Schicksalsjäger – Ich bin deine Bestimmung

Coverfoto: Schicksalsjäger
Copyright: Loewe

von Stefanie  Hasse
Loewe, 2018
Hardcover, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7855-8570-2
16,95 €

Vorsicht, falls du den ersten Band „Schicksalsbringer“ ( auch hier im Blog besprochen) noch nicht gelesen hast, hier sind Spoiler enthalten.

Kiera und Phönix dürfen nicht zusammen sein, da jede Berührung und jeder Kuss Phoenix sterblicher machen und somit das Gleichgewicht von gutem, schlechten und zufälligen Schicksal verschiebt. Dadurch dass Kiera die Vergangenheit mit der Schicksalsmünze verändert hat, wurde ein Riss im Schleier erzeugt, der die Menschen und Götterwelt voneinander trennt. Durch diesen Riss können viele Monster aus der Götterwelt die Menschenwelt betreten und für Chaos sorgen, außerdem hat Kieras Handlung ihrem Vater (dem Schicksalsgott)  und der Schicksalsgöttin Fortuna zugespielt und sie ihrem Ziel näher gebracht, den Schleier zu zerstören. Kiera wacht eines Morgens auf und die Schicksalsmünze ist spurlos verschwunden und kurz darauf bricht auf der Welt Chaos aus. Die Götter Ares (Gott des Krieges) und Hades (Gott der Unterwelt/ der Toten) haben ihren Spaß mit der Menschheit, und Kiera und Phoenix verbringen immer mehr Zeit zusammen und stehlen sich den einen oder anderen Kuss. Die Münze taucht bei Cody, Kieras besten Freund auf, aber er kann nichts beeinflussen. Hayden, Phoenix, Kiera und Cody versuchen den großen Plan der Götter aufzudecken, aber diese sind ihnen immer zwei Schritte voraus. Dann landet Kieras Mutter im Krankenhaus und sie soll bei ihrer Therapeutin wohnen, in der Praxis, dort wo kein göttliches Wesen das Gebäude betreten kann. Kiera wird festgehalten von ihrer Therapeutin. Die seltsamen Ereignisse häufen sich auf der Welt, wodurch sie den Glauben an das Gute verlieren. Dadurch werden viele Götter stärker und andere verlieren ihre Macht. Kiera kann aus der Praxis durch einen Geist fliehen, dieser Geist hatte vorher versucht durch Cody mit ihnen zu kommunizieren, aber das war nicht so einfach. Der Geist ist in einer bekannten Person gefangen und bringt ungeahntes Wissen vor, was alles verändern könnte, angefangen bei Kiera und Phoenix. „Schicksalsjäger – Ich bin deine Bestimmung“ weiterlesen

Max Murks Schwimmkurs mit Hai

Coverfoto Max Murks Schwimmkurs mit Hai
Copyright: Sauerländer

von Fee Krämer
Sauerländer, 2018
gebunden, 168 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7373-5514-8
12,00 Euro

Da griffen sie an. Sie kamen aus dem Nichts und hatten die Kinder in Sekunden umzingelt. Das Rudel wurde von der ältesten Löwin angeführt. Sie  gab das Zeichen zum Angriff: ein lautes grölendes Brüllen.

Der 8-jährige Max hat eine blühende Phantasie. Er erlebt ständig Dinge, die man kaum glauben kann. Zum Beispiel den Angriff eines wilden Löwenrudels auf seine Klasse, die Rettung einer dicken Piratin mit Pudel auf dem Spielplatz. Oder den nächtlichen Besuch des dicken stinkenden Hais in seinem Zimmer, der unbedingt baden will und dazu eine Tüte mit Lakritzschnecken verlangt.

Der Hai heißt Holger und er scheint sich bei Max zuhause sehr wohl zu fühlen. Das Problem dabei ist: Niemand außer Max kann ihn sehen und hören. Und so sind Max Eltern ziemlich sauer, dass Max auf einmal so ein Chaos in der Wohnung anrichtet und ständig mit sich selber spricht.

Als Holger dann auch noch mit zur Schule gehen will, hat Max keine Chance mehr. Holger bringt alles durcheinander, versaut Max Klassenarbeit und macht ihn vor seinen Mitschülern absolut lächerlich. Nur Frida, die eigentlich niemand aus der Klasse leiden kann, weil sie so schlau und dick ist, glaubt Max die Geschichte mit dem Hai. Und sie hat auch schon eine gute Idee. Max kann Holger nur loswerden, wenn er ihn ans Meer bringt. Aber wie soll das gehen? Die Ostsee ist 300 km weit entfernt. „Max Murks Schwimmkurs mit Hai“ weiterlesen

School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Coverfoto School survival
Copyright: Hanser

von James Patterson & Chris Tebbetts
Hanser, 2015
Fester Einband, 288 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:978-3-466-24832-8
12,90 Euro

Rafe kommt an eine neue Schule und nimmt sich vor, alles besser zu machen als in seiner letzten Klasse. Doch schon in der ersten Schulstunde werden alle Vorsätze zunichte gemacht. Sein Mitschüler Miller, eine Dumpfbacke allerersten Ranges, macht ihm direkt klar, wer der Chef im Ring ist, seine neue Schuldirektorin, von allen nur die Drachenlady genannt, ist ein Furcht einflößendes Ungeheuer und hat zudem noch ein umfangreiches Regelwerk für den Schulalltag aufgestellt. Rafe merkt, dass er nur eine Möglichkeit hat, um zu überleben. Er muss gegen wirklich jede Regel der Schule verstoßen, damit er nicht völlig verrückt wird im Chaos. Hilfe gibt es nur von seinem nicht realen „Bruder“ Leo, der Rafe durch seine frechen Zeichnungen auf immer neue Ideen bringt… „School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens“ weiterlesen

Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch

Coverfoto Rico, Oskar und das Vom Himmelhoch
Copyright: Carlsen

von Andreas Steinhöfel
Carlsen, 2017
gebunden, 263 Seiten
ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-551-55665-3
14,99 Euro

Das Buch ,,Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ spielt am Heiligabend in der Dieffe 93 in Berlin. Am Morgen gehen Rico und Oskar noch gemeinsam zu Karstadt, um die letzten Geschenkbesorgungen zu machen. Dabei beobachtet Rico Oskar, wie er Damenunterwäsche kauft! Rico ist irritiert. Als sie wieder zu Hause sind, fängt ein schlimmer Schneesturm an. Dann beginnt das große Chaos: Frau Dahling sorgt sich um ihren Mann, der schon längst zu Hause sein sollte, Ricos Mutter ist hochschwanger… Herr Kessler sorgt sich um seine Frau, die mit ihren beiden Söhnen einen Weihnachtsbaum kaufen wollte. Außerdem kommen noch alte Bekannte von Rico und Oskar vorbei… „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ weiterlesen

Piper Perish

Coverfoto Piper Perish
Copyright: Sauerländer

von Kayla Cagan
aus dem Amerikanischen  von Maren Illinger
Sauerländer, 2017
Gebunden, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5441-7
16,99 Euro

Die Geschichte:

Piper Perish ist jung. Sie steht kurz vor ihrem High-School Abschluss in ihrer Heimatstadt Houston in Texas, und sie hat einen Traum. Sie möchte Künstlerin sein. Deswegen ist ihr einziges Ziel, ein Kunst-Konservatorium in der Künstlerstadt New York zu besuchen. Und das nicht allein, sondern mit ihrer besten Freundin Kit und ihrem Freund Enzo, die beide  ihre Liebe zur Kunst teilen.

Das ist der große Plan des Trios. Raus aus der Kleinstadt.  Besonders Piper ist das sehr wichtig, weil sie Probleme mit ihrer großen Schwester Marli hat. Doch der Plan platzt. Zuerst trennt Enzo sich von Piper, weil er sich in jemand anderen verliebt hat – einen Jungen! Und dann wird ihre Freundin Kit nicht an der Kunsthochschule angenommen. Aber Piper muss raus. Sie MUSS! Und sie wird allein nach New York gehen, komme was da wolle.  „Piper Perish“ weiterlesen