Landkarte für Verliebte und andere Verirrte

Coverfoto Landkarte für verliebte und andere Verirrte
Copyright: Urachhaus

von Johanna Lindbäck
aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
gebunden, 280 Seiten
Urachhaus, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8251-5185-0
17,00 Euro

 

Julia ist fünfzehn Jahre alt und gerade zwei Wochen mit ihrem ersten Freund Isak zusammen. Für die ersten Wochen der Sommerferien fährt sie mit ihrem Vater in ihr Sommerhaus nach Dalarö. Dort will sie lesen, entspannen und erstmal in Ruhe alles verarbeiten und überdenken. Denn mit Isak ist es zwar schön, aber irgendwie fehlt das „wow“-Gefühl. Wie lange muss man mit jemandem zusammen sein, bis man wirklich so richtig fest in ihn verliebt ist? Außerdem ist es furchtbar kompliziert mit ihm zusammen zu sein, denn eigentlich ist ihre beste Freundin Karin ja in Isak verliebt und redet daher nicht mehr mit Julia….

So ganz klappt das mit dem Entspannen und Überdenken bei Julia dann jedoch nicht, da auf einmal Rasmus in ihr Leben stolpert, der mit seiner Mutter im Sommerhaus nebenan lebt. Mit Rasmus ist alles so einfach. Sie reden Stunden lang, erkunden sie Insel und diskutieren über Rasmus‘ Zeichnungen. Mit Rasmus ist einfach alles gut. ZU GUT. Denn eigentlich ist Julia ja mit Isak zusammen. Aber was, wenn er nicht der Richtige ist? Kann sie sich wirklich von ihm trennen? Was wird Karin dazu sagen? Wird sie sie verstehen oder ist ihre Freundschaft damit ein für alle Mal beendet? „Landkarte für Verliebte und andere Verirrte“ weiterlesen

Bis die Zeit verschwimmt

Coverfoto Bis die Zeit verschwimmt
Copyright: Thienemann

von Svenja K. Buchner
Thienemann, 2020
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-522-20269-5
16,00 Euro

Seit ihrer frühsten Kindheit ist Cassie Helenes beste Freundin. Die beiden gehen gemeinsam durch dick und dünn und ihre Freundschaft ist so intensiv, dass nichts und niemand sie auseinander bringen kann. Doch dann wird Cassie bei einem Amoklauf erschossen. Mit einem einzigen Knall verschwindet der wichtigste Teil aus Helenes Leben und sie hat keine Ahnung, wie sie nun weiter machen soll.

Wie lebt man weiter, wenn die beste Freundin gestorben ist? Doch noch viel wichtiger ist für Helene die Frage nach dem wieso. Wieso hat Peter Damm ausgerechnet auf Cassie geschossen? Sie stürzt sich Hals über Kopf in ihre Nachforschungen. Es muss einen Zusammenhang zwischen den Opfern geben. Es muss einfach. „Bis die Zeit verschwimmt“ weiterlesen

Glück & Los Band 1: Lina und die Sache mit den Wünschen

Coverfoto Glück & Los -Lina und die Sache mit den Wünschen
Copyright: Fischerverlage

von Dagmar Bach
Fischer, 2019
Gebunden, 400 Seiten
ISBN 978-3-7373-4145-5
ab 12 Jahren
17,00 Euro

In „Glück & Los“ geht es um das 15 jährige Mädchen Lina, die ans Glück und die große Liebe glaubt. Lina‘s Eltern sind getrennt und ihr Vater hat eine neue Freundin, Bea.

Lina’s Familie, also ihr Vater und ihr 16 jähriger Bruder Mats, und Bea‘s Familie wollen als Patchworkfamilie in einem Haus zusammenleben. Doch als Beas Söhne, die Zwillinge Arthur und Vincent von ihrem Auslandsjahr wiederkommen, gerät alles durcheinander. Lina versucht Wünsche zu erfüllen, doch dies klappt nicht immer…Außerdem ist ein Großfamilienleben nicht ganz einfach… und die Liebe kommt auch noch dazu.

Meine Meinung über das Buch:

Es ist fantastisch!!! Das Buch ist leicht zu lesen und zu verstehen. Es ist eine tolle Mischung aus Fantasy und einer Romanze. Lina und die anderen Charaktere sind einfach toll und sie wachsen einem direkt ans Herz. Man hat das Gefühl, als ob man die Geschichte selbst erlebt. Wenn man einmal angefangen hat das Buch zu lesen, will man es gar nicht mehr weglegen. Also zusammengefasst: Ich liebe dieses Buch! Aber lest einfach selbst!

Magdalina Dickenscheid, 13 Jahre

Meine beste Bitch

Coverfoto meine beste Bitch
                    Copyright: Fischer

von Nataly Elisabeth Savina
Fischer, 2018
gebunden, 282 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7373-4139-4
16,00 Euro

Faina lebt ein schwieriges Leben. Sie leidet unter einer psychischen Störung und kommt nicht zur Ruhe. Zudem sind ihre Eltern getrennt und sie hat kaum Freunde. Das alles  ändert sich, als Julian und Nike in ihr   Leben treten. Nike wird zu ihrer besten Freundin, mit ihr zusammen ist Faina unbesiegbar. In Julian ist sie verliebt und durch ihn entdeckt sie ihren Draht zur Kunst.

Als Nike nach dem Abitur wegzieht, bleibt Faina nicht mehr viel. Also setzt sie sich hin und lernt für ihren eigenen Abschluss. Nach dem Abi verlässt auch Julian sie und zieht nach Berlin um dort seine Kunst zu verwirklichen. Also begibt Faina sich auf ein Abenteuer: In Berlin jagt sie ihrer Liebe hinterher und findet doch eine ganz andere Art von Glück. „Meine beste Bitch“ weiterlesen

Tausend Mal gedenk ich dein

Coverfoto Tausend Mal gedenk ich dein
Copyright: Boje

von Heike Eva Schmidt
Boje, 2014
gebunden, 253 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-414-82405-9
12,99 Euro

„Aber wo war Pina, warum half sie mir nicht? Sie war doch sonst immer zur Stelle gewesen, wenn es mir schlecht ging“, dachte ich benommen. Ich hob den Kopf und rief nach ihr, da sah ich sie. Sie stand links vom Schuppen mit dem Rücken zu mir. Jetzt drehte sie den Kopf und sah mich an.‘

Nelly ist 15 Jahre alt, geht auf das Erich-Kästner-Gymnasium und es scheint, als wäre sie vollkommen zufrieden mit ihrem Leben. Pina, das Mädchen mit den perfekt lackierten Nägeln, das immer weiß, was sie anziehen soll, ist ihre beste Freundin. Mit ihr kann Nelly alles tun und lassen, was sie mag. Und als sie sich dann auch noch in Elias verliebt, den Jungen, der eine eigene Vespa hat, könnte ihr Glück vollständig sein. Doch plötzlich geschehen in ihrer Klasse merkwürdige Dinge, – und Jule, die Neue, verdächtigt Nelly. Schon bald ist die ganze Klasse gegen Nelly. Und Nelly scheint zu wissen: Das Schlimmste ist manchmal gar nicht die Lüge – sondern die Wahrheit.  „Tausend Mal gedenk ich dein“ weiterlesen