Skulduggery Pleasant Band 10 – Auferstehung

Coverfoto Skulduggery Pleasant-Die Auferstehung
Copyright: Loewe

von Derek Landy
aus dem Englischen von Ursula Höfker
Loewe, 2017
gebunden, 510 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7855-8887-1
19,95 Euro

Der Krieg ist vorbei. Darquise wurde besiegt und die Zauberer- Stadt Roarhaven erblüht in neuer Pracht. Fünf Jahre hat Walküre Unruh im Ausland gelebt um die Geschehnisse der vergangen Jahre zu verarbeiten, und nun ist sie zurückgekehrt. Kaum ist sie wieder in Irland steht der Skelettdetektiv Skulduggery mit einem neuen Fall vor ihrer Tür. Ein Agent, der bei einer feindlichen Organisation spionieren sollte, ist spurlos verschwunden. Walküre erfährt, dass überall Hass gegenüber Sterblichen emporschießt und ein Gegensanktuarium die Regierung der Zauberer stürzen will, um zu erreichen, dass Zauberer über Sterbliche herrschen. Die Spuren verdichten sich in Roarhavens Schule, wo sie auf den nichtssagenden Versager Omen treffen, der ziemlich schnell in die Geschehnisse verwickelt wird und sich auf einmal mitten im Abenteuer wiederfindet.  „Skulduggery Pleasant Band 10 – Auferstehung“ weiterlesen

Sichelmond

Coverfoto Sichelmond
Copyright: Baumhaus

von Stefan Gemmel
Baumhaus, 2013
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-8339-0119-5
8,99 Euro

 „Sein Kopf zersprang beinahe. Zu viele Fragen. Zu viel Angst vor den Antworten. Mit Schwung warf er die Zeitungen von sich. Wenn er sich doch nur erinnern könnte …“

Das Buch Sichelmond ist ein spannender Fantasy Thriller, in dem Rouven, der Protagonist der Geschichte, dem Rätsel nachgeht, warum er in jeder Neumondnacht in einer anderen Wohnung aufwacht.

Jedes Mal sind diese Wohnungen verwüstet, so als ob ein Kampf stattgefunden hätte. Dabei ist niemand außer ihm dort. Die Polizei verzweifelt, weil kein Täter zu finden ist, aber die im Haus wohnenden Familien spurlos verschwunden sind. Das einzige Indiz für ein Verbrechen ist ein Sichelmond und ein Buchstabe, der jedes Mal in die Tür eingebrannt ist.

In der nächsten Neumondnacht wacht Rouven wieder in einem fremden Haus auf. Fast alles ist wie immer, aber dann taucht ein Opfer auf. Ein Mädchen, gefesselt und vielleicht Rouvens einzige Chance zu verstehen, was in jeder Neumondnacht mit ihm passiert. Nur knapp entkommen die beiden der Polizei. Gemeinsam finden sie heraus, welchen Zusammenhang es zwischen Rouven und dem Mond gibt. „Sichelmond“ weiterlesen