Mein Papa und ich

Coverfoto mein papa und ich
Copyright: Moritz

von Ulf Nilsson und Heike Herold
Moritz, 2018
gebunden, 96 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-89565-362-9
16,00 Euro

Maja war so froh über ihren Geldbeutel. So froh, so froh! „Der Geldbeutel könnte ein Schatz sein!“, sagte sie. „Und den vergraben wir!“, sagte Papa. „Unter einem Baum!“, rief Maja. Und sie flüsterten miteinander, denn wenn es um Schätze geht, muss man heimlich tun.

Maja und ihr Papa sind die besten Freunde. Jeden Tag erleben sie aufregende Dinge, denn der Papa nimmt Maja immer mit, auch wenn er etwas „erwachsenes“ tun muss. Dann erfindet er in einer ganz alltäglichen Situation mal eben ein „kleines Abenteuer“ für Maja dazu.

In 8 kurzen Geschichten erzählt der Autor wie Maja und ihr Papa im dunklen Keller nach Dingen suchen, wie sie heimlich dem „ bösen“ Hund der Nachbarin hinterher schleichen, wie sie im Baumarkt etwas umtauschen müssen oder bei der Bank ein Konto für Maja eröffnen wollen….

Die Sprache dieser Geschichten ist einfach, die Sätze sind kurz und gut verständlich und es gibt viele klare und hübsche Zeichnungen, die die Stimmung der Geschichten wunderbar widerspiegeln.

Viele Geschichten sind zum Schmunzeln und auch Kindergarten-Kinder können die darin abgebildeten Ereignisse sicherlich gut nachvollziehen. Aber auch Erwachsenen macht das Vorlesen der Geschichten  noch Spaß. Ein gelungenes Vorlesebuch, das man empfehlen kann, auch wenn der Preis mit 16 Euro schon in der oberen Preiskategorie liegt.

Monika H.

Die Duftapotheke Band 1- Ein Geheimnis liegt in der Luft

Coverfoto Die Duftapotheke
Copyright: Arena

von Anna Ruhe
Arena, 2018
Hardcover, 258 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-401-60308-7
12,99 Euro

„Hier unten roch es genauso komisch. Irgendwie nach zu vielen Dingen gleichzeitig. Nicht unangenehm, aber definitiv komisch“.

Luzie ist umgezogen. Das erste, was ihr an ihrem neuen Zuhause, der Villa Evie, auffällt, ist der seltsame Geruch. Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche.

Mit einem alten Schlüssel wandern sie durchs Haus und finden einen vergessenen Kellerraum voller Duftflakons – die Duftapotheke. Doch es wäre besser gewesen, die Flakons wären verschlossen geblieben…

Die Duftapotheke ist aus der Sicht von Luzie erzählt. Mit ihr lernst du die Villa Evie, den unheimlichen Gärtner und die alte Haushälterin kennen. Sie erscheint dir wie eine Schwester, mit der du jedes Abenteuer erleben kannst. Das macht die Geschichte sehr spannend.

Vielseitig sind auch die Geheimnisse der Duftapotheke beschrieben. Die Bilder ergänzen das Geschriebene und verleihen deiner Fantasie Flügel. „Die Duftapotheke Band 1- Ein Geheimnis liegt in der Luft“ weiterlesen