Mein unverhoffter Pferdesommer

Coverfoto Mein unverhoffter Pferdesommer
Copyright: ueberreuter

von Mina Teichert
ueberreuter, 2021
gebunden, 246 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 9783764152147
12,95 Euro

Die 13-jährige Milly staunt nicht schlecht, als plötzlich Jupiter, ein riesiger Hannoveraner Wallach, vor ihrem Haus steht. Und das Lustige daran ist, das Pferd gehört jetzt tatsächlich ihr! Geerbt von der verstorbenen Cousine ihrer Mutter.

Echt cool, findet Millys Freundin Anouk, doch für Milly ist das gar nicht so toll. Sie hat doch schon alle Hände voll zu tun, mit ihrem Instagramkanal, Millys life in Pink und ihrem Balletttraining.

Doch irgendjemand muss sich ja um das ehemalige Polizeipferd kümmern. Dummerweise ist es nur so, dass jedes Mal, wenn man Jupiter in der Garage, seinem improvisiertem Stall, allein lässt, er total durchdreht und ununterbrochen wiehert. Also baut sich Milly kurzerhand ein Lager in der Garage und schläft jede Nacht bei ihm. „Mein unverhoffter Pferdesommer“ weiterlesen

Mein Sommer mit den Feuerpferden

Coverfoto Mein Sommer mit den Feuerpferden
Copyright: ueberreuter

von Mina Teichert
ueberreuter, 2020
gebunden, 276 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3764151911
12,95 Euro

Nelly ist ein 15-jähriges Mädchen. Sie macht  Reiter-Ferien auf dem Reiterhof ihrer Oma und freut sich so sehr, ihre Pferdestute Frekja wiederzusehen. Dass ihre teuflische Cousine Aurelie, die sie überhaupt nicht leiden kann, dort auch Ferien macht, weiß sie gar nicht. Nelly muss sogar mit ihrer Cousine in einem Zimmer schlafen – wie soll das denn gutgehen?

Der Reiterhof von Nellys Oma hat finanzielle Probleme und muss vielleicht verkauft werden. Doch Nelly und den anderen Reitern fällt bestimmt eine Lösung ein. Außerdem findet sie ein altes Tagebuch von einem gewissen Nonni… „Mein Sommer mit den Feuerpferden“ weiterlesen

Mein Sommer mit den Feuerpferden

Coverfoto Mein Sommer mit den Feuerpferden
Copyright: ueberreuter

von Mina Teichert
Ueberreuter 2020
Hardcover, 276 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3764151911
12,95 Euro

Mit drei Jahren war ich das erste Mal hier bei Oma Hilde und saß auf einem Pferderücken. Es war Grani, die Graue, auf der ich lernte. Und mittlerweile bin ich eine ganz geschickte Reiterin geworden, sagt Oma.

Nelly liebt die Sommerferien auf dem Islandpferdehof ihrer Oma. Gerne reitet sie die „Feuerpferde“, wie Isländerpferde auch genannt werden. Doch als Nelly auf dem Pferdehof ankommt, ist alles anders als erwartet.

Nellys fiese Cousine Aurelie verbringt den Sommer auch auf dem Pferdehof. Und noch schlimmer: Nelly muss sich das Zimmer mit ihr teilen. Zum Glück hat ihre Oma wenigstens einen Praktikanten eingestellt, der in Nellys Alter ist.

Als Nelly auch noch erfährt, dass ihre Oma die Pferde verkaufen muss, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie hofft, dass sie in einem alten Tagebuch etwas über einen „Wikingerschatz“ findet, um die Pferde vor dem Verkauf zu retten. „Mein Sommer mit den Feuerpferden“ weiterlesen

Novembers Tränen

Coverfoto Novembers Tränen
Copyright: ueberreuter

von Mina Teichert
ueberreuter, 2019
gebunden, 415 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7641-7088-2
17,95 Euro

<<„Weine nicht, kleine November“, waren Nonnas letzte Worte, als man mich ihr wegnahm. „Vergiss es nicht, weine niemals. Hüte dein Geheimnis“ >>

Ember, von allen nur November genannt, ist ein Winterkind. Ihr Aussehen und ihre besondere Gabe, welche in ihren Tränen liegt, zeichnen sie als solches aus. Denn ihre Tränen entscheiden über Leben und Tod.

Früher lebte sie bei Nonna, einer alten Frau von einem Clan, welcher versucht, Winterkinder aufzuziehen und ihre Gaben sowie ihr Selbstbewusstsein dabei zu stärken. Doch November wurde Nonna weggenommen und man brachte sie zum Winterorden. Dort ziehen Nonnen die Winterkinder mit Gottes helfender Hand auf. Doch was auf den ersten Blick harmlos und langweilig erscheint, entwickelt sich zu etwas sehr Gefährlichem. Denn die Schwestern haben es auf die Fähigkeiten der Kinder abgesehen und vergessen dabei einen entscheidenden Faktor, weshalb immer mehr Kinder verschwinden oder sterben. Haben sie es auch auf November abgesehen? Geraten ihre Fähigkeiten in die falschen Hände? „Novembers Tränen“ weiterlesen

Pechsträhnen färbt man Pink

Coverfoto Pechträhnen färbt man Pink
Copyright: Thienemann-Esslinger

von Mina Teichert
Planet, 2018
gebunden, 205 Seiten
ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-522-50598-7
9,99 Euro

Ja, heute ist ein Tag zum Abgewöhnen. Da kann man schon mal das Bedürfnis haben, sich das Leben mit Pink zu versüßen.  Plötzlich ertönt ein spitzer Schrei aus dem Badezimmer. „Wernike Ritter!“– Oh, oh. Das ist Mama.

Wernike, auch Winni oder in ihrem Blog Windy Winni genannt, lebt auf Amrum. Gemeinsam mit ihrer zahmen Möwe Chickenwing dreht sie Tanzvideos für ihren Blog, um an einem Wettbewerb teilzunehmen. Doch plötzlich ist Chickenwing, genau so wie weitere Tiere aus der Nachbarschaft, spurlos verschwunden.

Leider hilft es da kein bisschen, dass Winni sich ihre Haare pink färbt. Stattdessen bekommt sie es auch noch mit Fiete zu tun, der eine Reha auf Amrum macht. Fiete besitzt in etwa die Coolness einer Wassermelone. Schafft Winni es trotzdem, mit ihm das Rätsel um die verschwundenen Inseltiere zu lösen? „Pechsträhnen färbt man Pink“ weiterlesen