1x Pech und 11x Glück

Coverfoto 1x pech und 11x Glück
Copyright: Loewe

von Alyssa Hollingsworth
aus dem Amerikanischen von Ann Lecker
Loewe, 2019
gebunden, 352 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0160-6
14,95 Euro

Der 12-jährige Sami musste mit seinem Opa aus seiner Heimat Afghanistan fliehen. Ihre Flucht war lang und beschwerlich, doch seit Kurzem sind die beiden in Amerika angekommen und leben sich dort einigermaßen ein. Samis Großvater spielt ein traditionelles afghanisches Instrument, die Rubab. Das Instrument ist das einzige, was den beiden aus ihrer Heimat geblieben ist. Außerdem ist es ihre Einkommensquelle, denn Samis Opa ist Straßenmusiker und erfreut sich und die Leute mit seiner Musik. Als die Rubab eines Tages gestohlen wird, wird damit auch die Lebensfreude seines Großvaters gestohlen. Für Sami ist deswegen klar: Er muss die Rubab zurückbekommen! Er findet sie in einem Musikladen, wo sie für 700 Dollar zum Verkauf angeboten wird. Sami hat nicht so viel Geld, aber er hat eine Idee, wie er zu Geld kommen könnte. Und so beginnt er, Tauschgeschäfte mit seinen neuen Klassenkameraden abzuwickeln. 11 Tauschgeschäfte liegen zwischen ihm und der Rubab, ein langer Weg, auf dem Sami viele neue Freunde findet. „1x Pech und 11x Glück“ weiterlesen

Royal – Ein Königreich aus Glas

Coverfoto Royal Ein Königreich aus Glas
Copyright: Carlsen

von Valentina Fast
Carlsen, 2017
Taschenbuch, 319 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31635-6
9,99 Euro

Viterra wurde in Russland gebaut, um Strahlung und Krieg zu trotzen. Das Reich liegt unter einer undurchdringlichen Glaskuppel und alle ehemaligen Mitwirkenden und Sponsoren bekamen einen Platz, beziehungsweise konnten sich für viel Geld ein Stück Land kaufen. Die drei Entwickler beschlossen, eine Monarchie einzuführen, und seither herrscht die Familie des Erfinders über Viterra.

Tatyana lebt immer nur bei ihrer Tante und bei ihrem Onkel, obwohl sie schon 17 Jahre alt ist. Erst wenn sie einen Mann heirate, dürfe sie in die Welt hinausziehen, sagt ihre Tante immer. Deswegen wird Tatyana sehr behütet aufgezogen. Und mit sehr meine ich, dass sie nie Kontakt mit Männern hat, zu Hause unterrichtet wird und selten raus darf. Nur wenige Male entkommt sie ihrem „Gefängnis“ und dass nur, wenn ihre Schwester Katja sie zu ihrem Mann und sich holt. Die beiden besitzen eine Schmuckschmiede und leben recht gut davon. „Royal – Ein Königreich aus Glas“ weiterlesen

Spiel der Liebe – Schatten von Valoria Band 3

Coverfoto Spiel der Liebe
Copyright: Carlsen

von Marie Rutkoski
Carlsen, 2019
gebunden, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-58390-1
21,99 Euro

 

Arin kämpft gemeinsam mit seinen Verbündeten gegen das mächtige Imperium. Er ist der festen Überzeugung, Kestrel nicht mehr zu lieben und doch kann er sie einfach nicht vergessen, obwohl Kestrel allem Anschein nach  ihre Loyalität zum Imperium über das Leben unschuldiger Menschen gestellt hat.

In Wirklichkeit ist Kestrel jedoch Gefangene in einem Arbeitslager. Verzweifelt versucht sie einen Ausweg zu finden und zu  fliehen, bevor es für sie und das Reich Valoria zu spät ist. Ein erbarmungsloser Krieg ist ausgebrochen. Und beide stellen sich die Frage, ob es überhaupt einen Gewinner geben kann, wenn doch so viel auf dem Spiel steht. „Spiel der Liebe – Schatten von Valoria Band 3“ weiterlesen

Dämonentochter – Reihe

Coverfotos: Dämonentochter-Reihe
Copyright: randomhouse

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Barbara Röhl
cbt, 2013-12016
Taschenbuch, ca. 440- 510 Seiten pro Band
ab 14 Jahren
8,99 Euro pro Band

 

 

 

Die Welt: Es geht um die griechischen Götter und ihre Nachfahren auf Erden, die versteckt vom Rest der Menschheit leben, ihr eigenes Ding durchziehen, eigene Gesetze haben und sich in erster Linie für etwas Besseres halten. Sie sind nicht direkt Kinder der Götter, sie sind Kinder von Halbgöttern: Reinblüter. Jedes Reinblut beherrscht mehr oder weniger gut ein Element und bildet sich viel darauf ein. Die Reinblüter blicken auf die Halbblüter herab, denn diese sind Kinder eines Reinbluts und eines Sterblichen. Halbblüter können keine Elemente beherrschen, werden aber als Wächter an sogenannten Covenants ausgebildet, um die Reinblüter zu beschützen. Es gibt nämlich eine weitere Art, die das Leben aller Rein- und Halbblüter bedroht: Daimonen. Sie sind ehemalige Reinblüter, die süchtig nach dem Äther sind, der in den Adern der Nachfahren der Götter fließt.

Für die Halbblüter bestehen strenge Gesetze, die zum Beispiel verbieten, dass sie mit einem Reinblut zusammen sind. Denn aus dieser Verbindung würde ein Apollyon entstehen. Ein Apollyon beherrscht alle Elemente, inklusive Akasha und ist etwas ganz Besonderes. Als Halbblut hat man allerdings nur zwei Möglichkeiten: Wächter oder Sklave der Reinblüter zu sein. „Dämonentochter – Reihe“ weiterlesen

Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant

Coverfopto Kingdoms of Smoke
Copyright: dtv

von Sally Green
aus dem Englischen von Alexandra Ernst
dtv, 2019
gebunden, 534 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-423-76263-2
18,95 Euro

 

Die Königstümer, um die es sich in diesem Roman handelt, gehören zu der Gemeinschaft der Kingdoms of Smoke. Nach vielen Jahren Krieg ist ein Zustand eingetreten, der dem Begriff Frieden am nächsten kommt. Das Reich Brigant hat sich mit Pitoria, dem größten der anderen Königstümer, verbündet. Das kleine Calidor erholt sich von dem Krieg gegen das mächtigere und größere Brigant. Nur Abask, das Grenzland zwischen Calidor und Brigant, wurde zerstört.

March, einer der zwei Überlebenden des Volkes von Abask, würde alles tun, um sich an dem zu rächen, der das Reich zerstört hat, welcher seiner Meinung nach der Herrscher von Calidor ist. Als dessen Diener spioniert er für seinen Bruder, der Brigant dient. „Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant“ weiterlesen

Das Reich der sieben Höfe Band 4- Frost und Mondlicht

Coverfoto Das Reich der sieben Höfe Band 4
Copyright: dtv

von Sarah J. Maas
dtv, 2019
gebunden, 352 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3423762519
17,95€

 

Der Krieg gegen Hybern ist gewonnen! Doch er hat Spuren hinterlassen, auch in Velaris. Während Feyre und Rhysand versuchen den Frieden zu wahren, stehen die Feiertage der Sonnenwende kurz bevor. Doch was ist mit Feyres Schwestern? Nesta grenzt sich immer mehr ab und möchte anscheinend nichts mehr mit ihren Schwestern zu tun haben.

Feyre ist wie immer eine tolle Protagonistin. Sie ist sehr stark – auch emotional -, hat aber auch ihre Schwächen. Dadurch wirkt sie nur menschlich und mehr realistisch. Ihre Darstellung hat mir sehr gut gefallen.

Rhys ist der – mehr oder weniger – „perfekte“ Highlord. Ich liebe ihn einfach. Er sorgt sich um seine Familie und seinen Hof und ist ein sehr guter Herrscher.

Nesta ist Nesta. Sie nimmt Abstand von ihren Schwestern, was diese – verständlicherweise – überhaupt nicht toll finden. Sie ist kühl und distanziert und lässt niemanden an sich heran. Ich finde gut, dass man Nesta in keinster Weise durchschauen kann und auch nicht weiß, was sie als nächstes macht. „Das Reich der sieben Höfe Band 4- Frost und Mondlicht“ weiterlesen

Zwischen zwei Welten

Coverfoto Zwischen zwei Welten
Copyright: Christian Brune-Sieren

von Christian Brune-Sieren
independently published, 2018
Taschenbuch, 360 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-1-7238-0169-3
11,99 Euro

Die Welten

In der Geschichte um das Mädchen Emelie Barda gibt es zwei Welten: Teklogia und Nurmana. Zwei Welten, zwischen denen man nur mit Hilfe von magischen Portalen reisen kann. Nurmana ist das Land der magischen Wesen. Hier tummeln sich Kobolde, Elfen, Irrlichter und Magier. Teklogia dagegen ist die Welt der technisch veranlagten Menschen. Sie ist hochmodern und weit entwickelt, anders als Nurmana, wo man mit Magie, Schwertern und Bögen kämpft. Die Länder halten jahrelang den Frieden, obwohl sie doch so verschieden sind. Doch im Laufe der Zeit ändern die Bewohner von Teklogia, die sonst friedfertige Magier und andere Wesen in ihre Welt gelassen hatten, ihre Meinung. Ihnen wird eingeredet, dass die Strahlung gefährlich ist und alle Magie böse. Aus den guten und gerechten Magiern werden in ihren Augen die Schwarzen Lords. Zu ihrem Schutz wird ein Gesetz aufgestellt, welches einen Krieg auslöst: Magie soll von nun an in Teklogia verboten werden. „Zwischen zwei Welten“ weiterlesen

Clans von Cavallon – Der Zorn des Pegasus

Coverfoto Clans von Cavallon
Copyright: Arena

von Kim Forester
Arena, 2019
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-401-60311-7
15,00 Euro

Sam Quicksilver kann sich gar kein Leben ohne Frieden vorstellen. Er lebt in einem Reich, in dem fünf Arten ihr Zuhause haben: die Einhörner,( kriegerische Pferde mit mörderischen Hörnern), die Kelpies, (Wasserpferde mit spitzen Zähnen und gruseligen Fischschwänzen, die angeblich für jede ertrunkene Person zuständig sind), die Menschen, die als Händler, Werker und Schmiede unter den Völkern tätig sind, die Zentauren, (die Elite des Reiches und diejenigen, die als einzige Art lesen und schreiben können), und die Pegasus. Man kann sich gut vorstellen, dass nicht immer Frieden geherrscht hat. Lange, bevor Sam geboren wurde, gab es einen Krieg, den die Pegasus angefangen hatten, weshalb diese als mörderisch und böse gelten. Seitdem hat jedoch niemand ein Pegasus gesehen und sie gelten als ausgestorben. Sind sie das denn wirklich? „Clans von Cavallon – Der Zorn des Pegasus“ weiterlesen

Über die Berge und über das Meer

Coverfoto Über die Berge und über das Meer
Copyright: Gerstenberg

von Dirk Reinhardt
Gerstenberg, 2019
gebunden, 317 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5676-5
14,95 Euro

Soraya lebt in einem kleinen Paschtunendorf in Afghanistan. Sie wurde als siebte Tochter geboren, was eine Riesenschande für ihre Familie darstellt. Denn in Afghanistan ist es sehr wichtig, Jungen als Erben zu haben. Um die Ehre ihrer Mutter wieder herzustellen, wird Soroya vom Mullah ihrer Moschee zum Jungen erklärt und lebt seitdem unter dem Namen Samir.

Als Junge hat sie viel mehr Freiheiten als die anderen Mädchen in ihrem Dorf, da sie unbeobachtet draußen herumlaufen und mit den anderen Jungen spielen darf. Sie liebt all diese Freiheiten, aber als sie vierzehn Jahre ist, soll ihre Zeit als Junge endgültig enden, da auch sie dann als gewöhnliche Frau und gebunden an deren Regeln leben soll.

Kurz bevor sie diese Rolle antritt, wird sie jedoch von einem Talib beim Spielen mit den Jungen erwischt. Er schlägt sie und führt sie zu ihren Eltern, wo er droht, der Familie zu schaden, wenn sie nicht den Islam achtet und so lebt, wie es sich für eine Frau gehört. Ihr Vater und ihr Großvater beschließen, dass sie in diesem Leben niemals glücklich werden würde und schicken Soraya nach Istanbul in die Türkei, da Frauen dort mehr Rechte haben. „Über die Berge und über das Meer“ weiterlesen

Heartless – Der Kuss der Diebin

Coverfoto: Heartless der Kuss der Diebin
Copyright: Ravensburger

von Sara Wolf
Ravensburger, 2019
gebunden, 475 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-473-401788-9
18,99 Euro

Zera war ein Mensch. Jetzt ist sie aber ein herzloses Monster, weil das Schicksal einen besseren Plan für sie hatte. Als Herz-Lose ist sie ein Mensch ohne Herz – ein Monster, das die Glut in sich trägt und nichts als Zerstörung will. Zera muss ihre Hexe Nightsinger mit dem Preis ihres Herzens schützen, sonst wird ihr Herz, welches die Hexe in einem Glas aufbewahrt, zerspringen. Herz-Lose haben, trotz ihres fehlenden Herzens, Interessen und Träume, aber der Hunger der Glut ist immer da. Zeras größter Traum ist es, eines Tages ihr Herz zurückzubekommen und ihr altes Leben weiterzuführen.

Der nächste Krieg zwischen Hexen und Menschen steht bevor und die Menschen tun alles um diesen zu führen. Das Ziel von Nightsinger und den anderen Hexen dagegen ist es, diesen Krieg zu verhindern. Die Hexen sind, genauso wie die Herz-Losen, keine schlechten Wesen – sie versuchen nur mit etwas zu überleben, was ihnen viele Jahren zuvor genommen wurde: Frieden„Heartless – Der Kuss der Diebin“ weiterlesen