Lilly mischt die Schule auf

Coverfoto Lilly mischt die Schule auf
Copyright: Knesebeck

von Enid Blyton
Knesebeck, 2018
gebunden, 208 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3-95728-103-6
13,00 Euro

„Ich werde bestimmt nett zu Miss Scott sein,“ sagte Lilly. „Das behauptest du immer“, erwiderte ihre Mutter. „Miss Scott sagt, sie hält es nicht mehr mit dir aus. Stimmt es, dass du ihr letzte Nacht Ohrenkneifer ins Bett gesetzt hast?“ Lilly kicherte. „Ja“, gab sie zu. „ Miss Scott hat so schreckliche Angst vor denen! Es ist doch wirklich dumm, sich vor Ohrenkneifern zu fürchten, oder?“

Elisabeth Allen, genannt Lilly, ist ein verwöhntes, freches kleines Mädchen. Sie ist das einzige Kind ihrer Eltern und verbringt mit ihrem Hund und ihrem Pony ein wildes und freies Leben. Sechs Gouvernanten (Kindermädchen) hat sie schon mit ihren bösen Streichen aus dem Haus vertrieben. Und als ihre Eltern für ein Jahr verreisen müssen, kündigt nun auch Miss Scott. Deshalb soll Lilly auf ein Internat gehen. Natürlich wehrt sie sich mit Händen und Füßen dagegen, aber diesmal bleiben ihre Eltern hart.

Auf der Whyteleafe School legt Lilly es sofort darauf an, mit allen Ärger zu bekommen. Ihr Plan ist es, dass sie dann wegen ihres schlimmen Verhaltens gleich wieder nach Hause geschickt wird. Doch so nervig wie sie dachte, sind die anderen Schüler gar nicht und auch das Internatsleben gefällt Lilly eigentlich ganz gut. Aber das kann sie natürlich auf keinen Fall zugeben…. „Lilly mischt die Schule auf“ weiterlesen

Master of disaster -Chaos ist mein zweiter Name

Coverfoto Master of disaster
Copyright: Beltz & Gelberg

von Stephan Knösel
Beltz & Gelberg, 2018
gebunden, 232 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-407-82355-7
12,90 Euro

Wart ihr schon mal im Büro des Direktors? Ist ganz gemütlich dort. Eigentlich. Außer man fliegt gerade von der Schule… „Quentin! Was hast du dir dabei gedacht?!“ Quentin, das bin ich. Momentan noch Fünftklässler. Ich antwortete: “Das ist eine längere Geschichte.“

 Quentin geht eigentlich ganz gern zur Schule. Wenn da nicht Schlumpfine wäre, das schrecklichste Mädchen auf der Welt. Sie heißt eigentlich Stella und geht dummerweise in seine Klasse. Sie ist eine unglaubliche Schleimerin und hat deshalb bei den Lehrern einen Stein im Brett. Wegen Stella hat Quentin sogar schon mal einen Verweis bekommen, dabei war eigentlich sie Schuld. Aber sie ist so gewitzt und kann so gut das Unschuldslamm spielen, dass Quentin immer den Kürzeren zieht.

Deshalb ist er superfroh, dass Stella nach den Sommerferien aufs Gymnasium gehen soll. Er selbst hat extra einige Arbeiten verhauen, so dass es „ nur“ für die Gesamtschule reicht.  Als er sich dort anmelden will, traut er seinen Augen nicht. Stella ist schon da. Und sie schlägt ihm einen verrückten deal vor. Wenn er, Quentin, ihr hilft, dass sie nicht drei Wochen ins Sommercamp nach Bayern muss, dann wird sie ihre Mutter überzeugen, sie doch auf dem Gymnasium anzumelden.

Quentin spannt seinen Bruder Vinz mit ein, um die ultimative Idee zu entwickeln. Was allerdings nicht so einfach ist, denn wie soll man den Abbruch eines Camps organisieren, wenn man selber 600 Kilometer davon entfernt lebt?

Also überredet Quentin seine Eltern, in den Ferien nicht nach Kroatien, sondern nach Bayern zu fahren. Und plötzlich hat seine Mutter sogar die letzten zwei Plätze in diesem Camp gebucht, für ihn und seinen Bruder!!! Quentin fasst es nicht. Er entwickelt einen Streich nach dem andern, um sich selbst, aber auch Stella zu helfen. Schließlich haben sie einen Deal!

Aber weder die Invasion der Krabbeltiere noch der „Bären-Einsatz“ haben den gewünschten Erfolg…. „Master of disaster -Chaos ist mein zweiter Name“ weiterlesen

Woodwalkers Band 4 – Fremde Wildnis

Coverfoto Woodwalkers 4 fremde Wildnis
Copyright: Arena

von Katja Brandis
Arena, 2018,
gebunden, 290 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-401-60199-1
12,99 Euro

Carag und seine Freunde sind Woodwalkers: Tiere, die sich in Menschen verwandeln können. Sie gehen auf die Clearwater High, eine Schule für solche wesen wie sie. Am Besuchertag der Schule verkündet die Direktorin eine Überraschung: Carag, Holly, Brandon und ihre Klasse dürfen nach Costa Rica! Doch außer Urwald und gefährlichen Tieren tummelt sich da noch jemand im Regenwald: Der gefährliche Andrew Milling treibt auch in Mittelamerika sein Unwesen! Und er hat hier massig Leute, die ihn mögen! Von dem Jaguarwandler King erfahren sie, dass die ganze Schule der Woodwalkers in Costa Rica ihn mag. Für den Pumawandler Carag ist das ein Schock: Wieso ist Milling ihm immer einen Schritt voraus? Wieso treibt er auch hier sein Unwesen? Er weiß, er muss handeln… „Woodwalkers Band 4 – Fremde Wildnis“ weiterlesen

School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Coverfoto School survival
Copyright: Hanser

von James Patterson & Chris Tebbetts
Hanser, 2015
Fester Einband, 288 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:978-3-466-24832-8
12,90 Euro

Rafe kommt an eine neue Schule und nimmt sich vor, alles besser zu machen als in seiner letzten Klasse. Doch schon in der ersten Schulstunde werden alle Vorsätze zunichte gemacht. Sein Mitschüler Miller, eine Dumpfbacke allerersten Ranges, macht ihm direkt klar, wer der Chef im Ring ist, seine neue Schuldirektorin, von allen nur die Drachenlady genannt, ist ein Furcht einflößendes Ungeheuer und hat zudem noch ein umfangreiches Regelwerk für den Schulalltag aufgestellt. Rafe merkt, dass er nur eine Möglichkeit hat, um zu überleben. Er muss gegen wirklich jede Regel der Schule verstoßen, damit er nicht völlig verrückt wird im Chaos. Hilfe gibt es nur von seinem nicht realen „Bruder“ Leo, der Rafe durch seine frechen Zeichnungen auf immer neue Ideen bringt… „School survival – Die schlimmsten Jahre meines Lebens“ weiterlesen