Lottery Boy

Coverfoto Lottery Boy
Copyright: randomhouse

von  Michael Byrne
Cbj, 2015
gebunden, 320 Seiten
ISBN: 978-3-641-15490-5
ab 13 Jahren
14,99 Euro

 

Bully lebt seit dem Tod seiner Mutter zusammen mit seinem Hund Jack auf den Straßen Londons. Mit Betteln und übrig gebliebenem Essen hält er sich über Wasser. Dann findet er allerdings in einer Geburtstagskarte, die seine Mutter ihm vor ihrem Tod hinterlassen hat, einen Lottoschein. Und nicht nur das: Er hat sogar den Jackpot gewonnen!

Für Bully würde das das Ende seiner Zeit auf der Straße bedeuten. Doch die Zeit tickt. Der Gewinn droht zu verfallen und Bully selbst kann den Gewinn nicht einlösen, da er eigentlich noch gar nicht alt genug zum Lotto spielen ist. Doch wem kann er sich anvertrauen? „Lottery Boy“ weiterlesen

missing Sophie

Coverfoto missing Sophie
Copyright: Oetinger

von Eileen Merriman
Oetinger, 2020
gebunden, 283 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7891-2137-1
18,00 Euro

Seit der Grundschule sind Sophie A., Sophie T. -kurz Twiggy- und Sophie McKenzie –kurz Mac- beste Freundinnen und machen alles zusammen. Doch dann verschwindet Sophie A. auf einmal und niemand weiß, was es mit ihrem Verschwinden auf sich hat. Niemand weiß, ob sie noch lebt oder bereits tot ist.

Die Polizei sucht verzweifelt nach ihr und befragt dabei natürlich auch die anderen beiden Sophies. Erinnerungen sind nicht in Stein gemeißelt. Sie können sich verändern, verfälschen. Daher schreibt Mac ihre Version der Wahrheit auf. So sehr es sie auch schmerzt, muss sie sich eingestehen, dass ihr Jimmy sie betrogen hat. Mit Sophie A! Doch hat Jimmy, der ja dummerweise auch gleichzeitig Lehrer an ihrer Schule ist, etwas mit ihrem Verschwinden zu tun? „missing Sophie“ weiterlesen

Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer

Coverfoto Dangerous Hearts Mit dir durchs Feuer
Copyright: Bastei Lübbe

von Romina Gold,
Bastei Lübbe, 2020
Taschenbuch, 268 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3741301742
10,00 Euro

 

Nikki will sich neu erfinden nach ihrer letzten Beziehung mit Jeremy, der  sie  nur ausgenutzt hat, aber vor allem will sie sich auf keinen Mann mehr einlassen und sucht als Saisonarbeiterin in einem Nationalpark Ablenkung. Doch dann taucht Jarred als neuer Ranger auf und vom ersten Moment an fühlt sie sich zu ihm hingezogen und er auch scheinbar zu ihr.

Doch auch er hat mit den Schatten seiner Vergangenheit zu kämpfen, sein Bruder ist kürzlich an einer Überdosis Drogen gestorben und seine Ex hat ihn betrogen und verlassen und nicht mal den Anstand besessen bis nach der Beerdigung zu warten mit der Trennung.  Die beiden fühlen sich zu einander hingezogen und reden schnell über die Dinge, die ihnen passiert sind, obwohl sie sich nicht kennen.

Im Park herrscht keinenfalls Ruhe, denn Wilderer, die Tiere töten und ihre Felle behalten, halten die Ranger auf Trapp. Dann tritt auch noch zusätzlich der Verdacht bezüglich Drogenschmugglern im Park auf. Jarred begegnet diesen ungewöhnlicher Weise immer wieder und das erweckt bei einigen Mitarbeitern Misstrauen. „Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer“ weiterlesen

Das Gold der Krähen

Coverfoto Das Gold der Krähen
Copyright: Knaur

von Leigh Bardugo
Knaur, 2018
broschiert, 592 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3426654491
16,99 Euro

 

„Ich hätte dich geholt. Und wenn ich nicht hätte gehen können, wäre ich zu dir gekrochen, und egal, wie kaputt wir gewesen wären, wir hätten uns den Weg gemeinsam hinaus erkämpft – mit gezückten Messern und glühenden Pistolen. Weil wir genau das tun. Wir hören nie auf zu kämpfen.“

Der gelungene Abschluss der grandiosen Dilogie!

Die sechs Krähen haben das Unmögliche geschafft. Sie sind in das Eistribunal eingebrochen und lebend wieder herausmarschiert. Doch Jan Van Eck hat sie betrogen und Inej entführt. Gemeinsam versuchen die Krähen nun, ihr Phantom zurückzuholen und Jan Van Eck und Pekka Rollins vernichten.

Tatsächlich gefällt mir der zweite Band sogar noch besser als der erste. Die Charaktere entwickeln sich deutlich weiter und es werden auch neue eingeführt. „Das Gold der Krähen“ weiterlesen

Familie Grace, der Tod und ich

Coverfoto Familie Grace, der Tod und ich
Copyright: Fischer

von Laura Eve
aus dem Englischen von Christiane Stehen
Fischer FJB, 2017
gebunden, 352 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3841422446
18,99 Euro

 

„Ich bin bereit, alles zu tun, um eine von ihnen zu werden“

River ist neu in der Stadt. Die Stadt, in der die mysteriöse Familie Grace lebt. Fenrin, Summer und Thalia Grace beherrschen die Schule. Jeder möchte mit ihnen befreundet sein und schwärmt von den makellosen Geschwistern. Doch es gibt Gerüchte, dass die Graces Hexen sind.

Auch River fühlt sich zu ihnen hingezogen und versucht alles, eine Grace zu werden. Als Summer sich mit ihr anfreundet, kann River es kaum fassen, doch nichts ist so wie es scheint … „Familie Grace, der Tod und ich“ weiterlesen

Die magischen Sechs- Mr. Vernons Zauberladen

Coverfoto Die magischen Sechs
Copyright: Egmont Schneider

von Neil Patrick Harris
Egmont Schneiderbuch, 2018
gebunden, 304  Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-5051-4188-1
14,00 Euro

 

In dem Buch „Die magischen Sechs“ geht es um einen Jungen namens Carter, dessen Eltern eines Tages nicht mehr aufgetaucht sind. Deshalb musste Carter schon früh zu seinem Onkel dem Zauberer Syl, bei dem sich Carter viele Tricks abgucken könnte. Irgendwann war Carter schon besser als sein Onkel, aber trotzdem wollte Carter immer noch, dass sein Onkel ihm besondere Tricks beibrachte. Onkel Syl  förderte aber nicht nur Carter‘s Talent, sondern er nutzte es aus, z.B. führte Carter einmal einer kleinen Familie Zaubertricks vor und war danach sehr stolz, dass dem Paar seine kleine Vorstellung gefallen hatte. Währenddessen stahl sein hinterlistiger Onkel den gebannten Zuschauern Bargeld, Uhren und andere Dinge.

Und diese fiese Masche baut sein Onkel weiter aus. Von nun an ziehen Syl und Carter durch viele Städte und Syl beklaut dabei viele Passanten, um etwas Geld in der Tasche zu haben. Carter lehnt diese Art des „Geldverdienens“ aber stets ab. „Die magischen Sechs- Mr. Vernons Zauberladen“ weiterlesen

Trust again

Coverfoto Trust again
Copyright: Lyx

von Mona Kasten
Lyx, 2017
Taschenbuch, 480 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0249-5
12 Euro

„Sie hat mit der Liebe abgeschlossen – er weigert sich, sie aufzugeben.“

Dawn hat durch ihre beste Freundin Allie und deren Freund Kaden, Spencer kennengelernt. Spencer ist ein toller Typ, attraktiv, lustig und flirtet seit ihrer ersten Begegnung mit Dawn. Doch genau das macht ihn zu einem Problem. Dawn will ihr Herz nicht erneut verlieren. Seit sie von ihrem Ex-Freund betrogen wurde, hat sie sich geschworen, niemals wieder einem anderen Menschen die Kraft zu geben, sie so zu verletzten. Doch Spencer macht es ihr echt schwer. Auf eine charmante und lustige Weise flirtet er jedes Mal mit ihr und fragt sie, ob sie mit ihm ausgeht. Dawn weist ihn immer wieder zurück und jedes Mal fällt es ihr schwerer. Aber auch der gut gelaunte und stets fröhliche Spencer hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und als Dawn das herausfindet, wird es nur noch schwerer, ihn abzuweisen. Doch ist sie schon bereit? Bereit dazu, wieder jemanden zu vertrauen und ihr Herz zu verschenken? Was, wenn sie alles kaputt macht? „Trust again“ weiterlesen

Aller Anfang ist die Hölle

Coverfoto Dämonenfängerin
Copyright Fischerverlage

von Jana Oliver
Fischer, 2011
Taschenbuch, 4 Bände
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2110-4
9,99 Euro

Die vierbändige Buchreihe „Die Dämonenfängerin“ handelt von der jungen Riley Blackthorn, die genau wie ihr Vater in die Zunft der Dämonenfänger eingetreten ist. Das Besondere daran ist, dass sie die erste Frau in der Zunft ist und die meisten älteren Dämonenjäger dies nicht akzeptieren können.

So hatte sie sich ihren ersten Auftrag nicht vorgestellt. Ein eigentlich recht harmloser kleiner Dämon wütet in der städtischen Bibliothek von Atlanta. Und kaum hat sie ihn gefangen, bricht wie aus dem Nichts ein Sturm los und verwüstet die halbe Bibliothek. Wie erklärt sie das nun Meister Harper, der ebenfalls die Meinung vertritt, dass Frauen  bei den Dämonenfängern nichts zu suchen haben.

Doch Riley lässt sich nicht unterkriegen und versucht herauszufinden,  was in der Bibliothek passiert ist. Ihr Vater vermutet, dass es vielleicht ein sehr viel mächtigerer Dämon als sie gewesen sein könnte und sie besser die Finger von der Sache lassen solle. „Aller Anfang ist die Hölle“ weiterlesen