Casting Queen – voll von der Rolle

Coverfoto Casting Queen
Copyright: Schneider

von Perdita und Honor Cargill
aus dem Englischen von Antje Görning
Schneider, 2017
Paperback, 352 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-505-14036-5
15,00 Euro

Ich bin als Spinne kostümiert und muss gleich auf die Bühne, um eine Karotte darzustellen. Es könnte schlimmer sein: Ich könnte als Karotte kostümiert sein und auf die Bühne müssen, um eine Karotte darzustellen. Das wäre noch demütigender, obwohl ich mich in meinem schwarzen engen Gymnastikanzug schon ziemlich unwohl fühle.

 Die fünfzehnjährige Elektra wird von einer Schauspielagentin entdeckt und bekommt das Angebot, in die Agentur aufgenommen zu werden. Sie entschließt sich dazu, das Angebot anzunehmen und wartet auf ihre ersten Castings. Währenddessen muss sie sich auf die Schule konzentrieren und geht zum ACT, einer Freizeit Theaterschule. Sie kriegt eine Nachricht für ihr erstes Casting und bereitet sich mit Hilfe ihrer besten Freundin Moss darauf vor. Sie bekommt viele Rollen nicht, für die sie vorspricht. Allerdings darf sie  in einem Werbespot ein Eichhörnchen sprechen.

Es kommt ein Tiefpunkt, wegen eines Missverständnisses am Film-Set . Und dann streitet sie sich auch noch mit Moss, während sie in die engere Auswahl für einen großen Film kommt. Außerdem gibt es da ja noch Archie, einen Jungen aus dem ACT…

Wird Elektra ihre Chance und damit die große Rolle bekommen?  Versöhnt sie sich wieder mit Moss und schafft sie es, mit Archie zusammen zukommen? „Casting Queen – voll von der Rolle“ weiterlesen

Die Wahrheit kennst nur du

Coverfoto Die Wahrheit kennst nur du
Copyright: Carlsen

von Eileen Cook
aus dem Englischen von Bettina Arlt
Carlsen, 2017
Klappenbroschur, 303 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-31613-4
12,99 Euro

„Ich lag im Krankenhausbett und starrte an die Decke. In der äußersten rechten Ecke war ein winziger Wasserfleck, der aussah wie ein Elefant. Ich konzentrierte mich darauf und versuchte mich dadurch abzulenken, aber alles in mir drehte sich um einen Gedanken: Simone war tot. Tot. Weg. Gestorben.“

Jill hatte einen Autounfall und weiß von den letzten sechs Wochen nichts mehr. Sie hat keine Ahnung, dass ihre beste Freundin Simone bei diesem Unfall ums Leben kam. Auch kann sich Jill nicht an die Studienfahrt nach Italien erinnern, bei der es zu diesem Unfall kam.

Während Jill versucht, ihr Leben zu ordnen, wird sie als Mörderin bezichtigt. Schon bald muss sie sich nicht nur auf ihre Therapien, sondern auch auf Anwälte und Medienvertreter konzentrieren.

„Die Wahrheit kennst nur du“ ist mitten aus dem Leben gegriffen. Jills Realität hat sich von einem Tag auf den anderen grundlegend verändert. Du erlebst Jills Ansichten und Gefühle als deine eigenen; oft spürst du ihre greifbare Verzweiflung. Das macht dieses Buch unglaublich lesenswert. Schon auf der ersten Seite hast du das Gefühl, Jill wie dich selbst zu kennen. Sie erzählt dir von ihrem Schmerz und ihrer Trauer über Simones Verlust, aber auch von ihrer Angst vor einer Haft in Italien. Dabei hat Jill überhaupt keine Erinnerungen und kann somit nicht sagen, was wirklich vorgefallen ist. „Die Wahrheit kennst nur du“ weiterlesen

Schwarze Häuser

Coverfoto Schwarze Häuser
Copyright: Dressler

von Sabine Ludwig
Dressler, 2014
Hardcover, 346 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7915-1204-4
14,99 Euro

„Die Melodie von Der Mond ist aufgegangen ertönt. Nicht sehr rein und nicht sehr schön, trotzdem bekommt Uli einen Kloß im Hals. Sie weiß gar nicht, warum. Oma hat nie mit ihr gesungen, jedenfalls kann Uli sich nicht daran erinnern. Und ihre Mutter?“

Uli muss sechs Wochen zur Erholung auf eine Nordseeinsel. Mit vielen anderen Kindern, die genau wie sie „verschickt“ wurden, muss sie sich den strengen Regeln im Kurheim unterwerfen. Mit Freya, Fritze und Anneliese übersteht Uli nicht nur fürchterliches Heimweh und schreckliches Essen. Denn erst am Ende ihres Aufenthalts entdecken die Mädchen, was ihre Freundschaft so einzigartig macht.

„Schwarze Häuser“ erzählt eine wahre Begebenheit. Die Autorin Sabine Ludwig musste, als sie zehn war, wie Uli in ein Kurheim. Die Geschichte spielt vor etwa fünfzig Jahren und damals galten andere Regeln. Diese Regeln lernst auch du kennen, wenn du dieses Buch liest. Kinder konnten sich zum Beispiel nicht gegen Strafen wehren oder mussten aufessen, was sie bekamen. „Schwarze Häuser“ weiterlesen

Hochgradig unlogisches Verhalten

Coverfoto Hochgradig unlogisches verhalten
Copyright: Hanser

von John Corey Whaley
aus dem Englischen von Andreas Jandl
Hanser, 2017
gebunden, 240 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN978-3-446-25705-4
16,– Euro

 

Solomon musste sowieso nie aus dem Haus gehen. Er hatte zu essen. Er hatte zu trinken. Er konnte von seinem Fenster die Berge sehen, und seine Eltern waren immer so beschäftigt, dass er das Haus fast ganz für sich allein hatte. Solomon hatte blasse Haut und war chronisch barfuß- aber er kam damit klar. Anders als mit so ziemlich allem andern.

Solomon ist 16 Jahre alt und hat seit 3 Jahren, zwei Monaten und einem Tag sein Haus nicht mehr verlassen. In der Regel verbringt er seinen Tag im Schlafanzug, seine Schulaufgaben macht er gewissenhaft online, ansonsten liest er oder schaut sich Videospiele an. Das reicht ihm, er liebt es, wenn sein Tag ruhig, eintönig und ohne andere Menschen dahinfließt. Dann hat er sich unter Kontrolle und bekommt keine seiner bedrohlichen Panikattacken.

Solomon hat sich freiwillig zu diesem Leben entschieden. Denn er kann es in der Welt draußen nicht aushalten.  Andere Menschen versetzen ihn in Todesangst, deshalb hat er sich vor drei Jahren von ihnen verabschiedet. Zog sich mitten auf dem Schulhof bis auf die Unterhose aus und setzte sich in einen Brunnen. Tauchte dort unter – wieder und immer wieder – bis seine Eltern ihn abholten. Seitdem will er keinen seiner Mitschüler mehr sehen. „Hochgradig unlogisches Verhalten“ weiterlesen

Hüter der fünf Leben

Coverfoto Hüter der fünf Leben
Copyright: Carlsen

von Nica Stevens
Carlsen, 2017
Taschenbuch, 288 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-31604-2
11, 99 Euro

Vivien besucht ihren Vater im kanadischen Nationalpark. Bei einer Wanderung mit dessen besten Freund und seinem Sohn, Liam, erfährt Vivien entscheidende Geheimnisse. Nach dieser Wanderung ist nichts mehr, wie es war und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Liam trägt ein Mal auf der Brust, mit fünf wellenförmigen Linien und er weiß nicht, was das Zeichen bedeutet. Vivien ist neugierig und möchte erfahren, was Liam so außergewöhnlich macht, doch ehe sie sich versieht, ist sie selbst mitten im Geschehen und ist mit Liam zusammen auf der Flucht vor Menschen, die Liam wegen des Mals bei sich haben wollen.

Mehr Informationen kann ich zum Inhalt nicht geben, ohne zu viel zu verraten, da das Buch schon relativ zu Beginn direkt an Fahrt aufnimmt und man in die Materie eingearbeitet wird. „Hüter der fünf Leben“ weiterlesen

Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück

Coverfoto Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück
Copyright: Dressler

von S.J. Goslee
aus dem Amerikanischen von Marianne Harms-Nicolai
Dressler, 2017
gebunden, 315 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7915-0030-0
16,99 €

„Mike Tate steht im Moment gerade mehr als nur neben sich. Das hat wahrscheinlich mit dem billigen Bier und dem hammerguten Gras zu tun.“

 Die Hauptperson ist der Zwölftklässler  Michael „Mike“ Tate. Zuerst scheint alles bei ihm gut zu laufen, er hat seine Freundin Lisa und die besten Freunde der Welt, mit denen er eine schlechte Band führt — und eine wundervolle, kleine Schwester.

Aber das Schicksal wendet sich gegen ihn, denn Lisa macht Schluss und steckt ihn in das Abschlussball- Komitee seiner Schule. Dadurch hat er keine Zeit mehr für die Band –und seinen Feind (Tim) Wallace trifft er nun auch überall.

Zu allem Unglück erfährt er von Lisa, dass er bei der Sommer-Party seines besten Freundes Cam, einen Jungen, den er absolut nicht leiden kann, geküsst hat. Dadurch kommt Mike zu dem Schluss, dass er wohl schwul ist.  Damit kommt er aber zunächst gar nicht klar. Er  erzählt es keinem, doch im Lauf der Zeit bekommen es immer mehr Leute mit, größtenteils seine Familie. „Die Welt übt den Untergang und ich grinse zurück“ weiterlesen

Du & Ich – Best friends for never

Coverfoto Du & Ich
Copyright: Fischer

von Hilary T. Smith
aus dem amerikanischen Englisch von Jenny Merling
Fischer, 2017
Paperback, 364 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-4004-4
16,99 Euro

Seit dem Sommer brachte ich meinen Namen kaum noch über die Lippen. Es tat mir weh. Ich hätte am liebsten im Wald gelebt wie eine Aussätzige im Mittelalter. Das wäre dann wenigstens ein ehrliches Leben gewesen, in dem ich nicht so tat, als sei ich fröhlich wie die andern. Von einer mittelalterlichen Aussätzigen erwartete niemand, dass sie Freunde fand.

Noe schien mein Anderssein an diesem Tag gar nicht zu bemerken. „Kommst du kurz mit aufs Klo?“, fragte sie. „Ist ein Notfall!“

Seit der neunten Klasse sind Annabeth und Noe die besten Freundinnen. Noe hat Annabeth bei den Turnmädchen angemeldet, sie hat Annabeth überzeugt, Vegetarierin zu werden, sie haben die gleichen Fächer in der High School belegt und sind in jeder freien Minute zusammen. Sie wissen, was die andere denkt und fühlt und können sich nicht vorstellen, jemals getrennt zu sein. „Du & Ich – Best friends for never“ weiterlesen

Lovesong

Coverfoto: Love Song
Copyright: chicken house

von Sophia Bennett
Chicken house, 2017
Hardcover, 422 Seiten
ISBN: 978-3-551-52091-3
ab 13 Jahren
16,99 Euro

 Aber Liebe ist Chemie und meine Chemikalien reagierten mit Jamies Chemikalien. Ich erfüllte jedes Klischee auf der Welt, doch es gab nichts, was ich dagegen tun konnte.“

 Nina scheint das einzige Mädchen der Welt zu sein, das nicht verrückt nach der angesagten Rockband The Point ist, doch ausgerechnet sie rettet bei einem Meet-and-Greet, auf das sie ihre kleine Schwester begleitet, die Verlobte des Sängers. Diese heuert sie auf der Stelle als ihre Assistentin an und nun tourt Nina mit den vier begehrtesten Jungs überhaupt um die Welt. Sie sieht wie sie wirklich sind, wie es hinter den Kulissen aussieht und erfährt, dass die Band möglicherweise kurz vor der Trennung steht. Nina muss das verhindern. Das wichtigste dafür: Sie darf sich in keinen der Jungs verlieben – und das erweist sich als schwerer als gedacht! Wenn Jamie nicht dieses unwiderstehliche Lächeln hätte… „Lovesong“ weiterlesen

Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen

Coverfoto: Meine schrecklich beste Freundin
Copyright: ars edition

von Catherine Wilkins
aus dem Englischen von Marianne Harms-Nicolai
ars edition, 2014
Taschenbuch, 184 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-8458-0066-0
9,99 Euro

Das Buch handelt von einem Mädchen, das ihre beste Freundin -durch die Verfolgung eines zuvor geschmiedeten Plans- zurückgewinnen möchte.

Die Hauptperson ist die Erzählperson Jessica. Ihre beste Freundin ist Natalie,  bis ein neues Mädchen an die Schule kommt. Amelia. Sie freundet sich mit Natalie an und die beiden schließen Jessica komplett aus. Zuerst versucht Natalie noch sie irgendwie einzubeziehen, aber Amelia ist so gemein zu Jessica, dass Natalie es irgendwann aufgibt. Deshalb muss Jessica sich neue Freunde suchen, aber sie versucht trotzdem immer wieder etwas mit Natalie zu unternehmen. „Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen“ weiterlesen

Wunderworte

Coverfoto Wunderworte
Copyright: Dressler

von Abby Cooper
aus dem amerikanischen Englisch von Andre Mumot
Dressler, 2017
gebunden, 300 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7915-0039-3
16,99 Euro

Elyse Everett hat eine sehr seltene Krankheit, die sich CAV nennt. Die Auswirkungen dieser Krankheit sind Worte, mit denen andere Personen sie beschreiben. Diese Worte hört Abby nicht nur, sondern sie sieht sie auch, fett gedruckt auf ihren Armen und Beinen. Nette Worte, wie „cool“, „fantastisch“ oder „wundervoll“ fühlen sich angenehm an, böse Worte dagegen, wie „nervig“, „blöd“ oder „dumm“ jucken ganz schlimm. Seit neuestem passiert dies auch, wenn sie sich selbst mit Worten beschreibt.  Mit dieser Krankheit muss Elyse nun die 6. Klasse überstehen. Doch das ist gar nicht so einfach. „Wunderworte“ weiterlesen