass es noch einige Menschen gibt, denen ihr Schicksal sehr am Herzen liegt. Ihre besten Freunde Colin Jules und Marie wollen sie unbedingt befreien und tüfteln bereits an einem Plan. Und auch Nathan ist nicht untätig, obwohl er weiterhin das tut, was sein Onkel Batiste von ihm verlangt, damit er Lucy nichts antut.

Wird es den Freunden gelingen, Lucy zu befreien? Was ist, wenn sie niemals ihr Gedächtnis zurückerlangt? Wie soll sie, die das Schicksal der Bücher in der Hand hält, die vergessenen Bücher retten, wenn sie nicht einmal mehr weiß, dass sie dazu bestimmt ist? „BookLess Band 3 – Ewiglich unvergessen“ weiterlesen

STAUBGEBOREN – Die Stadt der Vergänglichen

Coverfoto Staubgeboren
Copyright: ueberreuter

von Fabio Geda und Marco Magnone
aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt
ueberreuter, 2017
gebunden, 213 Seiten
ISBN: 978-3-7641-7067-7
14,95 Euro
ab 12 Jahren

„Es gab einmal eine Zeit, in der die Erinnerung der Lebenden Jahre, ja Jahrzehnte zurückreichte. In der ein Menschenleben in Europa, Deutschland, Berlin normalerweise erst in hohem Alter endete, wenn die Haut faltig und das Haar weiß war.

Aber im April 1978 war diese Zeit nur noch eine Legende – etwas, dass sich die Staubgeborenen, wie sich die Überlebenden nannten, abends am Lagerfeuer erzählten“.

In Westberlin von 1978 hat ein mysteriöses Virus alle Erwachsenen ausgelöscht. Die Kinder und Jugendlichen haben sich nach anfänglichen Kämpfen in fünf Clans aufgeteilt – Tegel, Reichstag, Zoo, Havel und Gropiusstadt. Jeder Clan hat seinen Anführer und seine Eigenarten, aber alle kämpfen sie ums Überleben.

Die Situation für die Havel-Gruppe ändert sich, als der ihnen angehörende zweijährige Theo durch die grausame Tegel-Gruppe entführt wird. In Tegel sollen die Todesspiele bald beginnen und Theo ist in größter Gefahr. Werden die Havel- Mädchen es schaffen, Theo zu befreien und aus den Todesspielen zu entkommen? „STAUBGEBOREN – Die Stadt der Vergänglichen“ weiterlesen