Der Rattenfänger von Hameln- was wirklich geschah: Romeo und der Zaubertrommler

Coverfoto Romeo und der Zaubertrommler
Copyright: Südpol

von Gerlis Zillgens und Katja Jäger,
Südpol, 2019
gebunden, 80 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-943086-92-8
12,90 Euro

Romeo ist eine kleine Ratte, die bei ihrer Familie auf einer Müllhalde in Hameln wohnt. Er liebt es zu trommeln, aber seine Eltern wollen das nicht. Sie möchten lieber, dass er auf der Müllhalde arbeitet- wie alle anderen Ratten. Romeo hat aber vor einigen Tagen eine Trommel auf einem Müllhaufen an einem Haus entdeckt und möchte immer wieder zu ihr hin.

Als er an einem Tag wieder auf dem Weg zu „seiner“ Trommel ist, fällt plötzlich ein Gitter über ihn. Romeo erschreckt sich fürchterlich: er ist in eine Falle geraten!

Er ist verzweifelt. Dann rumpelt die Kiste heftig und er purzelt hin und her. Romeo tut alles weh. Plötzlich schreit ein Mädchen namens Jule: “Papa, ich habe eine Ratte gefangen!“ „Toll“, sagt Jules Vater und gibt ihr zwei Scheine, die er aus seiner Tasche zieht.

Romeo spürt, dass er in einen Keller gebracht wird. Unten im Keller steht noch ein Käfig mit einer anderen Ratte darin. „Hallo“, sagt die Ratte, „ich bin Lorenzo und Du?“ „Ich bin Romeo“ antwortet Romeo. „Also Romeo, ich muss dir mal was sagen: Ich kann Fallen knacken!“ Und schwupps- hat Lorenzo seine Falle aufgemacht und dann auch Romeos. „Der Rattenfänger von Hameln- was wirklich geschah: Romeo und der Zaubertrommler“ weiterlesen

Der Hut

Coverfoto Der Hut
Copyright: Diogenes

von Tomi Ungerer
Diogenes, 2009
gebunden, 32 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN 978-3257005400
16,90 Euro

Es war einmal ein Hut: ein hoher, schwarzer Zylinderhut, der schimmerte wie Satin und war mit einer magentaroten Seidenschleife verziert. Er lebte glücklich auf dem Kopf eines reichen Mannes. Eines Tages, bei einer eiligen Fahrt im offenen Wagen, flog der Hut davon. ..

Die Geschichte beginnt wie ein Märchen und das ist sie irgendwie auch. Aber sie ist ein sehr modernes Märchen und ein pfiffiges dazu.

Der berühmte Kinderbuchkünstler Tomi Ungerer entwickelt jede Menge ungewöhnliche und verblüffende Ideen, was so ein eleganter, davongeflogener Hut wohl alles erleben könnte. Und so reiht sich ein erstaunliches Abenteuer ans nächste. Denn der Hut hat viele außergewöhnliche Fähigkeiten. Und die setzt er ein, um Menschen und Tieren in schwierigen Situationen zu helfen.

Dazu hat Tomi Ungerer, der nicht nur ein phantasievoller Geschichtenerzähler, sondern auch noch ein toller Zeichner ist, ganz wunderschöne und farbenprächtige Bilder gemalt, die die verschiedenen Stimmungen und Wendungen der Geschichte sehr passend einfangen.

Das Buch ermutigt dazu, neue und eigene Fäden spinnen, denn nur mit einem kleinen Windstoß beginnt manchmal schon ein neues wildes Abenteuer. Man muss sich nur darauf einlassen.

Eine wunderbare Geschichte zum Vorlesen und Selberlesen, die Kindern wie Erwachsenen sicherlich viel Freude macht.

Monika H.

Krasshüpfer

Coverfoto Krasshüpfer
Copyright: Thienemann

von Simon van de Geest
aus dem Niederländischen von Mirjam Pressler
gebunden, 238 Seiten
Thienemann, 2016
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-522-18425-0
12,99 Euro

Auf diesen Seiten habe ich vor einem Monat begonnen, alles über meine Insekten zu erzählen. Und über meinen Bruder und unsere Geheimnisse. Damals wusste ich nicht, dass alles aus dem Ruder laufen würde. Ein paar Geheimnisse bleiben besser verborgen, am besten tief unter der Erde. Manche Geheimnisse kriechen von selbst ganz langsam heraus. Andere stinken und fressen überall Löcher hinein.

„Krasshüpfer“ weiterlesen