Bienenkönigin

Coverfoto Bienenkönigin
Copyright: randomhouse

von Claudia Praxmayer
cbj/cbt 2018
gebunden, 344 Seiten
all age
ISBN: 978-3-570-31360-2
17,00 Euro

Ich lege den Brief meiner Großmutter zur Seite. Vom vielen Lesen ist er so mürbe geworden, dass ich ihn in Folie habe einschweißen lassen.

Immer wieder sterben ganze Bienenstöcke, plötzlich, ohne erkennbare Ursache. Auch in Mels Umgebung gab es solche Fälle. Mel ist entsetzt, hat sie doch das Talent ihrer Großmutter im Umgang mit Bienen geerbt.

Wenn ich mich heute an diesen Moment zurückerinnere, kann ich noch immer das Kribbeln und Herzflattern spüren, das dieses imaginäre Leben bei mir auslöste.

Als auch Mels Bienen angegriffen wurden und eine Bienendrohne im Gras liegt, steht für Mel fest: Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu. Doch was steckt hinter dieser Drohne? „Bienenkönigin“ weiterlesen

Clans von Cavallon – Der Zorn des Pegasus

Coverfoto Clans von Cavallon
Copyright: Arena

von Kim Forester
Arena, 2019
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-401-60311-7
15,00 Euro

Sam Quicksilver kann sich gar kein Leben ohne Frieden vorstellen. Er lebt in einem Reich, in dem fünf Arten ihr Zuhause haben: die Einhörner,( kriegerische Pferde mit mörderischen Hörnern), die Kelpies, (Wasserpferde mit spitzen Zähnen und gruseligen Fischschwänzen, die angeblich für jede ertrunkene Person zuständig sind), die Menschen, die als Händler, Werker und Schmiede unter den Völkern tätig sind, die Zentauren, (die Elite des Reiches und diejenigen, die als einzige Art lesen und schreiben können), und die Pegasus. Man kann sich gut vorstellen, dass nicht immer Frieden geherrscht hat. Lange, bevor Sam geboren wurde, gab es einen Krieg, den die Pegasus angefangen hatten, weshalb diese als mörderisch und böse gelten. Seitdem hat jedoch niemand ein Pegasus gesehen und sie gelten als ausgestorben. Sind sie das denn wirklich? „Clans von Cavallon – Der Zorn des Pegasus“ weiterlesen

Ghost – Jede Menge Leben

Coverfoto Ghost
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
dtv, Reihe Hanser, 2018
gebunden, 193 Seiten
all age
ISBN: 978-3-423-64041-1
14,95 Euro

Dann weiß ich nur noch, dass sie mich durch den Flur gezerrt hat und ich über meine Füße gestolpert bin. Und da hab ich mich umgedreht und hab ihn gesehen, meinen Dad, wie er aus dem Schlafzimmer gestolpert kam, mit blutigen Lippen und einer Pistole in der Hand.

Castle will Ghost genannt werden. Er findet, der Name passt besser zu ihm. Seit sein Vater ihn und seine Mutter mit einer Pistole angegriffen hat, läuft er. Rennt besser gesagt.

Eines Tages beobachtet er nach der Schule ein Lauftraining. Auch wenn er gar nicht in eine Mannschaft will, gewinnt er einen Wettlauf und ist darauf hin Mitglied der Defenders. Nun heißt es für Ghost: Keinen Ärger mehr in der Schule. Und bloß nicht die Armut anmerken lassen. Ach ja; Sportschuhe wären gut. Wird Ghost es schaffen, alle Herausforderungen zu meistern?

Das Buch ist aus der Sicht von Ghost erzählt. Durch seine Augen siehst du den ramponierten Stadtteil Glass Mirror, aber auch das Training der Defenders. Dies gibt dir einen vollständigen Einblick in sein Leben und das Gefühl, immer an seiner Seite zu sein.

Besonders interessant ist es, wie Ghost über seine Erlebnisse berichtet. Es ist häufig spannend, lustig und traurig zugleich. Das wichtigste an diesem Buch finde ich, ist aber die Botschaft, dass du mit Hilfe und Unterstützung alles schaffen kannst.

Deshalb kann ich dir Ghost in jedem Fall empfehlen. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Familie und Vertrauen, aber auch über einen Kampf für sich selbst.

Das Buch wurde mit dem Kinder-und Jugendbuchpreis „Luchs 2018“ von Radio Bremen und der ZEIT ausgezeichnet.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen Band 3

Coverfoto die Gabe der Auserwählten
Copyright: ONE

von Mary E. Pearson
aus dem Amerikanischen von Barbara Imgrund
ONE, 2017
gebunden, 352 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783846600528
18,00 Euro

 

„Wenn es jemals drei Menschen gegeben hatte, die besser nicht zusammen hätten reiten sollen, dann waren wir das – der Kronprinz von Dalbreck, der Attentäter von Venda und die Prinzessin von Morrighan. Kinder dreier Königreiche und alle drei nur darauf aus, die beiden anderen zu unterwerfen.“

 Die Geschichte des dritten Bands:

Nach ihrer riskanten Flucht mit Rafe und dessen Kameraden aus Venda, geht es Lia nicht gut. Sie ist schwer verletzt und so gut wie tot. Ihr ganzer Überlebenswille klammert sich an die Hoffnung, dass sie den Komizar töten konnte. Doch diese Hoffnung macht Kaden schnell wieder zunichte, als er sich ihrem kleinen Trupp anschließt, um Lia vor anderen Vendanern, die der Komizar ausgeschickt hat, zu beschützen. Für Lia gibt es deswegen nur ein Ziel: Sie muss Morrighan vor einem bevorstehenden vendischen Angriff warnen. Als sie in Venda war, hat Lia gesehen, welche Armee der Komizar auf die Beine gestellt hat und wieviel Macht er anstrebt. Er will über alle drei Königreiche herrschen. Die Prinzessin will sofort zurück nach Morrighan, doch Rafe, der Prinz, ist so froh, endlich mit ihr zusammen sein zu können und will mit ihr ins sichere Dalbreck heimkehren. Obwohl sich Lia nach nichts mehr sehnt als nach Sicherheit und Zeit zu zweit mit Rafe, weiß sie, dass die Rettung Morrighans ihre Pflicht ist. Wird sie ihr Herz und ihre Pflichterfüllung in Einklang bringen können? „Die Gabe der Auserwählten – Die Chroniken der Verbliebenen Band 3“ weiterlesen

Der Turm der Drachenlenker

Coverfoto Turm der Drachenlenker
Copyright: Gerstenberg

von  Ellen van Velzen
aus dem Niederländischen von Meike Blatnik
Gerstenberg Verlag, 2015
gebunden, 256 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-8369-5854-7
14,95 Euro

 

Jani ist ein Träumer, er liebt es, die 496 Drachen zu beobachten, die hoch über seinem Dorf schweben und von den beiden speziell ausgebildeten Drachenlenkern am Himmel gehalten werden. Diese Drachen haben eine geheimnisvolle Kraft, sagt man. Sie sollen das abgeschiedene Dorf gegen die „Alten Roten Augen“ und andere böse Geister beschützen.  Als die Dorfbewohner eines Tages furchtbare Schreie hören und die „Alte Amsel“, eine für verrückt gehaltene Frau, tot im Wald aufgefunden wird, brodelt die Gerüchteküche. Doch Alter und Neuer Drachenlenker beruhigen die Dorfbewohner. Nur Jani lässt sich nicht täuschen, denn er findet  immer mehr Zeichen für drohendes Unheil. Und dann sind sie eines Tages da, die „Alten Roten Augen“…. „Der Turm der Drachenlenker“ weiterlesen

Illuminae Die Illuminae-Akten_01

Coverfoto Illuminae
Copyright: dtv

von Amie Kaufman und Jay Kristoff
aus dem Amerikanischen von Katharina Orgaß und Gerald Jung
dtv, 2017
gebunden, 608 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76183-3
19,95 Euro

Das Ihnen vorliegende Dossier enthält sämtliche Infos, die wir zur
Kerenza-Katastrophe auftreiben konnten. Nach Möglichkeit haben wir
Scans der Originaldokumente beigefügt. Der Spaß beginnt mit der Vernichtung der Kolonie auf Kerenza (genau heute vor einem Jahr). Danach folgen chronologisch die Vorfälle auf dem Schlachtkreuzer Alexander und dem Forschungsschiff Hypatia, so gut wir sie rekonstruieren konnten.

 Als ihr Heimatplanet angegriffen wird, gelingt es Kady mit ihrem Ex-Freund Ezra  vor den Angreifern der BeiTech auf eines der Raumschiffe außerhalb des Planeten zu flüchten. Naja, eigentlich auf zwei Raumschiffe, denn die beiden werden getrennt und landen so auf unterschiedlichen Frachtern. Doch sie sind noch längst nicht in Sicherheit. Es beginnt eine spannende Verfolgungsjagd mit ihren Angreifern und ein Kampf gegen die verrückt gewordene KI (künstliche Intelligenz) der Raumschiffe. Kady und Ezra scheinen dabei allein gegen alle anderen zu stehen. .. „Illuminae Die Illuminae-Akten_01“ weiterlesen