Johnny und die Pommesbande- Wir sind die Schnellsten!

Coverfoto Johnny und die Pommesbandee
Copyright: Dressler

von Simone Buchholz
Dressler, 2018
gebunden, 162 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7915-0026-3
12,00 Euro

Fünf Typen, fünf Schlüssel. „Naa?“, sagten sie, und sie sagten es so laut, als wären wir taub.“Was naa?“, fragte ich zurück und versuchte, dabei möglichst souverän zu wirken. Ich redete mir ein, dass ich zwanzig Zentimeter größer sei. manchmal kann ich das ziemlich gut, klappt aber nicht immer. Diesmal: eher so mittelgut.  

Johnny ist 12, er wohnt bei seinem Opa. Seine Eltern sind eines Tages verschwunden, vielleicht auf einer Geschäftsreise in die Mongolei, niemand weiß das so genau. Aber Johnny ist trotzdem glücklich. Er hat ja seine Bande. Ella, die super Seiltanzen kann wie eine Zirkusartistin, Carlos, dessen Eltern immer streiten, die Zwillinge Buxe und Sue und der Hafentroll Tomek. Dazu noch Kirsche, die mit ihrem Pommeswagen direkt am Hafen steht und die Bande mit den leckersten Pommes der Stadt versorgt. Und natürlich Pastor Löwenstein, der immer zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht und der unter seiner Kirche eine gemütliche Höhle für die Kinder eingerichtet hat.

So könnten Johnny und seine Bande eigentlich ein gutes Leben führen, wenn ihnen nicht manchmal der Sinn nach einem echten Abenteuer und nach etwas vollkommen Neuem stände. Und so beschließen sie eines Tages, ihr Revier auszuweiten und ihre „ Geschäfte“ auf der Meile, einer Art Jahrmarktviertel aufzustocken. Doch die „Meile“ ist ein gefährliches Pflaster, vor allem weil dort die Pickelgang das Sagen hat und mit den fünf Jungs und ihrem Hund ist nicht zu spaßen. Das merken Johnny und seine Bande aber erst, als es fast zu spät ist….

Johnny und seine Freunde sind ganz wunderbare Helden, die man sofort ins Herz schließen muss. Sie sind frech und keck und drücken sich auch gern mal einen coolen Spruch. Doch wenn es drauf ankommt, halten sie zusammen wie Pech und Schwefel. So ist ihre Geschichte temporeich und flott erzählt und die vielen frechen kleinen Schwarz-Weiß- Zeichnungen im Buch passen ganz prima dazu.  Wenn man angefangen hat zu lesen, kann man bis zum Schluss nicht mehr aufhören, denn man möchte unbedingt wissen, wie die Sache ausgeht.  Ein tolles Buch für Jungs und Mädchen, über Freundschaft, Abenteuer und Mut und Vertrauen.

Monika H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.