Diese Sache mit Paris

Coverfoto Diese Sache mit Paris
Copyright: independently published

von Franziska Erhard
independently published, 2018
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9781728855233
10, 90 Euro

Josefine ist ein Model, die Gewinnerin einer Modelshow und doch nur mit wenigen Angeboten bedient. Darum nimmt sie auch das Angebot an, welches ihr der Manager eines Sportlers anbietet: Für paar Monate die Freundin spielen, damit er wieder in die Starterelf kommt und sie dadurch mehr Jobangebote als Model erhält.

Sie nimmt das Angebot an, denn sie weiß, dass sie niemals Gefühle für Leon entwickeln wird.  Während der Plan immer weiterläuft, entwickelt sich eine starke Freundschaft und sie werden immer glaubwürdiger darin, das perfekte Paar zu spielen. „Diese Sache mit Paris“ weiterlesen

Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen

Coverfoto Conni, das traumzimmer und andere Baustellen
Copyright: Carlsen

von Karoline Sander
Carlsen 2019
Hardcover, 187 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-551-55715-5
11,99 Euro

Ihre Entscheidung ist gefallen: Sie will ihr Zimmer umgestalten. Und zwar so schnell wie möglich!

Conni ist unzufrieden mit ihrem Zimmer. Sie geht schon in die siebte Klasse, aber ihr Zimmer ist immer noch ein richtiges Kinderzimmer. Ihre Eltern wollen aber noch warten und am liebsten in den Ferien renovieren. Schule, Hausaufgaben und Renovieren ist zu viel, finden sie. Conni ist da anderer Meinung und setzt sich durch.

Doch so eine Renovierung bringt neben sehr viel Arbeit auch einige Probleme mit sich. Wo soll Conni schlafen? Wie genau gestaltet sie ihr Zimmer? Und was, wenn doch nicht alles nach Plan läuft? „Conni, das Traumzimmer und andere Baustellen“ weiterlesen

Erebos

Coverfoto Erebos
Copyright: Loewe

von Ursula Poznanski
Loewe, 11. Auflage 2017
Taschenbuch, 488 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7855-7361-7
9,95 Euro

 

Als Nick das geheimnisvolle Spiel „Erebos“ angeboten wird, ist er direkt Feuer und Flamme, denn das Spiel ist eine einzigartige Kombination aus Aufgaben in der unheimlich realistischen, virtuellen Spielewelt von Erebos und Aufgaben in der realen Welt.

Außerdem kann man das Spiel nicht einfach im Laden kaufen. Es wird über gebrannte DVDs in der Schule herumgereicht und das unter großer Geheimhaltung. Die „auserwählten“ Spieler müssen sich an bestimmte Regeln halten. Dazu gehört das Verbot, mit Nicht-Spielern über Erbos zu reden und dass jeder Spieler nur einen einzigen Versuch hat. Stirbt man, kann man das Spiel nicht erneut betreten. Nick versinkt immer tiefer in die Spielwelt, doch als das Spiel ihm dann aber einen Auftrag gibt, der ein Menschenleben gefährden könnte, wird ihm klar: Das Spiel hat einen Plan. Und es ist denjenigen, die ihm in den Weg geraten könnten, nicht wohlgesinnt. „Erebos“ weiterlesen

Fanatisch

Coverfoto Fanatisch
Copyright: Coppenrath

von Patricia Schröder
Coppenrath, 2018
gebunden, 368 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN  978-3649624547
17,95 Euro

Sechs Mädchen verschwinden sechs Tage lang spurlos und kehren dann plötzlich nach Hause zurück. Sie alle tragen die gleichen Klamotten und haben eine professionell versorgte Wunde an der rechten Hand. Religiöse Fanatiker haben biblische Rituale an ihnen vollzogen. Doch die Mädchen schweigen.

Nara ist eine der Geiseln. Wenn sie sich nicht an die Regeln ihrer Entführer hält, wird ihrem Bruder etwas geschehen. Doch warum wurde sie entführt? Schnell findet sie heraus, dass sie ein Teil eines großen Plans ist und wenn sie es nicht schnell schafft sich in die fanatische Gedankenwelt der Entführer zu denken, wird ein großes Unglück passieren.

Mir hat das Thema des Buches sehr gut gefallen und ich fand es auch gut, dass das Buch nicht so schnell zu seinem Höhepunkt gekommen ist. Allerdings hatte ich mir von der Beschreibung der Gefangenschaft der Mädchen mehr erwartet und war von der Umsetzung leicht enttäuscht, jedoch fand ich dafür den Teil des Buches, nachdem Nara freigelassen  wurde sehr gut. Es war sehr spannend zu lesen wie sie handelt und versucht ihren Mitmenschen klarzumachen, dass sie nicht sprechen darf. Auch hat mich das Ende sehr überrascht, da es meiner Meinung nach nicht vorhersehbar war.

Alles in allem fand ich das Buch ganz gut, obwohl es sehr einfach geschrieben wurde.

Mara Frohreich, 15 Jahre