Meine Mutter, der Indianer und ich

Coverfoto Meine Mutter, der Indianer und ich
Copyright: Traumfänger

von Kerstin Groeper
Traumfänger Verlag, 2019
Taschenbuch, 219 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-941485-68-6
9,90Euro

„Ach!“, flötete seine Mutter. „Und die Verweise hast du für umwerfenden Umgang mit deinen Mitschülern bekommen – oder was?“

Felix ganzes Leben wurde auf den Kopf gestellt. Seine Mutter ist mit ihm in ein bayrisches Dorf gezogen und er soll die Hauptschule besuchen. Hauptschule… nur weil er nach ein paar Schlägereien vom Gymnasium geflogen ist. Wenigstens mit den Jugendlichen aus dem Ort versteht Felix sich gut.

Doch dann stellt seine Mutter ihm ihren Freund vor. Ray. Ein Indianer, ausgerechnet. Und das, wo in der Schule ausländerfeindliche Parolen fallen und Felix unbedingt dazugehören möchte.

Felix nahm sich die Kritik zu Herzen und beschloss, es Ray schwerer zu machen. Fortan provozierte er den Indianer bei jeder Gelegenheit, schwang ein imaginäres Lasso oder imitierte das Huhuhu eines Kriegsgeschreis, um ihn zu ärgern. „Meine Mutter, der Indianer und ich“ weiterlesen

Indianisch für Anfänger

Coverfoto Indianisch für Anfänger
Copyright: Traumfänger

von Kerstin Groeper
Traumfänger, 2015
Taschenbuch, 329 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-941485-46-4
9,99 Euro

Kajas Wangen brannten. So war das also! Die Indianer dachten, dass sie gekommen war, um sich einen Indianer zu angeln. So ein Schwachsinn. Die Indianer, die sie bisher kennengelernt hatte, waren weder exotisch noch begehrenswert.

Kaja, 21 Jahre alt und gerade mit der Schule fertig geworden, möchte weg. Raus aus ihrem kleinen Ort in Bayern, weg vom Familienstreit um das Erbe ihrer Großmutter. Das Au-Pair-Jahr, zu dem sie sich entschließt, läuft jedoch nicht nach Plan.

Ihre Gastfamilie lebt in einer Indianerreservation, weit entfernt von der nächsten größeren Stadt. Außerdem liegt ihre Gastmutter nach einem Unfall im Koma. Dennoch versucht Kaja, sich um den kleinen Sohn zu kümmern und sich einzuleben. Im College meldet sie sich mangels Alternativen zu einem Lakota-Sprachkurs an und stolpert über Sonny, einen jungen Lakota aus der Pine-Ridge-Reservation. Sie verliebt sich…

Kaja war sichtlich beeindruckt und dachte über die Worte des Professors nach. Vielleicht hatte sie Sonny falsch eingeschätzt? „Indianisch für Anfänger“ weiterlesen

Geflecktes Pferdemädchen- ein weißes Kind bei den Lakota

Coverfoto Geflecktes Pferdemädchen
Copyright: Traumfänger

von Kerstin Groeper
Traumfänger Verlag, 2018
Taschenbuch, 213 Seiten
ab sieben Jahren
ISBN: 978-3-941485-61-7
9,90 Euro

Dann senkte sich die Scheibe der Sonne dem Horizont zu und Mary wusste, dass ihr eine weitere Nacht hier draußen bevorstand. Die Verzweiflung schwappte spürbar durch ihren Körper und nahm ihr die Luft. Sie wollte nicht allein hier draußen übernachten!

Mary ist ein Siedlermädchen, das mit ihrem Treck in den amerikanischen Westen unterwegs ist. Ihre Eltern sind gestorben und so muss sie den Wagenspuren des Trecks allein mit ihrem Pony Tupfen folgen. Schon bald verläuft sie sich. Ziellos irrt sie durch die Prärie, bis sie von Indianern gefunden wird. Wird Mary es schaffen, bei den Indianern ein Zuhause zu finden?

„Geflecktes Pferdemädchen“ ist aus der Sicht von Mary erzählt. Du erfährst einiges über ihr Leben im Treck, aber auch viel über die Bräuche der Indianer. Besonders ergreifend ist es, mit ihr durch ihre Welt und in ihr „neues“ Leben nach dem Tod ihrer Eltern zu gehen. „Geflecktes Pferdemädchen- ein weißes Kind bei den Lakota“ weiterlesen