Young elites Band 3 – Die Herrschaft der Weißen Wölfin

Coverfoto Young elites 3
Copyright: Loewe

von Marie Lu
aus dem Amerikanischen von Sandra Knuffinke und Jessika Komina
Loewe, 2018
gebunden, 350 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7855-8416-3
18,95 Euro

 

Vor einem Jahr hat Adelina den Thron von Kenettra bestiegen. Seitdem kann sie nicht genug bekommen. Ständig ist sie auf neuen Eroberungszügen durch das Land und lässt dabei eine Spur von Zerstörung und Leid hinter sich. Die Herrschaft der Weißen Wölfin ist keine friedliche Herrschaft. Sie ist geprägt von Angst und Not. Doch Adelina hat das erreicht, was sie sich gewünscht hat: Sie sitzt auf dem Thron, wird von allen gefürchtet und hat den Gezeichneten ihre Rechte zurückgegeben. Unter ihrer Herrschaft werden die Ungezeichneten unterdrückt und genauso misshandelt, wie sie damals die Malfettos behandelt haben. Adelina hat ihre Rache bekommen. Doch glücklich ist sie deswegen noch lange nicht. Jeden Tag wird ein Mordanschlag auf sie verübt. Ihr Volk liebt sie nicht und folgt ihr nur aus Angst. Ihre Schwester Violetta hat sie verlassen und seitdem wird sie immer häufiger von ihren dunklen Illusionen verfolgt, hat Albträume und sieht all jene, die sie getötet hat. „Young elites Band 3 – Die Herrschaft der Weißen Wölfin“ weiterlesen

Die Farben des Blutes 1: Die rote Königin

Coverfoto Die rote Königin
Copyright: Carlsen

von Victoria Aveyard
aus dem Englischen von Birgit Schmitz
Carlsen, 2015
Gebunden, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31572-4
19,99 Euro

Ein Teil von mir wünscht sich, ich könnte mich in meine Ketten fügen, in ein Leben in Gefangenschaft und Stille. Aber ich habe dieses Leben schon gelebt, im Matsch, im Schatten, in einer Zelle und in seidenen Kleidern. Nie wieder werde ich mich in so ein Leben fügen. Ich werde niemals aufhören zu kämpfen.

In einer futuristischen Welt hängt alles von der Farbe des Blutes ab. Hast du rotes Blut, dann gehörst du zu der „normalen“ Bevölkerung, du bist als Arbeiter geboren und lebst als solcher. Du kannst als Soldat in einen Krieg geschickt werden oder du verhungerst, weil du zu wenig Nahrung bekommst. Dein Leben ist alles andere als einfach. Oder du hast silbernes Blut. Dann bist du etwas Besonderes. Du gehörst zu der Elite, nimmst an glamourösen Festen teil und bist Besitzer von Ländereien und Städten. Außerdem hast du besondere Fähigkeiten. Zum Beispiel kannst du Metall oder Feuer kontrollieren oder du liest die Gedanken anderer.

Mare Barrow gehört zu den Roten. Sie lebt mit ihrer Familie in einer heruntergekommenen Hütte und versucht alles, um die übrigen Familienmitglieder zu versorgen. Ihre Brüder wurden bereits in den Krieg geschickt, nun sind nur noch sie, ihre Eltern und ihre Schwester Gisa übrig. Und Killian, ihr bester Freund seit Kindestagen. Durch eine Reihe von Ereignissen lernt sie den Kronprinzen des Landes, Cal Calore, kennen und sie erhält eine Anstellung am Hof. Doch diese wird ihr zum Verhängnis. Es offenbart sich, dass sie besondere Fähigkeiten hat: Sie kann Elektrizität heraufbeschwören und kontrollieren. Als „Rote“ ist das eine Offenbarung, die die Königsfamilie verhindern muss, damit es nicht zu Aufständen kommt. Und so landet sie am Hof des Königs. Sie muss ihre Fähigkeiten kontrollieren, ihre Gefühle gegenüber Cal und seinem Bruder Maven verstehen und in einem Hof voller Intrigen überleben. Doch ein Gedanke schwingt immer mit; wäre das nun nicht die Gelegenheit, die Unterdrückung der „Roten“ zu beenden? Was können die Rebellen der Scharlachroten Garde bewirken? „Die Farben des Blutes 1: Die rote Königin“ weiterlesen