Cry Baby- Scharfe Schnitte

Coverfoto Cry Baby
Copyright: Fischer

von Gillian Flynn
aus dem Amerikanischen von
Susanne Goga-Klinkenberg
Fischer, 2015
ab 16 Jahren
ISBN 978-3596032020
9,99 Euro

 

Das letzte Wort hieß `verschwinden´“

Camille Preakers Körper ist übersäht mit Wörtern. Wörter, die sie sich jahrelang in die Haut geschnitten hat, bevor sie sich schlussendlich therapieren ließ. Als ihr Chef die junge Journalistin nach Wind Gap, Camilles Heimatort, schickt, um über den Mord an einem kleinen Mädchen und dem Verschwinden eines weiteren zu berichten, muss sie sich den Dämonen ihrer Kindheit stellen …

Ich habe den Roman vor circa einem Jahr auf dem Flohmarkt gekauft und danach stand er in meinem Bücherregal. Als ich dann die Miniserie „Sharp Objects“, die die Verfilmung des Buches ist (was ich erst dann bemerkt habe), geguckt habe, fesselte mich Camilles Geschichte schnell stark. Ich wollte nach jeder Folge wissen, wie es weitergeht und habe mir in meinen Träumen ausgemalt, wie die Geschichte enden könnte. Aber das Ende war so unvorhersehbar und gleichzeitig super logisch, dass ich darauf niemals gekommen wäre. Der Roman und die Serie sind bis auf ein paar kleine Unterschiede sehr gleich und obwohl ich die Geschichte bereits kannte, hat mich das Ende beim Lesen erneut geschockt. „Cry Baby- Scharfe Schnitte“ weiterlesen

Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen

Coverfoto Alles. Nichts. und ganz viel dazwischen
Copyright: ueberreuter

von Ava Reed
ueberreuter, 2019
gebunden, 319 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7641-7089-9
16,95 Euro

 

Viele Dinge sind nicht mehr so, wie sie vorher waren. Auch ich nicht. Ich habe mich verändert und ich bin mir nicht sicher, ob man es rückgängig machen kann. Etwas in mir spielt verrückt. Als würde plötzlich ein Zahnrädchen im Getriebe klemmen und alle anderen Rädchen ins Stocken bringen. Das ganze System ins Chaos stürzen. Mich. Meinen Körper. Mein Leben.

So fühlt sich Lenis Leben an. Noch weiß sie nicht, was es ist und wie sie damit umgehen soll. Sie weiß nur eins: Vorher war sie glücklich und hatte ein unbeschwertes Leben und dann… Ja, was ist dann eigentlich passiert? Jedenfalls ist jetzt nichts mehr so wie zuvor. Und Lenis einziger Wunsch ist, dass es aufhört und dass es ihr wieder besser geht. Noch weiß sie nicht, dass die Diagnose Depressionen und Angststörung lauten wird, dass sie eine Therapie brauchen wird. Aber sie weiß, dass sie Hilfe braucht. „Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ weiterlesen

Morgen lieb ich dich für immer

Coverfoto: Morgen lieb ich dich für immer
Copyright: Randomhouse

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Anja Hansen-Schmidt
cbt, 2017
Hardcover,  540 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31141-7
12,99 Euro

Leute, dieses Buch müsst ihr unbedingt lesen! Es ist einfach genial!

Mallory und Rider haben eine gemeinsame schreckliche Vergangenheit. In ihrer Kindheit lebten sie  bei furchtbaren Pflegeeltern und nach einem besonders schlimmen Ereignis wurden die beiden getrennt. Mallory hatte Glück und kam zu guten Pflegeeltern, die sich liebevoll um sie kümmerten und ihr mit einem Therapeuten zur Seite standen.

So erholt sie sich langsam wieder von ihrer schlimmen Vergangenheit. Zurück bleibt nur noch ihre Schüchternheit und die Unfähigkeit vor Fremden zu sprechen. Diese Schwächen möchte sie nun überwinden, indem sie zur Highschool geht und ein „normales“ Leben führt. Vorher wurde sie nämlich zuhause unterrichtet. Doch wer hätte gedacht, dass an der Highschool noch ganz andere Herausforderungen warten, als eine übervolle Mensa und die Rhetorikstunden? „Morgen lieb ich dich für immer“ weiterlesen