Annies Welt

Coverfoto Annies Welt
Copyright: Dressler

von Josephine Angelini
Dressler, 2019
gebunden, 240 Seiten
Ab 12 Jahren
ISBN 978-3-79150-110-9
17,00 Euro

Annie ist 10 Jahre alt und sie wächst in einer Großfamilie mit 8 älteren Geschwistern auf. Die Geschichte spielt im Jahr 1985 und beschreibt Annies Leben voller Missbrauch, Gewalt und Bedrohung in der eigenen Familie.

Annie leidet unter Legasthenie, doch ihr bester Freund Jordan sowie Kristin und ihre anderen Freundinnen unterstützen sie in der Schule so gut sie können.

Ich finde, dass das Buch sehr rührend geschrieben ist. Es ist eine gute Mischung aus traurigen und lustigen Situationen enthalten.

Annie wächst anders auf als ihre gleichaltrigen Freunde. Schon früh muss sie lernen, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Sie hat eigentlich nie Zeit dafür ein sorgloses Leben zu führen. Sie darf kein Kind sein, darf keine Schwäche zeigen und muss für sich selbst und andere stark sein. „Annies Welt“ weiterlesen

You in five acts

Coverfoto You in five acts
Copyright: dtv

von Una LaMarche
aus dem amerikanischen Englisch von Stephanie
Singh
dtv, 2019
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3423740463
14,95 Euro

Der Roman „You in Five Acts“ spielt in New York und handelt von 5 Freunden, die zusammen auf die renommierte Schauspielschule namens „Janus Academy“ gehen und jeder einzelne bis zur Abschlussprüfung mit verschiedenen Dingen zu kämpfen hat.

Joy sieht nicht unbedingt wie eine klassische Ballerina aus: Sie ist etwas zu kräftig gebaut, hat dunkle Haut und ist für den Geschmack der Lehrer ein wenig zu rebellisch. Ihr größter Wunsch ist es jedoch, ihren Traum vom Tanzen als Beruf auszuüben, und die Hauptrolle wäre die perfekte Chance entdeckt zu werden. Gleichzeitig kämpft sie noch mit einer Verletzung und ihren vernünftigen, akademisch orientierten Eltern.

Dave ist neu hinzugekommen und bekommt direkt eine der beiden Hauptrollen im Theaterstück. Irgendwann muss er sich zwischen seinem Freund und seiner Geliebten entscheiden.

Liv und Joy sind eigentlich sehr gut befreundet. Ihre Freundschaft leidet allerdings an Liv’s exzessiven Drogenkonsum und zusätzlich muss sie sich noch zwischen zwei Jungs entscheiden. Einer von beiden spielt mit ihr zusammen eine Hauptrolle im Theaterstück. „You in five acts“ weiterlesen

Secret Keepers- Zeit der Späher

Coverfoto Secret keepers Zeit der Späher
Copyright: Thienemann

von Trenton Lee Stewart
aus dem Amerikanischen von Nina Scheweling,
Thienemann, 2019
gebunden, 297 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-522-18496-0
14,00 Euro

Ruben lebt mit seiner Mutter in New Umbra. Die Stadt ist schon seit geraumer Zeit dreckig und arm. Doch ihr ist ein goldenes Zeitalter vorhergesagt worden. Niemand glaubt das aber wirklich. Die Stadt wird von „dem Schatten“ regiert und kontrolliert. Niemand hat ihn je gesehen, aber seine Wachleute beobachten alle Gebiete, nehmen Menschen fest und ziehen Steuern ein.

Da sein Vater schon lange tot ist, muss Rubens Mutter allein für das Einkommen der Familie sorgen. Daher ist sie oft weg. Ruben nutzt die Zeit, um verbotenerweise herumzustreunern. Dabei findet er eine geheimnisvolle und wertvoll aussehende Taschenuhr. Um sie möglicherweise für sehr viel Geld einzutauschen und damit die Lage seiner Familie zu retten, klappert Ruben alle Geschäfte ab.

Doch dadurch kommt er nicht zu Geld, sondern scheucht die Männer des Schattens auf. Denn anscheinend hat die Uhr ein Geheimnis. Doch was ist das Geheimnis? Wie will Ruben sich in New Umbra vor dem Mann verstecken, dem alles gehört und der alles sieht und hört? „Secret Keepers- Zeit der Späher“ weiterlesen

Oliver Parkins: Die Entdeckung von Carsalen

Coverfoto Oliver Parkins
Copyright: A Tree & A Valley

von Patrick L. Blockum
A Tree & A Valley, 2018
Taschenbuch, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3947-357031
13,99 Euro

1917 in Fairie’s Willow:
Der Junge Oliver Parkins lebt mit seiner Familie ein bescheidenes Leben. Der Vater der drei Kinder ist in Frankreich stationiert, sodass die Mutter sich allein um Oliver und seine Schwestern kümmern muss. Durch den Krieg und den heißen Sommer, der eine Missernte gebracht hat, muss sich Familie Parkins mit Armut auseinandersetzen. Oliver ist deswegen ganz schön bedrückt. Er kann seine Fantasie nicht mehr so ausleben wie früher. Was ihn noch aufmuntert, ist sein Freund Alfie. Für alle Streiche ist er zu haben. Sogar für die Gefährlichen, vor denen Oliver schlottert. Doch das soll sich ändern: Ein Wanderzirkus soll nämlich in dem bescheidenen Dorf Halt machen. Und mit ihm ein menschenähnliches Eichhörnchen. Ob seine Fantasie wohl nur mit Oliver durchgegangen ist? Er erzählt es Alfie und dieser hat direkt einen Plan.

In der Vorstellung wollen er und Oliver sich ins Zirkuszelt schleichen, in dem das Eichhörnchen verschwunden ist. Doch ihnen steht etwas im Weg: Trotz ihrer ärmlichen Verhältnisse hat es Mrs Parkins nämlich geschafft, Karten für den Zirkus zu kaufen. Also müssen die Freunde sich damit vergnügen, sich in der Pause im Zirkuszelt „umzuschauen“.

„Willkommen, meine Damen und Herren, beim größten Spektakel Surreys, Englands, Europas und der ganzen Welt! Ich präsentiere Ihnen einmalige Illusionen, spektakuläre Magie, sensationelle Artisten und die wunderlichsten Absonderlichkeiten, die wir hier in diesem Tempel des Unsagbaren zu bieten haben! Ich bin Alfonso Panzini und dies … ist meine Welt! “
„Oliver Parkins: Die Entdeckung von Carsalen“ weiterlesen

Ghost – Jede Menge Leben

Coverfoto Ghost
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
dtv, Reihe Hanser, 2018
gebunden, 193 Seiten
all age
ISBN: 978-3-423-64041-1
14,95 Euro

Dann weiß ich nur noch, dass sie mich durch den Flur gezerrt hat und ich über meine Füße gestolpert bin. Und da hab ich mich umgedreht und hab ihn gesehen, meinen Dad, wie er aus dem Schlafzimmer gestolpert kam, mit blutigen Lippen und einer Pistole in der Hand.

Castle will Ghost genannt werden. Er findet, der Name passt besser zu ihm. Seit sein Vater ihn und seine Mutter mit einer Pistole angegriffen hat, läuft er. Rennt besser gesagt.

Eines Tages beobachtet er nach der Schule ein Lauftraining. Auch wenn er gar nicht in eine Mannschaft will, gewinnt er einen Wettlauf und ist darauf hin Mitglied der Defenders. Nun heißt es für Ghost: Keinen Ärger mehr in der Schule. Und bloß nicht die Armut anmerken lassen. Ach ja; Sportschuhe wären gut. Wird Ghost es schaffen, alle Herausforderungen zu meistern?

Das Buch ist aus der Sicht von Ghost erzählt. Durch seine Augen siehst du den ramponierten Stadtteil Glass Mirror, aber auch das Training der Defenders. Dies gibt dir einen vollständigen Einblick in sein Leben und das Gefühl, immer an seiner Seite zu sein.

Besonders interessant ist es, wie Ghost über seine Erlebnisse berichtet. Es ist häufig spannend, lustig und traurig zugleich. Das wichtigste an diesem Buch finde ich, ist aber die Botschaft, dass du mit Hilfe und Unterstützung alles schaffen kannst.

Deshalb kann ich dir Ghost in jedem Fall empfehlen. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Familie und Vertrauen, aber auch über einen Kampf für sich selbst.

Das Buch wurde mit dem Kinder-und Jugendbuchpreis „Luchs 2018“ von Radio Bremen und der ZEIT ausgezeichnet.

Katrin Berszuck, 17 Jahre