Die Erben der Animox Band 2- Das Gift des Oktopus

Coverfoto Die Erben der Animox 2
Copyright: Carlsen

von Aimée Carter
Oetinger, 2021
gebunden, 288 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3789121043
16,00 Euro

Simon Thorn hat eine Nachricht von einem mysteriösen, geheimen Jemand bekommen, der X genannt wird. In dieser Nachricht steht, dass er und Winter in Australien nach weiteren Animox suchen müssen. Doch genau jetzt, wo Winter ihre Animox-Fähigkeiten verloren hat, muss das Imperium ihnen dicht auf den Fersen sein – mit Simons Bruder Nolan im Schlepptau. Doch was hat das Imperium vor? Das erfahren sie, als sie einen der angeblichen Erben finden: Ivonne (die australische Hüterin) hat ihnen nämlich einen Brief geschickt. Mit einer Einladung in ihre Behausung…

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Allerdings konnte ich mich erst nach ein paar Kapiteln richtig ,,reinfühlen“, denn ich habe den ersten Band nicht gelesen. Es gab zwar einen Rückblick, was davor geschah bzw. einen Prolog, aber ich empfehle euch, zunächst den ersten Band zu lesen.

Es gab Momente, in denen es sehr spannend wurde, aber auch andere in denen die Spannung abflaute und stattdessen witzige Szenen kamen.

Ich empfehle das Buch auf jeden Fall weiter und freue mich schon auf den dritten Teil ;-).

Nora Melcher, 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.