Während ich vom Leben träumte

Coverfoto Während ich vom Leben träumte
Copyright: Fischerverlage

von Estelle Laure
Fischer KJB, 2018
aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5327-4
17 Euro

 „Es war eine Krise, das wusstest du in deinem zappelnden Krankenhirn, aber es berührte dich nicht. Weil du nicht mehr du warst. Du warst nicht mal mehr in der Nähe. Nirgends. Du warst kein Mensch mehr. O nein. Du warst der Wind in den raschelnden Seiten eines Buchs, du warst ein wogender Ozean aus Gras. Du warst die Trauerweide, die weinende, jedes Schlaflied auf einmal summend, leise und schön und unendlich.“

Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung von „Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance“, in der die beste Freundin der Hauptperson Lucille am Ende ins Koma fällt.

Aus Edens Sicht wird in diesem Buch ihre Zeit nach dem Aufwachen aus dem Koma und ihrZurückkämpfen in ihr altes Leben erzählt. Sie fühlt sich immer noch nicht lebendig, weder körperlich noch geistig, und muss erst einmal verarbeiten, was in dem letzten Monat, in dem sie nicht da war, passiert ist. Denn ihrer Ansicht nach befand sie sich im „Dazwischen“. In diesem Zustand traf sie auf Jaz, das einzig andere Mädchen auf der Station, das ebenfalls im Koma liegt.
„Während ich vom Leben träumte“ weiterlesen

Rückkehr der Engel

Coverfoto Rückkehr der Engel
Copyright: Books on demand

von Marah Woolf
Books on Demand, 2018
gebunden, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9783748108689
17,99 Euro

„Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. (…)
»Moon«, flüstert er. Seine Stimme klingt dünn.
Er erinnert sich an meinen Namen. Ich bin so überrascht, dass ich innehalte und viel zu viel Zeit damit verschwende, ihn anzustarren.
»Lass mich nicht hier liegen.«“

Die Engel sind auf die Erde zurückgekehrt, doch sie sind nicht gut. Sie haben Venedig abgeschottet von der restlichen Welt und suchen Schlüsselträgerinnen, die ihnen helfen sollen, wieder ins Paradies zurückzukehren.

Moon macht alles, um ihre Familie zu beschützen. Vor allem, weil ihre Zwillingsschwester möglicherweise eine Schlüsselträgerin ist. Doch Moon würde es niemals zulassen, dass die Engel sie in die Finger kriegen, vor allem nicht, als plötzlich Lucifer auftaucht.

Denn dass er da ist, kann nichts Gutes bedeuten. Innerhalb von wenigen Tagen kennen einige Engel ihren Namen und Moon weiß: Eine Flucht aus Venedig wird dadurch nur noch schwieriger als zuvor. Vor allem, als sie beginnt einem besonderen Engel zu vertrauen. „Rückkehr der Engel“ weiterlesen

Pearl- Liebe macht sterblich

Coverfoto Pearl Liebe macht sterblich
Copyright: Fischer

von Julie Heiland
Fischer FJB, 2017
gebunden, 352 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-4017-4
16,99 Euro

Venedig- die Stadt der Liebe. Doch nicht für Pearl. Denn sie ist eine Suchende und hält seit 200 Jahren nach ihrem Seelenverwandten Ausschau.

„Ich bin eine Suchende. Suchende sind Menschen, die gestorben sind, ohne jemals Liebe erfahren zu haben. Deren Sehnsucht nach Wärme, Geborgenheit und Liebe aber so groß gewesen ist, dass ihr Herz nach dem Tod keinen Frieden gefunden hat.“

Pearl lebt mit zwei weiteren Suchenden in Venedig, um da ihre ewige Liebe zu finden. Als Suchende ist sie dazu verdammt, unsterblich zu sein und hoffnungslos nach ihrer Liebe zu suchen. Wenn sie sich täuscht und einen Mann küsst, den sie am Ende doch nicht  liebt, beraubt sie ihn seiner Liebe und er wird nie wieder glücklich.

Als Pearl Noah kennenlernt, ist sie darum noch vorsichtiger. Sie will nicht das Risiko eingehen, dass er doch nicht der Richtige sein könnte, zu groß ist die Gefahr, ihm seine Liebe zu rauben. „Pearl- Liebe macht sterblich“ weiterlesen