Lügen schmeckt wie Knäckebrot

Coverfoto Lügen schmeckt wie Knäckebrot
Copyright: Oetinger

von Nicolai Houm
Oetinger, 2019
gebunden, 200 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7891-157-3
15,00 Euro

Vilde ist mit ihrer Mutter umgezogen. Sie kommt in eine neue Klasse und hält einen Vortrag über Botswana, das ist ein Land in Afrika. Sie erzählt, dass ihr Vater dort lebt und sich in einem Park in der Wüste Kalahari um wilde Tiere kümmert und diese rettet.

Das einzige Problem dabei ist, dass nichts von dieser Geschichte wahr ist. Vildes Vater ist nicht in Afrika, sondern ganz woanders. Die Wahrheit hinter dieser Lüge darf aber keiner von Vildes neuen Freunden erfahren. Doch es ist gar nicht so einfach, dieses Geheimnis für sich zu behalten.

Vilde verfolgt außerdem den Traum, Autorin zu werden. Und dann ist da noch der coole Daniel, den Vilde anfängt immer mehr zu mögen. „Lügen schmeckt wie Knäckebrot“ weiterlesen

Four Keys- Die Stadt im Schatten

Coverfoto Four Keys
Copyright: dtv

von Christine Lynn Herman
aus dem amerikanischen Englisch von Gerald Jung
und Katharina Orgaß
dtv, 2019
Taschenbuch, 379 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-423-74048-7
14,95 Euro

Nach dem Tod von Violets Schwester Rosie, beschließt ihre Mutter kurzerhand in ihre Heimatstadt Four Keys zurückzukehren. Violet ist von dieser Idee alles andere als begeistert, vor allem als sie merkt, was für ein Kaff Four Keys zu sein scheint. Sie ziehen zu ihrer Tante in das alte Anwesen ihrer Familie, das bestenfalls als gruselig beschrieben werden kann und auch ihre Tante scheint nicht mehr ganz richtig im Kopf zu sein.

An ihrem ersten Schultag fällt Violet direkt auf, dass etwas mit der Hierarchie in der Schule absolut seltsam zu sein scheint. Justin, ein Junge aus ihrer Klasse wird geradezu abgöttisch verehrt. Also noch mehr als es sonst in Schulen üblich ist. Harper scheint von allen gemieden zu werden und vor Isaac haben die Leute einfach nur Angst. Aber auch Violet selbst kommt sich komisch vor, da alle sie mit dieser Mischung aus Misstrauen und Erwartung ansehen. Außerdem haben alle in der Stadt Angst vor dem Grau, einem rätselhaften Ort, der immer wieder Opfer von Four Keys verlangt. Sie findet heraus, dass die Gründerfamilien von Four Keys die Stadt beschützen sollen und dass Justin, Harper, Isaac und auch sie selbst von diesen Familien abstammen. Den Vieren bleibt nichts anderes übrig als zusammen zu arbeiten, denn eins ist klar: Das Grau wird immer stärker. Aber kann Violet überhaupt irgendetwas ausrichten? Sie kennt ihre Kräfte nicht, weiß nichts über Four Keys und ist sich nicht sicher, ob sie den anderen vertrauen kann. Kann sie all diese Schwierigkeiten überwinden oder wird es am Ende noch mehr Opfer geben? „Four Keys- Die Stadt im Schatten“ weiterlesen

Das Delfinmädchen

Coverfoto Das Delfinmädchen
Copyright: Coppenrath

von Karin Müller
Coppenrath, 2010
Neuauflage 2020
gebunden, 144 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3649-63557-4
10,00 Euro

Marie und ihre Eltern wollen umziehen. Besser gesagt wollen Maries Eltern das. Auf eine spanische Insel zu ziehen kommt für Marie gar nicht in Frage. Dort gibt es doch Schlangen und Mücken und auch ganz viele gefährliche Dinge. Marie ist nämlich übervorsichtig. Das heißt sie cremt sich fünfmal am Tag mit Sonnencreme ein oder sie fragt Hundebesitzer, ob die Hunde auch wirklich flohfrei sind. Was für ein Zufall, dass sie die gleichaltrige Carlotta Pilar auf der Insel trifft, die auch Deutsch sprechen kann. Carlotta ist genau das Gegenteil von Marie. Sie ist mutig, selbstbewusst und hat vor nichts Angst. Außerdem besitzt sie einen kleinen Hund, den sie in der Mülltonne gefunden hat: Guapa.

Ein Wunder, dass Carlotta und Marie sich anfreunden. Als Marie sich in eine kleine Bucht zurückzieht, sieht sie Carlotta mit Pequeno schwimmen. Der große Tümmler und seine Familie verschwinden eines Tages aus der Bucht, die mittlerweile Carlottas und Maries Geheimtreffpunkt geworden ist. Die Mädchen merken sofort, dass etwas nicht stimmt. Finden Carlotta Pilar und Marie eine Erklärung für das Verschwinden der Delfine? Wo sind Pequeno und seine Delfinfreunde nur hin? „Das Delfinmädchen“ weiterlesen

Abgründige Geheimnisse

Coverfoto Abgründige Geheimnisse
Copyright: Carlsen

von Lindsay Galvin
Carlsen, 2019
gebunden, 352 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-5515-2114-9
16,00 Euro

Die beiden Schwestern Aster und Poppy sollen nach dem Tod ihrer Mutter zu ihrer Tante, die Krebsmedizinerin ist, nach Australien ziehen. Allerdings läuft dort alles anders als geplant: Ihre  Tante bringt sie zu einem Ökodorf, wo ganz viele Studenten ohne moderne Technologien leben und alles selbst herstellen. Ihre Tante meint, dass das alles zu einem Forschungsprojekt der Uni gehört, aber als Aster plötzlich auf einer einsamen Insel ohne ihren Poppy aufwacht, fängt sie an, alles in Frage zu stellen….

Mit hat das Buch „Abgründige Geheimnisse“  sehr gut gefallen, da es insgesamt sehr spannend  ist. Zum einen durch den Schreibstil und der Ich-Perspektive, da man so mehr mit Aster mitfiebert. Zum anderen ist es inhaltlich  auch sehr packend, da man als Leser wissen möchte, was sich hinter dem Ökodorf eigentlich verbirgt und was ihre Tante damit zu tun hat. „Abgründige Geheimnisse“ weiterlesen

Arlo Finch Band 1- Im Tal des Feuers

Coverfoto Arlo Finch-Im Tal des Feuers
Copyright: Arena

von John August
Arena, 2018
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 987 3401 6041 52
16,00 Euro

Arlo Finch, seine Mutter und seine Schwester ziehen mal wieder um. Dieses Mal geht es nach Pinemountain zu dem bislang unbekanntem Onkel von Arlo und Jacee.

Arlo findet dort zum ersten Mal in seinem Leben richtig gute Freunde: Indra und Wu, die zu den Rangern gehören. Arlo wird auch zum Ranger und erlebt viele aufregende Aktionen mit dem „blauen Trupp“. Die anderen Truppenmitglieder werden Arlo auch sofort sympathisch.

Doch auf einmal sieht Arlo ein Mädchen im Spiegel, sieht Dinge, die andere nicht sehen können und noch vieles mehr.

Ihm und seinen Freunden wird klar, Arlo ist etwas Besonderes, was nicht nur von seinen verschieden farbigen Augen abhängt.

Gemeinsam findet der blaue Trupp heraus, wie es um Arlo steht. Doch es bleiben noch viele Fragen offen, die hoffentlich im zweiten Teil der Serie beantwortet werden. „Arlo Finch Band 1- Im Tal des Feuers“ weiterlesen

Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler

Coverfoto Die Unausstehlichen & ich
Copyright: Loewe

von Vanessa Walder
Loewe, 2019
gebunden, 269 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7855-8901-4
12,95 Euro

Enni ist eine Waise und ihr Leben besteht aus wechselnden Pflegefamilien und Pflegeheimen. Durch ihre Wutanfälle verliert sie einen Platz nach dem anderen. Dann kommt sie zur Familie Haagen. Dort scheint sie sich zum ersten Mal wohlzufühlen. Sie ist das einzige Pflegekind und sie hat dort einen Bruder namens Noah, und die Haagens haben genug Geld, um sich gut um sie zu kümmern.

Doch dann wollen sie wegziehen und wen können sie natürlich nicht mitnehmen: Enni! Nach einem ihrer legendären Wutausbrüche stecken die Haagens sie in ein Internat in Saaks. Doch ihr einziger Wunsch ist es, wieder bei Noah zu sein, dem einzigen Menschen, den sie je als richtigen Bruder angesehen hat. „Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler“ weiterlesen

Vorsicht Wild! Löwenmut tut gut

Coverfoto Vorsicht Wild!
Cpoyright: Dressler

von  Sebastian Grusnick und Thomas Müller
Dressler, 2019
gebunden, 176 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0122-2
14,00 Euro

Max ist ein Junge, der mit seiner Familie in eine andere Wohnung gezogen ist.

Heute hat Max Geburtstag, und er wünscht sich nichts sehnlicher als einen Hund. Was bekommt er? Einen Roboterhund, der Mist heißt, na toll! Da Max ihn nicht will, gibt er ihn seiner kleinen Schwester Lotte. Außerdem hat Max noch ein anderes Problem: Die neue Schule. Als er am nächsten Morgen aufwacht, steht unter seinem Schreibtisch eine merkwürdige orange Kiste. Max macht sie auf und…heraus springt ein Zwerglöwe! Max kann es kaum fassen, der Zwerglöwe heißt Leo und kann sogar sprechen!

Max sagt zu Leo, dass das auf jeden Fall geheim bleiben muss, als plötzlich seine Mutter von unten ruft, dass er sich zur Schule fertig machen muss. Leo beharrt darauf, dass er mitkommt und schließlich packt Max ihn auch in den Schulrucksack. Kurz darauf im Klassenraum begrüßt ihn die Klassenlehrerin freundlich. Hinten in der Ecke grinsten drei Jungs frech, sie heißen: Boris, Marek und Jannik. Als Max anfängt zu hicksen, grölt Jannik frech: „Wir haben einen Hickser in der Klasse!“ Marek und Boris lachten. Max erschreckt sich fürchterlich als Leo aus dem Rucksack ruft: „Jannik, du Affe!“ Max grinst und Jannik zischt: „Nach der Schule bist du dran.“ „Vorsicht Wild! Löwenmut tut gut“ weiterlesen

Elektrische Fische

Coverfoto Elektrische Fische
Copyright: Carlsen

von Susan Kreller
Carlsen, 2019
gebunden, 192 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN  978-3-55158404-5
15,50 Euro

Früher, das ist gar nicht lange her. Früher hat bis heute Morgen gedauert, ungefähr bis zu dem Moment, als das blaue Taxi vor dem Haus stand und wir unser irisches Leben in den Kofferraum stapeln mussten, um von Dublin nach Deutschland umzuziehen. Nach Velgow, in das Dorf unserer Mutter, in das sie seit 20 Jahren keinen Fuß und keins von ihren Kindern gesetzt hat.

Emma (13) muss aus Dublin wegziehen, weg von ihren Großeltern und ihren Freunden. Ihre Mutter hat sich von ihrem Vater getrennt und beschlossen in ihre Heimat zurückzukehren, in ein winziges einsames Dorf am Ende von Mecklenburg-Vorpommern. Absolut keine gute Idee, finden Emma und ihre Geschwister, Dara und Aoife.

Denn in Velgow spricht niemand ihre Sprache, ihre deutschen Großeltern scheinen sich über den neuen Familienzuwachs rein gar nicht zu freuen und die Schule ist ein wahres Desaster. Vom ersten Tag an weiß Emma, dass sie zurück will nach Irland, und zwar so schnell wie möglich. Doch wie soll sie allein und ohne Geld  über den Atlantik kommen?

Der Einzige, der Emma irgendwie zu verstehen scheint, ist ihr scheuer Mitschüler Levin aus dem Nachbardorf. Er hat selbst eine äußerst schwierige Familie und kein leichtes Leben. Aber er scheint sich auf ganz besondere Art zu Emma hingezogen zu fühlen.

Meistens sitzt er reglos und schweigend neben Emma am Strand der Ostsee, aber eines Tages eröffnet er ihr einen seinen genialen Plan. Wird es Emma gelingen, nach Dublin zurückzukehren? „Elektrische Fische“ weiterlesen

Das dritte Buch der Lügenwahrheit: Ein Augenblick für immer

Coverfoto Das dritte Buch der Lügenwahrheit
´Copyright: Ravensburger

von Rose Snow
Ravensburger, 2019
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-473-40172-7
17,99 Euro

Junes Leben hat sich völlig verändert, seit sie aus Deutschland nach England zu ihrem Onkel, der in Cornwall mit seinen Adoptivsöhnen Preston und Blake lebt, gezogen ist. Dort hat sie nicht nur eine magische Gabe entwickelt, mit der sie in die Gedanken anderer eindringen und Lüge von Wahrheit unterscheiden kann, sie hat sich auch unsterblich verliebt.

Doch auch wenn es zwischen Blake und ihr heftig knistert, scheint eine glückliche Beziehung mit einem der Brüder unmöglich zu sein. Grund dafür ist ein uralter gefährlicher Fluch, der auf den beiden Familien lastet, und es ihnen verbietet zusammen zu sein. „Das dritte Buch der Lügenwahrheit: Ein Augenblick für immer“ weiterlesen

Paul und die Klettenhexe

Coverfoto Paul und die Klettenhexe
Copyright: Schneider

von Claire Baker
Egmont Schneiderbuch, 2019
gebunden, 211 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-505-14289-5
12,00 Euro

Paul zieht mit seinen Eltern in das Haus Krähenhorst. Am Tag der Ankunft stürmt und windet es sehr. Für uns Menschen ist das ja kein schönes Wetter, für Hexen aber schon. In dem alten verwilderten Garten wohnt im hinteren Teil nämlich die Klettenhexe  Klarinde. Als sie Paul aus dem Auto steigen sieht, steht für sie fest: Ich finde es zwar ganz schön doof, dass diese Familie in dem Haus in meinem Garten wohnt, aber der Junge ist bestimmt in meinem Alter, er wird mein bester Freund. Irgendwie bekomme ich das schon hin!

Nach einer Nacht ohne Schlaf freut sich Paul auf die Schule, denn er ist ein Hochbegabter. Auf seiner alten Schule war Paul unterfordert. Von nun an geht er auf die Maria Makellos Schule für Hochbegabte. Doch es kommt anders als erwartet. Klarinde bleibt hartnäckig, Paul wird ihr bester Freund, egal wie! Vielleicht muss die Klettenhexe auch zur Maria Makellos Schule gehen, um Zeit mit Paul zu verbringen? „Paul und die Klettenhexe“ weiterlesen