Arlo Finch Band 1- Im Tal des Feuers

Coverfoto Arlo Finch-Im Tal des Feuers
Copyright: Arena

von John August
Arena, 2018
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 987 3401 6041 52
16,00 Euro

Arlo Finch, seine Mutter und seine Schwester ziehen mal wieder um. Dieses Mal geht es nach Pinemountain zu dem bislang unbekanntem Onkel von Arlo und Jacee.

Arlo findet dort zum ersten Mal in seinem Leben richtig gute Freunde: Indra und Wu, die zu den Rangern gehören. Arlo wird auch zum Ranger und erlebt viele aufregende Aktionen mit dem „blauen Trupp“. Die anderen Truppenmitglieder werden Arlo auch sofort sympathisch.

Doch auf einmal sieht Arlo ein Mädchen im Spiegel, sieht Dinge, die andere nicht sehen können und noch vieles mehr.

Ihm und seinen Freunden wird klar, Arlo ist etwas Besonderes, was nicht nur von seinen verschieden farbigen Augen abhängt.

Gemeinsam findet der blaue Trupp heraus, wie es um Arlo steht. Doch es bleiben noch viele Fragen offen, die hoffentlich im zweiten Teil der Serie beantwortet werden.

Ich finde das Buch sehr aufregend, denn die neue Freundschaft wird sehr gut beschrieben.

Man hat richtig Lust weiter zu lesen und man hofft innerlich, dass auf der nächsten Seite eine der vielen Fragen gelöst wird.

Ich kann das Buch nur empfehlen, denn es hat mich von Anfang an in die Geschichte mit hineingezogen. Außerdem finde ich es toll, wie sehr die Truppenmitglieder zusammenhalten und nicht aufgeben.

 

Marie Moser, 12 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.